Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 06.09.2012, 12:55
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2012
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard Beifahrertür geht nicht auf hilfe!!

Hallo,
Ich weiß das es dieses Thema schon oft gab, aber ich bin hier fast am verzweifeln
Bei meinem Golf 4 variant geht die Beifahrertür nicht mehr auf...der Türpin bewegt sich auch nicht mehr (außer wenn man am griff zieht, dann geht er hoch aber sofort wieder runter sobald ich los lasse).
Hab schon versucht gegen das Schloss zu schlagen und dabei den Griff gezogen, mit der Fernbedienung und dem Schalter in der Fahrertür.... nichts hilft!!!
Hab auch schon die Batterie abgeklemmt gewartet und wieder an geklemmt...also schon fast alle beschriebenen Möglichkeiten durch...
Wie man die Türverkleidung ab bekommt weiß ich! Aber das bringt mir ja nichts solange ich nicht weiß wie die Tür auf geht um das Schloss aus zu bauen!
Es muss doch ne Möglichkeit geben diese blöde Tür zu öffnen...

BITTE Hilft mir

LG Daniel


dafi ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2012, 20:43      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
forum.haudegen
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard

Moin,
klemm noch einmal die Batterie ab und ziehe 2x hintereinander die Innnenbetätigung !
 

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 16.09.2012, 19:11      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Benutzerbild von DenLunatic
 
Registriert seit: 16.09.2012
Volkswagen Golf IV Comfortline 1.4 16v
Ort: Frankfurt am Main
Motor: 1.4 CL AKQ 55KW/75PS 10/98 - 05/00
Beiträge: 38
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

DenLunatic eine Nachricht über ICQ schicken DenLunatic eine Nachricht über MSN schicken DenLunatic eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Das Problem habe ich meistens auch besonder's im Winter.

Bei mir liegt es an dem Steuergerät der Zentralverriegelung. Vermutet wird, dass ein tröpchen Wasser dort hinein gekommen ist und dadurch die Steckerkontakte korodiert sind.

Angeblich soll sich diese ganze Sache in der Heckklappe unmittelbar unter dem VW Emblem befinden. Wenn diese Dichtung die unter dem VW Emblem porös und spröde geworden ist kann dadurch Wasser eindrigen und somit sind die Probleme vor programmiert.

Dies sind lediglich vermutungen die gemacht wurden. Also kann ich es nicht zu 100% bestätigen ob es so ist, zumal ich mit dem Problem leben kann und deswegen nicht zum freundlichen gefahren bin.

lg : Dennis
DenLunatic ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2012, 19:36      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 09.05.2011
Golf 4
Verbrauch: 200ml... öl
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 95
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

Standard

wie schon gesagt, batterie abziehen und 2x von innen ziehen. Tür geht auf, ich glaube man könnte sogar von innen linke A säulen verkleidung ab machen,d a den stecker abziehen und ZV ist auch ausgeschaltet?! Zumindest ist das bei mir derzeit so weil Himmel abgebaut ist....


alphaxx ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
beifahrertür, schloss tür zv schlüssel

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Matze82 Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 8 25.08.2011 21:47
WRC Golf4 11 18.01.2011 11:10
WRC Werkstatt 2 18.01.2011 00:03
www.mk-cult.de.vu Werkstatt 5 20.01.2009 18:23
bier Werkstatt 1 15.10.2008 01:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:05 Uhr.

Kontakt - Datenschutz - Archiv - Impressum - Nach oben