Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 09.01.2018, 21:36
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.12.2017
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 24
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard Chinaradio, Kabelbelegung

Moin zusammen,
hab günstig ein Radio geschossen, checke aber die Kabelbelegung nicht so ganz.
Auch googeln machte mich nicht wirklich schlauer, vielleicht habt ihr ja eine Idee?

Mir geht es vor allem um die Bezeichnungen "Back off control" und "small lamp control line".

Habt ihr das schon mal gehört?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_8220[1].jpg (91,8 KB, 19x aufgerufen)


btk92 ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2018, 02:58      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Benandi
 
Registriert seit: 16.11.2013
Ort: NRW
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 198
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 21 Danke für 19 Beiträge

Standard

Nabend,

hast du zufällig auch Hersteller, Modellbezeichnung und dergleichen zur Hand? Falls nicht: sind weitere (hochauflösendere) Bilder zur Hand?
Welche Kabel gehen ab und welche Stecker sind wo dran?
Gibt es weitere externe Bauteile?
Wie "gut" ist es um dein Wissen im Bereich KFZ-Audio bestellt? Welche Erfahrung bringst du mit?

Wenn ich meine Kristallkugel richtig deute, haben wir folgendes vor uns:
Irgendeinen 2-DIN-Moniceiver, dessen Rückseite vermutlich so aussieht, wie auf der rechten, unteren Skizze dargestellt. Zusätzlich geht "oben rechts" auf der Rückseite entweder ein Kabelstrang inkl. Stecker (Skizze oben mittig) raus oder da ist schon der Stecker und ein reversibler Kabelstrang wurde mitgeliefert. Ähnliches Konzept (ggf. mit externem [optional zukaufbarem] GPS- / Navi-Modul) ist rückseitig "oben links" zu finden. Die Skizze oben rechts deutet auf ein externes Bauteil (oder die 1-DIN-Version der Headunit) hin. Nikolaus ist zwar schon vorbei, aber ein Sack Infos wäre großartig.

Pin 9 ist das Signal "Rückwärtsgang eingelegt". Kann vom Getriebe oder Rückfahrscheinwerfer stammen. "Back off" heißt laut Google "zurück". "Control"... naja...

Pin 6 wird vermutlich für die die Instrumenten- / Tastenbeleuchtung (also Klemme 58d) gedacht sein. Google hat mich mit folgendem Link beworfen, als ich es mit "small lamp control line" gefüttert habe: https://www.amazon.de/ask/questions/TxUKTKMGB1M7G2?_encoding=UTF8&sort=helpful
Welche Art Signal da letzten Endes wirklich anliegen muss (Klemme 58d ist PWM, im Link wird von +12V gesprochen, vll. kann man die Beleuchtung der Headunit auch nicht dimmen / regeln / einstellen und da wird nur Klemme 58 "Standlicht" verlangt), kannst du nur ausprobieren oder im Handbuch, sofern existent, nachlesen.

Da sich Pin 7 und 20 als CAN-Bus outen, stellt sich die Frage, ob du die Headunit überhaupt im Vierer (ohne weiteren Aufwand) vollumfänglich ans Tippeln kriegst. Da verlässt mich mangels Infos meine Glaskugel nun aber endgültig.

Pin 8 und Pin 19 sagen mir erstmal nichts. Ich würde sie als Stellung des Zündschlüssels / -anlassschalters interpretieren. Also S-Kontakt und (hier nicht gegeben) eine Zwischenstufe des Zündschlosses. Du hast dir da scheinbar ein sehr universelles Gerät angeschafft.

Pin 10 konkurriert evtl. mit der Cinch-Buchse 9, falls verschiedene Signalarten möglich sind. Ist nur eine Signalart möglich, wird man vielleicht beide Anschlüsse brauchen (oder eben auch nicht).

Pin 18 könnte die Phantomspeisung bereitstellen, was schon sehr angenehm wäre. Diese Annahme gilt aber nur, wenn auf der "Skizze unten rechts" der runde Kreis (unten rechts unter dem abgerundeten Viereck auf besagter Skizze zu sehen) für den ISO- o. DIN-Stecker des Antennenkabels gedacht ist. Es mag an meinen Augen doer fortgeschrittenen Stunde liegen, aber außer "GPS", "Audio" und die beiden Tabellen kann ich auf den Skizzen nichts lesen.

Der Rest der Anschlüsse ist an und für sich selbsterklärend

Abschließend noch ein Tipp:
Je nach mitgelieferter Kabelage rate ich zur Anfertigung eines eigenen Kabelbaums oder Adapters, um am Fahrzeug keine Misshandlungen vorzunehmen, sondern weiterhin dessen ISO- oder QuadLock-Stecker zu verwenden.
Benandi ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2018, 19:38      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.12.2017
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 24
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard

Hi,

ich danke dir für die Rückmeldung und die ausführliche Antwort. Hat mir sehr geholfen!!

Modell und Hersteller habe ich nicht, es handelt sich um folgendes Radio von Ebay: Ebay Auktion
Mache gern noch ein paar detailliertere Bilder!
Ist ein Billigteil, da ich gerade etwas knapp bei Kasse bin, aber unbedingt Carplay haben wollte (Navi vom Handy, Musik vom Handy, Nachrichten, Siri usw).
Und richtig, die Rückseite sieht in der Tat ca. so aus wie auf dem Bild unten links.

Ich bin technisch durchaus versiert und habe mich heute dem Einbau gewidmet (inkl. Rückfahrkamera).
Bin dabei deinem Rat gefolgt und habe mir einen Isostecker-Adapter besorgt und die Kabel des Adapters mit dem Anschlusskabel des Radios zusammengelöstet und Schrumpfschläuche drübergeknallt. Halte nicht so viel von Lüsterklemmen und Konsorten.

Folgende Feststellung musste ich machen:
Back off control (Pin 9) ist nicht das Signal für den Rückwärtsgang, sondern für die PDC. Ist ein Audiosignaleingang, vermutlich könnte man das Signal vom Summer nehmen, um das Piepen eben über die Lautsprecher auszugeben. Ich habs dann sein gelassen, da ich die Kabel alle schon gezogen hatte.

Das Signal des Rückwärtsgang (pin 10) habe ich mir von den Rückleuchten geholt, da es auch die Kamera mit Energie versorgt. An Pin 10 liegen also +12V vom Heckscheinwerfer an, das Videosignal geht in Chinch Nr. 9.

Zu den Pins 8 und 19 vermute ich eher, dass es sich da um Signale für die Lenkradfernbedienung handelt, die hier nicht existiert. Zumindest lassen die Einstellungen des Radios darauf schließen, da kann man die Keys nämlich "zuweisen" - sprich das Radio kann die Signale lernen und zuordnen zu Aktionen.
Habs aber einfach weggelassen.
Pin 18 ist in der Tat die Phantomspeisung, scheint aber nicht zu funktionieren. Ich werde es daher wohl noch umbauen und direkt geschaltetes + von der Zündung draufgeben (gelb rot soweit ich weiß?).

Bisher funktioniert abgesehen von der Antenne alles gut, vor allem Carplay läuft echt flüssig. Ich Idiot hab leider keinen DoppelDin-Rahmen am Start gehabt, irgendwie verplant. Werde also Montag das Projekt zum Abschluss bringen denke ich.


Vielen Dank nochmnal für deine Hilfe!
btk92 ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 03:48      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Benandi
 
Registriert seit: 16.11.2013
Ort: NRW
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 198
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 21 Danke für 19 Beiträge

Standard

Moinsen,

freut mich, dass du zu einem zufriedenstellenden Ergebnis kommen konntest
Ich hab wirklich nur 'n Blick in die Kristallkugel geworfen und ein wenig auf Erfahrung spekuliert, weil die Infos recht mau und Liefer- sowie beabsichtigter Funktionsumfang unbekannt waren. NoName ist immer etwas frickelig; besonders ohne Anleitung oder andere mitgelieferte Dokumente.
Du bist auf die eine oder andere Überraschung gestoßen. Da haben wir beide wieder was gelernt.

Den Rahmen kann man ganz entspannt nachträglich einklipsen.
Hast du Klemme 30 und 15 bzw. 15x korrekt angeschlossen oder vorher kurz per Multimeter gemessen? Für die Phantomspeisung könnte ich mir vorstellen, dass Pin 18 kein Aus-, sondern ein Eingang ist. Sprich, dort wird dann geschaltetes Plus erwartet. (Wieder mal ins Blaue vermutet, da ich deine Verkabelung nicht kenne)

Du packst das schon.
Nebenbei: Löten ist Lüsterklemmen, Stromdieben und anderem Krams definitiv vorzuziehen. Einziger Nachteil: Lötverbindungen reagieren auf Temperaturschwankungen sowie Vibrationen, sind an sicherheitsrelevanten Teilen nicht zulässig und sollten möglichst zugentlastet sein. Interessanterweise wurde dem KFZ-Gewerbe eine Ausnahme fürs bleihaltige Löten erteilt. Bleifreies Lot scheint wohl noch nicht die Anforderungen an Halt- u. Belastbarkeit und somit Sicherheitsaspekte zu erfüllen. Quetschverbinder sind "State of the Art", brauchen allerdings mehr Platz (und ich löte denoch selbst sehr gerne).

Geändert von Benandi (14.01.2018 um 03:56 Uhr) Grund: bleifrei vs bleihaltig löten ergänzt
Benandi ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 14.01.2018, 07:56      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.12.2017
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 24
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard

Hey, danke nochmal für die Tipps!

Klemme 15 ist doch geschaltetes Plus oder? Sprich das gelb-rote Kabel direkt am Radio?
Klemme 30 als Dauerplus sind doch die beiden rot weißen Kabel (ich meine Pin 5 und 7)?
Das kam zumindest bei meinen Messungen per Multimeter raus, hab ich dann so auch verlötet.
Evtl hängenicn die Phantomspeisung mit an Klemme 15 oder eben an das geschaltete Plus vom C-Stecker der ja extra dafür da ist wenn ich mich recht entsinne und man meinen Googleergebnissen trauen kann. Das + vom c Stecker ist ja schon mit 300mA max abgesichert, bei Klemme 15 müsste ich ja zumindest noch ne Sicherung vorschalten, damit mir das nicht im die Ohren fliegt

Dass Lötzinn ohne Blei so empfindlich ist wusste ich nicht, man lernt ja nie aus.
War aber großzügig und hab nicht nur „gepunktet“. Da das ganze dann noch mit ordentlich schrumpfschlauch isoliert ist hoffe ich einfach mal dass es eine Weile hält.


btk92 ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
m.k. Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 3 29.07.2009 12:49
Foxmx Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 7 06.12.2008 15:38
|mike| Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 1 19.01.2008 01:31
Rockford-TDI Car Hifi, Telefon & Multimedia 13 23.12.2006 20:57
Rockford-TDI VW Themen 13 23.12.2006 20:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:00 Uhr.