Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 25.01.2019, 14:02
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von DR GTI
 
Registriert seit: 22.05.2010
1.8T GTX3076 4Motion
Ort: Paderborn
Verbrauch: 🤔
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 405
Abgegebene Danke: 25
Erhielt 30 Danke für 24 Beiträge

Unglücklich MFA Anzeige "wandert" Seitlich aus dem Display.

Mahlzeit

Ich habe die Tage einen gebrauchten 919er Tacho mit großer MFA / FIS erstanden welcher leider Pixelfehler aufweißt.

Habe mir daraufhin ein neues Ersatzdisplay von der Firma Partworks/Gearworks besorgt welche es hier in Paderborn lagernd hatten und direkt abgeholt.

Das neue Display hab ich anschließend beim Örtlichen Elektro - und Hifi Reparateur tauschen lassen.

Nun hat es jetzt zwar keine Pixelfehler mehr, aber die komplette Anzeige wandert nach ein Paar Minuten seitlich aus dem Display raus und taucht dementsprechend auf der anderen Seite wieder auf.
Wenn ich die Zündung aus und wiederan mache ist es erst wieder in Ordnung bis 2 , 3 Minuten später das ganze von Vorn los geht

Kann sich das jemand erklären oder hatte es auch schonmal?
Liegt es viel. am "günstigen" Display (40€) ?
Sollte ich vielleicht doch das "Originale" Display nehmen?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20190125_130030.jpg (87,5 KB, 109x aufgerufen)
Dateityp: jpg Screenshot_20190125-140745_Gallery.jpg (85,2 KB, 139x aufgerufen)



Geändert von DR GTI (25.01.2019 um 14:09 Uhr)
DR GTI ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2019, 14:23      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
gepr. Händler
 
Benutzerbild von -Robin-
 
Registriert seit: 25.10.2007
Trabant 601s deluxe
Ort: Werkstatt - 39596 Arneburg
www.avdi-forum.de
Verbrauch: 11,3
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 14.952
Abgegebene Danke: 1.243
Erhielt 1.802 Danke für 1.308 Beiträge

-Robin- eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von -Robin-: rmt_tuning_de
Standard

Zitat:
Nun hat es jetzt zwar keine Pixelfehler mehr, aber die komplette Anzeige wandert nach ein Paar Minuten seitlich aus dem Display raus und taucht dementsprechend auf der anderen Seite wieder auf.
Wenn ich die Zündung aus und wiederan mache ist es erst wieder in Ordnung bis 2 , 3 Minuten später das ganze von Vorn los geht

Kann sich das jemand erklären oder hatte es auch schonmal?

Falsch / schlecht gelötet. Nix anderes ist das.
-Robin- ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2019, 15:09      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von nico1978
 
Registriert seit: 22.10.2010
VW Golf IV
Ort: Berlin
Motor: 1.6 BFQ 75KW/102PS 05/02-06/03
Beiträge: 1.183
Abgegebene Danke: 50
Erhielt 105 Danke für 94 Beiträge

Standard

Wenn die Darstellung wandert aber an sich okay ist, dann ist es ein Timing-Problem!
Kann mir nicht vorstellen dass das von einer schlechten Lötung stammt, aber bin ja auch nicht allwissend. @-Robin- Kommt die Einschätzung aus Erfahrung?

Ich würde eher auf fehlerhaftes Display tippen. Sprich doch mal den Hersteller/Verkäufer (Partworks/Gearworks) an! Vielleicht kennen sie das Problem ja.
nico1978 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2019, 16:12      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von DR GTI
 
Registriert seit: 22.05.2010
1.8T GTX3076 4Motion
Ort: Paderborn
Verbrauch: 🤔
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 405
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 25
Erhielt 30 Danke für 24 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von -Robin- Beitrag anzeigen
Falsch / schlecht gelötet. Nix anderes ist das.
Danke das ist schonmal ein Ansatz.
Ließe sich eine schlechte/falsche Verlötung korrigieren?

Könnte mir in dem Fall das nur so vorstellen das sich zwischen den Kontakten beim verlören kleine Brücken gebildet haben welche dann in die Steuerung dazwischen funken.
DR GTI ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2019, 16:26      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 11.366
Abgegebene Danke: 1.866
Erhielt 3.003 Danke für 2.309 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von DR GTI Beitrag anzeigen
Ließe sich eine schlechte/falsche Verlötung korrigieren?
ja klar.
Es sei denn Dein örtlicher Elektro - und Hifi Reparateur hat die Kontakte von der Platine abgerissen.
Solls geben

Du hast den Tacho ja sowieso zerlegt.
Mach mal ein Foto von der Lötstelle.
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2019, 16:59      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von DR GTI
 
Registriert seit: 22.05.2010
1.8T GTX3076 4Motion
Ort: Paderborn
Verbrauch: 🤔
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 405
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 25
Erhielt 30 Danke für 24 Beiträge

Standard

War gerade eben bei der Elektro-Werke.

Also sie hätten das auf jedenfall unterm Microskop gelötet und haben mir angeboten sich das ganze nochmal darunter anzuschauen, möchten das ganze aber noch mit dem Techniker abklären und mich dann zurückrufen.

Bilder im Anhang.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Screenshot_20190125-165536_Chrome.jpg (75,9 KB, 94x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20190125_164725.jpg (98,8 KB, 115x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20190125_164537.jpg (97,5 KB, 109x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20190125_164752.jpg (90,4 KB, 99x aufgerufen)
DR GTI ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2019, 17:08      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von nico1978
 
Registriert seit: 22.10.2010
VW Golf IV
Ort: Berlin
Motor: 1.6 BFQ 75KW/102PS 05/02-06/03
Beiträge: 1.183
Abgegebene Danke: 50
Erhielt 105 Danke für 94 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von DR GTI Beitrag anzeigen
Könnte mir in dem Fall das nur so vorstellen das sich zwischen den Kontakten beim verlören kleine Brücken gebildet haben welche dann in die Steuerung dazwischen funken.
Wäre da eine Brücke, würde das Display garnicht funktionieren!

Aber die Lötstellen sehen nicht wirklich gut aus, war da wirklich ein Profi dran???
nico1978 ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu nico1978 für den nützlichen Beitrag:
NT1911 (11.08.2019), ratbaron (25.01.2019)

Werbung


Alt 25.01.2019, 17:25      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
gepr. Händler
 
Benutzerbild von -Robin-
 
Registriert seit: 25.10.2007
Trabant 601s deluxe
Ort: Werkstatt - 39596 Arneburg
www.avdi-forum.de
Verbrauch: 11,3
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 14.952
Abgegebene Danke: 1.243
Erhielt 1.802 Danke für 1.308 Beiträge

-Robin- eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von -Robin-: rmt_tuning_de
Standard

[quote]
Zitat:
Zitat von nico1978 Beitrag anzeigen
Wäre da eine Brücke, würde das Display garnicht funktionieren!

Je nachdem wo, na sicher.


Zitat:
Aber die Lötstellen sehen nicht wirklich gut aus, war da wirklich ein Profi dran???

Das kann meine Tochter besser, und die hatte selten nen Lötkolben in der Hand.



Zitat:
Kann mir nicht vorstellen dass das von einer schlechten Lötung stammt, aber bin ja auch nicht allwissend. @-Robin- Kommt die Einschätzung aus Erfahrung?

Und dann noch aus eigener, sonst würde ich das nicht schreiben
-Robin- ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2019, 17:57      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von DR GTI
 
Registriert seit: 22.05.2010
1.8T GTX3076 4Motion
Ort: Paderborn
Verbrauch: 🤔
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 405
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 25
Erhielt 30 Danke für 24 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von nico1978 Beitrag anzeigen

Aber die Lötstellen sehen nicht wirklich gut aus, war da wirklich ein Profi dran???
Das frage ich mich jetzt auch. Sollte man für ne 40€ Rechnung ja eigentlich erwarten dürfen.

Mal abwarten was die jetzt sagen, hoffe das die es wenigstens sauber nachlöten können wenn die sich dazu bereit erklären.
DR GTI ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2019, 11:11      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 11.366
Abgegebene Danke: 1.866
Erhielt 3.003 Danke für 2.309 Beiträge

Standard

Die sollen das nochmal mit etwas Flussmittel nachlöten.
Und anschließend die Lötstelle reinigen.
Eigentlich selbstverständlich und dafür dass das ein Profi gelötet haben soll siehts nicht so wahnsinnig gut aus.
Ich hab aber schon schlimmeres gesehen
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2019, 12:44      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 1.087
Abgegebene Danke: 720
Erhielt 190 Danke für 173 Beiträge

Standard

Würde fast sagen da hätte es im Forum aber Leute gegeben, die das für das gleiche (oder fast gleich) Geld korrekt repariert hätten, alles aus einer Hand....
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2019, 12:58      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
gepr. Händler
 
Benutzerbild von -Robin-
 
Registriert seit: 25.10.2007
Trabant 601s deluxe
Ort: Werkstatt - 39596 Arneburg
www.avdi-forum.de
Verbrauch: 11,3
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 14.952
Abgegebene Danke: 1.243
Erhielt 1.802 Danke für 1.308 Beiträge

-Robin- eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von -Robin-: rmt_tuning_de
Standard

Zitat:
Zitat von ratbaron Beitrag anzeigen
Würde fast sagen da hätte es im Forum aber Leute gegeben, die das für das gleiche (oder fast gleich) Geld korrekt repariert hätten, alles aus einer Hand....
Ich hab dafür bisher immer 25€ genommen. Inkl Funktionsprüfung und Gewährleisteter Funktion.
Das werde ich wohl mal dringendst überdenken - wenn ich das/sowas sehe.
-Robin- ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2019, 13:18      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 1.087
Abgegebene Danke: 720
Erhielt 190 Danke für 173 Beiträge

Standard

25 EUR ist dafür viel zu wenig, ausser das ist ein Lockvogel Angebot bzw. bewusst rabattiert.

Eigentlich sind die 40 EUR für die Arbeit schon zu wenig.

Als Unternehmer 40 EUR sind 33,60 netto.

Die Reparatur braucht insgesamt mit Arbeitsplatzvorbereitung, Zerlegen, Prüfung (wurd hier evtl gar nicht gemacht) usw. mindestens 15-20 Minuten.

Das heisst das wären erstmal ca 110-130 EUR pro Stunde.

Am Bauteil hast du aber auch keine 5, 10, 15 oder 20% verdient, denn es wird vom Kunden gebracht.
Dann hast du noch ein gewisses "Gewährleistungsrisiko", denn du willst es ja, auch wenn du korrekt gearbeitet hast, nicht auf einen Rechtsstreit ankommen lassen.
Also brauchst du auch mal einen Puffer um jeden 20. Tacho evtl. nachzuarbeiten und ggf. auf Kulanz ein anderes Display oder Kleinteil zu verbauen.

Dann hast du noch deine üblichen Fix+Nebenkosten, vermutlich kannst du ca. 50% abziehen. Also bist du noch bei 50 EUR / Stunde für so eine Arbeit.

So, dann hast du im Jahresschnitt eine Auslastung von vielleicht max. 50% für solche Arbeiten.

25 EUR / Stunde

Wenn dein Elektroniker nun z.B. 3000 EUR brutto verdient bist du mit Lohnnebenkosten bei ca. 3900 EUR.

Also hast du bei der ganzen Geschichte mit 40 EUR 0,00 verdient.


Aus dem Grund würde ich so eine Arbeit als Profi ausschliesslich inkl Material anbieten und zum Festpreis, z.B. 100 EUR inkl Material Arbeit und 2x Versand fertig
Dann schaut die Kalkulation auch anders aus.
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2019, 13:21      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
gepr. Händler
 
Benutzerbild von -Robin-
 
Registriert seit: 25.10.2007
Trabant 601s deluxe
Ort: Werkstatt - 39596 Arneburg
www.avdi-forum.de
Verbrauch: 11,3
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 14.952
Abgegebene Danke: 1.243
Erhielt 1.802 Danke für 1.308 Beiträge

-Robin- eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von -Robin-: rmt_tuning_de
Standard

Zitat:
Zitat von ratbaron Beitrag anzeigen
25 EUR ist dafür viel zu wenig, ausser das ist ein Lockvogel Angebot bzw. bewusst rabattiert.

Für kaum 10 Minunten?
Aha.

Und nein, da habe ich weder Rabatiert noch nen "Lockvogel Angebot" bei...

Das ist für den Aufwand/Umfang, m.E. ein normaler Preis. Aber ich bin da auch anders wie andere.



Muss ich wohl die Preise anheben.....
-Robin- ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu -Robin- für den nützlichen Beitrag:
ratbaron (26.01.2019)
Alt 26.01.2019, 13:25      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von cabrio79
 
Registriert seit: 12.08.2011
Ort: Wilhelmshaven
Motor: 2.4 AQN 124KW/170PS 09/00 -
Beiträge: 7.486
Abgegebene Danke: 539
Erhielt 866 Danke für 752 Beiträge

Standard

Am besten selber machen.

Sooo klein sind die Lötstellen ja nun auch nicht...das bekommt man eigentlich hin.

Und ein Lot mit Blei verwenden, dann werden auch die Lötstellen besser !
cabrio79 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2019, 13:28      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
gepr. Händler
 
Benutzerbild von -Robin-
 
Registriert seit: 25.10.2007
Trabant 601s deluxe
Ort: Werkstatt - 39596 Arneburg
www.avdi-forum.de
Verbrauch: 11,3
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 14.952
Abgegebene Danke: 1.243
Erhielt 1.802 Danke für 1.308 Beiträge

-Robin- eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von -Robin-: rmt_tuning_de
Standard

Zitat:
Zitat von cabrio79 Beitrag anzeigen
Und ein Lot mit Blei verwenden, dann werden auch die Lötstellen besser !

Geht nur noch privat. Gewerblich is das lange verboten.
-Robin- ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu -Robin- für den nützlichen Beitrag:
cabrio79 (26.01.2019)
Alt 26.01.2019, 13:30      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von cabrio79
 
Registriert seit: 12.08.2011
Ort: Wilhelmshaven
Motor: 2.4 AQN 124KW/170PS 09/00 -
Beiträge: 7.486
Abgegebene Danke: 539
Erhielt 866 Danke für 752 Beiträge

Standard

Nicht in der Luft- und Raumfahrt sowie bei der Waffentechnik.......

Ich denke, deswegen sehen seine vom Radiohändler gemachten Lötungen auch so schlecht aus !
cabrio79 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2019, 14:57      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 1.087
Abgegebene Danke: 720
Erhielt 190 Danke für 173 Beiträge

Standard

Auf jeden Fall ist 25 EUR ein absoluter Freundschafts oder Communitypreis !!! Mehr braucht man dazu nicht zu sagen
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2019, 12:51      Direktlink zum Beitrag - 19 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ChuckyE
 
Registriert seit: 03.04.2013
Golf 4 1.8T GTi
Ort: Elmshorn
Verbrauch: 9,3
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 434
Abgegebene Danke: 172
Erhielt 73 Danke für 64 Beiträge

Standard

Oder wenn du nicht unbedingt auf dein Auto Angewiesen bist bau dein Tacho aus und Schick ihn zu Robin,didgeridoo

Ich hab so gehört das die beiden echt gute Arbeit machen was Tacho Sachen angeht.
ChuckyE ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu ChuckyE für den nützlichen Beitrag:
ratbaron (27.01.2019)
Alt 31.01.2019, 17:59      Direktlink zum Beitrag - 20 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von DR GTI
 
Registriert seit: 22.05.2010
1.8T GTX3076 4Motion
Ort: Paderborn
Verbrauch: 🤔
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 405
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 25
Erhielt 30 Danke für 24 Beiträge

Standard

Update:

So war heute dort.

Sie haben die Lötstellen nochmals sauberer (sehen jetzt auf jedenfall besser/gleichmäßiger aus) nachgelötet und unter dem Microskop auf evtl. fehler kontrolliert.

Leider ist der Fehler immernoch vorhanden.



Ich habe allerdings das Gefühl dass die Zeit vom Einschalten des Ki´s, bis der Fehler kommt, von der Umgebungstemperatur abhängt.

Sollte ich es nochmals von einer anderen Person nachlöten bzw. drüber gucken lassen?


DR GTI ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Golf4_Projekt? Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 16 12.12.2012 21:37
ManuelV5 Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 3 10.03.2012 21:04
matt Golf4 4 02.03.2011 12:35
Finisher Golf4 6 04.06.2010 22:57
Elektro Car Hifi, Telefon & Multimedia 0 31.07.2009 07:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:49 Uhr.