Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 07.03.2007, 21:04      Direktlink zum Beitrag - 41 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.03.2006
Beiträge: 702
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard

Och so nen büschen klappern tun se doch alle .
Bis jetzt hatten wir folgendes:
-2x Zündspule defekt
-Wasserschlauch in der Heckklappe abgeplatzt und dadurch ist dann der Mikroschalter in der Heckklappe kaputtgegangen
-Motorlüfter quitsche bie 50 km/h (darauf muss man erstmal kommen)
-Fenterheber Fahrerseite defekt
-LMM
-Wischergestänge hing fest. Besonders schön bei Regen auf der Autobahn
-Stabigummis
-Wassereinbruch im Fahrerfußraum

Aber hat alles VW bezahlt anke:


Elle76 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2007, 21:29      Direktlink zum Beitrag - 42 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.08.2006
Beiträge: 229
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Golf_IV.r4c3r eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Also ich hatte grade gestern mein erstes "ernsthaftes" Problem mit meinem Golf.
Bin so gemütlich am fahren als die Karre plötzlich so unruhig beim beschleunigen wurde.
Ich weiß nicht warum ich das Glück hatte ca. 800m vor einem VW Händler zu sein, aber es war halt so.
Ich da gleich ran und gefragt was das ist..... nach einem kurzen Blick unter die Motorhaube sagte er mir das warscheinlich eine Zündspule kaputt ist und der nur noch auf 3 zylindern lief.

Ja ich gleich bei dem Autohaus wo ich ihn letzten Sommer gekauft angerufen.
Da es bei uns im Dorf ist und ich den Chef auch kenne, ist er gleich in seinen Abschleppwagen gehüpft und hat mich abgeholt.
Als ich ihm das erzählte wegen der Zündspule meinte er das ist wohl schon ein Problem was häufiger beim Golf 4 auftritt.

Naja, wurde alles auf Garantie gemacht und ich bekomm ihn morgen sogar mit 2 neuen Spulen wieder, weil die eine wohl schon kurz vorm verrecken war.
Also den Service von VW bei uns kann ich nur loben.

MfG Fabian
Golf_IV.r4c3r ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2007, 21:42      Direktlink zum Beitrag - 43 Zum Anfang der Seite springen
Marekd87
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard

Freut mich für dich, dass du einen so Kulanten VW Partner in der nähe hast.

Ich will mit VW nix mehr am Hut haben. Wenn was defekt ist, kaufe ich mir ein ersatzteil und baue es selber rein.

Ansonsten mache ich auch keinen Service Check oder Ähnliches.

Gucken kann ich selber. Und filter wechseln öl und so weiter, schafft man auch mit zwei linken händen.


Ansonsten

und Gruß sebastian
 

Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2007, 23:28      Direktlink zum Beitrag - 44 Zum Anfang der Seite springen
Gesperrt
 
Registriert seit: 04.12.2006
Audi A4 B5 2.4, VW Golf 19E 1.3 GL
Verbrauch: beide um die 11 Liter
Beiträge: 2.379
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge

Standard

Was ich noch ganz vergessen habe:

Der Fensterheber auf der Beifahrerseite wurde ja bereits gewechselt.

Jetzt ist noch das schäbige Ding auf der Fahrerseite dran. Das wird wohl irgendwann richtung Sommer gemacht werden müssen. Sch.... Genau das Wort meine ich!


Marc
V5Maniac ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2007, 01:27      Direktlink zum Beitrag - 45 Zum Anfang der Seite springen
WolfgangTW31
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard

Auto Ende Januar gekauft, mehrmals nicht angesprungen, bei VW Fehler Climatronic diagnostiziert. Fehler gelöscht "müssen Sie mal beobachten", Fehler nach ein paar Tagen wieder da (Display blinkt mit allen Zeichen bei Zündung ein), Auto springt aber an. Vorsichtshalber von VW aus einen Funkschlüssel getauscht, Fehler weggedrückt... letzte Woche ging das wieder los, Auto sprang auch wieder nicht an, Klima kühlt nicht (auf Versuch hin, war ja auch nicht sonderlich warm draußen). Gestern bei VW: "Ihr Klimakompressor ist defekt, der muß neu". Naja, Garantie und Leihwagen...

Ist ja toll so`n Golf wenn ich das hier so alles lese - und da soll noch einer sagen "er fuhr Ford und kam nie wieder..." Leute, das ist nur ein Gerücht!
 

Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2007, 13:52      Direktlink zum Beitrag - 46 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Lexani86
 
Registriert seit: 21.09.2006
Golf 4
Ort: Landkreis Tuttlingen am Rande zum Hegau
VW, VW, VW
Verbrauch: Industriemechaniker
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 411
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Lexani86 eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von Lexani86: Lexani1986
Standard

also bei mir wars bisher nur der luftmassenmesser. aber seit ein paar tagen ist mein spritverbrauch bei 10 Liter im Ø. Normal fahre ich mit 7 oder 8. Fahre aber so wie immer....keine ahnung was da sein könnte.
Lexani86 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2007, 00:55      Direktlink zum Beitrag - 47 Zum Anfang der Seite springen
Skier
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard

@lexani 86: Ich tippe mal auf die Lambada-sonde (meistens isses die Vorkatsonde).
Liess mal den Fehlerspeicher aus...
Gruss Skier
 

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 14.03.2007, 13:54      Direktlink zum Beitrag - 48 Zum Anfang der Seite springen
Gesperrt
 
Registriert seit: 04.12.2006
Audi A4 B5 2.4, VW Golf 19E 1.3 GL
Verbrauch: beide um die 11 Liter
Beiträge: 2.379
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge

Standard

Ich hatte mir eigentlich auch schon Sorgen gemacht, da mein Verbrauch von ca. 9,5 auf deutlich über 10 stieg.
Dann habe ich einfach mal das Gehirn eingeschaltet... Ich habe den dB-Killer draußen gehabt und bin meistens etwas hochdrehender gefahren, damit ich auch ordentlich was höre.
Dazu kam dann noch, dass er mit ausgebauten dB-Killer irgendwie anders verbrennt. Er stinkt dann schnell mal nach Benzin. Mangeln der Staudruck? *achselzuck* Soll mir egal sein. dB-Killer wieder drin und schon fahre ich mit durchschnittlich 8.8Litern.
V5Maniac ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2007, 12:54      Direktlink zum Beitrag - 49 Zum Anfang der Seite springen
Thor
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard RE: Die "typischen" Probleme des Golf IV

Na da weiß ich garnicht wo ich anfangen soll:

1) Sitze quietschen bis zum abwinken
2) Cockpit....die Gereusche sind einmalig!!
3) Die Spur verstellt sich bei jedem Räderwechsel...egal ob von Sommer auf Winter oder umgekehrt.Soll heißen:sobald die Räder drauf sind und ich einige Km gefahren bin hat sich die Spur verstellt.Vorn schon alles ausgetauscht was man austauschen kann. Vieleicht hat hier jemand noch ne Lösung für mich.

4) Alle Nase lang setzt sich hinten die Bremsen fest...egal ob links oder rechts.
Letztes Jahr neue Zangen mit Beläge erneuert...hinten links öffnet sie schon wieder nicht richtig...trotz kiloweise Kupferpaste

5) Naja...über den Ölverbrauch brauch wohl nix zu sagen.

6) In vier Jahren 5 LMM

Muß ihn leider noch 3 Jahre weiterfahren weil ich den Haufen finanziert habe!!

Das war garantiert mein letzter Volkswagen....leider!!
 

Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2007, 13:57      Direktlink zum Beitrag - 50 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2006
Beiträge: 237
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Schalkaaa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Original von Mike
Bei mir hat es auch beim einfedern so geknackt, wurde dann nen stabi und die koppelstangen auf garantie getauscht
Hallo!
Wenn ich einlenke und Gas gebe, dann kommt von vorne rechts ein knarzen.... Aber nur bei linkskurven, also wenn er rechts einfedert. ISt das wohl das gleiche?
Hatte das Auto gestern inner Werkstatt, da wurde das Flexrohr vorne im Motrraum zum Auspuff hin erneuert... Kann es sein, dass man dafür das Stabi abmachen muss oder sowas? Hab seit gestern auch wieder Winterreifen drauf, aber vor dme Flexrohr einbau, und da knarzte nix... Machwe mir voll die Sorgen! Ist das das gleiche Prob wie oben beschrieben? Und kommt das sooo plötzlich?

Zum Thema:
Knarzen am Armaturenbrett bzw Verkleidungsteilen im Innenraum. Haben viele G4 die ich kenne.
Schalkaaa ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2007, 14:55      Direktlink zum Beitrag - 51 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2006
Leon 1M Cupra R K04-064, Leon 1M FR TDI
Beiträge: 1.410
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge

Schlechter eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Weiß auch nich wo ich anfangen soll

1. Schubumluftventil im Eimer
2. Heckwischermotor defekt
3. Bremskraftverstärker inne Wurst

(alles auf Garantie)

4. Sitz qietscht + wackelt (wird aber nächste Woche behoben, hab die Schnauze voll..
nehm das ganze ding auseinander)

(leider nicht in der Garantie entahlten, also wird selbst hand angelegt )

Naja hier und da n klappern scheint ja wohl normal zu sein

Gruß Alex
Schlechter ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2007, 16:12      Direktlink zum Beitrag - 52 Zum Anfang der Seite springen
Gesperrt
 
Registriert seit: 04.12.2006
Audi A4 B5 2.4, VW Golf 19E 1.3 GL
Verbrauch: beide um die 11 Liter
Beiträge: 2.379
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge

Standard

@Schalkaaa: Wieviel hat dein Golf runter? Das Knarzen klingt irgendwie wie verschlissene Querlenker. Hatten das damals bei unserem A4. Das Geräusch fing harmlos an und wurde nach weiteren 10tkm so dermaßen nervig, dass es peinlich war mit dem Wagen zu fahren. Der Austausch der halben Vorderachse hat uns mal eben weit über 1000€ Materialkosten gekostet.
V5Maniac ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2007, 18:58      Direktlink zum Beitrag - 53 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2006
Beiträge: 237
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Schalkaaa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Fängt das denn so plötzlich an? Hatte den Golf (85000km) doch am Freitag beim Freundlichen um das Flexrohr zu tauschen... Merkt man sowas da denn nicht?
Schalkaaa ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2007, 19:04      Direktlink zum Beitrag - 54 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Tuncay
 
Registriert seit: 26.11.2006
Audi A3 Sportback 8PA DSG 2.0 TDI / Touran 1T 2.0TDI DSG
Ort: Mönchengladbach - Freising - München - Izmir - Antalya - Isparta
MG-TT-1
Verbrauch: www.blaulichtreporter.de <-- Augen auf beim Autofahren!
Beiträge: 4.357
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 5 Danke für 3 Beiträge

Standard

Hmm also so teuer können die Querlenker nun auch wieder nicht sein,.. schätze mal das so ein QUerlenker maximal 150,-€ kostet,.. ich weiss nur nicht ob man nach dem Einbau Sturz und Spur einstellen lassen muss beim G4 aber ich befürchte mal schon

@schalkaaa das macht sich unter anderem bemerkbar wenn man in Kurven oder Kreisverkehr so ein Knacken hört,.. oder wenn Du auf der AUtobahn bei sagen wir mal Tempo 120 mal kurz versuchst etwas auszuweichen,.. kann unter Umständen lebensgefährlich werden,.. also solltest DU was am Querlenker haben dann unbedingt machen lassen, ist nicht mit zu spassen und beim AUstausch eines Flexrohrs muss man das auch nicht unbedingt bemerken
Tuncay ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2007, 19:42      Direktlink zum Beitrag - 55 Zum Anfang der Seite springen
Gesperrt
 
Registriert seit: 04.12.2006
Audi A4 B5 2.4, VW Golf 19E 1.3 GL
Verbrauch: beide um die 11 Liter
Beiträge: 2.379
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge

Standard

Wir waren damit sogar beim TÜV und das war am quitschen. Keiner hat sich dafür interessiert.
Das kam plötzlich. Bei uns mussten tausend Teile an der Vorderachse getauscht werden. A4 Baujahr 1998 halt. Leider war er aus der Kulanz heraus und wir mussten ALLES selber bezahlen.
V5Maniac ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2007, 22:44      Direktlink zum Beitrag - 56 Zum Anfang der Seite springen
Eike1502
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard Meine Probleme

Erstmal hallo zusammen!
Bin der neue hier :-)
Also derzeit klage ich bei meinem Golf IV auch über 5 Mängel:
1. Scheibenwischer (vorne) funktionieren nicht mehr. Kein Plan was da schon wieder los ist. Tippe mal ganz grob auf den Scheibenwischermotor. Muss die Woche mal den Händler aufsuchen und probieren das über meine Gewährleistung hin zu kriegen.
2. Feuchtigkeit!!! Echt miese Sache. Der Fußraum vor und hinter dem Fahrersitz ist in letzter Zeit Klitschnass...hat wohl was mit den Ablaufschläuchen zu tun. Auch hier muss ich mal schaun was ich da so machen lassen kann.
3. Sitzheizung am Farhersitz funktioniert nicht mehr. Null. Die Beifahrerseite läuft hingegen reibnungslos. Hab nachgelesen und festgestellt, dass es wohl an der gewissen Heizdrahttechnik, die im Laufe der Zeit verschleißanfällig liegt.
4. Mein viertes Problem geht mir mit am meisen auf den Keks. Mein Golf würgt gelegentlich während der Fahrt, irgendwie meist in Kurven ab. Kann auch mal recht gefährlich werden, da dann ja auch die Servolenkung ausfällt, wenn der Wagen aus ist. Hier hab ich mir auch sagen lassen, dass das evtl. an der Drosselkappe liegt. Muss ich aber nochmal genau nachhören.
5. Der fünfte Mangel is eher das geringere Übel. Ein Schlauch der SCheibenwischeranlage is undicht. Das wird ja wohl leicht zu beheben sein.

Kennt denn einer diese Probleme oder deren Lösung?
 

Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2007, 08:26      Direktlink zum Beitrag - 57 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Mr.Zylinder
 
Registriert seit: 24.06.2006
Motor: S3 1.8T BAM 165 kw / 225 PS
Beiträge: 1.083
Abgegebene Danke: 108
Erhielt 32 Danke für 30 Beiträge

Standard

so hier mal meine Probleme:

1. Anlasser quietscht
2. hintere linke Tür konnte ich von innen nicht verschliessen
3. Kindersicherung für Fensterheber ging nicht
4. Türen hinten knarksen (<--ich hoffe das schreibt man so ;-))


aber trotzallem bin ich immernoch stolz sagen zu können das ich einen Golf IV fahre

Mfg Mr.Zylinder
Mr.Zylinder ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2007, 13:07      Direktlink zum Beitrag - 58 Zum Anfang der Seite springen
Juergen
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard Zündspulen

Hallo Fabian,
darf ich mal fragen wie alt dein Golf ist ? Weil ich das selbe Problem schon 2mal hatte und dies bis jetzt nicht über die Garantie geregegelt bekommen hab.
MfG Juergen
 

Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2007, 13:17      Direktlink zum Beitrag - 59 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 28.12.2006
Beiträge: 61
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

raaL eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

beim 1,8L 20v soll es vorkommen, dass der kettenspanner zwischen den beiden nockenwellen nach ca. 120k km mal ersetzt werden muss. bin ich ja mal gespannt drauf. meiner hat erst 61k runter...
raaL ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2007, 13:33      Direktlink zum Beitrag - 60 Zum Anfang der Seite springen
Juergen
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard

Also ich bin mit meinem Golf zufrieden, gut die Zündspulen haben versagt aber was wäre ein Auto ohne macken,langweilig. Ich fahr ein Golf Bj.02 1.6 105PS.


 

Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
drehzahl niedrig

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
1,6SR Golf4 14 08.08.2008 11:33
sepp_maja Werkstatt 5 13.03.2008 20:47
Holosbruder Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 9 23.12.2007 20:06
gauneropa25 VW Themen 4 11.03.2006 22:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:22 Uhr.