Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 15.04.2018, 20:23
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.04.2018
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard Golf 4 2,8L Vr6 Krümmer ausbauen

Hallo Leute Hat von euch schon jemand mal den Krümmer ausgebaut bei einem 2,8L V6 Golf 4? Stimmt es, dass man die Achse runter setzten sollte? Oder geht es auch ohne gut? Wäre nett wenn jemand eine Anleitung hätte wie ich es am besten angehen sollte )

Wäre um jede Hilfe und Tipps dankbar


Vr6Rider2000 ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 16.04.2018, 10:28      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von lowforlife
 
Registriert seit: 21.11.2007
VW Bora 1.8T / A4 B7 DTM Edition / T5 Multivan / Golf 1 Cabrio
Ort: Würzburg/Schweinfurt
Beiträge: 1.308
Abgegebene Danke: 211
Erhielt 130 Danke für 94 Beiträge

lowforlife eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von lowforlife: arminh1931
Standard

Achse ablassen ist Pflicht bei der Arbeit, da sonst kein rankommen ist!
Mit Unterstellböcken kannst du es machen, Bühne ist aber wesentlich komfortabler.
lowforlife ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 11:44      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
Golf IV 3.2 VR6 + Bora-Variant 1.9 TDI
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 10.279
Abgegebene Danke: 1.700
Erhielt 2.492 Danke für 1.948 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von lowforlife Beitrag anzeigen
Achse ablassen ist Pflicht bei der Arbeit, da sonst kein rankommen ist!
Das stimmt doch überhaupt nicht.
Man kann genau so gut auch den Motor ausbauen um das Hosenrohr zu tauschen.
Dann muss man die Achse nicht lösen

Aber es ist natürlich wesentlich einfacher die Achse ein Stück abzulassen

Zitat:
Zitat von lowforlife Beitrag anzeigen
Mit Unterstellböcken kannst du es machen, Bühne ist aber wesentlich komfortabler.
Mit Wagenhebern und Unterstellböcken kann man ALLES machen
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 13:05      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von jotemha
 
Registriert seit: 17.11.2016
Bora Variant
Verbrauch: 6.4
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 440
Abgegebene Danke: 78
Erhielt 101 Danke für 83 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von didgeridoo Beitrag anzeigen
Das stimmt doch überhaupt nicht.
Man kann genau so gut auch den Motor ausbauen um das Hosenrohr zu tauschen.
Dann muss man die Achse nicht lösen

Aber es ist natürlich wesentlich einfacher die Achse ein Stück abzulassen


Mit Wagenhebern und Unterstellböcken kann man ALLES machen
sehr geil xD

Ich persönlich wäre zu faul bzw zu bequem für wagenheber.. Aber das ist glaub auch wie man es gewohnt ist^^



Offtopic: bei manchen arbeiten heutzutage wirklich fast ratsamer erst den Motor auszubauen.. *rolleyes*
jotemha ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 17:57      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.04.2018
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 4
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Ach scheisse.. komme ich wohl doch nicht drum rum die achse absenken... dachte es geht vlt von oben her wenn ich motorabdeckung+hitze blech demontiere...
Vr6Rider2000 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 17:59      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.04.2018
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 4
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von lowforlife Beitrag anzeigen
Achse ablassen ist Pflicht bei der Arbeit, da sonst kein rankommen ist!
Mit Unterstellböcken kannst du es machen, Bühne ist aber wesentlich komfortabler.
Bühne hab ich zur verfügung, achse ablassen geht das halbwegs vernünftig?
Vr6Rider2000 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 21:14      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
Golf IV 3.2 VR6 + Bora-Variant 1.9 TDI
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 10.279
Abgegebene Danke: 1.700
Erhielt 2.492 Danke für 1.948 Beiträge

Standard

Das ist doch überhaupt kein Stress mit der Achse?!
Stell die Räder auf Geradeaus, mach im Innenraum das Kreuzgelenk vom Lenkgetriebe ab und fixier das Lenkrad.
Dann die vier großen Achsschrauben raus und schon kannst du die Achse 10cm absenken.
Wahrscheinlich reicht das schon.

Achte auf die Servoleitung, dass die nicht zu sehr strapaziert wird..
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 23:54      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Moderator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 GTI 20v Turbo // 02er Golf 4 GTI 20v Turbo //
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 11.688
Abgegebene Danke: 75
Erhielt 2.950 Danke für 2.018 Beiträge

Standard

Achse raus/senken ist 30min Arbeit,... denk nur an 4 neue Schrauben für die VA an Karosse.


VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
VR64Motion Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 7 16.04.2018 17:36
Moritz..44 Motortuning 5 09.08.2015 21:23
Ephox Golf4 6 09.11.2013 11:01
Gecko65 Golf4 0 30.04.2010 17:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:27 Uhr.