Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 14.07.2018, 09:53
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2018
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard Starre Bremsleitungen

Ich war mit meinem Variant vor kurzem bei der Pickerlüberprüfung, und dabei wurden einige Mängel festgestellt.
Im Grunde keine Dinge, die einen großen Aufwand erfordern.

Jedoch gibt es eine Sache, wo ich nicht weiterweiß.

Meine starren Bremsleitungen sind "übermäßig korrodiert"
"links hinten und rechts hinten, ab Mitte Unterboden komplett erneuern"

Ist das ein unmögliches Ding? Selber will ich das keinesfalls machen.

Bzw. mit welchen Kosten habe ich da zu rechnen, wenn ich das machen lasse?
Der Arbeitsaufwand wird mir da ja schätzungsweise schon recht hoch sein ..

Wenn die Kosten dafür nämlich extrem hoch sind, brauche ich ja alles andere auch nicht machen, dann wird er verkauft.
Also wär es gut zu wissen, mit welchen Kosten ich da etwa zu rechnen habe.

Danke!


qwertz ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2018, 10:04      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Gol4er
 
Registriert seit: 28.10.2010
Golf Colour Concept
Ort: Unterfranken
WÜ-XX X
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 1.754
Abgegebene Danke: 54
Erhielt 210 Danke für 199 Beiträge

Standard

am besten fährst du zu Ner Werkstatt und lässt dir einen kva machen..
ich glaube dir können hier recht wenige Auskunft über Preise in Österreich geben.
Gol4er ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2018, 10:15      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2018
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 16
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Das ist mir schon klar, mir gings da eher um einen groben Richtwert.
Da, wenn es zu teuer wird, ich mit dem Auto gar nichts mehr mache, nicht mal mehr eine Fahrt zur Werkstatt für einen KVA.
qwertz ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2018, 17:48      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.10.2009
Golf 4 GTI
Ort: nähe WOB
Verbrauch: zuviel
Motor: 1.8 GTI ARZ 110KW/150PS 05/99 - 04/01
Beiträge: 104
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 29 Danke für 29 Beiträge

zenith88 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Ich kann dir nur grob sagen, Hinterachse, Abgasanlage ab Kat und Tank muss ausgebaut werden um die Bremsleitung nach hinten rechts zu erneuern. kann also etwas kosten je nach Werkstatt
zenith88 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2018, 19:06      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2018
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 16
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Alles klar, Vielen Dank!
qwertz ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2018, 21:37      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 1.229
Abgegebene Danke: 167
Erhielt 252 Danke für 213 Beiträge

Standard

In vergangenen Jahrzehnten habe ich öfters korrodierte harte Bremsleitungen mit Schmirgelpapier abgeschliffen und dünn mit CORROBLOCK Rostschutz-Grundierung mit einem Pinsel lackiert. Das Material härtet NICHT glashart aus und bleibt zähplastisch und ist deshalb auch ideal geeignet, einen beschädigten Unterbodenschutz auszubessern (mit zweifachem Anstrich mit unterschiedlicher Pinselstrichrichtung).
https://www.rudolfholzmann.at/i/corr...-0-5kg-2125013
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2018, 12:20      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 12.353
Abgegebene Danke: 2.069
Erhielt 3.415 Danke für 2.617 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Flying Beitrag anzeigen
In vergangenen Jahrzehnten habe ich öfters korrodierte harte Bremsleitungen mit Schmirgelpapier abgeschliffen und dünn mit CORROBLOCK Rostschutz-Grundierung mit einem Pinsel lackiert.
Das ist aber lt. diversen Prüfern bei TÜV / DEKRA nicht zulässig, da dann der tatsächliche Zustand der Bremsleitungen nicht mehr ersichtich ist.
Lediglich das Beschichten mit transparentem Wachs / Fett sei zulässig.

Ich hab dieses Jahr die beiden Bremsleitungen vom ABS-Block, bis zu den Bremssätteln an der Hinterachse getauscht.
Das Material kostet nicht viel (vllt 150€) - aber das es ist sehr viel Arbeit.
Der Kraftstofftank muss dafür beispielsweise komplett ausgebaut werden.
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 19.07.2018, 23:17      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / / 98er Golf 4 1.4 16v
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 15.897
Abgegebene Danke: 99
Erhielt 4.735 Danke für 3.197 Beiträge

Standard

Je nach Zustand "wachsen" ... zur Sicherheit jedoch ersetzen...

geplatzte leistung ist kein Spass


VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nadine-M Golf4 9 02.04.2012 22:10
Garfield69 Golf4 3 25.07.2011 22:36
bakano Motortuning 2 18.10.2007 21:41
eXuS Teilenummern 2 04.06.2006 23:45
DNA-Rulez Carstyling 2 29.11.2005 23:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:41 Uhr.