Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 10.07.2018, 20:48
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2018
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard Golf 4/ 1.6 kalt gut / warm schlecht

Hallo liebe Gemeinde.
Ich bin neu im Forum und hoffe etwas Erleuchtung zu finden.

Ich fahre einen Golf IV 1.6 und soweit fährt er sich ... aber manchmal funktioniert die Temperatur Anzeige nicht und vor allem nach kurz und Langstrecken sprich wenn er warm wird und ist springt der schlecht bis gar nicht an. Zündkerzen sind neue drin und Kraftstoff Filter auch und die lambda war auch im Eimer und die habe ich ausgewechselt, nun er läuft besser aber wenn er warm ist springt der schlecht an, der er dreht voll aber springt erst nach zig versuchen an. Und Batterie ist ne nagelneue von Banner drin. Es könnte es noch sein? Morgen kommt noch ein neuer TemperaturGeber für den Kreislauf rein aber ich ahne schon das ich das komplette Auto tauschen muss -'- hat von euch einer eine Idee ?

Per Handy geschrieben daher verzeiht mir Fehler . LG sandor


Sandor87 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2018, 21:13      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2013
Golf 4 TDI
Verbrauch: ca.5l
Motor: 1.9 ALH 66KW/90PS 10/97 -
Beiträge: 19
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Hatte selbst mal das Problem, das sobald er warm war sprang er nicht mehr an. Ich denke mit dem temperatur geber ist dein problem gelöst.
maik5777 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2018, 21:20      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2018
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 3
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Ok morgen Wechsel ich den mitn Kumpel aus. Ich halte euch dann auf dem laufenden.
Sandor87 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2018, 07:18      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2013
Golf 4 TDI
Verbrauch: ca.5l
Motor: 1.9 ALH 66KW/90PS 10/97 -
Beiträge: 19
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Und läuft er wieder???
maik5777 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2018, 21:15      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2018
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 3
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Ist noch nicht raus. Musste kurzfristig ins Krankenhaus. Nächste Woche werde Ich mehr wissen.
Sandor87 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2018, 01:09      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.11.2017
Golf 4 1.6 mit Prins Autogasanlage
Ort: Harzkreis
HZ
Verbrauch: 9-10l Autogas und 0,2l Super+ *** entspricht 7 l S+
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Also meiner springt an, läuft aber beim 1. Versuch mit warmen Motor nicht rund und geht meist wieder aus. Beim 2ten Versuch klappt es dann i.d.R. immer. Hab gedacht, es liegt am Gas, also dass er zu warm ist und deshalb Gas statt Benzin nimmt. Trotzdem habe ich heute mal die Kerzen getauscht. Die sind nicht verschlissen, aber die erste (in Fahrtrichtung links) war stark verölt.

Woran könnte es liegen. Hab ich ne Chance, dass es nur was Kleineres ist? Was haltet ihr von Oil Leak Stop oder wie das heißt? Das soll angeblich die Dichtungen wieder schön geschmeidig machen und so das Ölleck schließen. Ich befürchte, dass man dem Motor mit sowas nix Gutes tut. Gibt´s Erfahrungen?
Nordharz ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2018, 20:01      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 619
Abgegebene Danke: 44
Erhielt 105 Danke für 96 Beiträge

Standard

Fehlerspeicher mit VW- oder VCDS-Software auslesen lassen !!! Mit diesen kann man in alle Messwerkblöcke hinein, um auszulesen !!! (Was Gerätschaft für mehrere Automarken, die freie Werkstätten zumeist nur haben, NICHT können.)
Auch kann man einzelne Komponenten am Motor einem Test unterziehen - auch bei einer Testfahrt.

Bastler mit eigener Gerätschaft, die bereit sind User vom "Golf 4 Forum" zu helfen.
VCDS-User Landkarte:
https://www.google.com/maps/d/viewer...5999999994&z=5

Geändert von Flying (15.07.2018 um 20:04 Uhr)
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Flying für den nützlichen Beitrag:
Nordharz (15.07.2018)
Alt 15.07.2018, 23:37      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.11.2017
Golf 4 1.6 mit Prins Autogasanlage
Ort: Harzkreis
HZ
Verbrauch: 9-10l Autogas und 0,2l Super+ *** entspricht 7 l S+
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Danke, werd ich ma kucken.

PS.: Zylinder 4 - ist der in Fahrtrichtung links?

Vermutlich habe ich beim Kerzenwechsel eine Spule kaputt gemacht. Der Golf lief zwar gestern und heute normal, aber plötzlich hat er sich geschüttelt und die Abgaswarnleuchte hat mich angeblinkt als ich zur Autobahn wollte.

16688 4130 P0304 Zylinder 4 Verbrennungsaussetzer erkannt

Ich schätze mal das Öl kam auch von außen(Ventildeckel), sonst wäre kein Öl am Gewinde gewesen und es hätte sicher schon vorher ne Warnlampe gebrannt.

Geändert von Nordharz (16.07.2018 um 00:11 Uhr)
Nordharz ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2018, 14:05      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 619
Abgegebene Danke: 44
Erhielt 105 Danke für 96 Beiträge

Standard

Wenn die Kühlwasser-Anzeige NICHTS anzeigt ist der Temperaturfühler oder die Draht-Leitung an diesem defekt.
-> zumeist treten Masseprobleme durch korrodierte Kontakte auf …

Der Temperaturfühler hat zwei Sensoren und 4 Anschluss-Kontakte !!! Ein Sensor ist NUR für das Anzeigeinstrument und der zweite ist NUR an die Motorsteuerungsplatine angeschlossen und regelt bei kälterem Kühlwasser ein fetteres Gemisch !!!

Kaufe KEIN billigsdorfer Ersatzteil NUR einen originalen VW-Ersatzteil an Sensoren !!!
Billigsdorfer Sensoren haben allzu oft falsche Kennwerte. Bastler die solche Sensoren eingebaut hatten, haben schon oft hier berichtet: Sie hatten Probleme, die sie monatelang gesucht haben, immer im Hinterkopf: dieser Sensor kann es NICHT sein, den habe ich ja erneuert.
Einige hatten auch berichtet, dass von Febi-Billstein Temperatursensoren nur jeder dritte die richtige Temperatur angezeigt hat ...

Geändert von Flying (16.07.2018 um 19:16 Uhr)
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2018, 14:08      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 619
Abgegebene Danke: 44
Erhielt 105 Danke für 96 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Nordharz Beitrag anzeigen
Vermutlich habe ich beim Kerzenwechsel eine Spule kaputt gemacht ...
https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_no...%C3%BCr+GOLF+4
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2018, 15:10      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Ort: Bayern
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 2.559
Abgegebene Danke: 467
Erhielt 375 Danke für 329 Beiträge

Standard

Stabzündspule sollte man immer eine auf Reserve dabei haben, weil die nacheinander kommen, immer kaputt gehen können, und dann steht man, egal was man gerade vor hatte.

Für AZD/BCB/BCA/BAD:

Ebay Auktion

Ebenso ELM327 für Smartphone, damit man gleich sieht, welcher Zylinder es ist, und nicht noch dreimal quertauschen muss.

Geändert von Omega (16.07.2018 um 15:14 Uhr)
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Omega für den nützlichen Beitrag:
Nordharz (16.07.2018)
Alt 16.07.2018, 19:27      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.11.2017
Golf 4 1.6 mit Prins Autogasanlage
Ort: Harzkreis
HZ
Verbrauch: 9-10l Autogas und 0,2l Super+ *** entspricht 7 l S+
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Flying Beitrag anzeigen
Wenn die Kühlwasser-Anzeige NICHTS anzeigt ist der Temperaturfühler oder die Draht-Leitung an diesem defekt.
...
Meinst du mich? Ich hab den Thread von Sandro87 recycelt, wegen dem Anspringen. Mein Thermostat und Fühler schein i.O. zu sein. Zeigt immer 90°C an., wenn der Motor warm ist. Mit Handy über OBD/Elm zeigt mir dieses auch mal 89-95° an.

So´n Zündspulenabzieher wollte ich schon im Teilehandel kaufen. Aber da wurde ich ausgelacht und da sie meinten, die Spulen sind vorrätig habe ich mich da so rangetraut. Zylinder 4 ist auch der wo es relativ einfach rauszuhebeln geht. Ich denke es liegt vielleicht am öligen Kerzensitz. Deshalb denke ich momentan daran dass Öl mit Bremsenreiniger zu entfernen(also in den Zylinder zu spühlen) damit die Kerze richtig dicht sitzt.

Ab 3.500 U/min (120km/h im 5ten) merkt man den fehlenden Zylinder kaum noch, der Verbrauch lt. Bordcomputer sogar niedriger als sonst mit 150 Reisegeschwindigkeit.

Zitat:
Zitat von Omega Beitrag anzeigen
Stabzündspule ....

BCB...

... ELM327 ...
Wäre es da nicht sinnvoll gleich alle 4 zu tauschen? Wieviel km sollen die halten, oder verschleißen die nicht?

So, n Blootooth-Adapter hab ich immer im Handschuhfach. Schon um in den langen Autobahntunnels die optimale Geschwindigkeit am Tempomat einzustellen. Wie oben geschrieben hat es P304 angezeigt, also Zündaussetzer im 4ten Zylinder wie ich nach der Fahrt erggogelt habe.

Geändert von Nordharz (16.07.2018 um 19:42 Uhr)
Nordharz ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2018, 19:40      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Ort: Bayern
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 2.559
Abgegebene Danke: 467
Erhielt 375 Danke für 329 Beiträge

Standard

Als meine letzten zwei Zündspulen mal kaputt gingen, da war das extrem mies, nur mit drei Zylindern. Die Frage ist auch, ob dann das Einspritzventil zu macht, und garantiert wird auch die Kurbelwelle schief belastet. Jedenfalls anders als geplant. Das ist nichts Gutes mit drei Zylindern zu fahren.

Ich würde auch nicht dieses Harz mit staubigem Dreck garniert in den Zylinder spülen. Lieber die Arbeit machen, mit einem Mikrofasertuch, Bremdenreiniger und irgendeinem Stab als Tuchhalter auszuwischen, den Staubsauger ranzukarren, und dann mit einem Stück Gartenschlauch / PVC Schlauch aus dem Baumarkt Zylinder/Kerzenloch von Fusseln und Krümeln aussaugen. Ich muss mir dazu immer Strom runterlegen, was jedes Mal nervt. aber hab das jetzt erst wieder gemacht, als ich meinem Vater die Zündkerzen gewechselt habe. Das war dermassen ekelhaft dreckig, dass man die Kerzen so kaum dicht oder fachmännisch hätte angezogen bekommen. Das in den Zylinder zu spülen kann nur schlecht sein.
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2018, 19:51      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.11.2017
Golf 4 1.6 mit Prins Autogasanlage
Ort: Harzkreis
HZ
Verbrauch: 9-10l Autogas und 0,2l Super+ *** entspricht 7 l S+
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Ja ist auch mies - Sonntagabend in der Dämmerung mal eben 150 km (um den Harz herum) mit 3 Zylindern zu fahren. Ich wollte auch anfangs anhalten, aber hab mir dann gedacht das Restlicht zu nutzen um dann nicht irgendwann im dunkeln liegenzubleiben. Es hat ja schliesslich nur eine gelbe Warnleuchte geblinkt und die aktuellen Golfs fahren ja teilweise serienmäßig mit 3 Zylindern. ;-( Da kann ich mir nun quasi ne Probefahrt sparen. ;-)

Den Akkustaubsauger hab ich mir schon vor Wochen gekauft, allein zum Aufladen war ich nach der ersten Inaugenscheinnahme zu faul. Schon klar dass ich den Dreck nicht absichtlich in den Zylinder mache. Ich denke da an Kochlöffel(stiel) und Baumwollunterhemd. Und da wird sich nicht vermeiden lassen, dass da irgendwas in den Zylinder gerät und dort verbrennt.

Geändert von Nordharz (16.07.2018 um 20:01 Uhr)
Nordharz ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2018, 19:54      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Ort: Bayern
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 2.559
Abgegebene Danke: 467
Erhielt 375 Danke für 329 Beiträge

Standard

Haha. Ja, ich bin vor kurzem im BMW i8 mitgefahren, selbst der hat auch nur noch drei Zylinder, bei irgendwas 360, 370 PS. OK der hat dann auf der Vorderachse aber auch noch Elektro.

Muss mal hier ein Spezialist was zu sagen, falls das Einspritzventil nicht dicht macht, dann wäre es jedenfalls absolut beängstigend, wenn ständig Benzin in den entsprechenden Zylinder eingesprüht würde, wegen der Schmierung. Wenn das abgestellt würde, wird's schon nicht so schlimm sein.

Geändert von Omega (16.07.2018 um 19:58 Uhr)
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2018, 22:16      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.11.2017
Golf 4 1.6 mit Prins Autogasanlage
Ort: Harzkreis
HZ
Verbrauch: 9-10l Autogas und 0,2l Super+ *** entspricht 7 l S+
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Is doch egal ob der abschaltet oder nicht. Ich fahr vorläufig nicht wieder mit 3 Zylindern. Nicht egal ist ob der Motor oder irgendwass anderes durch die starke Unwucht oder der Kat durch unverbranntes Gas einen Weg bekommen hat. Der BMW i8 is n schöner Gag für Supereiche, aber der wird nie im Alltagsbetrieb die 300 tkm ankratzen, auch wenn der mit 231 plus Elektromotor sicher ordentlich Spass bringt und dabei angeblich mit 2 l/100 km auskommt.
Nordharz ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2018, 22:41      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Ort: Bayern
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 2.559
Abgegebene Danke: 467
Erhielt 375 Danke für 329 Beiträge

Standard

Mir ist die letzte Zündspule an dem Tag kaputt gegangen, als ich mein Smartphone (mit Ausleseapp) vergessen hatte. musste dann noch 30 km fahren.

Ich hab bestimmt nur an jedem 40. Tag an dem ich Auto fahre mein Smartphone nicht dabei... Neue Zündspule lag im Auto... Da hab ich mich das gefragt ob der die Einspritzung abstellt. Hab mich unglaublich geärgert.
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2018, 22:34      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.11.2017
Golf 4 1.6 mit Prins Autogasanlage
Ort: Harzkreis
HZ
Verbrauch: 9-10l Autogas und 0,2l Super+ *** entspricht 7 l S+
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

So läuft seit heute abend wieder mit vollen 4 Zylindern. Die Boschvariante scheint ne fehlkonstruktion zu sein. Es lag nicht am verschmutzten Kerzenschafft, sondern an der 2teiligen Spule. Glücklicherweise kam diese noch in einem Stück raus. aber dass 2teilige metallgehäuse wird offensichtlich nur durch die Isolation im Inneren gehalten. Zum Glück können die Chinesen das besser und bauen die Spulen mit einteiligem Gehäuse.

Nordharz ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2018, 22:48      Direktlink zum Beitrag - 19 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Ort: Bayern
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 2.559
Abgegebene Danke: 467
Erhielt 375 Danke für 329 Beiträge

Standard

Die Spulen dürften mit Epoxid vergossen sein. Vermute eher, dass die Spule gewaltig physisch was abgekriegt hat. Also versucht mit Hammer einzuschlagen, obwohl die Zündkerze nur eingelegt und nicht eingedreht war, 160 kg Mann drauf gestanden, Auto drübergerollt, oder dergleichen. Vielleicht auch jahrelang mit Öl weichgekocht.
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2018, 02:56      Direktlink zum Beitrag - 20 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.11.2017
Golf 4 1.6 mit Prins Autogasanlage
Ort: Harzkreis
HZ
Verbrauch: 9-10l Autogas und 0,2l Super+ *** entspricht 7 l S+
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

So hab jetzt gleich noch die Tour übern Harz gemacht. Die ersten 60-80 km mit extrem hohem Verbrauch und da absolut kein Durchzug, da war ich überzeugt das ich durch die 3-Zylinderfahrt(150 km mit Autobahnanteil) noch irgendwas hingeärmelt habe. Dazu schon am ersten Anstieg 97°C Kühlwassertemperatur(das hatte ich zuvor noch nie). Aber dann ging der Momentanverbrauch plötzlich deutlich runter und es scheint alles ok.


Nordharz ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
golfviernds Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 8 28.03.2017 07:22
mCl96 Golf4 1 06.06.2016 22:14
ratefuchs13 Golf4 19 11.10.2012 19:12
Kleoline Werkstatt 8 24.02.2009 16:53
Midtown2freak Werkstatt 3 26.11.2006 16:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:44 Uhr.