Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 05.03.2012, 10:05
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Woody
 
Registriert seit: 15.07.2010
verkauft...
Ort: Essen
Verbrauch: 6 bis 7 Liter
Beiträge: 119
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

Unglücklich Golf wird schlapp wenns warm ist - APE 1.4

Moin!

Letzten Sommer habe ich immer wieder feststellen müssen, dass sobald der Wagen betriebswarm war und es draußen einigermaßen warm war (ca. ab 15°C) kaum noch Leistung vorhanden war. Ich dachte es wär normal....ist warm und es sind nur 75PS

Aber kaum wurde es dieses Jahr nur leicht warm, passiert schon wieder das gleiche!!! Morgens voll die Rakete und nachmittags muss man voll treten. Das kann doch so nicht richtig sein...

Ich hab mir mal die Warmluftzufuhr (die Klappe) zum Luftfilter angesehen und irgendwie kanns doch gut sein, dass die immer offen steht, oder?

Morgens kein Problem, da der Motor gerade so auf Temperatur kommt und die Luft vom Vorwärmer kaum wärmer ist und wird als die Außentemperatur.

Fahr ich dann aber länger oder starte den Motor bei 30°C Außentemp. dann zieht der ja immer Warm/Heißluft. Wäre ja logisch, dass dann keine Leistung vorhanden ist.

An der Klappe war auch son weißes abgebröckeltes Plastezeugs
Weiß nicht ob das so gut ist, oder nicht.
Kann man sehen, ob die Klappe zugeht? Ist da ein Thermostat drinnen?
Eigentlich sollte die Klappe doch nach 20min zu sein, oder? Abdeckung kann man ja ganz leicht mal abziehen und dann sehen, wie die Reglerklappe steht.

Danke schonmal

Also wenn mein Auto dann immer die gleiche Leistung bringt wie morgens bei 10°C dann sind 75PS doch einigermaßen okay


Woody ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 05.03.2012, 22:55      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Woody
 
Registriert seit: 15.07.2010
verkauft...
Ort: Essen
Verbrauch: 6 bis 7 Liter
Beiträge: 119
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

Standard

Also heute nach 25min Autofahrt (15 Stadt 10 Autobahn) hab ich dann im Stand bei laufenden Motor die Abdeckung über der Klappe abgenommen...
Die Warmluftklappe war voll geöffnet

IST DAS JETZT NORMAL ODER WAS?!
Woody ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2012, 13:26      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
xxjahxx88
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard

Hello

also ich kann bei meinem Golf IV 1.4 ( MKB : BCA ) ähnliches feststellen...
Morgens oder nach nem kaltstart zieht er gut durch. Wenn der Motor aber einmal warm ist, dreht er wesentlich schlechter hoch. das ist deutlich spürbar...obwohl er ja im warmen zustand eigentlich besser laufen sollte... oder zumindest nicht schlechter ...

Deine Theorie zur Ursache kann ich soweit nachvollziehen. kannst du mir mal sagen wo genau die klappe sitzt die du verdächtigst? am besten vllt mit foto

weiß nicht wo ich die bei mir finden kann, aber würde das auch mal gerne überprüfen.

Hat jemand damit vllt schon erfahrung gemacht? irgendeinen Rat?
 

Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2012, 13:36      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2010
Ort: Bayern
Beiträge: 1.450
Abgegebene Danke: 63
Erhielt 171 Danke für 143 Beiträge

Marco93 eine Nachricht über ICQ schicken Marco93 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Hi,

ich kann ähnliches Berichten je kälter desto besser ^^

Aaaber ich glaube die "klappe" die du meinst ist "Fest" eingestellt. So ist es bei mir zumindest der Fall. Im Anhang hab ich ein Bild eines BCA motors wo ich rot eingekreist habe wo bei mir eine Klappe drin sitzt. Diese ist ca. 1/3 gestellt also 1/3 Warmluft, 2/3 Kaltluft



Lösung? zieh einfach den Schlauch der Warmluft vor dem Motor ab und leg ihn in Fahrtrichtung bzw so das er Fahrtluft ansaugt. Bringen tuts schon bisschen was und warm wird der Motor auch so relativ schnell
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg motor-24632.jpg (88,4 KB, 203x aufgerufen)
Marco93 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2012, 13:53      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
xxjahxx88
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard

Danke für die schnelle Antwort
Also habe dort nie eine klappe, oder ähnliches bemerkt
Habe das dingen zwar schon ein oder 2 mal abgebaut, aber nie da rein geschaut

Zur lösung, also du meinst den schlach der auf das hitzeschutzblech "gesteckt" ist, einfach abziehen und so verlegen, dass er kalte Luft zieht? Wie hast du ihn an seiner neuen Position befestigt? einfach mit Klebeband oder so? Entstehen dadurch irgendwelche Nachteile?
Wäre es ratsam , dass im tiefen winter wieder rückgängig zu machen, damit der Motor schneller auf Temperatur kommt?
 

Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2012, 13:56      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2010
Ort: Bayern
Beiträge: 1.450
Abgegebene Danke: 63
Erhielt 171 Danke für 143 Beiträge

Marco93 eine Nachricht über ICQ schicken Marco93 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

oi,

ja kann man einfach abmachen hab ihn gerade nach unten durchgeführt und das Gitter auf der Beifahrerseite war bei mir offen und dann quasi von oben einfach draufhängen lassen das er die vorbeizischende luft nach oben absaugen kann. Im Winter kannstes natürlich wieder raufklatschen

Nachteile? evtl. nicht durch flüsse fahren sonst könnte er wasser ziehen

ACHTUNG: Oben dann eine Rohrschelle (verschraubbar is am besten) anbringen sonst könnte der Schlauch runterrutschen und in den Riemenlauf geraten !
Marco93 ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Marco93 für den nützlichen Beitrag:
Eleanor (07.03.2012)
Alt 06.03.2012, 14:09      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Woody
 
Registriert seit: 15.07.2010
verkauft...
Ort: Essen
Verbrauch: 6 bis 7 Liter
Beiträge: 119
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

Standard

Endlich gibt es Antworten ;-)

Also ich kann mir nicht vorstellen, dass die Klappe fest ist.
Bei mir ist da ne Feder dran. Ich kann die Klappe auch runterdrücken und dann spannt sich die Feder. Ich denke eher das da ein Thermostat hinter sitzt oder er das abhängig von der Drosselklappenstellung regelt. Im Stand kann er ja die heiße Luft atmen um auf Temperatur zu bleiben für Heizung etc.

Sobald ich aber Gas gebe sollte dieses Ding zu sein! Dann zieht er Frischluft.
Vllt. ist bei mir die mechanische Regelung defekt. Hab auch mal gehört dass da ein Bimetall verbaut ist.
Werde heut abend mal die Kappe abmachen und dann darf meine Freundin mal Gas geben. Vllt. arbeitet die Klappe ja dann.
Wenn nicht dann ist dieses Bauteil fail!

Entweder hol ich mir dann ein gebrauchtes vom Schrott in der Hoffnung das es funktioniert. Ansonsten kommt der Schlauch vom Vorwärmer ab, die Klappe raus und nen schönes Gewebeband über die Öffnung in der Luftführung

Wie sieht eure Klappe denn aus?
Bei mir ist das nur son schwarzes Plastikteil mit Feder dran. Darin war son weißes Zeug. Ist aber alles abgebröckelt. Macht mal Fotos! Ich mach heut abend welche..
Woody ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Woody für den nützlichen Beitrag:
Alt 06.03.2012, 14:28      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
xxjahxx88
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard

Puuuh, das muss ich jetzt aber auch dringend überprüfen .. komme aber auch erst heute abend spät dazu, oder auch vllt erst morgen :/

Werde aber hier mal bescheid geben wies aussieht, und was ich mache, damit wir gemeinsam an einer Lösung arbeiten können...

Danke euch schonmal
 

Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2012, 14:29      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2010
Ort: Bayern
Beiträge: 1.450
Abgegebene Danke: 63
Erhielt 171 Danke für 143 Beiträge

Marco93 eine Nachricht über ICQ schicken Marco93 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

wir haben zeit
Marco93 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2012, 20:28      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Woody
 
Registriert seit: 15.07.2010
verkauft...
Ort: Essen
Verbrauch: 6 bis 7 Liter
Beiträge: 119
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

Standard

So anbei die Bilder der Klappe (Abdeckung hab ich abgenommen)

Beim Gasgeben bleibt die Klappe unverändert offen!
Ich warte mal auf eure Rückmeldung...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20120306_181958.jpg (97,1 KB, 63x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20120306_182012.jpg (98,7 KB, 63x aufgerufen)
Woody ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2012, 20:36      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Fabo
 
Registriert seit: 03.07.2011
VW Golf IV
Verbrauch: 8l
Motor: 1.4 CL AKQ 55KW/75PS 10/98 - 05/00
Beiträge: 528
Abgegebene Danke: 12
Erhielt 26 Danke für 26 Beiträge

Standard

Bei mir ist oben auf der Abdeckung eine Schraube angebracht. Ich habe keine Ahnung, welche Funktion die hat. Die obere Abdeckung ist aber auch sehr locker oben drauf gesteckt. Wie ist die bei euch fest? Ich kann morgen mal Bilder machen.
Fabo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2012, 20:58      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2010
Ort: Bayern
Beiträge: 1.450
Abgegebene Danke: 63
Erhielt 171 Danke für 143 Beiträge

Marco93 eine Nachricht über ICQ schicken Marco93 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Woody Beitrag anzeigen
So anbei die Bilder der Klappe (Abdeckung hab ich abgenommen)

Beim Gasgeben bleibt die Klappe unverändert offen!
Ich warte mal auf eure Rückmeldung...
schonmal die klappe angeschaut da sind federn. Durch die hohen Luftdurchsatz bei Vollgas, wird die Klappe nach unten gedrückt und verschließt so die Warmluft zufuhr, das funktioniert natürlich nur wenn das System geschlossen ist
Marco93 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2012, 23:38      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Woody
 
Registriert seit: 15.07.2010
verkauft...
Ort: Essen
Verbrauch: 6 bis 7 Liter
Beiträge: 119
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

Standard

Moin!

Also wenn die Klappe durch den Unterdruck nach unten gezogen werden soll, dann müsste ich schon 489km/h bei dreifachen Vollgas fahren

Nene, die Feder ist nicht die aus einem Kugelschreiber, sondern schon recht kräftig. Ich kann die locker mitn Finger runterdrücken, aber ich glaub kaum das ich das mit nem Fön oder ähnlichen hinbekomme

Was ich jetzt gesehen habe bestätigt meine Vermutung:

Am Ende der Feder (nicht das Ende wo die Klappe ist) ist ein goldenes Etwas angebracht. Das steckt in einer Plastehalterung. Daraus steht ein Stift.
Der würde wenn er weiter rauskäme die Feder spannen und somit die Klappe runterdrücken.
Also ist es ein Thermostat.
Die Frage ist nur: WANN schaltet es?!

Sollte das auf 30°C eingestellt sein, dann ist die Klappe sobald die Luft das Thermostat auf 30°C erwärmt hat ZU.
Fällt die Ansaugtemperatur durch Frischluft wieder darunter geht die Warmluftklappe AUF. Sobald die Temperatur wieder erreicht ist geht die Klappe ZU.
Somit ist gewährt das der Wagen fast immer eine gewisse Lufttemperatur zugeführt bekommt.
In der Kälte/Winter haut das erstmal nicht hin, weil nach dem Start keine Warmluft verfügbar ist.
Bei Wärme/Sommer ist die Klappe zwar immer auf (hoffentlich) aber die Frischluft ist ja auch nicht gerade "kalt"

Also bleiben zwei Fragen:
1. Wann wird die Klappe durch das Thermostat AUF gestellt?
und
2. Ist mein Thermostat vllt. kaputt (möglich nach "nur" 12 Jahren )

Geil wär jetzt natürlich ne Teilenummer oder sowas
Woody ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2012, 09:15      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Woody
 
Registriert seit: 15.07.2010
verkauft...
Ort: Essen
Verbrauch: 6 bis 7 Liter
Beiträge: 119
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

Standard

Hab den Schlauch heut morgen mal umgelegt.
Die Wärme vom Krümmer geht über die Motorabdeckung.
Hab den Schlauch einfach an der Klappe abgezogen.

Kaltstart heut morgen bei 2-4°C.
Erste Temperaturanzeige bei 3-4min.
Betriebswarm (90) bei 8min.
Ist also kein großer Unterschied zum Normalfall.
Nur kann der Motor manchmal die Temperatur nicht halten und geht dann leicht unter 90°
Sonstige Daten:
10km in 20min mit 6,4L Durschnitt
Ich meine der Durchschnittsverbrauch ist ein wenig runtergegangen.
Ich fahre jeden Morgen genau den gleichen Weg und wenn schonmal so Temperaturen waren lag der Verbrauch eher so um 7,0L.

Ich will heut abend mal bei warmen Motor den Warmluftschlauch direkt auf das Thermostat richten. Damit "simuliere" ich ja eine hohe Lufttemperatur.
Mal sehen ob sich da was regt. Wenn nicht, ist dieses Ding auf jeden Fall FUTSCH!
Woody ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2012, 10:31      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
xxjahxx88
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard

Uiuiui... Auf sowas muss man erstmal kommen

Bin bei mir noch nicht dazu gekommen das auszuchecken.
Mache ich aber heute nach feierabend.

Vllt ist das Thermostat ja auch nicht gleich kaputt, sondern sitzt nur etwas feste oder so.

Kann man vllt mit ein wenig öl beheben... aber falls nicht, wär gut da ne Teilenummer zum austausch zu haben.
 

Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2012, 16:27      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Fabo
 
Registriert seit: 03.07.2011
VW Golf IV
Verbrauch: 8l
Motor: 1.4 CL AKQ 55KW/75PS 10/98 - 05/00
Beiträge: 528
Abgegebene Danke: 12
Erhielt 26 Danke für 26 Beiträge

Standard

So sieht die Verkleidung bei mir aus, ich finde, dass sie sehr locker oben drauf liegt (auf dem Bild habe ich sie vorher abgemacht). Ist das normal, dass das so leicht ab und wieder dran geht?

Fabo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2012, 23:35      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Woody
 
Registriert seit: 15.07.2010
verkauft...
Ort: Essen
Verbrauch: 6 bis 7 Liter
Beiträge: 119
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

Standard

Jo die ist nur gesteckt. Die Schraube sieht aber nicht wirklich original aus ;-)
Konnte mein Thermostat heut nicht testen... hat geregnet.

PS: Ich glaub nich dass man ein Thermostat mit Öl wieder fit bekommt.
Woody ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2012, 09:22      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
xxjahxx88
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard

nein, dahast du natürlich recht
wenn wirklich das thermostat " defekt" ist hilft auc kein öl. aber dachte mir vllt sitzt nur die feder feste o.Ä.

Bin bei mir leider auch noch nicht dazu gekommen das zu testen... aber ich bin gespannt wie ein flitzebogen
 

Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2012, 09:27      Direktlink zum Beitrag - 19 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2010
Ort: Bayern
Beiträge: 1.450
Abgegebene Danke: 63
Erhielt 171 Danke für 143 Beiträge

Marco93 eine Nachricht über ICQ schicken Marco93 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Fabo Beitrag anzeigen
So sieht die Verkleidung bei mir aus, ich finde, dass sie sehr locker oben drauf liegt (auf dem Bild habe ich sie vorher abgemacht). Ist das normal, dass das so leicht ab und wieder dran geht?

so is das auf jeden fall nicht richtig drauf, zieht ja falsch luft der kleine
Marco93 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2012, 22:31      Direktlink zum Beitrag - 20 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Woody
 
Registriert seit: 15.07.2010
verkauft...
Ort: Essen
Verbrauch: 6 bis 7 Liter
Beiträge: 119
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

Standard

Soooo...
Forschung beendet!

Hab heute mal das ganze Ding mit der Klappe ausgebaut (3 Schrauben) ....da kam mir eine Idee....(dazu aber später mehr)

Hab dann mal das Ding auseinander gebaut und: Es ist ein Thermostat!
Habs zum Testen in gekochtes Wasser gelegt, dabei hat es sich ausgedehnt (der Pin der die Feder spannt) kam vorn raus. In kaltes Wasser gelegt und da passierte nix
Dann hab ich gemerkt dass der Pin festsaß. Wieder reingedrückt und komplett aus dem Thermostat gezogen-> läuft wieder.
Allerdings ist es trotzdem kaputt. Bei 100°C (kochendes Wasser) springt der Pin raus aus dem Thermostat.
Jetzt mag man denken, das wär okay weil 100°C eh nie erreicht werden.
Doch der Gegendruck der Feder an der Klappe ist so groß, dass die Klappe nur komplett geschlossen ist wenn da 100°C am Thermostat sind--> UNREALISTISCH!
Also höchstwahrscheinlich ist das Ding futsch.
Der Hersteller der Klappe ist CH-WEIDMANN, vom Thermostat weiß ich nicht.
Darauf stehen Nummern aber dazu findet man bei Google und VW (nininet.de) nix........

Grundsätzlich hieße das an alle K&N Sportluftfilterkit-behaupter "Das ist scheiße weil der die warme Luft aus dem Motorraum zieht" : RICHTIG, ABER DIE SERIEN AUSSAUGUNG ZIEHT NOCH WÄRMERE LUFT VOM KRÜMMER/VORWÄRMER!!!


Und jetzt das zu dem ich später kommen wollte
Als ich da so alles abgeschraubt habe und nur der Stutzen vom Luftfilterkasten da war, dachte ich mir hmmmm.....
Der wird ordentlich ziehen, die Luft muss ja nicht kilometerlang angesaut werden muss.
Und wenn ich jetzt noch einen einfachen Schlauch vom vorderen Lufteinlass dahin lege, ja dann..........im Sommer kein Problem

Jetzt müsste sich nur noch eine Regelung für den Winter finden lassen, am Besten automatisch. Irgendjemand eine Idee
Die original Ansaugung werde ich einmal alle 2 Jahre montieren....zum TÜV
oder muss man das gar net?

Mein Traum von Lufteinlass wäre ja ein Schlitz quer zwischen den Scheinwerfern der nach hinten auf die Drosselklappe zuläuft vor der ein Luftfilter hängt. Das wär bei so 80km/h auf der AB bestimmt kein zu verachtender Effekt.

Sorry für alles was OT sein sollte


Woody ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Woody für den nützlichen Beitrag:
Eleanor (09.03.2012)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FeaR Werkstatt 14 10.09.2014 20:38
Sven Hendryk VW Themen 0 05.07.2011 13:16
Trickster Werkstatt 5 21.12.2010 22:07
mape Werkstatt 38 01.02.2010 15:04
v6 4motion Werkstatt 14 20.12.2009 15:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:18 Uhr.