Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 07.08.2020, 18:59      Direktlink zum Beitrag - 21 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2013
Motor: 1.6 AUS 77KW/105PS 05/00 - 10/00
Beiträge: 233
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 81
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Murkser007 Beitrag anzeigen
Es wird sicherlich das Radlager langsam defekt werden. Momentan ist es noch leise, mit der Zeit wirds lauter.
Aber wenn man z.B. Schlangenlinien fährt, also abrupte Lastwechsel ausübt oder mit Gang raus schnell in eine Kurve geht, ist alles ruhig. Nur beim Gas geben in Rechtskurven, bzw. wenn das Lenkrad nach Rechts eingeschlagen ist und man Gas gibt, poltert es.

Sollte es das Radlager sein, hat das noch etwas Zeit?


Creasy ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2020, 21:54      Direktlink zum Beitrag - 22 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.06.2017
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 205
Abgegebene Danke: 32
Erhielt 44 Danke für 35 Beiträge

Standard

Naja wie soll ich das sagen, ich denke es ist gerade am Anfang vom kaputt gehen.
Weil du mit dem Auto immer unterwegs bist hörst du es, jemand anders warscheinlich nicht.
Ich würde weiter fahren, das ganze aber im Auge behalten. Oder du tauscht es auf Verdacht.
Letztens eins getauscht, hat 22€ gekostet.
Murkser007 ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Murkser007 für den nützlichen Beitrag:
Creasy (07.08.2020)
Alt 07.08.2020, 22:34      Direktlink zum Beitrag - 23 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2013
Motor: 1.6 AUS 77KW/105PS 05/00 - 10/00
Beiträge: 233
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 81
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Murkser007 Beitrag anzeigen
Naja wie soll ich das sagen, ich denke es ist gerade am Anfang vom kaputt gehen.
Weil du mit dem Auto immer unterwegs bist hörst du es, jemand anders warscheinlich nicht.
Ich würde weiter fahren, das ganze aber im Auge behalten. Oder du tauscht es auf Verdacht.
Letztens eins getauscht, hat 22€ gekostet.
Es poltert schon ganz gut. Ich hatte noch nie ein kaputtes Radlager, in nun knapp 20 Jahren Autofahren. Es ging schlagartig, von einem auf den anderen Tag los. Und ich fahre äußerst vorsichtig. Hoffe, es ist nicht das Getriebe oder doch die Antriebswelle. Aber es tritt ja nur in Rechtskurven auf.
Wenn es an der Hinterachse wäre, würde ich dort beide auf Verdacht tauschen. An der Vorderachse ist es aber aufwendiger, sagte man mir. Pro Rad eine Stunde Arbeit. Die Teile kosten fast nichts, bestelle ich eh immer selbst, aber der Arbeitslohn meiner Werkstatt halt.

Sollte ich, wenn es irgendwann soweit ist, gleich beide Seiten machen lassen?

Geändert von Creasy (07.08.2020 um 22:36 Uhr)
Creasy ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2020, 22:56      Direktlink zum Beitrag - 24 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.06.2017
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 205
Abgegebene Danke: 32
Erhielt 44 Danke für 35 Beiträge

Standard

Ob du beide Seiten machen lassen willst, ist deine Sache. Bei Stoßdämpfer, Federn oder irgendwelche Gummilager auf jeden Fall beide Seiten machen.
Aber beim Radlager, hau das defekte raus und gut ist. In deinem Fall das linke.
Ein defektes Lager rumpelt/mahlt im normalfall. Wenns schon poltert dann müsste das ja schon ziemlich im Eimer sein.
Wie gesagt, ist nur ne Vermutung. Ohne das Gayräusch zu hören ist das ja nur rumraten.
Murkser007 ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 07.08.2020, 23:22      Direktlink zum Beitrag - 25 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2013
Motor: 1.6 AUS 77KW/105PS 05/00 - 10/00
Beiträge: 233
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 81
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Murkser007 Beitrag anzeigen
Ob du beide Seiten machen lassen willst, ist deine Sache. Bei Stoßdämpfer, Federn oder irgendwelche Gummilager auf jeden Fall beide Seiten machen.
Aber beim Radlager, hau das defekte raus und gut ist. In deinem Fall das linke.
Ein defektes Lager rumpelt/mahlt im normalfall. Wenns schon poltert dann müsste das ja schon ziemlich im Eimer sein.
Wie gesagt, ist nur ne Vermutung. Ohne das Gayräusch zu hören ist das ja nur rumraten.
Man könnte es auch rumpeln nennen. Ist nun 4 Wochen her und fing, wie gesagt, schlagartig an. Vielleicht sollte ich die Tage mal versuchen eine Tonaufnahme zu machen.
Creasy ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2020, 10:50      Direktlink zum Beitrag - 26 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.06.2017
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 205
Abgegebene Danke: 32
Erhielt 44 Danke für 35 Beiträge

Standard

Mach am besten mal das was VW Mech vorgeschlagen hat:

Zitat:
Zitat von VW-Mech Beitrag anzeigen
Fahrzeug freiheben

Rad per Hand andrehen

2 Finger auf die Fahrwerksfeder legen:

Vibration in der Feder spürbar -> diese Seite Radlager ersetzen.
Normalerweise kannst du es auch hören wenn du das Rad per Hand drehst.
Murkser007 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2020, 13:08      Direktlink zum Beitrag - 27 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2013
Motor: 1.6 AUS 77KW/105PS 05/00 - 10/00
Beiträge: 233
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 81
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Murkser007 Beitrag anzeigen
Mach am besten mal das was VW Mech vorgeschlagen hat:



Normalerweise kannst du es auch hören wenn du das Rad per Hand drehst.
Wie sollte es sich denn anhören, wenn es das Lager ist?
Er war ja Donnerstag auf der Bühne und der Mechaniker hat alle Räder per Hand gedreht. Laut seiner Aussage war nichts zu hören.
Creasy ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2020, 14:02      Direktlink zum Beitrag - 28 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.06.2017
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 205
Abgegebene Danke: 32
Erhielt 44 Danke für 35 Beiträge

Standard

Es ist ein Mahlen/Rumpeln einfach ein rauer Ton.
Wenn das Lager schon mehr defekt ist, kannst du das Rad auch minimal Horizontal und Vertikal bewegen.
Du kannst es ja versuchen aufzunehmen, vielleicht hört mans ja im Video.
Murkser007 ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Murkser007 für den nützlichen Beitrag:
Creasy (08.08.2020)
Alt 10.09.2020, 09:41      Direktlink zum Beitrag - 29 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2013
Motor: 1.6 AUS 77KW/105PS 05/00 - 10/00
Beiträge: 233
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 81
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

Standard

Wollte mal kurz Rückmeldung geben, bzgl. meines Geräuschs.

Es war das linke Motorlager! War neulich noch mal bei einer anderen Werkstatt, die die Ursache des Geräuschs sofort erkannte. Zum Glück hab ich nicht die Radlager tauschen lassen.
Motorlager von Lemförder 34,-€ plus Einbau 22,-€.
Creasy ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2020, 12:29      Direktlink zum Beitrag - 30 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 1.171
Abgegebene Danke: 148
Erhielt 238 Danke für 202 Beiträge

Standard

Deine Probleme könnten vielleicht von einem kaputten Axialrillen-Kugellager oben beim Federbein kommen!
Beim Einlenken treten dann starke Spannungen auf, die oft zu Vibrationen führen (haben Betroffene hier im Forum berichtet).

Geändert von Flying (10.09.2020 um 13:03 Uhr)
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2020, 21:47      Direktlink zum Beitrag - 31 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2013
Motor: 1.6 AUS 77KW/105PS 05/00 - 10/00
Beiträge: 233
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 81
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Flying Beitrag anzeigen
Deine Probleme könnten vielleicht von einem kaputten Axialrillen-Kugellager oben beim Federbein kommen!
Beim Einlenken treten dann starke Spannungen auf, die oft zu Vibrationen führen (haben Betroffene hier im Forum berichtet).
Wie ich bereits schrieb, war es das linke Motorlager! Seit dem Tausch ist das Geräusch weg.


Creasy ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Paddi73 VW Themen 3 27.02.2018 21:21
DerGärtner Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 0 18.07.2016 07:23
xtremeburnout Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 7 02.05.2015 21:31
Minion Werkstatt 7 31.01.2014 18:48
Tyler Werkstatt 10 30.07.2011 12:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:51 Uhr.