Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 02.10.2010, 20:51
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.10.2010
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard Kupplung abgebrochen?

Hallo,



vor 2 Wochen hat es begonnen das mein hübscher VW Golf 4, 116PS, 2.0, Benzin angefangen hat, schwer zu schalten.

In einer langen Autobahnfahrt dann, hat man nur noch Gang 1-4 reinbekommen, der 5. war verschwunden und alles war nach rechts geschoben (2. Gang war beispielsweise nicht links unten sondern unten und der 4. Gang nicht unten sondern rechts unten).



Nach einem Werkstattbesuch hatte ich ihn schnell wieder.

Es wurde ein defektes Plastikteil geklebt, sowie eine Mutter die sehr lose war, befestigt und ausgetauscht.

Das Plastikteil sieht man auf dem unten angehängten Foto sehr gut, die Mutter die befestigt wurde war auch die sichtbar in Bildmitte.

Nach einer Probefahrt war alles wieder okay und wir konnten wie gewohnt fahren, er kuppelte wieder wie ein schätzchen.



Leider war es nun heute auf einer längeren Fahrt von 200KM so, dass man Ihn ab ca. 100KM nicht mehr schalten konnte.

Er war in dem Moment im dritten Gang und seit dem geht kein anderer Gang mehr rein.

Wir sind langsam mit ~100km/h im dritten nach hause gefahren, was Gott sei dank irgendwie Möglich war (im 2. auf der Autobahn oder im 4. Anfahren wäre ja fast unmöglich gewesen).



Ich habe mal ein Bild gemacht, wie es jetzt aussieht, um vielleicht von euch eine kleine Meinung zu bekommen.

Man sieht eindeutig den Biolzen mit dem Loch in der Mitte(dieser war als ich das Auto das letzte mal öffnete nicht dort), wenn man schaltet, bewegt sich dieser, aber die Schaltung an sich nicht mehr mit (hab es mal gesehen wenn es schaltet, wie es dann aussieht).



Hat jemand eine Vermutung?

Ich hoffe es ist "nur" (hust) eine Kleinigkeit und die Werkstatt bekommt es schnell wieder hin und nicht das ganze Getriebe.

Nach meinem Ultra-Laien-Wissen von Autos würde ich ja einfach sagen, da ist ne Stange rausgerutscht (haha).



Bitte um dringende Antwort



Bild:imgimg.de - Dein Bilderhoster zum Bilder hochladen - 003506ac92aJPG.jpg


Siren2011 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2010, 22:42      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von BennyGTI
 
Registriert seit: 21.10.2007
Audi mit 5 Töpfen
Ort: Vlbg/Österreich
Beiträge: 697
Abgegebene Danke: 22
Erhielt 14 Danke für 12 Beiträge

Standard

Klar, bei deinem Golf ist der Seilzug rausgerutscht.
BennyGTI ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 02.10.2010, 22:50      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
*Dubwagencorpswerk*
 
Benutzerbild von derSero
 
Registriert seit: 11.11.2008
"Fahrrad"
CHA....
Verbrauch: Heizöl
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 10.411
Abgegebene Danke: 732
Erhielt 861 Danke für 629 Beiträge

Ebayname von derSero: cloudstriffe
Standard

Jup der Seilzug is ab. Wieder einhängen und schauen warum er überhaupt ab ist..
derSero ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2010, 22:59      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von BennyGTI
 
Registriert seit: 21.10.2007
Audi mit 5 Töpfen
Ort: Vlbg/Österreich
Beiträge: 697
Abgegebene Danke: 22
Erhielt 14 Danke für 12 Beiträge

Standard

Normal ist das nicht, dass er schon wieder ausgehängt ist. Vielleicht ist der Seilzug irgendwie fest.
BennyGTI ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2010, 14:29      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.10.2010
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 6
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Huhu,

ist das sicher das der Seilzug ab ist?

Ist das nun gut, weil die kosten niedrig sind oder hoch sind?
Wie lange wird so eine Reparatur brauchen?

Und vor allem:
Wodurch passiert sowas?
Siren2011 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2010, 15:16      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
*Dubwagencorpswerk*
 
Benutzerbild von derSero
 
Registriert seit: 11.11.2008
"Fahrrad"
CHA....
Verbrauch: Heizöl
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 10.411
Abgegebene Danke: 732
Erhielt 861 Danke für 629 Beiträge

Ebayname von derSero: cloudstriffe
Standard

Du siehst ja am Ende des Seils die Öse. Die gehört in die Schaltumleckung. Da ist sie rausgerutscht.
Gehört einfach wieder eingehängt.
Danach muss man halt schauen warum es ausgehängt ist. (Etwas abgebrochen oder ähnliches)
Als Ferndiagnose kann man das leider nicht sagen...
derSero ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2010, 15:19      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.10.2010
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 6
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Das klingt ja schonmal nach ner Aussage, vielen Dank.

Man sei noch meine Laien-Frage erlaubt:
Im besten Fall ist es also nur "per Zufall" rausgerutscht und man hängt Sie in 10 Minuten wieder ein und ich fahr den Rest meines Lebens weiter bis die Möhre seinen Geist aufgibt?
Im schlechtesten Fall ist irgendwas komplett abgebrochen was ausgetauscht werden muss und es kostet gut Knete und dauert Tage weil das Teil erst bestellt werden muss?
Siren2011 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2010, 15:32      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
³
 
Benutzerbild von Lordsik
 
Registriert seit: 10.11.2007
G0lF TüЯb0★
Beiträge: 7.273
Abgegebene Danke: 15
Erhielt 46 Danke für 33 Beiträge

Lordsik eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Soweit ich mich erinner, ist das mit ner Schraube und ner Mutter in der Aufnahme verschraubt.
Also ist entweder die Schraube Baden gegangen oder die Aufnahme ist gebrochen.
Sollte aber alles im Rahmen des bezahlbaren bleiben.
Man sollte aber auch prüfen, ob der Seilzug einwandfrei läuft.
Evtl. hat er ein Knick oder Riss. Letzteres begünstigt natürlich das Eindringen von Wasser, was dementsprechend Korrossion mit sich zieht.
Lordsik ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2010, 12:13      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.10.2010
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 6
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Huhu,

komme grade aus der Werkstatt.

Es war eine Schraube und eine Mutter einfach aus verschleiß abgegangen.
Alles stinkt derzeit noch sehr stark, weil ich ja 100KM von Belgien (wo es passiert ist Samstag) bis Deutschland fahren musste und das Anfahren im 3. war auch nicht gerade toll heute.
Aber alles in allem kann ich jetzt wenigstens wieder schalten und es scheint alles beim alten

Kosten: 20€
Siren2011 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2010, 21:03      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
³
 
Benutzerbild von Lordsik
 
Registriert seit: 10.11.2007
G0lF TüЯb0★
Beiträge: 7.273
Abgegebene Danke: 15
Erhielt 46 Danke für 33 Beiträge

Lordsik eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Na siehste, Glück im Unglück
Hoffentlich musste die Kupplung nicht zu doll leiden


Lordsik ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:18 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben