Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 28.02.2020, 18:28
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von alonso
 
Registriert seit: 24.09.2016
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 270
Abgegebene Danke: 73
Erhielt 21 Danke für 21 Beiträge

Standard Beifahrertür Dichtung

Hallo alle zusammen !

Gelegentlich kommt es vor, das nach einem Waschstrassenbesuch Wasser an der Türdichtung Beifahrer unten eindringt.

Die Dichtung hat keine Knicke und sieht gut aus,

kann es sein das der Anpressdruck von der Tür nicht reicht ?

Wenn man eine Waschanlage benutzt wo man drin sitzen bleibt, sieht man dann manchmal wie etwas Wasser "reinperlt", am unteren Bereich wo die Tür endet, unterhalb vom Lautsprecher


alonso ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2020, 18:32      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von VWMK4_97
 
Registriert seit: 14.12.2016
VW Bora 1.8T + Golf 4 2.0
Ort: Trossingen
TUT D
Verbrauch: 9,1l/100km
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 411
Abgegebene Danke: 20
Erhielt 55 Danke für 52 Beiträge

Standard

Moin. Du hast einen sog. Aggregartträger in deiner Tür - wo dein Fensterheber und die Verkablung verpackt ist. Dazwischen ist Dichtmasse. Diese mal prüfen und erneuern. Durch die Jahre und öfters schrauben an dem Träger, wird die Dichtmasse in Mitleidenschaft gezogen.

Auf Amazon z. B. Butyldichtschnur mit den Maßen 6x8 bestellen und einbauen.
VWMK4_97 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.02.2020, 07:36      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von alonso
 
Registriert seit: 24.09.2016
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 270
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 73
Erhielt 21 Danke für 21 Beiträge

Standard rahmen

...zwischen dem gummiring und der plastikleiste ist es dann feucht,

ist aber ein Netpic als Darstellung, eignetlich nur nach Waschstrasse mit rotieren strahl über die Seite....
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg rahmen.jpg (52,8 KB, 31x aufgerufen)
alonso ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.02.2020, 11:43      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cabrio 2.3l VR5 Umbau / 02er Golf 4 GTI 1.8T
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 15.367
Abgegebene Danke: 95
Erhielt 4.473 Danke für 3.041 Beiträge

Standard

Würde auch auf Aggregateträger tippen...
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.02.2020, 14:24      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 1.116
Abgegebene Danke: 127
Erhielt 222 Danke für 194 Beiträge

Standard

Türaggregate-Träger -> die BLECHPLATTE,
an der die Fensterführungen, der Fensterkurbel-Antrieb oder Fenster-Motor und der innere Türöffnungs-Mechanismus, ...
alle diese Teile, festgeschraubt sind, ist an drei Seiten: unten-rum + rechts + links (nur nicht oben) mit einer Dichtung eingedichtet, die mit den Jahren - besonders wenn das Auto die meiste Zeit im freien in der Sonne parkt - zerbröselt. Die ersten Schäden treten immer unterhalb vom Lautsprecher auf ...
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.02.2020, 15:41      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 16.06.2012
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 1.306
Abgegebene Danke: 66
Erhielt 312 Danke für 260 Beiträge

Standard

Moin,
Zitat:
Zitat von alonso Beitrag anzeigen
...zwischen dem gummiring und der plastikleiste ist es dann feucht,
hab ich auch. Nicht immer, nur bei Extrem-Regen. Ich mache, wenns draussen angenehmer ist, den A-Träger neu dicht.
Als Nothilfe habe ich diese Verpackungsfolie mit den kugeligen Lufteinschlüssen an die „Türschwelle“ gelegt. Mir scheint, das hilft zur Not.
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.02.2020, 19:01      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von alonso
 
Registriert seit: 24.09.2016
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 270
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 73
Erhielt 21 Danke für 21 Beiträge

Standard

Ich hatte im sommer die Türverkleidung ab zwecks Lautsprecher, wo bei es rund um den A-Träger sehr sauber aussah...keine Wasserränder etc......

...werde mal schauen ob die Ablauflöcher unten an der tür offen sind, ggf sie dann durchstechen....
alonso ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.02.2020, 19:34      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 1.116
Abgegebene Danke: 127
Erhielt 222 Danke für 194 Beiträge

Standard

Das liegt NUR an der zerbröselten Dichtung !!!

Besorge Dir eine Butyl-Rundschnur bei Amazon und schraube Deine Aggregateträger-Blechplatte ab und dichte sie neu ein!
https://www.amazon.de/Butylrundschnu...BTBEQWQG0W70RK

Dies hatte ich auch neu abdichten müssen an meinem 19 Jahre alten GOLF 4.
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2020, 12:55      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2020
Golf IV Variant 1.6 BCB
Verbrauch: ca. 7l
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 79
Abgegebene Danke: 15
Erhielt 5 Danke für 3 Beiträge

Standard

Hallo,

ich muss ein Schloss tauschen. Welches Maß der Butylrundschnur für die Abdichtung des Aggregateträgers brauche ich nun?

Zitat:
Zitat von VWMK4_97
Auf Amazon z. B. Butyldichtschnur mit den Maßen 6x8 bestellen und einbauen.
Ist der Durchmesser nun 6 oder 8mm?

Wäre klasse, wenn mir das jemand sagen könnte. Sonst zerleg ich die Tür und die Dichtschnur passt nicht

Gruß,
Jona
JonaW ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2020, 13:37      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Abbi
 
Registriert seit: 04.01.2018
Golf 4 Jubi GTI
Ort: Hannover
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 271
Abgegebene Danke: 125
Erhielt 47 Danke für 44 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von JonaW Beitrag anzeigen

Ist der Durchmesser nun 6 oder 8mm?
Das wird wohl Höhe x Breite sein oder umgekehrt. Ist auch egal, weil du einfach genau das bestellst!

Ich hatte zuletzt 4mm Durchmesser bei einer Rundschnur und das war etwas zu wenig.
Abbi ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2020, 12:57      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 1.116
Abgegebene Danke: 127
Erhielt 222 Danke für 194 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von JonaW Beitrag anzeigen
Ist der Durchmesser nun 6 oder 8mm?
Der Querschnitt ist rechteckig, und aufgerollt ...
Das Material ist aber knetbar und Du kannst Stellen, wo Du es dicker benötigst (wenn der Aggregateträger (die Blechplatte) verbogen ist, zu der benötigten Wurst kneten !!!


Flying ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
rotzfrech Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 4 22.07.2013 22:30
lamaxor Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 3 01.07.2011 20:46
macho_sacho Teilenummern 2 27.06.2010 11:37
Oskar133 Golf4 1 24.02.2009 21:28
pittonero Werkstatt 4 08.02.2009 12:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:20 Uhr.