Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 30.06.2020, 13:01      Direktlink zum Beitrag - 21 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 1.564
Abgegebene Danke: 837
Erhielt 284 Danke für 259 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von poebelundgesox Beitrag anzeigen
Ja okay. Die Stelle hab ich schon gefunden und die ist total mit Isolierband verklebt und umwickelt - kann mir nicht so richtig vorstellen wie dort nen Kabel gebrochen sein soll.

Aber gut: Ihr seit die Profis und ich schau mir das nochmal genauer an. Aber sicherheitshalber hab ich dann auf alle Fälle auch den Sensor parat, falls das Kabel doch okay sein sollte. Es soll ja schließlich auch vorkommen, dass tatsächlich der Sensor den Geist aufgegeben hat.

Warum ist die wohl umwickelt ? Vermutlich schon mal geflickt !!
Aufmachen, Sichten ! Reparieren


ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 11:06      Direktlink zum Beitrag - 22 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2019
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 58
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

Standard

Also hab das nun aufgemacht und tatsächlich waren zwei Kabel auch ein wenig abgescheuert und geknickt. Das habe ich nun repariert. Nur leider habe ich die selbe Fehlermeldung und der Tacho geht noch immer nicht. Nun wollte ich gerade den Sensor auswechseln nur habe ich überhaupt kein Plan, wie ich den da rausbekommen soll. Wie kommt man da am einfachsten drann? Hat das schonmal jemand von euch gemacht und hat Ratschläge?

Und weiß jemand ob das hier: https://www.autodoc.de/topran/2725040 das korrekte Teil ist? Ich habe den AXP Motor mit elektronischem Gas.

Und dann noch zum AGR. Das Teil habe ich gewechselt aber dort bekomme ich weiterhin die Fehlermeldung "Fehler im elektrischen Stromkreis". Das Kabel habe ich soweit es ging gescheckt und nichts auffälliges finden können. Gibt es eine Möglichkeit den Stecker mit dem Multimeter durchzumessen? Wenn ja, welche Werte müsste ich auf welchen Pins messen können?

Geändert von poebelundgesox (Gestern um 11:29 Uhr)
poebelundgesox ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 12:04      Direktlink zum Beitrag - 23 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 1.564
Abgegebene Danke: 837
Erhielt 284 Danke für 259 Beiträge

Standard

Kabel gehen auch gerne mal an den Steckern kaputt, besonders wenn motorlager usw defekt sind / waren Also GENAU schauen / prüfen

Also wirklich noch mal gucken ob die Kabel vom Sensor bis zum Motor Steuergerät Durchgang haben

Die ganze Peripherie vom Motor geht fahrerseitig in einem Kanal zum
Motor Steuergerät
Da ist auch gerne mal was , massepunkte ebenfalls.

Es ist wahrscheinlicher dass du ein Kabelproblem hast als dass mehrere Sachen auf einmal
Elektrisch kaputt gehen

Schau dir das doch erstmal an kostet nix Außer bisschen Zeit .

Kein Spezial Werkzeug nötig nur ein ratschen Kasten und Multimeter oder prüflampe


Durchgang vom Stecker der Geber und AGR zum Steuergerät prüfen
Falls du pinbelegung usw. Brauchst einfach hier fragen

Gerne ist auch einfach irgendwo eine Steck Verbindung nass oder korrodiert
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 13:43      Direktlink zum Beitrag - 24 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2019
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 58
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

Standard

Okay Update: Hab gerade festgestellt, dass meine Rückfahrleuchten auch nicht mehr gehen. Dann habe ich bemerkt, dass die Sicherung 7 durch ist. Kaum hab ich sie ersetzt und die Zündung angemacht ist sie wieder durchgebrannt. Ich habe dann den Stecker vom Rückfahrlich abgemacht und es ohne getestet, auch dann ist sie durchgebrannt.

Zwischenzeitlich habe ich schon rausgefunden, dass der Geber für die Geschwindigkeit wohl auch mit über die Sicherung 7 abgesichert ist. Jetzt stellt sich mir die Frage, was alles an der Sicherung Nummer 7 drannhängt, denn irgendwo da muss ja nen Kurzschluss sein.
poebelundgesox ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 17:55      Direktlink zum Beitrag - 25 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 1.564
Abgegebene Danke: 837
Erhielt 284 Danke für 259 Beiträge

Standard

Schau dir den Kabelbaum Und die Birnen der Rückfahrleuchten an , den Stecker am Getriebe und hinten bei den Lampen
Und AHK falls vorhanden
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 18:14      Direktlink zum Beitrag - 26 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2019
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 58
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von ratbaron Beitrag anzeigen
Schau dir den Kabelbaum Und die Birnen der Rückfahrleuchten an , den Stecker am Getriebe und hinten bei den Lampen
Und AHK falls vorhanden
Ich habe jetzt mal den Stecker vom AGR-Ventil gezogen und dann die Sicherung ersetzt. Dann bleibt die Sicherung heile und das Rückfahrlicht sowie der Tacho funktionieren wieder.

Folglich muss der Fehler ja irgendwo am AGR bzw. der Leitung liegen. Nur kann es denn überhaupt die Leitung sein, wenn die Sicherung nur kaputt geht, wenn der Stecker auch auf das AGR-Ventil gesteckt ist?

Update: Ich habe gerade mal ein anderes AGR-Ventil angeschlossen und siehe da die Sicherung bleibt drinn. Morgen werde ich mal das AGR-Ventil erneut tauschen. Sieht fast so aus, als hätten die mir ein defektes AGR-Ventil verkauft.

Geändert von poebelundgesox (Gestern um 18:46 Uhr)
poebelundgesox ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu poebelundgesox für den nützlichen Beitrag:
ratbaron (Heute)
Alt Gestern, 21:49      Direktlink zum Beitrag - 27 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 12.049
Abgegebene Danke: 1.983
Erhielt 3.285 Danke für 2.525 Beiträge

Standard

Yeah, das klingt doch vielversprechend!
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt Heute, 13:21      Direktlink zum Beitrag - 28 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2019
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 58
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

Standard

So ich habe nun das neue AGR-Ventil verbaut und alle Fehler sind weg.

Allerdings konnte ich die Grundeinstellungen des AGR-Ventils nicht durchführen. Ich bekomme dann immer Error angezeigt.


poebelundgesox ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
reihen4zylinder Golf4 8 16.11.2019 15:05
dinop Golf4 15 05.04.2019 22:55
rolle1985 Werkstatt 3 06.10.2010 23:00
dani1106 Werkstatt 2 14.09.2010 14:03
tOad Werkstatt 1 13.07.2008 19:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:06 Uhr.