Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 17.12.2011, 12:10      Direktlink zum Beitrag - 21 Zum Anfang der Seite springen
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.177
Abgegebene Danke: 96
Erhielt 1.809 Danke für 1.630 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von PDriver Beitrag anzeigen
hey, wie hast du denn die längung der kette (ausser das geräusch) feststellen können? ist das irgendwo abgelegt oder kann man es mechanisch nachmessen?

Zitat:
Zitat von Golf4Blau Beitrag anzeigen
Die Messwertblöcke 208/209 ergeben -8°/-8° also eine deutliche längung der Kette.


1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2011, 12:16      Direktlink zum Beitrag - 22 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von PDriver
 
Registriert seit: 04.03.2009
Golf 4
Beiträge: 676
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

Standard

ja das hab ich auch gelesen, ich weiss aber nicht was es bedeuten soll
PDriver ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2011, 12:28      Direktlink zum Beitrag - 23 Zum Anfang der Seite springen
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.177
Abgegebene Danke: 96
Erhielt 1.809 Danke für 1.630 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

So wie ich das verstanden habe ist das das Verältniss von Kurbelwelle zu den Nockenwellen, dies passt ja bei einer Längung nicht mehr!

Schau mal hier: http://www.a3quattro.de/pdf/a3q_steu...pdate1-0-0.pdf
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu 1,8turbo für den nützlichen Beitrag:
PDriver (04.01.2012)
Alt 17.12.2011, 12:45      Direktlink zum Beitrag - 24 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von niggo
 
Registriert seit: 19.06.2007
Golf 4
De-II 22
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 112
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

niggo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

viele r32 Fahrer schwören auf die Öle von Addinol, sollen die besten sein in sachen Schmiereigenschaft und sauberhaltung des Motors. Ebenfalls zu Empfehlen ist das Shell Helix Ultra Extra. Addinol ist der zulieferer von Shell;-).

Habe jetzt bei minen A6 4F von Elf Solaris auf Shell gewechselt da ich bei dem elf die schlechten Kaltstarteigenschaften festgestellt habe und immer die Kette kurz gerasselt hatte beim Starten. Daraus folgt das sich wahrscheinlich über die Jahre die Kette gelängt hat. Jetzt mit dem Shell öl läuft der Motor gleich viel ruhger und der Kaltstart ist deutlich besser und die Kette hört man dabei fast garnicht mehr. Ist von meiner Erfahrung her ein Super Öl
niggo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2011, 14:57      Direktlink zum Beitrag - 25 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 20.10.2010
Golf 4
Ort: Esslingen am Neckar
Motor: 2.8 BDE 150KW/204PS 05/01 -
Beiträge: 78
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

B&B-tDI eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Habe eben auch 208/209 geloggt.
dabei kam raus
208: -3,0CF
209: -5,0CF
finde ich schon sehr bedrückend, da mein wagen jetzt 145000km runter hat und laut Vorbesitzer die Ketten bei 130.000 gewechselt worden sind! Wie kann das sein das ich jetzt schon wieder solche Werte habe ?
Die werte haben sich bei laufendem motor nicht geändert, habe dann noch folgendes geloggt: 210: 0,0CF und -0,5CF und 211: 22CF und 21,5CF.
motorkennbuchstabe ist BDE
Sollte ich eurer Meinung die Hallgeber mal rausschrauben und nachsehen ? Oder müsste alles in Ordnung sein.
B&B-tDI ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2011, 15:14      Direktlink zum Beitrag - 26 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2008
Ort: Hessen
Beiträge: 293
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge

Standard

Wann wurde der Öldruck gemessen?
War der Motor warm oder kalt?

Wenn der Motor war war, kannst du die Messung vergessen....
ninjajumbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2011, 15:34      Direktlink zum Beitrag - 27 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von v5-84
 
Registriert seit: 24.03.2008
Golf IV .:R32 Kompressor
Ort: Kreis Euskirchen
Verbrauch: 12-18
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 371
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Golf4Blau Beitrag anzeigen
Der Wagen war heute noch mal in der Werkstatt, Messung des Öldrucks ergab 4,5 bar, liegt also vollkommen im grünen Bereich, werde die Ölpumpe deshalb nicht wechseln.
4,5 bar kann gut sein.

Der Ausschlaggeber ist letzendlich immer die Ölpumpe. Bei mir wurden die Ketten auch schon zum zweiten mal gewechselt.
Und ich habe erst die neue Pumpe eingebaut weil die alte einen zu hohen Druck in der Kaltlaufphase aufgebaut hat.
Und DESWEGEN reißen die Ketten auch irgendwann.

Bei mir wurde vorher keine Pumpe gewechselt. Bis jetzt alles in grünen Bereich. Habe mir auch eine Öldruck- und Öltemp- Anzeige verbaut. Und das aus gutem Grund!

Es sind nur ein paar Sekunden/wenigen Minuten erhöhter Öldruck.

Gemessen werden MUSS wenn der Motor KALT ist.! Glaube bei 6,2 bar oder wie war das muss der Steuerbolzen aufgehen und den überdruck ablassen. Und das tut ein defekter/verschmutzter Bolzen nicht. Die klemmen dann fest und der Druck bleibt in der Kaltlaufphase. Dadurch der schleichende Prozess.
v5-84 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2012, 17:21      Direktlink zum Beitrag - 28 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von PDriver
 
Registriert seit: 04.03.2009
Golf 4
Beiträge: 676
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von 1,8turbo Beitrag anzeigen
So wie ich das verstanden habe ist das das Verältniss von Kurbelwelle zu den Nockenwellen, dies passt ja bei einer Längung nicht mehr!

Schau mal hier: http://www.a3quattro.de/pdf/a3q_steuerkettenbericht_update1-0-0.pdf
bis zum ausbau versteh ich noch alles. und wenn ich dann reinschaue müsste ja laut skizze beim vorderen hallgeber die kante des "langen nippels" gerade nach oben stehen oder?
PDriver ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2012, 18:39      Direktlink zum Beitrag - 29 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Steffem
 
Registriert seit: 05.02.2010
Seat Toledo V5
Verbrauch: 9,0L
Motor: 2.4 AGZ 110KW/150PS 10/97 - 02/01
Beiträge: 1.050
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 42 Danke für 36 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von B&B-tDI Beitrag anzeigen
Habe eben auch 208/209 geloggt.
dabei kam raus
208: -3,0CF
209: -5,0CF
finde ich schon sehr bedrückend, da mein wagen jetzt 145000km runter hat und laut Vorbesitzer die Ketten bei 130.000 gewechselt worden sind! Wie kann das sein das ich jetzt schon wieder solche Werte habe ?
Die werte haben sich bei laufendem motor nicht geändert, habe dann noch folgendes geloggt: 210: 0,0CF und -0,5CF und 211: 22CF und 21,5CF.
motorkennbuchstabe ist BDE
Sollte ich eurer Meinung die Hallgeber mal rausschrauben und nachsehen ? Oder müsste alles in Ordnung sein.

Wie waren den die Werte nach dem Wechsel? bedenke es gibt auch Toleranzen. so richtig weiß keienr wie die Werte sind wenn alles neu ist, bzw wie genau das alles ist. SInd Geräusche? Falls nicht ist alles ok und sofern beim Einbauen alles richtig gemacht wurde, sollte es sehr lange dauern bis die Kette wider kommt.

Was ich vergssen habe. hast du einen Nachweis des Vrobesitzers das es gemacht wurde?
Steffem ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2012, 20:59      Direktlink zum Beitrag - 30 Zum Anfang der Seite springen
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.177
Abgegebene Danke: 96
Erhielt 1.809 Danke für 1.630 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von PDriver Beitrag anzeigen
bis zum ausbau versteh ich noch alles. und wenn ich dann reinschaue müsste ja laut skizze beim vorderen hallgeber die kante des "langen nippels" gerade nach oben stehen oder?
Ja lt. der Anleitung schon. Hast du die KW mal um 360° gedreht?
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2012, 02:26      Direktlink zum Beitrag - 31 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von PDriver
 
Registriert seit: 04.03.2009
Golf 4
Beiträge: 676
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

Standard

ne ich habs noch gar nicht ausprobiert, noch nicht dazugekommen. auf den bildern mit gelängter kette sieht es für mich jedoch so aus als hätte sich der steuerkettentrieb entgegen der uhrzeigerrichtung gedreht, nicht wie beschrieben im uhrzeigersinn... denke da hilft nur mal die messwertblöcke auslesen und dann hallgeber wegschrauben und nachschauen...
PDriver ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2012, 19:02      Direktlink zum Beitrag - 32 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Golf4Blau
 
Registriert seit: 26.02.2010
Golf =)
Ort: Marburg
Verbrauch: je nachdem ^^
Beiträge: 221
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

Standard

Hallo Leute, also Kettenwechsel hat noch nicht stattgefunden da der Golf einen kleinen Winterschlaf gehalten hat. Werde es diesen Monat in Angriff nehmen. Der Werkstattmeister bei dem ich es machen will meinte der Motor sollte unbedingt raus, was meint ihr dazu? Motor drinnen oder draußen? Und Kupplung gleich mitwechseln bei 110tkm? Und muss die neue Kette eingefahren werden? MFG
Golf4Blau ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2012, 19:07      Direktlink zum Beitrag - 33 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Benutzerbild von bossrafaello
 
Registriert seit: 11.04.2011
Golf 4
Ort: Hildesheim
HI RR 320
Verbrauch: 14,5
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 69
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

achte aber drauf das du den nockenwellen versteller auch neu machst. die ketten mussen nicht kaput sein weil die sich immer verstellen und wenn du es über vag auslessen tust muss du den versteller in grundstellung bringen sonst stimmen die steuerzeiten nicht und es zeigt dir falsche werte
bossrafaello ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2012, 19:07      Direktlink zum Beitrag - 34 Zum Anfang der Seite springen
QZA
Stumpf is Trumpf
 
Benutzerbild von QZA
 
Registriert seit: 11.05.2010
Golf 4 V6 4Motion
Ort: Werdohl
V - R 2792
Verbrauch: nach 600km geht die lampe an
Motor: 2.8 BDE 150KW/204PS 05/01 -
Beiträge: 3.500
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 303 Danke für 229 Beiträge

QZA eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Golf4Blau Beitrag anzeigen
Hallo Leute, also Kettenwechsel hat noch nicht stattgefunden da der Golf einen kleinen Winterschlaf gehalten hat. Werde es diesen Monat in Angriff nehmen. Der Werkstattmeister bei dem ich es machen will meinte der Motor sollte unbedingt raus, was meint ihr dazu? Motor drinnen oder draußen? Und Kupplung gleich mitwechseln bei 110tkm? Und muss die neue Kette eingefahren werden? MFG
Motor raus, is viel einfacher
Kupplung würde ich Persöhnlich mit machen, dann hat man die sorgen nicht mehr...
QZA ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2012, 19:08      Direktlink zum Beitrag - 35 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von cabrio79
 
Registriert seit: 12.08.2011
Ort: Wilhelmshaven
Motor: 2.4 AQN 124KW/170PS 09/00 -
Beiträge: 7.386
Abgegebene Danke: 485
Erhielt 830 Danke für 722 Beiträge

Standard

Ich kenne es jetzt nur so, dass das Getriebe dazu herausgenommen wird.

Motor bleibt dazu drin.

LG
cabrio79 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2012, 19:44      Direktlink zum Beitrag - 36 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Golf4Blau
 
Registriert seit: 26.02.2010
Golf =)
Ort: Marburg
Verbrauch: je nachdem ^^
Beiträge: 221
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von bossrafaello Beitrag anzeigen
achte aber drauf das du den nockenwellen versteller auch neu machst. die ketten mussen nicht kaput sein weil die sich immer verstellen und wenn du es über vag auslessen tust muss du den versteller in grundstellung bringen sonst stimmen die steuerzeiten nicht und es zeigt dir falsche werte
Nockenwellenversteller dachte ich nur Neu machen wenn die Zahnräder verschlissen sind, da das Stück hier schon mal 300€ kostet.

Und die Steuerzeiten Stelle ich einmal über das Nockenwellenlineal ein, und beim Einbau der Versteller drehe ich diese doch sowieso bis Anschlag zurück oder?
Das ich die Nachher noch in Grundstellung bringen muss wusste ich nicht. Wo kann ich das im VAG machen?

Hat jemand von euch mit den LuK Kupplungen erfahrungen gemacht? Angeblich Erstausrüsterqualität. Und soll das ZMS auch mit gemacht werden?
Golf4Blau ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2012, 20:36      Direktlink zum Beitrag - 37 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Benutzerbild von bossrafaello
 
Registriert seit: 11.04.2011
Golf 4
Ort: Hildesheim
HI RR 320
Verbrauch: 14,5
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 69
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

wenn du alles machen willst würde ich an deiner stelle erst den nockenwellen versteller in grundstellung bringen und mit lineal nachmessen ob die steuerzeiten stimmen. den mir ist schon vorgekommen das der verteiler ein weg hatte und die steuerketten noch gut waren und da hast du kosten ohne ende.ja mit vag kannst du das machen aber nur mit volllizenz ich musste genau nach gucken bei welchem messwertblock das ist.der bfh motor hat 2 nockenwellen die sich unabhängig von einander verstellen je nach dem wie es benötig wird
deswegen mussen die in grundstellung gebracht werden um die zu prüfen und 8 grad ist schon sehr viel da würden die ventile schon an den kolben schlagen also war deine messung falsch



motor muss nicht umbedingt raus getriebe auf jeden fall. ich würde die kupplung auch gleich machen und zu sachs greifen dan weißt du das es hällt luk kannst du auch nehmen.
bossrafaello ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2012, 20:41      Direktlink zum Beitrag - 38 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Golf4Blau
 
Registriert seit: 26.02.2010
Golf =)
Ort: Marburg
Verbrauch: je nachdem ^^
Beiträge: 221
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

Standard

Die Werkstatt hat eine Volllizenz, das sollte kein Problem sein.

Das mit dem Nachmessen ist eine gute Idee. Und die -8 grad habe ich aus den Messwerblöcken ausgelesen, ist keinn alzuseltener Wert wenn man sich in einigen Foren umschaut.

Bei der Sachs Kupplung meinst du eine gleichwertige wie die Originale oder die Sintermetallkupplung? Bei der Sintermetall klagen einige das bei viel Stadtfahrten die Kupplung zu schwer zu treten sei.
Golf4Blau ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2012, 20:52      Direktlink zum Beitrag - 39 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Benutzerbild von bossrafaello
 
Registriert seit: 11.04.2011
Golf 4
Ort: Hildesheim
HI RR 320
Verbrauch: 14,5
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 69
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

das weiß ich das viele davon berichten -8 grad bedeutet das die kette um 3,7 cm länger ist als original und das würde dein block nicht aushalten aber es liegt daran das die nocken nicht in einer linie sind. du kannst den deckel abnehmen Lineal einsetzen und dan über vag auslesen dan bekommst du werte die ganz anders sein werden. mach die ölpumpe aufjeden fall neu und fahre dan das 0w40 von mobil1 kein longlife.


ich persönlich fahre eine sachs performance organisch und habe da überhaupt keine problemme ist auf jeden fall besser als die originale bisschen härter aber gut zu fahren
bossrafaello ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 06.03.2012, 20:56      Direktlink zum Beitrag - 40 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Golf4Blau
 
Registriert seit: 26.02.2010
Golf =)
Ort: Marburg
Verbrauch: je nachdem ^^
Beiträge: 221
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

Standard

Okay ich werde es probieren. 0w40 von Mobil 1 fahre ich jetzt schon, ist seit dem ich dieses Öl fahre mit dem Kettengeräuschen auch schon besser geworden.

Wie verhält sich die Kupplung denn im gegensatz zu er Originalen?
Also ich finde die Originale ziemlich gut, gerade beim beschleunigen wenn vom dritten in den vierten geschaltet wird kurz vorm begrenzer dann macht es keinen ruck wo eine zugunterbrechung ist, sondern er zieht einfach weiter wie ein DSG so in der Richtung nur nicht ganz so schnell xD


Golf4Blau ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tay User helfen User 5 05.12.2011 22:26
loderunner7 Werkstatt 2 13.05.2011 20:56
A3speed Golf4 0 28.04.2011 22:36
Black Mamba Werkstatt 4 23.11.2010 22:47
G4-GTI*TDI- Werkstatt 7 27.12.2009 13:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:54 Uhr.