Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 07.06.2009, 09:24
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
ScheuAIRwerks
 
Benutzerbild von cl4w
 
Registriert seit: 29.09.2007
Ort: Hanau
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 3.257
Abgegebene Danke: 846
Erhielt 958 Danke für 460 Beiträge

Standard Türgriffe außen wechseln, wie wirds gemacht?

Möchte meine Türgriffe tauschen, da die aktuellen nicht mehr wirklich toll aussehen. Nun die Frage wie das funktioniert, in der Sufu habe ich leider nichts richtiges gefunden. Google hat ausgespuckt das man "nur" die Abdeckkappe an der Türinnenseite abmachen muss und dort kann man dann mit einem Torx den Griff vorsichtig abschrauben.
Ist das der Fall? So einfach?


Danke im voraus.


cl4w ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2009, 09:30      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Diagnoseprofi
 
Benutzerbild von klinge
 
Registriert seit: 09.08.2006
Audi A3
Ort: Berlin
Audi4ever
Verbrauch: 12 Liter
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 4.003
Abgegebene Danke: 107
Erhielt 177 Danke für 143 Beiträge

Standard

Nein ist es nicht! Du musst mal den PDF-File suchen für den Microschalter wechseln! Du musst die ganze Tür zerlegen u dann kannst den Griff als vorletztes raus nehmen!
klinge ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2009, 09:54      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
...mit TÜV
 
Benutzerbild von shmerlin
 
Registriert seit: 23.12.2006
Golf VI GTD DSG
Ort: Kreis Esslingen
ES-** ****
Motor: 2.0 AZJ 85KW/115PS 05/01 -
Beiträge: 2.307
Abgegebene Danke: 39
Erhielt 52 Danke für 35 Beiträge

shmerlin eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Hi, das hab ich schon in einem anderen Thread geschrieben:

Die Türgriffe kriegt man relativ leicht ab.
-Dazu Tür öffnen und den Griff gezogen halten
-An der Seite der Tür auf Höhe des Griffes ist ein Loch im Blech, dahinter sitzt eine Torxschraube mit der das Schloss gehalten wird. Diese Schraube vorsichtig herausdrehen, ABER: die Schraube darf nicht zu weit herausgedreht werden, da sonst ein Haltering in die Tür fällt und es dann kompliziert wird.
Am einfachsten ist es, wenn man an der Schraube immer wieder ein oder zwei Umdrehungen macht und dann kontrolliert, ob sich der Teil mit dem Schloss am Griff herausziehen lässt.
- Wenn sich dieser Teil herausziehen lässt, dann kannst du den Zug am Griff aushängen und den Griff in Richtung des Hecks abziehen.
Vorsichtig mit dem am Griff eingehängten Zug, den am Besten mit irgendwas so festhalten, dass er nicht in die Tür rutscht, sonst ist es ein ziemliches Gefummel bis man den wieder aus der Tür kriegt. (z.B. mit einer arretierbaren Zange)

-Einbau des Griffes einfach umgekehrt. Wobei man hier auf die Mechanik des Türgriffes achten muss, da dort ein gefederter Mechanismus ist, welchen mann etwas Richtung Türaußenseite ziehen muss um den Griff wieder richtig einhängen zu können.


Mfg shmerlin
shmerlin ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu shmerlin für den nützlichen Beitrag:
bern1 (25.03.2016)
Alt 07.06.2009, 10:28      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Diagnoseprofi
 
Benutzerbild von klinge
 
Registriert seit: 09.08.2006
Audi A3
Ort: Berlin
Audi4ever
Verbrauch: 12 Liter
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 4.003
Abgegebene Danke: 107
Erhielt 177 Danke für 143 Beiträge

Standard

Na dann viel Spaß, wenn du den Griff nicht eingehängt bekommst!
klinge ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2009, 10:36      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
...mit TÜV
 
Benutzerbild von shmerlin
 
Registriert seit: 23.12.2006
Golf VI GTD DSG
Ort: Kreis Esslingen
ES-** ****
Motor: 2.0 AZJ 85KW/115PS 05/01 -
Beiträge: 2.307
Abgegebene Danke: 39
Erhielt 52 Danke für 35 Beiträge

shmerlin eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Naja, bei mir hats genau mit dieser Vorgehensweise funktioniert.

Was man noch beachten sollte ist, dass man beim Einhängen, wie oben schon beschrieben, den Teil des Griffes, an dem der Zug eingehängt wird, hinter einen gefederten Mechanismus "scheiben" muss. Dazu kann man diesen gefederten Teil, am Besten mit einer Zange, durch die Öffnung für die Torxschraube etwas Richtung Türaußenseite schieben, dann tut man sich etwas leichter mit dem Einhängen des Griffes.

Geändert von shmerlin (07.06.2009 um 10:41 Uhr)
shmerlin ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2009, 10:38      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von TimHartung
 
Registriert seit: 01.01.2009
Golf 4
Ort: Mayen
MYK-HT 989
Verbrauch: ~9,2
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 542
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Reparaturanleitung Türkontaktschalter (für alle) !!!NEW!!! - Golf 4 Forum
TimHartung ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2009, 10:39      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Diagnoseprofi
 
Benutzerbild von klinge
 
Registriert seit: 09.08.2006
Audi A3
Ort: Berlin
Audi4ever
Verbrauch: 12 Liter
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 4.003
Abgegebene Danke: 107
Erhielt 177 Danke für 143 Beiträge

Standard

Klar, so gehts auch, wenn du weist wie es dadrin aussieht u wie es funktioniert! Aber er wird es nicht schaffen, wenn er es noch nie gemacht hat!
klinge ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2009, 10:44      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
...mit TÜV
 
Benutzerbild von shmerlin
 
Registriert seit: 23.12.2006
Golf VI GTD DSG
Ort: Kreis Esslingen
ES-** ****
Motor: 2.0 AZJ 85KW/115PS 05/01 -
Beiträge: 2.307
Abgegebene Danke: 39
Erhielt 52 Danke für 35 Beiträge

shmerlin eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Naja, das hat weniger etwas mit dem nicht wissen wie die Mechanik in der Tür aussieht zu tun, sondern eher was damit, wie vorsichtig man vorgeht.
Man sollte sich dazu einfach mal die entsprechenden Passagen, z.B. in den "So wirds gemacht"-Büchern, ansehen.
shmerlin ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2009, 10:50      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Diagnoseprofi
 
Benutzerbild von klinge
 
Registriert seit: 09.08.2006
Audi A3
Ort: Berlin
Audi4ever
Verbrauch: 12 Liter
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 4.003
Abgegebene Danke: 107
Erhielt 177 Danke für 143 Beiträge

Standard

Das wäre eine Möglichkeit! Aber die schein er nich zu haben, sonst würde er nicht hier fragen!
klinge ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2009, 10:57      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
...mit TÜV
 
Benutzerbild von shmerlin
 
Registriert seit: 23.12.2006
Golf VI GTD DSG
Ort: Kreis Esslingen
ES-** ****
Motor: 2.0 AZJ 85KW/115PS 05/01 -
Beiträge: 2.307
Abgegebene Danke: 39
Erhielt 52 Danke für 35 Beiträge

shmerlin eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Dafür ist das Forum ja da, um Fragen zu stellen und an den Erfahrungen anderer Teil zu haben. Und meine Erfahrung hab ich geschildert.

Noch eine kleine Anleitung, die die Sache mit dem Ausbau der Türgriffe tangentiert und u.U. hilfreich ist:
http://www.marvinrabben.de/golfiv/Ei...0entfernen.pdf
shmerlin ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2009, 13:02      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Borussia ....
 
Benutzerbild von iceman305
 
Registriert seit: 02.06.2007
Bolf MK IV
Ort: Soest
SO-XX XXX
Verbrauch: Der Bolf oder ich??? ;-)
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 6.113
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

Standard

Und man sollte noch darauf hinweisen das der Seilzug nicht zu stramm in den Türgriff eingehängt werden sollte. Sonst kann es passieren das die Tür sich nicht mehr am Türgriff öffnen lässt
iceman305 ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 07.06.2009, 14:17      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
...mit TÜV
 
Benutzerbild von shmerlin
 
Registriert seit: 23.12.2006
Golf VI GTD DSG
Ort: Kreis Esslingen
ES-** ****
Motor: 2.0 AZJ 85KW/115PS 05/01 -
Beiträge: 2.307
Abgegebene Danke: 39
Erhielt 52 Danke für 35 Beiträge

shmerlin eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Das andere Extrem, also zu locker, sollte man auch nicht machen. Sonst geht die Tür ev. auch nicht auf.
shmerlin ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2009, 16:35      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Borussia ....
 
Benutzerbild von iceman305
 
Registriert seit: 02.06.2007
Bolf MK IV
Ort: Soest
SO-XX XXX
Verbrauch: Der Bolf oder ich??? ;-)
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 6.113
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

Standard

Und dann gibt es noch ne dritte Möglichkeit wie die Tür nicht mehr aufgeht. Hatte ich erst vor drei Wochen wo ich meinen Fensterheberrepkit eingebaut habe. Der Drahtzug vom Türgriff ist am Schloß an einem Hebel dran. Diesen hatte ich versehentlich gedrückt beim Einbau. Prompt ging die Tür auch nicht mehr auf
iceman305 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2009, 20:35      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
...mit TÜV
 
Benutzerbild von shmerlin
 
Registriert seit: 23.12.2006
Golf VI GTD DSG
Ort: Kreis Esslingen
ES-** ****
Motor: 2.0 AZJ 85KW/115PS 05/01 -
Beiträge: 2.307
Abgegebene Danke: 39
Erhielt 52 Danke für 35 Beiträge

shmerlin eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ja gut, da hast du vermutlich die Verriegelung gedrückt.
shmerlin ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2012, 13:43      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
gelber Plastefuchs
 
Benutzerbild von Supremer
 
Registriert seit: 30.10.2008
Golf IV
Ort: anywhere
Verbrauch: 6,0l
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 3.035
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 34 Danke für 30 Beiträge

Standard

So mal den uralten Thread hier benutzt

Wie ist das jetzt mit den Türgriffen....die Schraube habe ich soweit rausgedreht...die Abeckung somit auch schon rausbekommen...jetzt müsste ich nur den Türgriff noch rausbekommen.
Ist das wirklich so schwer den neuen einzusetzen? Das steht so einfach beschrieben im "Buch"....kann doch kein Hexenwerk sein oder?
Supremer ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2012, 14:03      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von PhilippJ_YD
 
Registriert seit: 12.01.2008
Ort: Kassel
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 2.175
Abgegebene Danke: 35
Erhielt 271 Danke für 160 Beiträge

Standard

Nein, ist nicht schwer und steht ein paar Zeilen weiter oben beschrieben...
PhilippJ_YD ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2012, 14:06      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
gelber Plastefuchs
 
Benutzerbild von Supremer
 
Registriert seit: 30.10.2008
Golf IV
Ort: anywhere
Verbrauch: 6,0l
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 3.035
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 34 Danke für 30 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von PhilippJ_YD Beitrag anzeigen
Nein, ist nicht schwer und steht ein paar Zeilen weiter oben beschrieben...
Ja aber selbst da steht es relativ "kompliziert" den neuen Griff wieder einzuhängen...naja ich probier es wenns wärmer wird

Und hinten ist ja wohl absolut sch... an die Torxschraube zu kommen...darf ich mir extra jetzt nen Schraubendreher dafür kaufen weil ich mit meinem vom Winkel nicht durch die Öffnung komme
Supremer ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2012, 14:34      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von EvolutionG4
 
Registriert seit: 07.03.2010
Golf 4
Ort: Cloppenburg
Verbrauch: 8-12l
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 785
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 56 Danke für 48 Beiträge

Standard

kannst du mit knarre und verlängerung dran hinten! is gar kein problem! und türgriff einhängen is pipifax. hinten musste ich aber nen punkt 2k kleber dranmachen, weil das seil sich immer wieder gelöst hatte!
EvolutionG4 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2012, 14:45      Direktlink zum Beitrag - 19 Zum Anfang der Seite springen
gelber Plastefuchs
 
Benutzerbild von Supremer
 
Registriert seit: 30.10.2008
Golf IV
Ort: anywhere
Verbrauch: 6,0l
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 3.035
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 34 Danke für 30 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von EvolutionG4 Beitrag anzeigen
kannst du mit knarre und verlängerung dran hinten! is gar kein problem! und türgriff einhängen is pipifax. hinten musste ich aber nen punkt 2k kleber dranmachen, weil das seil sich immer wieder gelöst hatte!
Also bei mir scheint die Öffnung zur Schraube etwas versetzt zu sein...habe schon ne Verlängerung genommen aber selbst die ist noch zu dick...muss nen ganz dünner Schraubendreher mit Torx vorne sein...dann klappts....vorne ist es ja kein Problem.
Supremer ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2012, 12:31      Direktlink zum Beitrag - 20 Zum Anfang der Seite springen
gelber Plastefuchs
 
Benutzerbild von Supremer
 
Registriert seit: 30.10.2008
Golf IV
Ort: anywhere
Verbrauch: 6,0l
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 3.035
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 34 Danke für 30 Beiträge

Standard

bin nun mittlerweile schon nen Stück weiter...Griff habe ich ausgetauscht hinten...Problem ist jetzt dass ich den Schließzylinder nicht mehr festbekomme
Im Umkehrschluss heißt das dass der Haltering in die Tür gefallen ist oder wie?
Bin aber super vorsichtig gewesen...hab nix reinfallen hören oder so.
Die Torxschraube kann ich bis Anschlag reindrehen und der Schließzylinder geht trotzdem per Hand raus.
Tür geht problemlos auf und zu...alles schick...nur der Schließzylinder geht nicht fest.
Kann man den Haltering auch ohne Tür auseinanderbauen rausbekommen?


Supremer ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:30 Uhr.