Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 14.12.2020, 21:18
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2020
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard Plötzlich keine Kühlflüssigkeit mehr

Hallo,
mein Auto (Golf IV, 1.6 16V, BCB) zeigte heute morgen an, dass ich sofort den Motor ausstellen solle, es sei zu wenig Kühlflüssigkeit vorhanden.
Ich habe direkt nachgeschaut und insgesamt 1,5 L Wasser nachgefüllt.

Im Sommer hatte ich ebenfalls Probleme. Es ist nämlich während der Fahrt der Hauptschlauch vom Motor zum Kühler wegen einer fehlender Klemme abgesprungen. Ich hatte Glück und konnte fast sofort den Motor ausstellen. Ich habe die Klemme erneuert und es gab keine Probleme. Seitdem kontrolliere ich regelmäßig mein Kühlflüssigkeitsstand.

Auch vor der letzten Fahrt (vor einer Woche) war alles in Ordnung. Nun stand das Auto 1 Woche und es fehlten heute morgen auf einmal 1,5L. Nachdem ich es heute aufgefüllt habe, hab ich mein Auto im Leerlauf auf Temperatur (90Grad) gebracht und kontrolliert, ob es mehr Flüssigkeit benötigt. Es war alles in Ordnung. Auch hab ich keine Risse oder Löcher gesehen. Nun bin ich heute 250 km gefahren und alles sieht bestens aus.

Meine Frage: Wie kann von einen auf den anderen Tag insgesamt 1,5L fehlen? Sollte ich noch was überprüfen? Hab ich etwas nicht bedacht?
Oder gibt es Menschen, die Freude daran haben, Kühlflüssigkeit von Autos am Straßenrand abzulassen?


Ployd ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2020, 22:23      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 1.943
Abgegebene Danke: 1.008
Erhielt 358 Danke für 322 Beiträge

Standard

Oder ein Ganz dünner Marderbiss wo das Wasser nur zu dem Zeitpunkt austritt, nachdem du den Motor warm abstellst.....

Auto abstellen und beobachten wo die Pfütze ist. 1,5 Liter sieht man doch Spuren etc
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2020, 01:28      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / / 98er Golf 4 1.4 16v
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 16.096
Abgegebene Danke: 99
Erhielt 4.827 Danke für 3.252 Beiträge

Standard

Denke auch das muss man sehen? Keine Spuren unterm Auto?

Beschlägen deine Scheiben? Innenraum trocken? Geruch innen komisch...
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2020, 11:53      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2020
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 8
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Erstmal vielen Dank für Eure Antworten!

Innenraum ist trocken, es riecht auch nicht komisch.
Die Scheiben beschlagen nicht mehr als sonst (die hinteren Scheiben beschlagen ein wenig, aber vor einer Woche hat es geregnet, und ein wenig Feuchtigkeit ist reingekommen).

Ich habe gerade noch mal den Kühlflüssigkeitstand kontrolliert. Seit den 250 km am Montag bin ich nicht mehr gefahren. Kühlflüssigkeit scheint unverändert voll zu sein.
Auch waren keine Spuren unterm Auto.

Wie können denn auf einmal 1,5L fehlen? Wie kontrolliert ihr euer Auto auf Haarrisse? Verbiegt ihr jeden Schlauch und schaut nach oder gibt es da einen Trick?
Ployd ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2020, 11:58      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / / 98er Golf 4 1.4 16v
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 16.096
Abgegebene Danke: 99
Erhielt 4.827 Danke für 3.252 Beiträge

Standard

Kühlsystem abdrücken = ~1,3 bar auf den Ausgleichsbehälter geben, so findet mal jede Leckage.
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2020, 12:19      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von 1,6SR
 
Registriert seit: 09.03.2008
Golf 4
Motor: 1.9 ALH 66KW/90PS 10/97 -
Beiträge: 1.920
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 21 Danke für 14 Beiträge

Standard

Hatte ich am 1.6 auch, verantwortlich war ein Kopfdichtungsschaden. Erst bei hoher Last und Temperatur hat die Dichtung vom Kühlkanal in den Brennraum durchgeblasen. Ausgleichsbehälter war dann auch sofort leer. Mit Drucktest nicht detektierbar.
1,6SR ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2020, 12:27      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / / 98er Golf 4 1.4 16v
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 16.096
Abgegebene Danke: 99
Erhielt 4.827 Danke für 3.252 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von 1,6SR Beitrag anzeigen
Hatte ich am 1.6 auch, verantwortlich war ein Kopfdichtungsschaden. Erst bei hoher Last und Temperatur hat die Dichtung vom Kühlkanal in den Brennraum durchgeblasen. Ausgleichsbehälter war dann auch sofort leer. Mit Drucktest nicht detektierbar.

Ich bezog mich jetzt auf Äußerer Leckagen an Schläuchen, Kühler und Flanschen.

Zitat:
Zitat von Ployd Beitrag anzeigen

(...)

Wie kontrolliert ihr euer Auto auf Haarrisse? Verbiegt ihr jeden Schlauch und schaut nach oder gibt es da einen Trick?

Zitat:
Zitat von 1,6SR Beitrag anzeigen

(...)

Kopfdichtungsschaden. Erst bei hoher Last und Temperatur hat die Dichtung vom Kühlkanal in den Brennraum durchgeblasen.

(...)
bei hoher Last ist der Druck im Brennraum aber höher als im Kühlsystem!

Also Wasser in den Brennraum nicht möglich... eher Verbrennungsdruck ins Kühlsystem und über den Ausgleichsbehälter raus geworfen.

Nichts desto trotz hast du natürlich Recht das ein ZKD Schaden - Wasser verbrauchen kann.
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2020, 12:35      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2020
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 8
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Ich habe gerade bei dem Mechaniker meines Vertrauens angerufen, und er meinte, das könnte passieren, wenn der Thermostat klemmt, dann kann Kühlflüssigkeit rausgedrückt werden. Das würde ab und zu schon mal vorkommen.

Er meinte weiterhin, dass ein Haarriss nicht sein kann, da da so viel Druck drauf ist, dass es sofort kaputt geht.

Ist das mit dem Thermostat realistisch? Habt ihr da Erfahrung?

@1,6SR: Ich werde nächste Woche über 1.000km fahren müssen. Glaubst du, wenn das ein Kopfdichtungsschaden ist, dass ich es gefahrlos machen kann?
Ployd ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2020, 12:44      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
gepr. Händler
 
Benutzerbild von -Robin-
 
Registriert seit: 25.10.2007
Trabant 601s deluxe
Ort: Werkstatt - 39596 Arneburg
www.avdi-forum.de
Verbrauch: 11,3
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 15.506
Abgegebene Danke: 1.324
Erhielt 1.995 Danke für 1.457 Beiträge

-Robin- eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von -Robin-: rmt_tuning_de
Standard

Zitat:
Zitat von Ployd Beitrag anzeigen
Ist das mit dem Thermostat realistisch?

Nein.



Zitat:
Wie kontrolliert ihr euer Auto auf Haarrisse? Verbiegt ihr jeden Schlauch und schaut nach oder gibt es da einen Trick?

Kühlwasser nach aussen geht immer einher mit roten/weißen Ablagerungen.

Nicht zu übersehen.

Sind Schläuche undicht / defekt, braucht man nicht biegen / knicken, im Betrieb sind im System ~1bar Druck, sprich es drückt in jedem Fall aus undichten Stellen raus.
-Robin- ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2020, 19:36      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.09.2015
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 188
Abgegebene Danke: 27
Erhielt 34 Danke für 26 Beiträge

Standard

Sicher kann es ein Haarriss sein. hatte ich beim AKL auch. Am Kühlmittelflansch am Motorblock, war nicht gleich erkennbar. Typisches Symptom mal viel Verlust, dann kaum etwas.
Also dort auch mal prüfen.

http://www.golf4.de/golf4/204312-gol...m-flansch.html
Frank11 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2020, 21:27      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
gepr. Händler
 
Benutzerbild von -Robin-
 
Registriert seit: 25.10.2007
Trabant 601s deluxe
Ort: Werkstatt - 39596 Arneburg
www.avdi-forum.de
Verbrauch: 11,3
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 15.506
Abgegebene Danke: 1.324
Erhielt 1.995 Danke für 1.457 Beiträge

-Robin- eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von -Robin-: rmt_tuning_de
Standard

Zitat:
Zitat von Frank11 Beitrag anzeigen
Sicher kann es ein Haarriss sein. hatte ich beim AKL auch. Am Kühlmittelflansch am Motorblock, war nicht gleich erkennbar.

Wenn es 1,5 - EINS komma FÜNF Liter Wasser draus haut, ist das nicht zu übersehen...
Und dann ist es auch sicher kein "Haarriss" mehr.
-Robin- ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2020, 21:29      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 1.943
Abgegebene Danke: 1.008
Erhielt 358 Danke für 322 Beiträge

Standard

Zumindest die Spuren müssen sichtbar sein ! Unter dem Auto
Dann rückwärts suchen
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2020, 23:52      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2020
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 8
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Ich schaue morgen nochmal genauer nach weißen und rosa Spuren.
Aber feuchte Spuren konnte ich nicht entdecken.

Wie würdet ihr denn nun in meiner Situation vorgehen? Würdet ihr nächste Woche mit dem Auto 1000 km fahren?
Ployd ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2020, 00:19      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 1.943
Abgegebene Danke: 1.008
Erhielt 358 Danke für 322 Beiträge

Standard

Klar wieso nicht ? Kühlflüssigkeit mitnehmen , regelmäßig nachschauen und auf geht’s
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu ratbaron für den nützlichen Beitrag:
-Robin- (18.12.2020)

Werbung


Alt 18.12.2020, 02:26      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 17.06.2012
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 1.440
Abgegebene Danke: 74
Erhielt 347 Danke für 285 Beiträge

Standard

Moin,
Zitat:
Zitat von Ployd Beitrag anzeigen

Meine Frage: Wie kann von einen auf den anderen Tag insgesamt 1,5L fehlen? Sollte ich noch was überprüfen? Hab ich etwas nicht bedacht?
Oder gibt es Menschen, die Freude daran haben, Kühlflüssigkeit von Autos am Straßenrand abzulassen?
1. Frage
du hast 1,5 l nachgefüllt, aber nicht zwangsläufig alles an einem Tag verloren.
Folglich könnte es auch ein Riss sein.
Risse gibt es als Alterungsbruch am Kühlmittelflansch (Zylinderkopf seitlich, über dem Getriebe - für Schlauchanschlüsse zu Kühler und Heizung und Temperaturfühler-Platz). Ich hatte das auch mal am Schlauchabgang senkrecht nach unten. Das hat aber nur gedröppelt und wie geschrieben deutliche rötliche eingetrocknete Masse (ähnlich getrocknete Zahnpasta) hinterlassen. Das Zeug ist eingetrockneter Frostschutz. Folglich gibt es die Ablagerung auch nur, wenn Frostschutz im Motor ist!
Der Flansch kostet bei VW ca 20€. Wenn du grosse Sicherheit willst bestellst du das Teil nach KfZ-Schein bei VW und legst es für die Reise ins Handschuhfach. DIY-Tausch möglich, Zeitaufwand 0,5 bis 2 Stunden.

2,Frage
Es gibt Menschen, die trinken Dinkelacker.*
Da gibt es sicher auch Menschen, die Kühlflüssigkeit vom Golf 4 trinken.
Für diese gibt es praktischerweis einen fein dosierbaren Ablasshahn front/fahrerseitig,
Kopf unters Auto, Hahn öffnen und geniessen.
;-)

*Ich trinke GUINNESS
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2020, 13:17      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / / 98er Golf 4 1.4 16v
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 16.096
Abgegebene Danke: 99
Erhielt 4.827 Danke für 3.252 Beiträge

Standard

Ich würde das System wie o.g. abdrücken - instandsetzen - fahren.

Blöd wirds wenn die Leckage unterwegs größer wird, muss nicht sein - aber wenn die Brühe so rausläuft wie man Sie nachfüllt... Ärger vorprogrammiert.
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2021, 18:42      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2020
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 8
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Ich wollte nochmal ein kleines Update geben:
Also ich bin jetzt in den letzten 10 Tagen über 1700km mit dem Auto gefahren. Hab bei jeder Pause kontrolliert und habe auch vorsichtshalber Kühlflüssigkeit gehabt.
Nichts ist aber ausgelaufen, rein gar nichts. Deshalb bin ich nach wie vor verwundert, wo vor 2 Wochen die 1,5l Kühlflüssigkeit geblieben sind.

Aber ich bin erstmal froh, dass es soweit in Ordnung scheint - auch wenn ich mich beruhigter fühlen würde, wenn ich wüsste, wie es dazu kam


Ployd ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Charly381 Golf4 15 27.08.2015 15:52
ratefuchs13 Golf4 5 20.05.2012 11:13
Tobi57 Werkstatt 4 23.03.2012 16:37
crov Motortuning 2 20.06.2011 18:51
Heady87 Motortuning 30 18.04.2010 21:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:29 Uhr.