Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 18.04.2019, 08:24      Direktlink zum Beitrag - 21 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.10.2015
Golf 4 V5 20V
Ort: Stuttgart
Motor: 2.4 AQN 124KW/170PS 09/00 -
Beiträge: 21
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

Standard

VW Golf IV 2.4 V5 (0603/593) Typklassen :: Autoampel Günstiger geht immer, aber so schlimm ist der V5 nicht in der Versicherung eingestuft.


BenutzernameSchonVergeben ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 18.04.2019, 10:16      Direktlink zum Beitrag - 22 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 11.367
Abgegebene Danke: 1.866
Erhielt 3.004 Danke für 2.310 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von steven Beitrag anzeigen
Mein vater (ehemaliger AGU-Fahrer) hat mir davon abgeraten, weil er so viel schluckt und der Turbolader bei Gebrauchten sehr schnell kaputt geht.
Der V5 verbraucht mehr Sprit als ein 1.8T und ob ein Steuerkettenwechsel günstiger ist als ein neuer Turbolader?

Wenn Du einen günstigen, robusten, wartungsfreundlichen Motor, mit viel Drehmoment (=Fahrspaß) und geringem Verbrauch suchst, dann:
Zitat:
Zitat von didgeridoo Beitrag anzeigen
Kauf einen TDI Pumpe-Düse!
AXR, ASZ oder ARL.
Ansonsten:
Zitat:
Zitat von steven Beitrag anzeigen
Der Golf 4 1.8t ist mein Traumauto seit ich 8 Jahre alt bin
-> 1.8T
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2019, 16:53      Direktlink zum Beitrag - 23 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von GGolff
 
Registriert seit: 02.02.2014
Golf IV Special
Ort: Gundelfingen a. d. Donau
Motor: 2.0 AZJ 85KW/115PS 05/01 -
Beiträge: 1.985
Abgegebene Danke: 105
Erhielt 344 Danke für 292 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von -Robin- Beitrag anzeigen
....und nen DoppelFön....
Dem kann nichts mehr hinzugefügt werden....

1.8T mit Turboloch von München bis nach Hamburg und Sound wie ein altes Küchenradio von Elta... muss man schon mögen.

Im Alltag würd' ich sehr viel lieber nen lahmen V5 oder V6 fahren... das jeweils kombiniert mit Kompressor (wenn mans unbedingt braucht) ist schon ne ganz andere Hausnummer.
GGolff ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu GGolff für den nützlichen Beitrag:
cabrio79 (18.04.2019)
Alt 19.04.2019, 22:08      Direktlink zum Beitrag - 24 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cabrio 2.3l VR5 Umbau / 02er Golf 4 GTI 1.8T
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 13.610
Abgegebene Danke: 93
Erhielt 3.909 Danke für 2.613 Beiträge

Standard

Ich denke man kann beides kaufen:

Will man MEHR LEISTUNG für wenig Geld -> 1.8T
Denn 300 bis 500 Euro für 50PS mehr schafft kein VR5.

Will man Klang -> VR5

Egal was du kaufst - wenn du ein Auto PFLEGEN und ERHALTEN willst kosten beide Geld.

Ob dir jetzt beim VR5 oder beim 1.8T die Fensterheber kaputt gehen oder die Achslager durch sind - egal beides Golf 4 = selbe Probleme.

Der VR5 ist wie auch der VR im allgemeinen als Laufruhiger Motor konzipiert, der sportliche Golf war wie im Golf 3 der 16V immer der Vierzylinder, nur eben im Golf 4 aufgeladen.

Beim VR5 denke ich ist die Entwicklung zwischen AGZ und AQN auch der Abgaspolitik geschuldet.
Daher gab es 4 Ventil Technik und NW Verstellung am AQN aber primär um EURO 4 zu erreichen - nicht weil dadurch 20PS mehr bereit standen. Die sind eher Beiwerk.

Jeder sportlich orientierte Fahrer wird eh zum 1.8T greifen da Software und Lader Umbau am Turbomotor einfach andere Leistungsregionen bieten...

Klar man kann auch einem VR5 Beine machen - aber nur mit mehr Finanz aufwendung als am 1.8T.

Zumal am VR5 VW dir ganz klar ans Bein pisst:

Ventildeckel (inkl. Dichtung) beim AGZ entfallen
Ölpumpe entfallen
Kettensatz entfallen usw.

Dafür gibts beim 1.8T diverse Formschläuche schon lange nichtmehr.

Aber nach VW kaufst eh am besten Golf 8 NEU!

Dafür bietet der VR5 egal ob 10V oder 20V besseren Klang ab Werk, allein weil der Motor direkt in die Abgasanlage atmet und kein Turbo den Klang schluckt.


Letztendlich enscheiden Fahrprofil und BUDGET über den Kauf.

Willst ballern bist du mit einem 1000€ 1.8T genau so am "Schrauben" wie mit einem billigen VR5... daher erst mal klären was du für dich an Primär Zielen setzt.

Greetz


VW-Mech ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu VW-Mech für den nützlichen Beitrag:
cabrio79 (20.04.2019), GGolff (20.04.2019), Shameless-Sheep (20.04.2019)
Antwort

Stichworte
gti, kauf, neukauf, unterhaltungskosten, verbrauch

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
punki Golf4 26 25.11.2007 21:19
alex1.9Tdi Golf4 8 10.07.2007 10:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:18 Uhr.