Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 02.03.2019, 13:53
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.02.2019
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Beitrag Öllampe blinkt rot und piept (sporadisch)

Hallo,

ich habe schon einige Foren und ältere Beiträge durchsucht, bin allerdings noch nicht wirklich schlauer.

Mein neuer alter GolfIV 1.6 SR Bj1999, 135.000 km fährt soweit super, allerdings piept die Öllampe gelegentlich und leuchtet rot auf (wirklich sehr selten). Bei der ersten Warnung, habe ich den Wagen sofort rechts rangefahren und den Ölstand kontrolliert - alles in Normalbereich.
In einigen Beiträgen ist von dem Öldruckschalter die Rede. Diesen* habe ich mir nun auch bestellt. Ich hoffe damit ist die Sache behoben.

Mir stellt sich nun die Frage, wo genau der Schalter sitzt (nähe Ölfilter?). Außerdem habe ich nun öfter von zwei unterschiedlichen Modellen gelesen, trifft das auch auf meinen Motor zu?
Angenommen, der Fehler sollte mit dem Wechsel des Schalters nicht behoben sein, was für Möglichkeiten gäbe es noch?

Vielen Dank für eure Hilfe :-)
___
*https://www.amazon.de/febi-bilstein-...ldruckschalter


Morrison96 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2019, 15:02      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 855
Abgegebene Danke: 554
Erhielt 126 Danke für 115 Beiträge

Standard

Wie wäre es vor überstürzten teile Tausch Aktionen erstmal den tatsächlichen Öldruck zu messen (oder messen zu lassen) und danach zu entscheiden ?

Andere Variante ist nämlich Öldruck einfach zu niedrig / Motor platt
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu ratbaron für den nützlichen Beitrag:
DK2001 (02.03.2019)
Alt 02.03.2019, 17:57      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.03.2018
Golf 4
Ort: Flensburg
SL-xxxxx
Verbrauch: z.Z 7,2l
Motor: 1.8 AGN 92KW/125PS 10/97 - 10/00
Beiträge: 340
Abgegebene Danke: 178
Erhielt 41 Danke für 34 Beiträge

Standard

Gleiches hatte ich bei meinem damaligen 1.4er.
Bei mir war eine Steckverbindung korrodiert.
Links vor dem Wischwasserbehälter am Schlossblech führen einige Kabel zusammen.
Sind am Schlossblech mit so einem großen Plastikklip zusammen getan. Hier war ein Stecker korrodiert. Kleine Drahtbürste, saubergemacht, Kontaktspray drauf, Stecker wieder rauf und Ruhe war.
Bin auch bei jedem Piepen und Blinken deswegen rechts ran und nachgesehen.
Muss jetzt nicht bei Dir so sein, aber nachsehen schadet nicht.
Sopeso Heinz ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2019, 11:04      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Gol4er
 
Registriert seit: 28.10.2010
Golf Colour Concept
Ort: Unterfranken
WÜ-ZY
Verbrauch: i.O.
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 1.447
Abgegebene Danke: 49
Erhielt 138 Danke für 133 Beiträge

Gol4er eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Wie schon bei allen anderen Öldruck meldungen hier.
Motor aus. Nicht mehr viel fahren. Öldruck messen lassen. I. O.? Schalter ersetzen. Nicht I. O.? Öl wanne runter. Sieb reinigen ggf Pumpe ersetzen.
Gol4er ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2019, 12:31      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Moderator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / 01er Golf 4 Cabrio 2.0i Highline
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 13.198
Abgegebene Danke: 91
Erhielt 3.671 Danke für 2.459 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Morrison96 Beitrag anzeigen
Hallo,

ich habe schon einige Foren und ältere Beiträge durchsucht,
Du hast GAR NICHTS GESUCHT!

http://www.golf4.de/golf4/155689-old...f-4-1-6-a.html

http://www.golf4.de/werkstatt/111938...r-oldruck.html

http://www.golf4.de/golf4/175951-old...piep-piep.html

http://www.golf4.de/werkstatt/197816...-6-akl-8v.html

http://www.golf4.de/golf4/168713-gol...motor-aus.html

http://www.golf4.de/werkstatt/122657...m-1-6-16v.html

http://www.golf4.de/golf4/197701-old...alles-gut.html

Aber okay,... jetzt solltest du ja alles wissen.

Zum Ersatzteil -> per Fahrgestellnummer bei VW bestellen und eben etwas mehr zahlen - dafür aber den richtigen Schalter bekommen.

-> richtige FARB Codierung = richtiger Wert = richtige Funktion.

Oder sich zumindest die RICHTIGE Teile Nummer besorgen...!

Dann kann man auch im Netz bestellen und dank Geiz ist Geil - seine Öldruckkontrolle an ein 3 Euro Schalter hängen.


VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu VW-Mech für den nützlichen Beitrag:
Bobwrecker (03.03.2019), DaNnY (03.03.2019), ratbaron (03.03.2019), Wilhelm (03.03.2019)

Werbung


Antwort

Stichworte
öldruck, öldruckschalter, öllampe

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fliege Golf4 7 27.07.2018 17:24
Simone1313 Golf4 15 06.02.2017 19:30
jokerface Werkstatt 5 18.04.2016 21:21
BoraVR5 Golf4 2 28.04.2013 06:29
L!quid Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 4 19.12.2009 16:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:17 Uhr.