Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 24.10.2011, 21:11
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2011
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard Totaler Noob -> Golf4 Schließzylinder wechseln

Hallo,

bin neu hier und froh hier zu sein
Ich habe die Suche bedient, aber nichts passendes gefunden. Nehmt es mir nicht übel, wenn ihr diese Frage schon oft beantwortet habt. Ich hab absolut keinen Peil von Autos, aber folgendes Problem:

Bei meinem Golf 4 V5 GTI Baujahr 98 sind offensichtlich die Schließzylinder kaputt (Diagnose VW Fachwerkstatt). Mir wurde gesagt man kann anhand des Schlüssels neue anfertigen lassen und die dann einbauen, das wäre aber recht teuer.
Als armer Student dachte ich ich bin mal schlau und hab von einem Schrottplatz Schließzylinder mit passendem Schlüssel gekauft (also für beide Türen, die Heckklappe und das Zündschloß). Karre wieder zur Werkstatt gebracht und um Einbau gebeten. Die haben das wohl auch versucht, aber jetzt scheint das nicht zu gehen, weil Wegfahrsperre, Steuergerät und Schlüssel nicht miteinander arbeiten wollen (Zitat:"Schlüssel und Steuergerät haben nicht die selbe Frequenz...").

Okay, das war mir schon fast irgendwie klar, dass ich nicht so ohne Weiteres die Schlößer gegen andere austauschen kann, aber ich hatte doch angenommen, das eine VW Fachwerkstatt das bewerkstelligen kann.
Hier also meine eigentliche Frage:

Ist es tatsächlich nicht möglich das hinzubekommen? Können neuer (gebrauchter) Schlüssel und altes (original) Steuergerät nicht irgendwie angepasst werden?
Die machen da jetzt schon Wochen lang rum und das ärgert mich.

Vielen Dank für eure Antworten


domi ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 24.10.2011, 23:28      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Beamer
 
Registriert seit: 16.06.2010
Golf 4
Ort: Bielefeld
Verbrauch: ~11l LPG Stadt ~7l LPG Landstr.
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 691
Abgegebene Danke: 15
Erhielt 75 Danke für 69 Beiträge

Standard

Hast du Funkschlüssel? Sind das Klappschlüssel?

Frequenz ist auch quatsch, wahrscheinlich passen die in den Schlüsseln integrierten Transponder nicht zu deinem Kombiinstrument. (Beim Golf 4 gibts "Immo2" und "Immo3" je nach Baujahr)

Wenn es Klappschlüssel sind würd ich einfach nur die Schlüsselbärte tauschen.

Btw. zwei neue Schließzylinder angefertigt nach deiner Fahrgestellnummer hätten afaik 2*55€ gekostet. Einfach dauert max. 5 Minuten...
Beamer ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2011, 23:36      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.389
Abgegebene Danke: 98
Erhielt 1.889 Danke für 1.690 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Du braucsht doch nur den Transponder von deinem alten Schlüssel umbauen. im übrigen gibt es Rep.sätze für die Schliesszylinder Zwar nicht von VW sondern von Skoda
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2011, 23:54      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Beamer
 
Registriert seit: 16.06.2010
Golf 4
Ort: Bielefeld
Verbrauch: ~11l LPG Stadt ~7l LPG Landstr.
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 691
Abgegebene Danke: 15
Erhielt 75 Danke für 69 Beiträge

Standard

Hab mal gegoogelt, die normalen Schlüssel kann man wohl auch auseinandernehmen, dann kann man die Transponder "transplantieren"
Beamer ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2011, 23:58      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2011
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 5
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

danke schonmal für eure antworten!

also es sind funkschlüssel, ja. die originalschlüssel sind keine klappschlüssel, aber der für die schließzylinder vom schrottplatz ist einer.

@1,8turbo: transponder umbauen klingt gut, das war ja ursprünglich auch meine idee. das würde ich vielleicht ja auch selber hinbekommen. vielleicht geht das aber nicht so einfach, weil es ja zwei unterschiedliche schlüsselarten sind, eben ein normaler und ein klappschlüssel?

@beamer: was sind bitte genau schlüsselbärte?
das autohaus hat folgendes vorgeschlagen: den originalschlüssel abfotografieren und dann dazu passende schließzylinder bestellen. das hätte mich fast 250€ gekostet.

der mechaniker meinte er kann die schließzylinder vom schrottplatz nicht einbauen, weil dann die wegfahrsperre nicht gehen würde. hat der also schwachsinn erzählt?
kann doch alles nicht so schwer sein?

diese seite hier war schonmal recht hilfreich:
VW Klappschlssel

ich denke das krieg ich selbst hin. ich muss jetzt nur wissen wie das mit der wegfahrsperre und dem steuergerät ist. das steuergerät is quasi der empfänger für den transponder im schlüssel?

Geändert von domi (25.10.2011 um 00:08 Uhr)
domi ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2011, 00:11      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.389
Abgegebene Danke: 98
Erhielt 1.889 Danke für 1.690 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

was ist denn mit deinen alten Schlössern? Drehen die durch? Entweder reparieren oder gleich eine Fernbedienung einbauen Oder wenn schon alles umgebaut ist halt die Transponder umbauen! VW Klappschlssel

beim Transponderwechsel sehr vorsichtig sein mit dem Glasröhrchen, die platzen sehr schnell
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2011, 00:22      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2011
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 5
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

die originalschlösser (fahrertür und heckklappe) sind seit jahren kaputt. der schlüssel lässt sich nicht mehr einführen. ich denke irgendein spast hat wohl mal erfolglos versucht das aufzubrechen. im autohaus haben sie gemeint die schlossmechanik is okay, es sind "nur" die schließzylinder kaputt. darum hab ich ja welche vom schrottplatz gekauft.

ich bin kein tuner und hab nicht vor da rumzubasteln, ich will nur erreichen, dass ich das auto eben mit dem schlüssel abschließen und öffnen kann und eben auch per fernbedienung. wenn es mit einer einfachen transpondertransplantation getan is, dann is das ja kein ding. wieso stellen die sich im autohaus so an?
domi ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2011, 00:32      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Beamer
 
Registriert seit: 16.06.2010
Golf 4
Ort: Bielefeld
Verbrauch: ~11l LPG Stadt ~7l LPG Landstr.
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 691
Abgegebene Danke: 15
Erhielt 75 Danke für 69 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von domi Beitrag anzeigen
also es sind funkschlüssel, ja. die originalschlüssel sind keine klappschlüssel, aber der für die schließzylinder vom schrottplatz ist einer.
Ok wenn du Pech hast ist der Funksender in den neuen Schlüsseln auch nicht kompatibel, da hat sich irgendwann mal die Frequenz geändert. Da müsste man jetzt die genauen Teilenummern haben...

Zitat:
@1,8turbo: transponder umbauen klingt gut, das war ja ursprünglich auch meine idee. das würde ich vielleicht ja auch selber hinbekommen. vielleicht geht das aber nicht so einfach, weil es ja zwei unterschiedliche schlüsselarten sind, eben ein normaler und ein klappschlüssel?
Ne sind beides die gleichen kleinen Glasröhrchen

Zitat:
@beamer: was sind bitte genau schlüsselbärte?
das autohaus hat folgendes vorgeschlagen: den originalschlüssel abfotografieren und dann dazu passende schließzylinder bestellen. das hätte mich fast 250€ gekostet.
Der Schlüsselbart ist der Teil des Schlüssels der im Schloß steckt. Das mit dem abfotografieren ist ja wohl Quark, nen VW Händler kann nen passendes Schloß anhand der Fahrgestellnummer bestellen. Natürlich nur wenn da nicht schonmal gegen anderweitige Schlösser getauscht wurde.
Zitat:
der mechaniker meinte er kann die schließzylinder vom schrottplatz nicht einbauen, weil dann die wegfahrsperre nicht gehen würde. hat der also schwachsinn erzählt?
Das Zündschloss ist ja nur Mechanik, die Lesepule in Kombination mit dem Kombiinstrument und dem Transponder im Schlüssel sind die WFS.
Beamer ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2011, 00:44      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2011
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 5
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Beamer Beitrag anzeigen
Ok wenn du Pech hast ist der Funksender in den neuen Schlüsseln auch nicht kompatibel, da hat sich irgendwann mal die Frequenz geändert. Da müsste man jetzt die genauen Teilenummern haben...
funksender ist nochmal was anderes als der transponder? wenn dem so wäre würde also das einfache tauschen der transponder auch nichts bringen? kann man den funksender nicht auch einfach tauschen?


Zitat:
Zitat von Beamer Beitrag anzeigen
Das mit dem abfotografieren ist ja wohl Quark, nen VW Händler kann nen passendes Schloß anhand der Fahrgestellnummer bestellen. Natürlich nur wenn da nicht schonmal gegen anderweitige Schlösser getauscht wurde.
die schlößer wurden vorher nie getauscht. ich fand das mit dem abfotografieren auch sehr seltsam. ich glaube mich zu erinnern, dass der gesagt hat, das auto ( BJ 98 ) ist schon so alt, dass sich die benötigte information nicht mehr rekonstruieren lässt. deshalb müsse man die schlüssel abfotografieren. sehr seltsam alles.

Zitat:
Zitat von Beamer Beitrag anzeigen
Das Zündschloss ist ja nur Mechanik, die Lesepule in Kombination mit dem Kombiinstrument und dem Transponder im Schlüssel sind die WFS.
ist es denn möglich, dass zündschloß und kombi-instrument inkompatibel sind? oder gehts im bezug zum kombi-instrument nur um den transponder im schlüssel (also die funk geschichte)?
domi ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2011, 01:07      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Beamer
 
Registriert seit: 16.06.2010
Golf 4
Ort: Bielefeld
Verbrauch: ~11l LPG Stadt ~7l LPG Landstr.
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 691
Abgegebene Danke: 15
Erhielt 75 Danke für 69 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von domi Beitrag anzeigen
funksender ist nochmal was anderes als der transponder? wenn dem so wäre würde also das einfache tauschen der transponder auch nichts bringen? kann man den funksender nicht auch einfach tauschen?
Das ist das Teil was beim auf- und zuschließen funkt. Da bin ich mir ziemlich sicher, dass man die nicht zwischen normalem und Klappschlüssel tauschen kann.


Zitat:
die schlößer wurden vorher nie getauscht. ich fand das mit dem abfotografieren auch sehr seltsam. ich glaube mich zu erinnern, dass der gesagt hat, das auto ( BJ 98 ) ist schon so alt, dass sich die benötigte information nicht mehr rekonstruieren lässt. deshalb müsse man die schlüssel abfotografieren. sehr seltsam alles.
Find ich auch seltsam...

Zitat:
ist es denn möglich, dass zündschloß und kombi-instrument inkompatibel sind? oder gehts im bezug zum kombi-instrument nur um den transponder im schlüssel (also die funk geschichte)?
Hab mal nachgeforscht, es gibt tatsächlich unterschiedliche Zündschloß-Schließzylinder ab 2002, die mit CH enden. Bis 2001 nur mit CB

Hier noch ne gute Seite: Klappschlssel / Logo
Beamer ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2011, 01:32      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2011
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 5
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

alter, du bist ne bombe!
vielen dank, hast mir hier schon sehr weitergeholfen.

letztenendes muss ich mir einfach nach wie vor eingestehen, dass ich einfach zu wenig ahnung von dem kram habe und wohl auf das können der werkstatt vertrauen muss. wenn die sagen das geht so nicht, dann wird das wohl schon stimmen.

was mach ich jetzt also?
ich bring nochmal genau in erfahrung was es kostet passende schließzylinder anfertigen zu lassen und muss dann wohl oder übel in den sauren apfel beißen

vielen dank nochmal!
domi ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2011, 11:28      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Beamer
 
Registriert seit: 16.06.2010
Golf 4
Ort: Bielefeld
Verbrauch: ~11l LPG Stadt ~7l LPG Landstr.
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 691
Abgegebene Danke: 15
Erhielt 75 Danke für 69 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von domi Beitrag anzeigen
alter, du bist ne bombe!
vielen dank, hast mir hier schon sehr weitergeholfen.

letztenendes muss ich mir einfach nach wie vor eingestehen, dass ich einfach zu wenig ahnung von dem kram habe und wohl auf das können der werkstatt vertrauen muss. wenn die sagen das geht so nicht, dann wird das wohl schon stimmen.

was mach ich jetzt also?
ich bring nochmal genau in erfahrung was es kostet passende schließzylinder anfertigen zu lassen und muss dann wohl oder übel in den sauren apfel beißen

vielen dank nochmal!
Du hast ja eigentlich folgende Optionen:
- Mit 2 Schlüsseln rumlaufen, einer für die Türen und Heckklappe und einer fürs Zündschloß. Wäre am billigsten weil das tauschen an den Türen keine 5 minuten dauert und an der Heckklappe auch nicht allzu lange.
- Zum Verwerter und Schlösser und Schlüssel mit BJ 98, 99 oder 2000 holen. Da passt alles zu deinem Auto. Transponder der Schlüssel tauschen wär dann am einfachsten. ZV-Fernbedienung ist auch in nen paar Minuten anlernbar. Das einzig aufwändige ist imho das tauschen des Zünschlosses.
Beamer ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2011, 15:59      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.389
Abgegebene Danke: 98
Erhielt 1.889 Danke für 1.690 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Den Funkschlüssel wird er wohl nicht anlernen können wenn vorher keine Funkfernbedienung vorhanden war
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2011, 22:10      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Beamer
 
Registriert seit: 16.06.2010
Golf 4
Ort: Bielefeld
Verbrauch: ~11l LPG Stadt ~7l LPG Landstr.
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 691
Abgegebene Danke: 15
Erhielt 75 Danke für 69 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von 1,8turbo Beitrag anzeigen
Den Funkschlüssel wird er wohl nicht anlernen können wenn vorher keine Funkfernbedienung vorhanden war
Ich hatte es so verstanden, dass er ne Funk-ZV mit den alten nicht-klappbaren Schlüsseln hat.

Btw. ich versteh eh nicht wie man nen Auto ohne Funke benutzen/kaufen/besitzen kann
Beamer ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2020, 23:38      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.12.2015
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Hi, hier gehts ja um Problem von domi. Will da nicht mein Problem jetzt rein schreiben sondern mache neuen Thread, vielleicht könnte Ihr, die Ihr Euch ja wohl bestens auskennt, da auch mir mal antworten. Gebe dem Thread den Titel Golf 4 Schloss / Zylinder. danke


Golf4Typ ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
golf 4, schließzylinder, tauschen

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
2.3 V5 Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 4 23.07.2010 11:50
GeBozz Werkstatt 29 09.07.2010 11:36
kNoPf Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 4 24.02.2010 23:13
marcmarc Golf4 5 03.04.2006 11:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:10 Uhr.