Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Antwort

 

Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 12.03.2018, 16:34      Direktlink zum Beitrag - 21 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 685
Abgegebene Danke: 52
Erhielt 125 Danke für 115 Beiträge

Standard

Beim GOLF 4 wurden etliche angefügten Bauteile unter dem Auto NUR schwarz grundiert:
Motor- + Getriebe-Träger, Dreiecks-/Quer-Lenker an beiden Seiten, Stoßdämpfer-Körper, Stabilisator, Hinterachsträger, Hinterachs-Kleinteile, Blechbänder die den Tank halten, ...

Ich empfehle Dir die besonders angerosteten Einzelteile grob abzuschleifen und mit CORROBLOCK 2x zu streichen.
Das Material ist eine Rostschutz-Grundierung, bleibt zähplastisch und härtet nicht glashart aus; Corroblock ist mit Nitro verdünnt - und deshalb bereits schwer erhältlich im Verkauf; Material wird heutzutage im großen Stil als Rostschutz von Brückentragwerken aus Eisen verwendet unter der Bezeichnung: "REM CORROBLOCK"; Material hat angeblich - von allen Rostschutz-Grundierungen in Europa am Markt - die meisten Rostschutzpigmente beigemengt -> deshalb ist es auch nicht gerade preisgünstig ...

Ich benutze dieses Material seit 50 Jahren um beschädigte Stellen am Unterboden auszubessern. Bei einem neuen Kotflügel (zum Anschrauben) habe ich immer vor dem Spritzlackieren die Unterseite davon mit Pinsel 2x gestrichen. Ich habe Corroblock auch oft als Grundierung bei angerosteten Unfallschäden an meinen selbst reparierten PKW´s benutzt - dazu habe ich immer dieses Material möglichst viele Wochen vor dem Überlackieren trocknen lassen ...

https://www.rudolfholzmann.at/i/20536
https://www.rosa-moser.at/produkte/r...corroblock-1kg
http://www.rembrandtin.com/uploads/t...oblock_D_E.pdf


Auch wenn Du einen neuen Hinterachs-Träger kaufst würde ich Dir empfehlen, diesen mit CORROBLOCK einstreichen.



Geändert von Flying (18.09.2018 um 16:44 Uhr)
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2018, 04:23      Direktlink zum Beitrag - 22 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Cornerback
 
Registriert seit: 28.09.2011
Golf IV 1.6 SR
Ort: Essen
E - .. 1337
Verbrauch: 9,5L
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 2.152
Abgegebene Danke: 133
Erhielt 366 Danke für 331 Beiträge

Cornerback eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ansonsten tut es auch Brantho Korrux.
Cornerback ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2018, 21:03      Direktlink zum Beitrag - 23 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2014
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Kann nur sagen geht nicht gibts nicht heute stand mein li Hinterrad auf einmal schräg. Achse durchgebrochen bzw. durchgerostet, zwischen Stoßdämpferaufnahme und Federteller! (Golf 4 Variant Bj.2000) habe mir beim Teilehändler komplette neue Achse mit allen Lagern Schutzblechen und Radlager etc. für 360 Bucks bestellt.
Stubidu ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2018, 21:10      Direktlink zum Beitrag - 24 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.06.2017
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 119
Abgegebene Danke: 17
Erhielt 27 Danke für 22 Beiträge

Standard

360 Bucks? Was isn das für ne Währung?
Murkser007 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2018, 21:21      Direktlink zum Beitrag - 25 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von GGolff
 
Registriert seit: 02.02.2014
Golf IV Special
Ort: Gundelfingen a. d. Donau
Motor: 2.0 AZJ 85KW/115PS 05/01 -
Beiträge: 1.849
Abgegebene Danke: 101
Erhielt 294 Danke für 250 Beiträge

Standard

Was ich hier lese macht mir nicht gerade Mut muss ich sagen. Die Hinterachse sieht bei mir auch schon einige Zeit rostig aus... habe die nur mal mit Drahtbürste grob abgebürstet und mit Hammerite bestrichen.

Dachte mir auch so ein massives Teil rostet doch nicht durch.


EDIT:
Eigentlich ne Sauerei... unser Audi C4 aus '91 ist von unten nur etwas dreckig... Rost ist ausschließlich am (noch ersten) Auspuff zu sehen

Geändert von GGolff (17.09.2018 um 21:27 Uhr)
GGolff ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2018, 09:52      Direktlink zum Beitrag - 26 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von kenny
 
Registriert seit: 03.06.2010
Golf 4 TDI Variant
Ort: Lund Schweden
WSH137
Verbrauch: 6,3
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 780
Abgegebene Danke: 116
Erhielt 58 Danke für 45 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Murkser007 Beitrag anzeigen
360 Bucks? Was isn das für ne Währung?
Entenhausen Dollar

Hier in schweden an der Küste ist auch rost vorne und hinten angesagt. Da bringt auch gebrauchte teile nich viel da die alle schon am gammeln sind. Gibts gute empfehlungen für neuteile? (abgesehen ausm original regal)
kenny ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2018, 18:42      Direktlink zum Beitrag - 27 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2007
Golf 4
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 1.439
Abgegebene Danke: 295
Erhielt 181 Danke für 165 Beiträge

Standard

Eigentlich ist die Bezeichnung "Bucks" die umgangssprachliche Bezeichnung von US-Dollar und da der Euro keine großen Unterschiede mehr zum Dollar hat, kann man sich auch damit anfreunden.

@GGolff
Bei der Eigenkontrolle nimmt man am besten ein kleines Hämmerchen oder wie der TÜV einen geeigneten Schraubendreher und damit klopft man die infragekommenden Bereiche ab. Wenn die Materialstärke nicht mehr tragfähig ist, dann sieht/merkt man dies recht schnell.

Ich mach mir nur gerade so meine Gedanken, wie es aussieht, wenn man mit so einer unbemerkt durchrosteten HI fährt und dabei was bricht!
Doofe Situation!
Schlupf ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2018, 21:19      Direktlink zum Beitrag - 28 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von GGolff
 
Registriert seit: 02.02.2014
Golf IV Special
Ort: Gundelfingen a. d. Donau
Motor: 2.0 AZJ 85KW/115PS 05/01 -
Beiträge: 1.849
Abgegebene Danke: 101
Erhielt 294 Danke für 250 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Schlupf Beitrag anzeigen

Ich mach mir nur gerade so meine Gedanken, wie es aussieht, wenn man mit so einer unbemerkt durchrosteten HI fährt und dabei was bricht!
Doofe Situation!
Ja, das dürfte doch ein recht unerfreuliches Erlebnis sein.
GGolff ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2018, 00:05      Direktlink zum Beitrag - 29 Zum Anfang der Seite springen
Moderator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / 01er Golf 4 Cabrio 2.0i Highline
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 12.749
Abgegebene Danke: 89
Erhielt 3.350 Danke für 2.280 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von kenny Beitrag anzeigen
Entenhausen Dollar

Hier in schweden an der Küste ist auch rost vorne und hinten angesagt. Da bringt auch gebrauchte teile nich viel da die alle schon am gammeln sind. Gibts gute empfehlungen für neuteile? (abgesehen ausm original regal)
^

Neu kaufen -> 900 Euro und selbst wenn du das zahlen wolltest -> sagt VW = NICHT MEHR LIEFERBAR

(Gilt für PR Nr 0BB 21,7mm Stabi HA )

Die 18mm Standart Achse gibt es wohl noch,... eventuell möglicherweise...
wie es bei Allrad aussieht weiß ich nicht - frag ich aber gerne an.

Aktuell bleibt im Sinne der Vernunft nur - gebraucht kaufen, aufarbeiten ...
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu VW-Mech für den nützlichen Beitrag:
kenny (26.09.2018)
Alt 25.09.2018, 22:11      Direktlink zum Beitrag - 30 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von G0LF
 
Registriert seit: 12.02.2010
Ort: GudelauneTOWN
Motor: 1.9 ALH 66KW/90PS 10/97 -
Beiträge: 576
Abgegebene Danke: 22
Erhielt 17 Danke für 17 Beiträge

Standard

Hi, ich habe meine HA für 165€ strahlen und pulvern lassen, das bezahlbar!
G0LF ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2018, 00:23      Direktlink zum Beitrag - 31 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Golf4_Projekt?
 
Registriert seit: 08.03.2010
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 3.944
Abgegebene Danke: 224
Erhielt 415 Danke für 347 Beiträge

Standard

Zitat:
Kann nur sagen geht nicht gibts nicht heute stand mein li Hinterrad auf einmal schräg. Achse durchgebrochen bzw. durchgerostet, zwischen Stoßdämpferaufnahme und Federteller!

Zeig mal Fotos
Golf4_Projekt? ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2018, 12:55      Direktlink zum Beitrag - 32 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von G0LF
 
Registriert seit: 12.02.2010
Ort: GudelauneTOWN
Motor: 1.9 ALH 66KW/90PS 10/97 -
Beiträge: 576
Abgegebene Danke: 22
Erhielt 17 Danke für 17 Beiträge

Standard

Mal anders gefragt, kann beim 2 jährigen TÜV eine "massive" Anrostung/ Durchrostung übersehen werden? Weil dann hätte der Rost "nur" 2 Jahre um sich durchzuarbeiten
G0LF ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2018, 13:23      Direktlink zum Beitrag - 33 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von kenny
 
Registriert seit: 03.06.2010
Golf 4 TDI Variant
Ort: Lund Schweden
WSH137
Verbrauch: 6,3
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 780
Abgegebene Danke: 116
Erhielt 58 Danke für 45 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von VW-Mech Beitrag anzeigen

Aktuell bleibt im Sinne der Vernunft nur - gebraucht kaufen, aufarbeiten ...
Golf 4 und vernunft?
kenny ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2018, 14:28      Direktlink zum Beitrag - 34 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 685
Abgegebene Danke: 52
Erhielt 125 Danke für 115 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von G0LF Beitrag anzeigen
… kann beim 2 jährigen TÜV eine "massive" Anrostung/ Durchrostung übersehen werden?
Überall wo Menschen am Werk sind, können Fehler auftreten, Dinge übersehen werden …
Brücken einstürzen (Reichsbrücke in Wien, Autobahnbrücke Genua, …) selbst eine Autobahn-Talüberquerung beim Neubau (im Liesertal in Nähe Gmünd/Kärnten, …)

Geändert von Flying (26.09.2018 um 14:35 Uhr)
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2018, 13:54      Direktlink zum Beitrag - 35 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2018
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Moinmoin,
vor 2 Jahren bei der TÜV-Abnahme wurde mir schon angedroht, daß meine Hinterachse dabei ist zu sterben. Hab ich dann zwischendurch mal mit Fertan bearbeitet und dann leider vergessen.
Da im Januar wieder sowas ansteht, hab ich sie mir jetzt mal genauer angeguckt.
Nach dem ersten Rostentfernen wurde mir das aber etws unheimlich - siehe Foto 1.
Bin vorsichtshalber in meine Werkstatt gefahren. Nach gar nicht mal so kräftigem Klopfen mit nem kleinen Hammer war n Loch in der Lageraufhängung. Also neue Achse bestellen. Das ganze Ausmaß der Zerstörung konnte man aber erst nach dem Ausbau sehen. Noch mal ne Fahrt über n holperigen Bahnübergang oder Fahrt üb er einige Feldwege wärich wohl fenomenal liegengeblieben.

rostkram 1.jpg

Golfachse.jpg
Nenni ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2018, 14:26      Direktlink zum Beitrag - 36 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von G0LF
 
Registriert seit: 12.02.2010
Ort: GudelauneTOWN
Motor: 1.9 ALH 66KW/90PS 10/97 -
Beiträge: 576
Abgegebene Danke: 22
Erhielt 17 Danke für 17 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Nenni Beitrag anzeigen
Moinmoin,
vor 2 Jahren bei der TÜV-Abnahme wurde mir schon angedroht, daß meine Hinterachse dabei ist zu sterben. Hab ich dann zwischendurch mal mit Fertan bearbeitet und dann leider vergessen.
Da im Januar wieder sowas ansteht, hab ich sie mir jetzt mal genauer angeguckt.
Nach dem ersten Rostentfernen wurde mir das aber etws unheimlich - siehe Foto 1.
Bin vorsichtshalber in meine Werkstatt gefahren. Nach gar nicht mal so kräftigem Klopfen mit nem kleinen Hammer war n Loch in der Lageraufhängung. Also neue Achse bestellen. Das ganze Ausmaß der Zerstörung konnte man aber erst nach dem Ausbau sehen. Noch mal ne Fahrt über n holperigen Bahnübergang oder Fahrt üb er einige Feldwege wärich wohl fenomenal liegengeblieben.

Anhang 132685

Anhang 132686


uiiii sieht aber bös aus ... Wieviel Laufleistung hast du den? Welches Bj?

Das es sooo wegrostet an den Lagern
G0LF ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2018, 14:31      Direktlink zum Beitrag - 37 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2018
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Ist der Variant, Bj. 2001, ca. 140 000 km.
Hätte ich auch nicht gedacht, daß sowas möglich ist.
Stell mir grad 160 auf der Autobahn und ne kräftige Bodenwelle vor...
Komischerweise war das die linke Seite, rechts war zumindest noch etwas Material, das die Lagerbuchse gehalten hat.

Geändert von Nenni (29.11.2018 um 14:36 Uhr)
Nenni ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2018, 14:34      Direktlink zum Beitrag - 38 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von G0LF
 
Registriert seit: 12.02.2010
Ort: GudelauneTOWN
Motor: 1.9 ALH 66KW/90PS 10/97 -
Beiträge: 576
Abgegebene Danke: 22
Erhielt 17 Danke für 17 Beiträge

Standard

hmmm aber bei der Laufleistung? Das ist ja jetzt eher wenig ...
G0LF ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2018, 15:51      Direktlink zum Beitrag - 39 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Bluemotion_GTI
 
Registriert seit: 23.02.2016
Golf 4 GTI
Ort: Hoppegarten
Verbrauch: Turbo läuft, Turbo säuft!
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 550
Abgegebene Danke: 66
Erhielt 77 Danke für 66 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von G0LF Beitrag anzeigen
hmmm aber bei der Laufleistung? Das ist ja jetzt eher wenig ...
Es kommt nicht auf die Laufleistung drauf an sondern auf die Pflege und die vorhandenen Umwelteinflüsse. Küstengebiet, Bergland, etc, etc. Du weißt worauf ich hinaus will? Meine Achse sieht mit mittlerweile 245tkm noch ziemlich gut aus aber das ist halt von Auto zu Auto unterschiedlich.
Bluemotion_GTI ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Bluemotion_GTI für den nützlichen Beitrag:
Soil (29.11.2018)
Alt 30.11.2018, 17:59      Direktlink zum Beitrag - 40 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von G0LF
 
Registriert seit: 12.02.2010
Ort: GudelauneTOWN
Motor: 1.9 ALH 66KW/90PS 10/97 -
Beiträge: 576
Abgegebene Danke: 22
Erhielt 17 Danke für 17 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Bluemotion_GTI Beitrag anzeigen
vorhandenen Umwelteinflüsse. Küstengebiet, Bergland, etc, etc. Du weißt worauf ich hinaus will?
Ja das hätte ich auch vermutet, aber die Durchrostung ist schon heftig. Als hätte es im SalzBad gestanden der Karrn.


G0LF ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
quattro Golf4 10 15.11.2014 21:57
Dffekt Golf4 4 25.11.2013 00:39
andrucha84 Werkstatt 9 10.06.2011 22:32
JoeG Fahrwerke, Felgen & Reifen 13 17.02.2010 22:07
VWDriverx22 Golf4 37 17.02.2010 08:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:29 Uhr.