Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 05.01.2019, 23:16
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 589
Abgegebene Danke: 297
Erhielt 77 Danke für 70 Beiträge

Standard DBZ mit 108mm Flanschen

Hallo alle,

so jetzt hatte ich endlich mal wieder Zeit etwas am eigenen Auto zu machen, aber leider hat mir der Golf wieder ein Ei gelegt.

Bei mir ist verbaut ein DBZ Getriebe, auf der Tafel mit dem Kennbuchstaben steht:
DBZ 06078, und in der Zeile darunter
14 1

Bedeutet die Zahl in der Zeile darunter evtl. Produktionsjahr (könnte es ein Austauschgetriebe sein?)

Motor ist AGU, ich dachte nun ich komme super mit den 100mm Antriebswellen klar.

Leider sind aber 108mm Antriebswellen und Flansche verbaut ?!?

Auf der Antriebswelle der Beifahrerseite konnte ich noch "1J0 407 .... CT" und "M2 .... T" lesen, Rest ist an der Stelle weggeschliffen, es ist eine ziemlich dicke Antriebswelle.

Der Hitzeschutz zwischen Hosenrohr und Antriebswelle auf der Beifahrerseite ist aus Plastik+Metall und hat die Nummer 1J0 407 721C
Ist auch irgendwie sehr locker und wackelig, obwohl die beiden Schrauben fest sind und das Plastik nicht gerissen ist. Kann es sein, dass da evtl. eine Beilagscheibe oder sowas fehlt?

Auf der Fahrerseite konnte ich leider keine Teilenummer mehr erkennen, aber ebenfalls M10 Vielzahn mit kurzen Schrauben 108mm Durchmesser und sternförmig.

Kann es sein, dass da mal in der Vergangenheit jemand umgebaut hat ?

Auf den Flanschen selbst ist keine Teilenummer, aber sie sind sternförmig und 108mm, Die Schrauben sind kurz und M10 XZN bzw. Vielzahn.

Welche Antriebswellen würden dann da passen ? Ich hatte auf Empfehlung aus dem Forum diese hier gekauft:


Ebay Auktion

Würde mich über Tips sehr freuen

Ziel ist 2 neue Antriebswellen zu verbauen, die nicht zentimeterweit Spiel haben.

PS. Würden diese hier passen ? Laut Foto und Länge würd ich sagen ja....

Ebay Auktion



Geändert von ratbaron (05.01.2019 um 23:32 Uhr)
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2019, 10:21      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.137
Abgegebene Danke: 96
Erhielt 1.792 Danke für 1.615 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Lies dir mal den Thread durch, da gab es Unterschieder mit Tripode und Gleichlauf.

http://www.golf4.de/werkstatt/195519...f-umbauen.html
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2019, 11:19      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
Golf IV 3.2 VR6 + Bora-Variant 1.9 TDI
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 10.806
Abgegebene Danke: 1.775
Erhielt 2.740 Danke für 2.116 Beiträge

Standard

Hast Du denn versucht die neuen Antriebswellen einzubauen, oder hast Du abgebrochen, als Du festgestellt hast, dass die länge der Schrauben und die Art der Innengelenke unterschiedlich ist?

Die Antriebswellen, die Dir hier im Forum empfohlen wurden (Ebay Auktion) passen zu 100% am AGU mit DBZ Getriebe.

Bist Du ein Getriebe mit Kennbuchstabe DBZ hast?

Bei folgenden Getrieben ist der 108mm Flansch verbaut:
ECW, DZL, EBS, EBN, ENJ, FBX, EHB, EGY, EVS

.. und bei folgenden Getrieben der 100mm Flansch:
CZM, DYN, DTK, DBZ, CZL, EFG, DQY, DEA, DCL, EBA, EBJ, EBF, EGC, EBM, EBD, EHN, EBP, DYP, EMR, EWX, FBV, EGU, EVR, EGR, EVQ, EGS, EUH, EGV, EGW, EGT, FBK
didgeridoo ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2019, 12:49      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 589
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 297
Erhielt 77 Danke für 70 Beiträge

Standard

Hi @didgeridoo

Ja ich hab abgebrochen. Habe es mit der Neuen Welle versucht auf der Beifahrerseite.
Lochkreis und Schrauben passen einfach nicht.

Das Getriebe ist wie beschrieben mit DBZ beschriftet (abgelesen) und hat aber die 108mm Flansche mit M10 Gewinde.

Stelle noch Fotos ein

Ich vermute es wurde umgebaut? Warum auch immer ?

Geändert von ratbaron (06.01.2019 um 12:57 Uhr)
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2019, 13:38      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
Golf IV 3.2 VR6 + Bora-Variant 1.9 TDI
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 10.806
Abgegebene Danke: 1.775
Erhielt 2.740 Danke für 2.116 Beiträge

Standard

M10 Schrauben haben die alle.
Mit Tripode Gelenk die kurzen, mit Gleichlauf Gelenk die langen.

Nur die 1.4/1.6l Getriebe (02K) haben M8 Schrauben.

Hast Du Dir die Unterlegplatten 1K0407357C zu den neuen Antriebswellen besorgt?

.. und wie hast Du den Antriebswellenflansch vermessen?
Außendurchmesser oder Lochkreis?
didgeridoo ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2019, 13:42      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 589
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 297
Erhielt 77 Danke für 70 Beiträge

Standard

Die Antriebswellen haben nur Löcher für M8 Schrauben. Da passen gar keine M10 durch.

Lade gerade die Fotos hoch Moment.

Außendurchmesser Antriebswelle alt ca 108mm (Flansch gleich)
Außendurchmesser Antriebswelle neu ca 100mm

Lochkreis habe ich nicht gemessen, könnte ich noch, aber es passt einfach nicht.

wenn ich zum Spaß eine der mit den Antriebswellen mitgelieferten langen M8 Schrauben durchstecke passt das nächste Loch schon nicht mehr in den Flansch
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2019, 13:43      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 589
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 297
Erhielt 77 Danke für 70 Beiträge

Standard

Dass ich noch Platten brauche hab ich mir auch gedacht bei den alten Wellen ist ja ein Blech Deckel drauf und die neuen sind hinten offen.
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2019, 14:01      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 589
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 297
Erhielt 77 Danke für 70 Beiträge

Standard

Antriebswelle Beifahrerseite alt mit teilweise lesbarer Teilenummer

IMG_9049.jpg

Durchmesser Antriebswelle neu Beifahrerseite, ca 100mm Außendurchmesser, Löcher für M8 Schrauben, Rund

IMG_9379.jpg

Durchmesser Antriebswelle neu Beifahrerseite, ca 108mm Außendurchmesser, Löcher für M10 Schrauben, Sternförmig

IMG_9378.jpg

Durchmesser Flansch Getriebe ca 108mm Außendurchmesser, Löcher für M10 Schrauben, Sternförmig

IMG_9374.jpg

Abdeckblech Antriebswelle Beifahrerseite (wackelt/locker)

IMG_9373.jpg

Kennbuchstabe Getriebe "14 1 ????"

IMG_9387.jpg
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2019, 14:30      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Moderator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / 01er Golf 4 Cabrio 2.0i Highline
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 12.952
Abgegebene Danke: 90
Erhielt 3.476 Danke für 2.351 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von didgeridoo Beitrag anzeigen
M10 Schrauben haben die alle.
Mit Tripode Gelenk die kurzen, mit Gleichlauf Gelenk die langen.
Das stimmt so nicht, das DBZ Getriebe hatte auch Original M8 Schrauben
Also alle 02J Getriebe bis 31.7.1998, die noch den alten Schaltturm haben wurden mit M8 Verschraubung und 100mm Flanschen ausgeliefert.

Danach gab es im Modeljahr 99 noch Mischverbau und ab 8.11.1999 hatte dann auch der AGU mit DBZ Getriebe die 108mm Flansche mit M10 Schrauben.

Zitat:
Zitat von didgeridoo Beitrag anzeigen
Nur die 1.4/1.6l Getriebe (02K) haben M8 Schrauben.
Wie o.g. die 1.8, 1.8T, 2.0 der ersten Jahre haben 02J Getriebe mit M8.

Die 1.8T haben Tripode
Die 1.8 Sauger haben Gleichlauf.

(Siehe auch mein Umbau Thread von Tripode auf Gleichlauf mit eben M8...)

@ratbaron:

Es gab eine Zeitlang keine Innengelenke / Tripode mehr... dann lieb nur der Umbau auf Gleichlauf vom 20v Sauger.

oder

Der Umbau der Flansche auf 108mm eines neueren Getriebe um dann M10 Verschraubungen zu nutzen.

DBZ Getriebe 02A 409 355 D Flanschwelle 100mm
....................02A 409 355 H Flanschwelle 108mm




Greetz
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 06.01.2019, 14:41      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
Golf IV 3.2 VR6 + Bora-Variant 1.9 TDI
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 10.806
Abgegebene Danke: 1.775
Erhielt 2.740 Danke für 2.116 Beiträge

Standard

Hast Du vielleicht die falschen Antriebswellen bestellt / bekommen?

Ebay Auktion

in diesem Angebot sind Antriebswellen enthalten, die für den Golf 4 TDI MKB: AXR / GKB: EUH passen.
Und genau das EUH Getriebe ist wie oben genannt mit den selben 100mm Flanschen ausgerüstet wie das MKB: AGU / GKB: DBZ Getriebe.
-> Die Antriebswellen sollten also 1 zu 1 passen.
Du bist ja auch nicht der erste, der am alten 1.8T / V5 von den (nicht mehr lieferbaren) Tripode Antriebswellen auf Gleichlauf umbaut.

Wenn ich mir Dein Foto oben anschaue: Da stimmt irgendwas nicht an Deinem Getriebe.
Die Flansche am DBZ Getriebe sind mWn. RUND und nicht STERNFÖRMIG.

EDIT: Man kann Beiträge übrigens auch editieren und muss nicht für jede Änderung / Ergänzung einen neuen Beitrag erstellen (Doppelpost).
Das macht den Thread etwas übersichtlicher.

Zitat:
Zitat von VW-Mech Beitrag anzeigen
Das stimmt so nicht, das DBZ Getriebe hatte auch Original M8 Schrauben
Also alle 02J Getriebe bis 31.7.1998, die noch den alten Schaltturm haben wurden mit M8 Verschraubung und 100mm Flanschen ausgeliefert.

Danach gab es im Modeljahr 99 noch Mischverbau und ab 8.11.1999 hatte dann auch der AGU mit DBZ Getriebe die 108mm Flansche mit M10 Schrauben.

Wie o.g. die 1.8, 1.8T, 2.0 der ersten Jahre haben 02J Getriebe mit M8.
Sorry, das ist mir neu.
Und passt auch nicht zu den Angaben im VW Ersatzteilekatalog.

ab 1,8l Hubraum gibt es mWn nur M10 Schrauben am Golf 4.

Geändert von didgeridoo (06.01.2019 um 14:47 Uhr)
didgeridoo ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2019, 15:25      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 589
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 297
Erhielt 77 Danke für 70 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von didgeridoo Beitrag anzeigen
Hast Du vielleicht die falschen Antriebswellen bestellt / bekommen?

Ebay Auktion

in diesem Angebot sind Antriebswellen enthalten, die für den Golf 4 TDI MKB: AXR / GKB: EUH passen.
Und genau das EUH Getriebe ist wie oben genannt mit den selben 100mm Flanschen ausgerüstet wie das MKB: AGU / GKB: DBZ Getriebe.
-> Die Antriebswellen sollten also 1 zu 1 passen.
Du bist ja auch nicht der erste, der am alten 1.8T / V5 von den (nicht mehr lieferbaren) Tripode Antriebswellen auf Gleichlauf umbaut.

Wenn ich mir Dein Foto oben anschaue: Da stimmt irgendwas nicht an Deinem Getriebe.
Die Flansche am DBZ Getriebe sind mWn. RUND und nicht STERNFÖRMIG.
Ich schreibe doch schon, es sind definitiv 108mm Flansche an meine DBZ Getriebe verbaut. Warum ? Keine Ahnung.

Die bestellten Antriebswellen sind exakt die aus deinem Link und sie entsprechen auch der Beschreibung (100mm rund).

Ich sehe jetzt 2 Möglichkeiten:

1: Flansche umbauen
2: Passende Antriebswellen bestellen

Bevorzugt wäre mir Version 2, außer irgendwas spricht dagegen.

Würden diese hier passen:

Ebay Auktion

(Sternförmig, 108mm, M10)
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2019, 20:48      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 589
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 297
Erhielt 77 Danke für 70 Beiträge

Standard

108er Tripode Wellen mit M10 sind angekommen (Auch von Billig-ATP).
Morgen wird geschraubt
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2019, 20:53      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Moderator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / 01er Golf 4 Cabrio 2.0i Highline
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 12.952
Abgegebene Danke: 90
Erhielt 3.476 Danke für 2.351 Beiträge

Standard

Gutes Gelingen,...
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu VW-Mech für den nützlichen Beitrag:
ratbaron (12.01.2019)
Alt 12.01.2019, 23:47      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 589
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 297
Erhielt 77 Danke für 70 Beiträge

Standard

So beide Antriebswellen getauscht und das Problem ist behoben.
Golf fährt wieder wie auf Schienen, auch beim Beschleunigen.

Die Innengelenke hatten auf beiden Seiten sehr viel Spiel in alle Richtungen (mehrere mm).

Werde sie bei Gelegenheit mal aufmachen und anschauen

Die Methode vom @didgeridoo mit Rad voll einschlagen ohne Ausbau Querlenker/Traggelenk hat perfekt funktioniert, auf der Beifahrerseite (lange Welle) musste ich den Achsschenkel anheben um die Antriebswelle ausfädeln zu können. Denke bei tiefergelegten Autos geht es evtl. auch so.

Auf der Fahrerseite (kurze Welle) musste ich die Welle ÜBER den Flansch positionieren zum Ausfädeln/Einfädeln. Es ging auf dieser Seite aber ohne Anheben vom Achsschenkel.

Ansonsten war die ganze Aktion eigentlich Ruck Zuck erledigt.

Falls Interesse besteht, ein paar Fotos der Alt- und Neuteile (Billigteile von ATP).

Beifahrerseite

IMG_9470.jpg

IMG_9471.jpg

IMG_9476.jpg


Fahrerseite

IMG_9474.jpg

IMG_9472.jpg

IMG_9475.jpg


ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
fyre Teilenummern 1 16.03.2018 21:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:58 Uhr.