Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 01.04.2019, 11:20
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2019
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard 10A Sicherung fliegt raus

Moin moin. ich habe einen Golf 4 tdi axr Bj.2003, mein probl. ist:
Die Sicherung 10A (nr.34) fliegt ab und an immer raus für folgende Bauteile
LDV, Lmm, und HG-NW, AgrV. dadurch hab ich dann wärend der fahrt Null Leistung. Wie kann ich dem ganzen auf die Schliche kommen??
Stecker hab ich alle geprüft: OK.
Danke vorab für die Hilfe.

gruss martin


martingolf4tdi ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2019, 11:34      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Veni Vidi Vrums
 
Benutzerbild von Sheepy
 
Registriert seit: 30.10.2007
Golf IV TDI SE / BMW E46 330i / Toyota MR2 W2
Ort: Paderborn
PB - ? 1337
Verbrauch: 8/11/9
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 6.163
Abgegebene Danke: 572
Erhielt 413 Danke für 302 Beiträge

Sheepy eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von Sheepy: el_sheepy
Standard

Ick würde mal den Fehlerspeicher auslesen und gucken ob irgend ein Steuergerät einen Kurzschluß meldet, und den erstmal beheben.
Sheepy ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2019, 11:43      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2019
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 9
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

hab ich die tage gemacht.....
die kommen immer wieder Kurzschluss nach masse.
Lmm und N75 sind neu
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg WhatsApp Image 2019-03-07 at 15.34.31.jpg (46,2 KB, 35x aufgerufen)
martingolf4tdi ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2019, 11:51      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2019
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 9
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

könnte es sein das einige pins am Steuergerät korodiert sind??
martingolf4tdi ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2019, 13:40      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von nico1978
 
Registriert seit: 22.10.2010
VW Golf IV
Ort: Berlin
Motor: 1.6 BFQ 75KW/102PS 05/02-06/03
Beiträge: 1.030
Abgegebene Danke: 36
Erhielt 79 Danke für 72 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von martingolf4tdi Beitrag anzeigen
könnte es sein das einige pins am Steuergerät korodiert sind??
Die Frage kannst Du nur beantworten! Aber es ist unwahrscheinlich, dass durch korrodierte Pins die Sicherung durch brennt.

Wann fliegt die Sicherung denn raus, in welcher Situation?
nico1978 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2019, 13:43      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 1.061
Abgegebene Danke: 709
Erhielt 187 Danke für 170 Beiträge

Standard

Kabelbaum prüfen, bestimmt irgendwo durchgescheuert.

Motorlager usw. sind in Ordnung ?
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2019, 19:49      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von rinni16
 
Registriert seit: 04.12.2013
AXR+ GT17+ 6 Gang EFF= 1XX PS
Ort: B
B-RD XXXX
Verbrauch: Diesel
Beiträge: 199
Abgegebene Danke: 60
Erhielt 35 Danke für 28 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von martingolf4tdi Beitrag anzeigen
hab ich die tage gemacht.....
die kommen immer wieder Kurzschluss nach masse.
Lmm und N75 sind neu
Laut dem Auslesen: Kabel, Verbindung etc. defekt oder beschädigt
rinni16 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2019, 00:07      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2019
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 9
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Ja Motorlager alle I.O.
Der fehler taucht einfach ab und wann auf. Mal gleich nach dem Starten oder einfach wärend der fahrt.
Ich schneide morgen mal die Leitung auf und schau mal etwas genauer nach wie der zustand ist...
danke euch erstmal
martingolf4tdi ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2019, 02:13      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2007
Golf 4
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 1.459
Abgegebene Danke: 316
Erhielt 192 Danke für 173 Beiträge

Standard

"ratbaron" meint die Stelle unter der Batterie, wo der Motorkaubelbaum auf die Karosserie springt. Da entstehen hohe Zug- und Biegekräfte auch Scheuerstellen, wenn der Motor sich in seiner Lagerung bewegt.
Schlupf ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2019, 11:42      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2019
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 9
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

ah ok. danke. hab mal nachgeschaut den Baum aufgeschnitten usw....alle Kabel sind tip top.
Dann zu den Masse Punkten unter der Batterie die sahen echt scheisse aus. Den Großen hab ich aufgearbeitet. Bei den 2 kleinen ist mir gleich ohne viel Kraft die Mutter angebrochen.... neu gemacht und auf den Minus der batterie gelegt fertig. Mal schauen ob das was gebracht hat. Hab die Kabel Prov. wieder mit Tape umwickelt. Warscheinlich muss ich das Grße Massekabel neu Crimpen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg WhatsApp Image 2019-04-02 at 10.41.50(1).jpg (47,2 KB, 30x aufgerufen)
Dateityp: jpg WhatsApp Image 2019-04-02 at 10.41.50(2).jpg (36,4 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg WhatsApp Image 2019-04-02 at 10.41.50(3).jpg (31,0 KB, 23x aufgerufen)
Dateityp: jpg WhatsApp Image 2019-04-02 at 10.41.50.jpg (32,5 KB, 20x aufgerufen)
martingolf4tdi ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 02.04.2019, 13:12      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von nico1978
 
Registriert seit: 22.10.2010
VW Golf IV
Ort: Berlin
Motor: 1.6 BFQ 75KW/102PS 05/02-06/03
Beiträge: 1.030
Abgegebene Danke: 36
Erhielt 79 Danke für 72 Beiträge

Standard

Im Fehlerspeicher standen 5 Sensoren, hast Du die alle erneuert oder kontrolliert?
nico1978 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2019, 02:10      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2007
Golf 4
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 1.459
Abgegebene Danke: 316
Erhielt 192 Danke für 173 Beiträge

Standard

Die aufgezählten Ventile und LMM werden alle über die Sicherung-34 mit +12V direkt versorgt. Müßte ge/sw-Ader sein, wenn sich im Schaltplan da nix geändert hat.
Die Masse wird direkt über das Motorsteuergerät ausgegeben bzw. gesteuert.
Laut Plan geht es von Sicherung-34 auf den Knotenpunkt-A100 und von da gehen zwei ge/sw-Adern ab. Die erste ge/sw-Ader geht über Steckverbinder-T6/5 (Steckverbinder 6polig braun im Schutzgehäuse im Wasserkasten) runter zu den Ventilen-N239, N18, N75 und LMM-G70. Die andere ge/sw-Ader geht über Steckverbinder-T14a/6 (Steckverbinder 14polig im Motorraum Kabelkanal links) und von da weiter runter auf Steckverbinder-T10f/10 (Steckverbinder 10polig am Motor vorn) und von da nur auf Ventil-N108 (Ventil für Einspritzbeginn) Also diese Ader geht nur auf das eine Ventil.

Wenn Du schon den ganzen Kabelbaum auseinander hast, dann schau doch mal den Verlauf der beiden ge/sw-Adern nach, da könnte eine Ader gegen Masse scheuern und verursacht den Kurzschluß. Vielleicht die Ader, die nur auf das eine Ventil geht!

Hoffe die Aderfarben und Bezeichnungen sind baugleich,weil ich nicht den exakten Plan für den Motor habe!
Schlupf ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Schlupf für den nützlichen Beitrag:
martingolf4tdi (03.04.2019)
Alt 03.04.2019, 09:15      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 05.02.2019
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 65
Abgegebene Danke: 17
Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

Standard

Das könnten theoretisch auch 2 (voneinander völlig unabhängige) Fehler sein.
Bei der Sicherung tippe ich ehrlichgesagt auch auf Kabelbaum.
Die Fehelerspeichereinträge könnten auch von dem Motorsteuergerät selbst kommen.
Das hatte ich schon mehrfach und scheint bei diesem Typ von Steuergerät ein gängiger Serienfehler zu sein.

Grüße
Electronixs
electronixs ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu electronixs für den nützlichen Beitrag:
martingolf4tdi (03.04.2019)
Alt 03.04.2019, 10:37      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: 9,5
Motor: 1.6 APF 74KW/100PS 05/99 - 08/00
Beiträge: 1.779
Abgegebene Danke: 168
Erhielt 272 Danke für 251 Beiträge

Standard

Ich würde mir an deiner Stelle mal den 10 oder 12 poligen Stecker neben der Batterie ansehen. Das hatten wir schon mal das der verschmort war.
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu vwbastler für den nützlichen Beitrag:
ratbaron (03.04.2019)
Alt 03.04.2019, 13:02      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2019
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 9
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Vielen Dank euch alles. Die nächsten Tage werde ich nochmal nachschauen wo es her kommt.
martingolf4tdi ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2019, 18:02      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2019
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 9
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

einen Bruch konnte ich beim Lmm bisher finden aber ob der ausreicht? war zur hälfte durch das Kabel.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg WhatsApp Image 2019-04-03 at 16.07.39.jpg (24,7 KB, 23x aufgerufen)
martingolf4tdi ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2019, 18:52      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 1.061
Abgegebene Danke: 709
Erhielt 187 Danke für 170 Beiträge

Standard

In Verbindung mit Feuchtigkeit kann es reichen
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2019, 22:47      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2019
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 9
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

so Heute haben wir den ganzen Kabelbaum zerlegt wo das Ge/sw Kabel entlangt geht bis zu Stg hoch alles I.O. Kein bruch weiter zu finden.
Dafür muss ich sagen fand ich den Stecker neben der Batterie sehr seltsam so eine art Flüssigkeit in braun? keine ahnung was das war.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg WhatsApp Image 2019-04-05 at 15.58.42.jpg (21,8 KB, 16x aufgerufen)


martingolf4tdi ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
nemesis91 Carstyling 59 06.01.2011 08:24
GenerationSondermodell Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 1 22.11.2009 13:59
golf_fahrer2008 Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 21 17.08.2009 17:37
Berge Werkstatt 5 11.10.2008 23:41
hardy Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 4 23.10.2007 20:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:26 Uhr.