Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 25.02.2019, 18:15
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.07.2016
Golf IV
Motor: 1.4 CL AKQ 55KW/75PS 10/98 - 05/00
Beiträge: 19
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

Unglücklich Golf läuft nach Reparatur unruhig ...

Huhu Golf 4 Fans !

Ich habe wieder mal ein problem mit meiner Kleinen .... Sie Zickt nach einer größeren Reparatur. Es handelt sich um den Motor AKQ (75PS 16V, 98 W BJ. 1J1)

Bevor ihr fragt, ja ich bin geschultes Personal (Geselle/Kfz-Mechatroniker)

Also fangen wir bei 0 an: Meine kleine hatte schon immer Öl verloren und verbrannt, es nervte mich irgendwann und ich sagte mir ,,Ich behebe das jetzt da ich mir kein neues Auto leisten kann und meine kleine liebe,,
Kurze Zeit danach machte ich mich auf die Fehlersuche: Resultat, die Zylinderkopfdichtung ist undicht, also bestellte ich alles was ich brauchte (Zylinderkopfdichtung, Ventildeckeldichtung, diverse Schrauben und Abgasrohrdichtung)
Es verlief soweit gut, ich baute den Zylinderkopf aus, machte Motor + Kopf blitzblank und baute ihn wieder zusammen. Zahnriemen wurde mehrmals überprüft und durchgedreht, Stifte passten in die Nockenwellen und Kurbelwelle war mit dem abgeschrägten Zahn an der Markierung.
Öl wurde getauscht und zack ... Ich startete Sie, erst lief Sie wie ein Traktor, ein Zündaussetzer nach dem anderen, ich gabe darauf ein paar Gasstöße und der Motor beruhigte sich etwas, lief ruhiger aber dennoch sehr unruhig, am Auspuff hört man richtig die Aussetzer, das ganze Fzg. zuckt und vibriert, schön eine Sitzmassage zu haben aber es nervt nach längerer Zeit.
SObald ich aber Gas gebe, beruhigt sich der Motor und läuft ganz normal, beschleunigt auch gut aber nur bis 120, mehr geht nicht mehr ...
Ich vermutete erst die Drosseklappe, lernte sie neu an uuuund ... Motor lief unrhig
2ter Versuch Zündspule, ein Kontakt hatte sich gelöst und ich hatte Grünspan dran, ich tauschte das teil uuuuund .... Motor lief unruhig
Ich habe immer ein lautes klackern was ich vorher aber auch hatte (Hydrostößel)
Leerlaufdrehzahl liegt bei 850
Nach weiterer Prüfung sah ich das Zylinder 1 nicht Zündet (Nasse Kerze, Kolben glänzte)
Zylinder 2 ist auch sehr sehr leicht nass, Kolben war aber trocken,
Ich prüfte alle Zündkabel und Zylinder 1 hatte 8K Ohm Widerstand während die anderen 3 nur etwas bei 4-6 hatten, ich gehe aber nicht davon aus das es mein problem behebt, irgendwie glaube ich dass es doch Zeit wird abschied zu nehmen ... ABER, WAS KANN DAS NOCH SEIN??? Zahnriemen wurde wie gesagt mehrmals überpüft und gedreht, Hydrostößel sitzen richtig, Zündstecker sitzen richtig, Dropsseklappe wurde Grundeinstellung gemacht.
Ein Kollege meinte das es auch ein Ventil sein kann was krum ist, glaube aber nicht daran da die Ventile sehr gut aussahen und ich den Motor nicht vor dem richtigen Sitz des ZR gestartet habe.
Ich hänge noch ein Link mit einem Video dran und hoffe das mir jemand helfen kann ! Passwort ist Golf4
(Ich habe nicht sehr viel erfahrung und möchte hier mal fragen ob jemand eine Idee hat, übrigens wurde ZR + Zündkerzen erst vor 10k getauscht)
https://vimeo.com/user95530279/revie...834/3349e4753b


Phil46 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2019, 18:55      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von nico1978
 
Registriert seit: 22.10.2010
VW Golf IV
Ort: Berlin
Motor: 1.6 BFQ 75KW/102PS 05/02-06/03
Beiträge: 932
Abgegebene Danke: 20
Erhielt 69 Danke für 62 Beiträge

Standard

Dein Video-Link funktioniert nicht!

Was steht im Fehlerspeicher?

Hast Du dir mal das Zündfunkenbild angeschaut, also Kerzen raus und an die Zündkabel dran Kerzenstecker auf Fahrzeugmasse und starten?
nico1978 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2019, 20:27      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.177
Abgegebene Danke: 96
Erhielt 1.809 Danke für 1.630 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

100% sicher das die Kipphebel nicht verutscht sind?? Passiert sehr schnell, am besten mit fett fixieren
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 26.02.2019, 18:07      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.07.2016
Golf IV
Motor: 1.4 CL AKQ 55KW/75PS 10/98 - 05/00
Beiträge: 19
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

Standard

Oh echt ? Sorry ! Man sieht da nur den Motor wie er unruhig läuft und dabei relativ laut klackert. So in etwa .... Klacklacklack, ein konstantes klackern, sobald er warm ist, ist ruhe und er schnurrt.

Fehlerspeicher sind 3 Dinge drine, eins davon ist relevant was aber schon seit 4 Jahren drine ist und nie probleme veruarscht hat.

Lambdasonde Signal zu Fett

Nein aber wir haben die Zündstecker einzeln rausgezogen, Zyl 1:Motor zuckt und regelt wieder ein, Zyl 2: keine starke reaktion Zyl 3 und 4: Motor würgt sich fast ab.
Phil46 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2019, 18:09      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.07.2016
Golf IV
Motor: 1.4 CL AKQ 55KW/75PS 10/98 - 05/00
Beiträge: 19
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von 1,8turbo Beitrag anzeigen
100% sicher das die Kipphebel nicht verutscht sind?? Passiert sehr schnell, am besten mit fett fixieren
Jap, ziemlich sicher, du meinst bestimmt die Stößel ? Bevor ich den deckel wieder montiert habe, habe ich jeden einzelnen stößel nochmal kontrolliert, die sind ja nur mit einem Magnet fixiert.

Du gehst also davon aus das die 4 Ventile oder zumindest für Ansaug, nicht aufgehen ? Würde ich dann nicht einfach dort ein Fettiges Gemisch haben ? Zünden würde es ja, aber nur schlecht ...
Phil46 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2019, 18:11      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.07.2016
Golf IV
Motor: 1.4 CL AKQ 55KW/75PS 10/98 - 05/00
Beiträge: 19
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Phil46 Beitrag anzeigen

Lambdasonde Signal zu Fett
Ist auch nur Sporadisch.
Aktiv hat er nur Zentralverrieglung gesetzt, ist aber auch bekannt und hat ja kein einfluss


Phil46 ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PatrickPacific Golf4 15 09.07.2015 22:42
Schmiddi1008 Werkstatt 9 20.08.2013 20:10
Martin Schmiddi Werkstatt 0 21.05.2012 16:55
EnglischGolf Werkstatt 6 25.09.2011 00:38
Kroeger02 Werkstatt 2 26.07.2011 01:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:19 Uhr.