Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 29.09.2020, 20:35
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2020
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard [Gelöst ]Golf 4 Rad schleift innen an der Karosse

Hallo ,

ich bin neu hier und wollte mal eine Frage loswerden.
Ich hbe jetzt einen Golf 4 BJ 2003 mit 105 PS und immer wenn ich links einschlage kann ich soweit einschlagen bis das rad an der Karosse schleift .
Rechts merkt man eine Begrenzung links nicht und habe heute beide Spurstangen tauschen lassen weil wohl vorne mal einen kleinen Unfallmlinksn hatte aber selbst nachg der Vermessung hat sich nichts gebessert und links vorne konnte man die Spur auf max 0,15 Grad einstellen weniger ging nicht . Wo sollte ich eurer Meinung nach weiter machen ? Radlagergehause und Stoßdämfer unf Querlenker evtl oder konnte es das Lenkgetriebe sein ?

Gruß Frank



Geändert von VW-Mech (13.10.2020 um 11:33 Uhr)
jafo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2020, 20:50      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: 9,5
Motor: 1.6 APF 74KW/100PS 05/99 - 08/00
Beiträge: 2.314
Abgegebene Danke: 282
Erhielt 403 Danke für 355 Beiträge

Standard

Was hast du denn für Felgen und Reifen auf der Kiste?

Habe das bei meinem 3er Cabrio mit 17 Zoll Felgen auch gehabt Abhilfe brachten Spurverbreiterungen von 10mm.
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2020, 20:50      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von reactive
 
Registriert seit: 18.04.2016
Golf IV Sport Edition
Ort: in der nähe von Bremen
VER-??? ??
Verbrauch: 6,1
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 286
Abgegebene Danke: 47
Erhielt 58 Danke für 48 Beiträge

Standard

Hi Frank,

welche Reifengröße hast du drauf, ist er tiefer als andere.

Mit freundlicher Lichthupe
Reactive
reactive ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2020, 20:51      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von reactive
 
Registriert seit: 18.04.2016
Golf IV Sport Edition
Ort: in der nähe von Bremen
VER-??? ??
Verbrauch: 6,1
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 286
Abgegebene Danke: 47
Erhielt 58 Danke für 48 Beiträge

Standard

Oha
reactive ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2020, 08:55      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2020
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 6
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von reactive Beitrag anzeigen
Hi Frank,

welche Reifengröße hast du drauf, ist er tiefer als andere.

Mit freundlicher Lichthupe
Reactive
205/55 16 original Felgen und ohne Tieferlegung
jafo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2020, 09:03      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
5-Zylinder Turbo ftw.
 
Benutzerbild von TDI-GTI-4-Motion
 
Registriert seit: 05.10.2008
2xMK4 & MK3
Motor: 1.4 AMF 55KW/75PS 10/99 - 10/01
Beiträge: 6.860
Abgegebene Danke: 671
Erhielt 1.991 Danke für 1.210 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von jafo Beitrag anzeigen
...habe heute beide Spurstangen tauschen lassen weil wohl vorne mal einen kleinen Unfallmlinksn hatte aber selbst nachg der Vermessung hat sich nichts gebessert und links vorne konnte man die Spur auf max 0,15 Grad einstellen weniger ging nicht .
Werkstatt wechseln!

Wenn man beide Spurstangen wechselt (also beide Seiten definitiv gängig) und danach die Spur angeblich nicht korrekt einstellen KANN, dann scheint das Know-how im Vermessungsbereich nicht groß zu sein.

Ob was krumm ist oder nicht, fällt bei der Vermessung auf, sofern man es interpretieren kann...
TDI-GTI-4-Motion ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu TDI-GTI-4-Motion für den nützlichen Beitrag:
didgeridoo (30.09.2020), Flying (30.09.2020), Schlupf (02.10.2020)
Alt 30.09.2020, 09:24      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 12.297
Abgegebene Danke: 2.048
Erhielt 3.393 Danke für 2.601 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von TDI-GTI-4-Motion Beitrag anzeigen
Werkstatt wechseln!
sehe ich genau so.
didgeridoo ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2020, 10:20      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von reactive
 
Registriert seit: 18.04.2016
Golf IV Sport Edition
Ort: in der nähe von Bremen
VER-??? ??
Verbrauch: 6,1
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 286
Abgegebene Danke: 47
Erhielt 58 Danke für 48 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von jafo Beitrag anzeigen

weil wohl vorne mal einen kleinen Unfallmlinksn hatte

Gruß Frank
Hi Frank,

wie schwer war den der Unfall, hat vielleicht das Lenkgetriebe etwas abbekommen oder doch Dreieckslenker?

Schau dir bitte dort mal alles an und such nach verformungen etc.

mit freundlicher Lichthupe
reactive
reactive ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2020, 12:27      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 1.781
Abgegebene Danke: 927
Erhielt 330 Danke für 297 Beiträge

Standard

Dann war der Unfall wohl nicht so klein!

Theoretisch kann alles mögliche verformt sein, auch der Fahrschemel oder der Dom !

Wenn es an der Karosse (nicht irgendein loses Plastik) Schleift dann fehlt es schon weiter
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2020, 15:36      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 1.208
Abgegebene Danke: 167
Erhielt 244 Danke für 208 Beiträge

Standard

Bei uns in Österreich kann man als Mitglied eines Autofahrer-Klubs: ÖAMTC oder ARBÖ dort auch Spur und Sturz an einem PKW einstellen lassen (diese Klubs machen auch die Pickerl-Überprüfung) und die Kosten sind dort etwa nur halb so hoch wie in einer VW-Werkstätte.
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2020, 16:13      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2020
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 6
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von reactive Beitrag anzeigen
Hi Frank,

wie schwer war den der Unfall, hat vielleicht das Lenkgetriebe etwas abbekommen oder doch Dreieckslenker?

Schau dir bitte dort mal alles an und such nach verformungen etc.

mit freundlicher Lichthupe
reactive
das weis ich leider nicht habe das auto so gekauft und die vorbesitzerin weis es nicht . definitiv wurden kotflügel und tür lackiert aber schloßträger ist noch original
jafo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2020, 18:54      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 1.781
Abgegebene Danke: 927
Erhielt 330 Danke für 297 Beiträge

Standard

Schau es dir genau an !

Latte, ein paar Nägel und Zollstock , dann paar fest Punkte an Karosse, fahrschemel, Spurstange oder Radlager Gehäuse etc und der Länge, breite und über Kreuz diagonal messen und vergleichen.

Und mit einer kleinen Wasserwaage auch mal Stoßdämpfer kontrollieren falls kein Sturz Protokoll vorliegt.

Da wird schon irgendwas krumm sein wenn du Glück hast nur Radlager Gehäuse oder fahrschemel
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2020, 19:22      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
VVV
Benutzer
 
Benutzerbild von VVV
 
Registriert seit: 24.07.2019
VW Golf IV
Verbrauch: 7
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 36
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 17 Danke für 14 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von jafo Beitrag anzeigen
...und links vorne konnte man die Spur auf max 0,15 Grad einstellen weniger ging nicht
Eventuell falsche(zu lange) Spurstangen eingebaut. Es gibt verschiedene Längen soweit ich weiß ( 320mm oder 340mm)

Hast du Vermessungsprotokoll bekommen?
Wurde bei der Vermessung maximaler Lenkanschlag gemessen?
Wie sind die Sturz- und Nachlaufwerte?
Steht das Lenkgetriebe in Mittelstellung beim Geradeausfahren? Sprich kannst du das Lenkrad nach links genausoviel drehen wie nach rechts?

Mit freundlichem Gruß
VVV ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2020, 21:55      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2020
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 6
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von VVV Beitrag anzeigen
Eventuell falsche(zu lange) Spurstangen eingebaut. Es gibt verschiedene Längen soweit ich weiß ( 320mm oder 340mm)

Hast du Vermessungsprotokoll bekommen?
Wurde bei der Vermessung maximaler Lenkanschlag gemessen?
Wie sind die Sturz- und Nachlaufwerte?
Steht das Lenkgetriebe in Mittelstellung beim Geradeausfahren? Sprich kannst du das Lenkrad nach links genausoviel drehen wie nach rechts?

Mit freundlichem Gruß
Hi ,

da ich auch an die Spurstangen getippt hatte habe ich beide tauschen lassen und danach vermessen lassen, Der Typ sagte er bekommt ihn nicht genau in die Werte und daher muss es was anderes sein . Ich setzte mal das abfotografierte was er mir mitgegeben hat rein.

Danke erstmal
IMG_20201002_214450.jpg
jafo ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 03.10.2020, 11:46      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
VVV
Benutzer
 
Benutzerbild von VVV
 
Registriert seit: 24.07.2019
VW Golf IV
Verbrauch: 7
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 36
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 17 Danke für 14 Beiträge

Standard

Die Sturz- und Nachlaufwerte sind nicht ganz okay. Rechts sind die kleiner als links. Höchstwahrscheinlich wegen Unfall.
Wegen Spur, vielleicht erstmal schauen ob Lenkgetriebe mittig steht.
- Aus der geradeaus Stellung Lenkrad bis zum Anschlag nach links drehen und die Umdrehungen zählen.
- Aus der geradeaus Stellung Lenkrad bis zum Anschlag nach rechts drehen und die Umdrehungen zählen.
- ist der Unterschied zwischen links und rechts groß, musst du Lenkrad umstecken und nochmal die Spur einstellen lassen.
Bevor man nochmal Vermessung bezahlt vielleicht selbst einschätzen ob es Sinn macht. Wie stehen die Räder wenn das Lenkrad gerade ist? Muss man Spurstange rein- oder rausdrehen?
Wie ich es verstanden habe, bei dir ist die linke Spurstange im Moment komplett reingedreht (weiter geht nicht).

Ich hoffe man versteht was ich meine.
VVV ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu VVV für den nützlichen Beitrag:
jafo (03.10.2020)
Alt 03.10.2020, 12:00      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 1.781
Abgegebene Danke: 927
Erhielt 330 Danke für 297 Beiträge

Standard

Sorry hab das oben erst jetzt genau gelesen. ganz ehrlich wenn ich eine Spurstange einseitig komplett eindrehen muss und noch immer nicht auf 0 komme dann müssen doch die Alarm Glocken klingeln.

Von Lenktrapez schon mal
Was gehört ?

Wie schon mehrfach geschrieben. Lenk Getriebe in die Mittel / 0 Stellung bringen , es sollte da eine Markierung geben.

Dann die Spur vorne so einstellen dass sie den Hersteller Angaben entspricht und zwar durch gleichmäßiges einstellen beider Spurstangen links und rechts in kleinen Schritten !!!! Auf keinen Fall links ganz rein und rechts ganz raus drehen oder so was für ein Unsinn !

Wenn alles passt Lenkrad grade Drauf setzen also neu zentrieren.

Die 0 Markierung auf dem Lenkrad sollte bis auf ein paar Zähne passen. Falls nicht würde ich mir die Lenksäule noch genau anschauen, weiß grad nicht ob man die beim G4 evtl verkehrt aufs lenk Getriebe stecken kann, das würde dann erklären wenn die Markierung nicht zu Mitte passt. Aber Hauptsache Spur stimmt, lenkgetriebe ist in der Mitte und Auto fährt grade aus . Die Markierung Lenkrad zu lenksäule ist danach nicht so wichtig
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu ratbaron für den nützlichen Beitrag:
jafo (03.10.2020)
Alt 03.10.2020, 17:39      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2020
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 6
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von ratbaron Beitrag anzeigen
Sorry hab das oben erst jetzt genau gelesen. ganz ehrlich wenn ich eine Spurstange einseitig komplett eindrehen muss und noch immer nicht auf 0 komme dann müssen doch die Alarm Glocken klingeln.

Von Lenktrapez schon mal
Was gehört ?

Wie schon mehrfach geschrieben. Lenk Getriebe in die Mittel / 0 Stellung bringen , es sollte da eine Markierung geben.

Dann die Spur vorne so einstellen dass sie den Hersteller Angaben entspricht und zwar durch gleichmäßiges einstellen beider Spurstangen links und rechts in kleinen Schritten !!!! Auf keinen Fall links ganz rein und rechts ganz raus drehen oder so was für ein Unsinn !

Wenn alles passt Lenkrad grade Drauf setzen also neu zentrieren.

Die 0 Markierung auf dem Lenkrad sollte bis auf ein paar Zähne passen. Falls nicht würde ich mir die Lenksäule noch genau anschauen, weiß grad nicht ob man die beim G4 evtl verkehrt aufs lenk Getriebe stecken kann, das würde dann erklären wenn die Markierung nicht zu Mitte passt. Aber Hauptsache Spur stimmt, lenkgetriebe ist in der Mitte und Auto fährt grade aus . Die Markierung Lenkrad zu lenksäule ist danach nicht so wichtig
Das mit dem Lenkgetriebe klingt logisch so jetzt wie du es schreibst. also bevor wir weitere teile tauschen schauen wir uns am we das mal an vielleicht liegt es ja nur daran. Danke erstmal für eure Ratschläge und Tips
jafo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2020, 19:48      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2020
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 6
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Danke an alle für die schnelle Hilfe .
Das Problem ist behoben es lag tatsächlich an dem Lenkgetriebe welches nicht mittig positioniert war . Nun ist alles wie es sein soll.
DANKE DANKE DANKE an ALLE
jafo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2020, 21:05      Direktlink zum Beitrag - 19 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 1.781
Abgegebene Danke: 927
Erhielt 330 Danke für 297 Beiträge

Standard

Feuer frei
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2020, 11:33      Direktlink zum Beitrag - 20 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cabrio 2.3l VR5 Umbau / 02er Golf 4 GTI 1.8T
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 15.739
Abgegebene Danke: 98
Erhielt 4.646 Danke für 3.152 Beiträge

Standard

Danke für die Rückmeldung.


VW-Mech ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alex1234 Golf4 2 19.07.2017 06:26
Mackies Fahrwerke, Felgen & Reifen 14 06.10.2014 15:35
the-chief Karosserie 1 06.01.2013 19:33
Golf4_Projekt? Fahrwerke, Felgen & Reifen 35 28.08.2010 22:44
ventoturbo Biete 1 04.12.2009 07:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:30 Uhr.