Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 11.06.2018, 23:16
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.06.2018
Golf 4 1,9 TDi Kombi BJ 1/2001
Ort: Winnigstedt
Verbrauch: 8,4
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 11
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard verrückte Elektronik

Hallo zusammen!

Mein Golf 4 Variant 1,9 TDI Pumpe Düse, BJ 1/2001, urspgl. 74 kW:

Vor einigen Wochen bin ich nach Berlin gefahren.
Beim Einladen des Gepäcks in den Kombi flackert die Kofferraumbeleuchtung. Hab ich mir nichts bei gedacht.
Auf der Fahrt nach Berlin kommt nach 80 Km die ESP-Kontrollleuchte und geht nicht mehr aus.
Nach einigen weiteren dutzend Kilometern will ich Scheibe waschen - Behälter leer, ohne dass dies vorher angezeigt wurde (wie sonst bisher).
Einige Zeit danach plötzlich Motoirleistung weg, max. noch knapp 100 km/h. Leerlauf stabil. Bin abgefahren. Motor abgestellt.
Zündung an - alle Kontrollleuchten zeigen sich, wie gewohnt - außer: "Waschwasser leer" und "Heckklappe offen".
ESP-Kontrolle verlischt brav, Motorleistung wieder normal.
Seitdem immer wieder, vor allem bei heißem Wetter, nach 10 bis 50 km ESP, heute auch mal wieder mit Motor-Notlaufprogramm (ist ja vermutlich ein Schutz, weil ESP Unsinn signalisiert). ESP gleich ausschalten beim Losfahren hilft übrigens.
Fensterheber links vorne läuft mal ganz nach unten, mal nur, solange man Schalter festhält....
Vor einigen Tagen Ausfall der roten Anzeigetafel des Mäusekinos während einer halbstündigen Fahrt - gleich nach dem Start (Verbrauch etc.). Nach Ankunft Neustart des Motors - Mäusekino wieder da, hatte die Fahrt auch mitgerechnet.
Heute Aufbruch zu längerer Fahrt: Instrumentenbeleuchtung tot. Angehalten, wollte Bordbuch lesen: Innenraumbeleuchtung (Leselampen sowie Schiebeschalter) geht nicht. Halte an Tankstelle, prüfe Sicherungen "Instrumente", Nr. 11 und 15 (5 A) sind beide heile.
Starte zur Weiterfahrt: Innenraumbeleuchtung geht wieder, Instrumentenbeleuchtung aber nicht.
Bin ich irre oder das Auto?????

Beste Grüße
Michael


Fallstein02 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2018, 02:00      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 16.06.2012
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 926
Abgegebene Danke: 41
Erhielt 183 Danke für 151 Beiträge

Standard

Moin,
Massefehler.
Batterie raus, Masseverbindung drunter säubern…
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Wilhelm für den nützlichen Beitrag:
Fallstein02 (12.06.2018)
Alt 12.06.2018, 09:29      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.06.2018
Golf 4 1,9 TDi Kombi BJ 1/2001
Ort: Winnigstedt
Verbrauch: 8,4
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 11
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Danke für den Tipp! Ich werde ihn beherzigen und hoffentlich heute oder morgen umsetzen.
Und hier natürlich berichten.
Fallstein02 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2018, 20:51      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.06.2018
Golf 4 1,9 TDi Kombi BJ 1/2001
Ort: Winnigstedt
Verbrauch: 8,4
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 11
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Tja, das war ein Satz mit X, nämlich nix.

Habe die Batterie rausgehabt mitsamt Batteriemulde. Darunter das dicke Massekabel sowie zwei kleinere Massepunkte mit jeweils zwei Ringbeschuhten Kabeln. Eigentlich noch ganz gut metallisch. Kein Rost, wenig Korrosion. Alles schön blank gemacht, zusammengeschraubt, etwas Kontaktspray, auch auf das dicke Masseband.
Effekt: Null.

Polklemmen alle fest, da wackelt nichts. Der Plusverteiler sieht vorbildlich aus, Null Korrosion.

Kabeldurchführungen zur Heckklappe schaue ich gerne auch.

Ein Bekannter, der bei IAV schafft, sagte was von Steuergerät 09 Zentralelektronik.

Lohnt sich das, das Ding zu tauschen (Kosten = Nutzen)?
Fallstein02 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2018, 22:09      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2018
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 40
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

Standard

Auf Verdacht Steuergeräte tauschen ist hier sicher der falsche Ansatz. Nimm mal die Zentralelektrik unter die Lupe ob es da irgendwo Kontaktprobleme gibt.
Luda ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2018, 22:17      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.057
Abgegebene Danke: 96
Erhielt 1.768 Danke für 1.594 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Vorallem weil der Golf 4 dieses Steuergerät garnicht besitzt
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2018, 22:24      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.06.2018
Golf 4 1,9 TDi Kombi BJ 1/2001
Ort: Winnigstedt
Verbrauch: 8,4
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 11
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Mehr Einigkeit wäre mir Recht.....

Wo säße denn dieses Zentralsteuergerät, wenn er denn eines hätte?

Zumindest hat er sicherlich einige Steuergeräte, z.B. eine Komfortsteuerung. Soviel weiß ich auch als Autoelektroniklaie.
Fallstein02 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2018, 22:35      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.057
Abgegebene Danke: 96
Erhielt 1.768 Danke für 1.594 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

das Komfortsteuergerät ist nur für deine Zv und Fensterheber zuständig. Der Golf 4 besitzt jedoch kein Bordnetzsteuergerät 09

Lass doch erstmal komplett auslesen und poste das hier
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2018, 22:44      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.06.2018
Golf 4 1,9 TDi Kombi BJ 1/2001
Ort: Winnigstedt
Verbrauch: 8,4
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 11
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Das Komfortsteuergerät blendet m.W. auch die Innenbeleuchtung langsam aus und so Zeugs.

Welches Steuergerät macht denn die Warnungen "Kofferraum offen" und "Waschwasser leer" und "ESP" bzw. könnte für den Ausfall von Mäusekino bzw. Instrumentenbeleuchtung zuständig sein?

Auslesen wird eine Weile dauern. Muss Termin in meiner freien Werkstatt bekommen. Ich hoffe, deren Datenkrake kann das.
Fallstein02 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2018, 22:50      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.057
Abgegebene Danke: 96
Erhielt 1.768 Danke für 1.594 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Innenraumlicht läuft auch übers Komfortsteuergerät. Heckklappe offen kommt entweder direkt vom Schalter der Heckklappe zum Tacho oder läuft übers Komfortsteuergerät. Esp kommt direkt vom Abs Steuergerät, Wischwasser kommt vom Wischwassersensor zum Tacho direkt. Mfa bzw Mäusekino ist Tacho selbst
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu 1,8turbo für den nützlichen Beitrag:
Fallstein02 (12.06.2018)
Alt 12.06.2018, 23:10      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.06.2018
Golf 4 1,9 TDi Kombi BJ 1/2001
Ort: Winnigstedt
Verbrauch: 8,4
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 11
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Puh.... Das klingt nicht nach einer einheitlichen Fehlerursache in einem Steuergerät.

Spannend wäre ja noch: Wer steuert die Instrumentenbeleuchtung? Alles andere innen (Schalter und Knöpfe) ist weiterhin illuminiert. Noch.
Fallstein02 ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 13.06.2018, 00:27      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Benutzerbild von jonasrrjonas
 
Registriert seit: 10.05.2017
Golf IV & Bora
Ort: Karlsruhe
Verbrauch: 5.5 l/100km
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 12
Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

Standard

Lichtschalter
jonasrrjonas ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 10:27      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 16.06.2012
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 926
Abgegebene Danke: 41
Erhielt 183 Danke für 151 Beiträge

Standard

Moin,
der Wahrscheinlichkeit nach bei solchen Querbeet-Fehlern ein Massefehler.
Der Reihe nach abarbeiten…
ist m.E. die einzige Möglichkeit für Einsteiger ohne Hilfsmittel.
Verkleidung zwischen Pedalen und Lenkrad abbauen, Massepunkte und Verschraubungen der div Plus-Klemmen anschauen.
Der G4 hat kein Steuergerät für die Stromversorgung.

Auslesen: macht man selber, wurde hier oft genug hinreichend beschrieben. Alles andere macht bei sporadischen Fehlern m.E. auch wenig Sinn.
Besorg bei VAG nach FIN (!) einen Stromlauf für deine Karre und kauf ein kkl-USB-Kabel für 10€… ev alten XP-Laptop für unterwegs…
dann erledigt sich die Frage nach Orten nicht vorhandener StG sehr schnell.
Stromlauf für die ganze Karre mit Klima und pipapo… da kommen bald 100 Seiten zusammen, also wundere dich nicht, wenn der Freundliche einen kleinen Obolus erwartet.
Das ist gut angelegtes Geld.
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Wilhelm für den nützlichen Beitrag:
Fallstein02 (13.06.2018)
Alt 13.06.2018, 11:28      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.06.2018
Golf 4 1,9 TDi Kombi BJ 1/2001
Ort: Winnigstedt
Verbrauch: 8,4
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 11
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Heckklappen-Kabelstränge habe ich heute früh kurze Sichtprüfung gemacht, heute abend genuer. Ärgerlich nur, dass man die Faltenbälge kaum wieder vernüftig montiert bekommt...

Massepunkte unter'm Lenkrad schaue ich auch heute abend.

Auf dem Weg dahin versuche ich eine Handlesung bei meiner freien Werkstatt. Vielleicht ergibt sich daraus ja was konkretes.

Mit selber auslesen habe ich keine Erfahrung, sehe aber, dass bei eBay kkl-USB & Diagnosesoftware für unter 10 € gibt. Hoffe, die funktioniert dann mit Golf 4 und auf Laptop mit Windows 7. XP-Laptop habe ich leider nicht, nur Desktop. Das Auto passt aber nicht ins Arbeitszimmer.... ))

Ob ich allerdings mit einem Stromlaufplan in die Lage versetzt würde, den Fehler zu orten, bezweifle ich ganz bescheiden. Ich kann Bremsen, ältere Motoren und Getriebe reparieren. Aber Autoelektrik und -elektronik ist nicht mein Ding.
Bin auch nicht vom Fach.
Fallstein02 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 12:04      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von drinkthing
 
Registriert seit: 03.04.2014
Golf Variant
Ort: Vechelde OT Bettmar
Verbrauch: 7 Liter
Motor: 1.6 APF 74KW/100PS 05/99 - 08/00
Beiträge: 695
Abgegebene Danke: 63
Erhielt 119 Danke für 110 Beiträge

Standard

Grundsätzlich ist Elektrik ganz einfach...rot ist blau und plus ist minus :-)

Jetzt ohne Blödsinn...

Unter der Wischerabdeckung im Wasserkasten sind auch noch Massekabel versteck und die betreffen das Motorsteuergerät (MSG).

Hatte der Kasten mal n Front- oder Hecktreffer und bei der Repa sind dann Masseverbindungen nicht wieder aufgesetzt worden...passiert garnicht so selten...
drinkthing ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 13:37      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 16.06.2012
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 926
Abgegebene Danke: 41
Erhielt 183 Danke für 151 Beiträge

Standard

Ich korrigiere mich:
Laptop --> ab <-- XP aufwärts bis WIN 10
CarPort und VCDS lite sind vom aktuellen WIN kompatibel bis XP

Ich schreib es nochmal: ohne Stromlauf geht nichts. Da muss man durch.
Es ist auch kein Hexenwerk.

Die SW, die üblicherweise mit dem Kabel mitgeht, sind Treiber für den Adapter-Chip und ein kleines XP-Programm für Stellgliedtest.

Schau auf die Seiten von Carport und VCDS (Rosstech) sowie Blafusel nach Probier-SW.

Sieht nur am Anfang ein wenig kompliziert aus.
Nach dem Anfang wird es dann richtig kompliziert!
;-))
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 14:26      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.06.2018
Golf 4 1,9 TDi Kombi BJ 1/2001
Ort: Winnigstedt
Verbrauch: 8,4
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 11
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Das ist ja tröstlich.

Das Auto weniger. Eeben zur Mittagspause gefahren. Beide Rücklichter links (frisch eingebaute bzw. überprüfte Birnen) tot. Birnen aber heile.

Bremslichter habe ich alleine noch nicht prüfen können.

Fensterheber links unverändert: Läuft runter mal durch, mal nicht. Neu: Fensterheber rechts läuft hoch mal durch, mal nicht.

Es ist zum Verzweifeln. Ich bereue sehr, einen Golf 4 gekauft zu haben. ZUmindest diesen.
Fallstein02 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 22:52      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2018
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 40
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

Standard

Es muss nicht unbedingt ein Massefehler sein. Aber bei diesem Fehlerbild ist eine Ferndiagnose nahezu unmöglich.
Luda ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 23:05      Direktlink zum Beitrag - 19 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.06.2018
Golf 4 1,9 TDi Kombi BJ 1/2001
Ort: Winnigstedt
Verbrauch: 8,4
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 11
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Sooo...

Das Handlesen mit einem professionellen Lesegerät hat nicht viel gebracht. 9 abgelegte Fehler, wie z.B. "Pumpe-Düse-Element 1 Druckgrenzwert überschritten", "Luftmassenmesser...", "Klimaanlage Luftklappe...", Innenraumlicht Zeitgrenze überschritten". Sagt nicht viel aus, können z.T. lt. Werkstatt auch Fehler sein, die beim Spannungsschwankungen eingetragen werden, aber eigtl. unspezifisch sind.

Das Diagnosegerät hat auch ein wenig mit dem Auto gespielt. Es hupt und blinkt und kühlerlüftet.

Die MFA wurde getestet, wobei nur eine rote, unregelmäßige Wolke im Display entstand.

Plus-Verteiler ist augenscheinlich völlig in Ordnung.

Entscheidend: Der Werkstattmann schaltet den Lichtschalter ein und: Die Instrumentenbeleuchtung geht. Die Fensterheber auch. Einstweilen, auch eben noch.

Kabelbäume zur Heckklappe sind in Ordnung. Das sei, sagt der Mann, keinesfalls ein Golf 4-Problem. Das Zurückfummeln der Faltenbälge auch die Kunststoffaufnahmen hingegen schon... ((

Ich werde selber noch die Massepunkte im Wasserkasten (hoffentlich gehen die Scheibenwischerarme ab!), zur Not auch im Fußraum (dürfte sehr unwahrscheinlich sein, da trocken) überprüfen.
Gibt es weitere Massepunkte?

Von dem Erwerb einer billigen Diagnosesoftware für einen Laptop riet der Mann ab. Die könne bei weitem nicht das, was sein Gerät auslesen und testen könne. Und selbst dabei kam ja nichts Relevantes zutage...

Viel klüger bin ich einstweilen also nicht.

PS: Rücklicht war, ob Zufall oder nicht, einfach nur die Sicherung. Hm....
Fallstein02 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2018, 07:22      Direktlink zum Beitrag - 20 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2012
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 57
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

Standard

Leih Dir mal zum testen eine andere Batterie ,Wenn die Batterie die Spannung nicht mehr halten kann kommt es zu solchen Fehlern (Spannungsschwankungen) ,lässt sich nur mit einem Voltmeter nicht messen.


biker1969 ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
elektrik fehlfunktion

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
sintec Golf4 4 24.05.2010 02:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:06 Uhr.