Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 02.03.2019, 17:51
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2018
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard Dringend Hilfe G62 Kühlmitteltemperatur Fehlercode

Moin,

ich brauche bitte mal Hilfe.

Habe noch keine passende Antwort hier gefunden.

Ich habe seit ca. 3 Monaten ein Problem mit meinem GTI.

Golf IV GTI 150PS 1,8T Bj: 10/99 / AGU

Ich versuche es so gut wie möglich zu beschreiben:

Sobald der Motor etwas Temperatur erreicht hat, fängt meine Motordrehzahl an zu spinnen.

Das bedeutet ich stehe an de0r Ampel und die Drehzahl geht hoch bis auf 1200 U/Min.

Dann geht sie wieder runter auf ca. 700 U/Min.

Das Spiel wiederholt sich immer wieder aufs neue und tritt nur auf wenn der Motor schon etwas wärmer geworden ist.

Des weiteren bleibt die Drehzahl auch mal hängen. Bedeutet ich rolle auf eine Ampel im 2 Gang zu, trete dann die Kupplung und statt die Drehzahl sich nach unten begibt bleibt sie erstmal hängen. Geht ca. 10 Sekunden und dann geht sie runter auf die Leerlaufdrehzahl.

Im Stand bemerke ich auch Microruckler die kommen und gehen.

Als Fehlercode steht 16500 / P0116 Geber für Kühlmitteltemperatur G62 unplausibles Signal.

Der Temperaturfühler habe ich bereits 2x getauscht, ohne Ergebnis.

Die Drosselklappe wurde gereinigt und neu angelernt.

Das N75 und das Schubumluftventil wurden ebenfalls getauscht.

Alle Schläuche vom Turbo sind dicht, Ansaug und Abgas Krümmer Dichtungen sind neu.

Turbo ist neu.

Auspuff ist dicht.

Luftmengenmesser ist neu.

Kerzen und Zündspulen sind neu.


Vom Fehlercode her könnte ich mir vorstellen das dem Steuergerät falsche Werte geliefert werden und das Steuergerät denkt das der Motor gerade im Kaltstart ist und deshalb die Drehzahl wie beim Kaltstart anhebt.

Was zum Teufel kann da noch defekt sein?

Was kann an diesem blöden Sensor das Problem sein?

Kann ich da was messen an den Kabeln die zum Sensor gehen?

Bitte um Eure Ideen!!

Danke.

Andi


rockaustin ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2019, 00:56      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 855
Abgegebene Danke: 554
Erhielt 126 Danke für 115 Beiträge

Standard

Sensormasse Massepunkt checken

Verkabelung zum Temperatursensor prüfen, insbesondere Kabelbruch in der Nähe von Steckern / Verbindungen /Kontakten, Aufscheuerungen usw.

Messen kannst du Widerstand bzw. Durchgang der beiden Kontakte vom Temperaturgeber zum Motorsteuergerät zwischen den beiden Enden (Stecker Temperaturgeber, Stecker Motorsteuergerät, zwischen den beiden Pins (aufgescheuert+Kurzschluss) , gegen 12V Plus (Batterie abgeklemmt ) und gegen Masse
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu ratbaron für den nützlichen Beitrag:
rockaustin (03.03.2019), vwbastler (03.03.2019)

Werbung


Alt 12.03.2019, 17:08      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 745
Abgegebene Danke: 63
Erhielt 144 Danke für 130 Beiträge

Standard

Hast Du bei dem Kühlmittel-Temperatur-Sensor einen VW-Original-Ersatzteil gekauft und eingebaut ???
Billigsdorfer Sensoren stehen im Ruf falsche Kenndaten zu liefern und große Probleme zu bereiten …

Geht es um den Doppel-Temperatur-Geber:
https://shop.ahw-shop.de/doppeltempe...=059919501_FIN
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2019, 17:53      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2018
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 4
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Moin,

ist ein Originaler von VW und ja, es ist der Doppel-Temperatur-Geber.
rockaustin ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2019, 18:22      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2018
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 4
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Update:

Werde morgen auf Kabelbruch usw. wie von ratbaron empfohlen prüfen.

Bin bis jetzt nicht dazu gekommen.

WICHTIGE INFO: Der Fehler ist jetzt dauerhaft im Fehlerspeicher. Wenn ich ihn lösche, ist er sofort wieder im Fehlerspeicher.
rockaustin ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2019, 10:19      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von GolfTDIDriver
 
Registriert seit: 01.06.2013
Golf 6 GTD ,6N2 GTI Österreich EZ , 6N2 GTI Belgien EZ
Ort: Apolda
AP-
Verbrauch: 4,5
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 244
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 27 Danke für 25 Beiträge

Standard

Haste dir mal die Messwertblöcke angesehen ,was das MSG für werte bekommt ?


GolfTDIDriver ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Andy71 Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 7 06.01.2015 18:29
Nismo20002000 Werkstatt 6 17.03.2010 21:06
hardy Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 5 01.03.2009 23:02
Golf4rer Werkstatt 3 15.02.2009 16:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:18 Uhr.