Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 05.01.2019, 14:26
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2018
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard Türen öffnen nicht

Hallo zusammen,

ich habe mir ja schon so einige Themen durchgelesen aber nie was gefunden was mir helfen könnte.
Folgendes PRoblem: Mein 4 Türer hat das Problem, dass die rechte Tür hinten sich nicht mehr öffnen lässt.
Weder von aussen noch von innen. Ich hatte zu erst die Kindersicherung im Verdacht.
Allerdings müsste ich die Tür ja von aussen öffnen können.
Öffne ich mit der Zentralveriegelung die Türen, so bleibt diese Zu und der Pin in der Türe unten.
ICh hatte ein Ähnliches Problem mit der Kofferaum Tür.
Mit dem Funkschlüssel bleibt diese manchmal auch zu. Da hilft nur mit dem Schlüssel in den Kofferraum und manuell aufmachen. W40 habe ich schon mal versucht, hat beim Kofferaum geholfen.

Bei der hnteren Tür rechts leider nicht.
Versuche ich sie von innen aufzumachen, so geht der Pin immer wieder nach unten.
Jetzt ist die Frage , Mechanisch oder Zentralvereigelung ?
Hat jemand eine Idee was ich machen kann ? Ich hatte nicht umbedingt vor, die Tür auseinanderzunehmen.

Vielen Dank

Christian


denndsd ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2019, 18:28      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 694
Abgegebene Danke: 54
Erhielt 130 Danke für 116 Beiträge

Standard

Türschloss defekt …

Man könnte mit der flachen Hand fest außen auf das Türblech klopfen, im Bereich des Türschlosses, + gleichzeitig die Fernsteuerung drücken -> versuchen die Türe auf zu kriegen. Wenn dieser Versuch eine Stunde lang nichts bringt dann müssen härtere Maßnahmen in Angriff genommen werden.

A) Es geistert hier irgendwo eine Anleitung herum:
1. innen die Türverkleidung und auch den blechernen Türaggregate-Träger abbauen, sowie das Fensterglas (bzw dieses in der höchsten Position mit mehreren Paketklebebändern sichern);
2. am Innentürblech an einer bestimmten Stelle ein Loch bohren und das verklemmte/kaputte Türschloss mit einem Dorn aufdrücken … (oder so ...)

Türe hinten links öffnen:
https://www.motor-talk.de/forum/tuer...oducts/studio/

B) mit Brachialgewalt:
1. wie oben;
2. mit Bohrmaschine, Hammer und Meißel das eingebaute Türschloss zerbrechen/zerstückeln ...

Geändert von Flying (05.01.2019 um 18:37 Uhr)
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2019, 10:44      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2018
Golf 4
Motor: 1.6 AUS 77KW/105PS 05/00 - 10/00
Beiträge: 34
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

Standard

Hatte ich auch schon und kann zwei Gründe haben.

1. wie schon gesagt Türschloss defekt.

Hier hilft es wirklich genau auf Höhe des Schlosses auf die Türe mit der flachen Hand zu Schlagen.

Auf dem Türschloss nutzt sich die Mechanik ab und klemmt dann mechanisch. Man muss durch schlagen versuchen diese Verklemmung aufzuheben. Hier musst du ausdauernd sein denn die Alternative ist die Türe nach und nach "aufzubrechen".

Wenn die Türe auf ist baue sofort den Schlossträger in der Türe aus. Der Problem wird wiederkommen. Zur Not klebe die Türe mit Tape zu oder begib dich erst dran wenn du ein neues hast.

2. Betätigung zu stramm

In die äußeren Türgriffe ist ein kleines Drahtseil eingegangen das das Schloss öffnet, ist das zu stramm hast du das gleiche Problem.

Wenn du da aber nicht dran warst kannst du das als Ursache ausschließen.

Bei Schlössern vom Schrott kann man das übrigens testen, die Mechanik muss sich zu jeder Zeit frei und ohne Spiel bewegen lassen.

Auch empfiehlt es sich gebrauchte Schlösser einmal komplett zu zerlegen und zu reinigen.

Die schwarze Elektronik Box braucht man nicht zu zerlegen. Achte bei gebrauchten Schlössern darauf, dass die Haltenase für die Türpins nicht abgebrochen ist sonst fluchst du dich Tod.

Geändert von Tarnatos (06.01.2019 um 10:48 Uhr)
Tarnatos ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2019, 11:13      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2018
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 5
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Guten Morgen zusammen,

Ahja, damit kann ich erstmal was anfangen.
ICh werde es mal versuchen, die Tür so aufzubekommen.
Wobei ich vermute, dass das Türschloss defekt ist.
Ich werde berichten.

Vielen Dank für eure Hilfe

Christian


denndsd ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Total Werkstatt 1 01.05.2018 14:11
Golf4Erstie Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 0 27.12.2016 21:23
Pegasus278 Werkstatt 5 03.04.2010 14:30
Theo Golf4 3 18.12.2009 15:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:04 Uhr.