Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 07.08.2019, 17:21
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.08.2019
1.4 16V AXP-DUW
Ort: Ruhrgebiet
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard Golf 4 1.4 16V DUW-Getriebe austauschen?

Hallo Zusammen,

ich habe über die Suche leider nichts treffendes gefunden, daher fühle ich mich ermächtigt hier einmal meinen ersten Threat zu erstellen;-)

An meinem Golf plagt mich mal abgesehen von fehlender Leistung (Also ja noch weniger als der 1.4er ohnehin nicht hat) ein klapperndes bis schleifendes Geräusch aus dem Getriebe.
Dieses wird vor allem im Leerlauf bzw beim rollen-lassen auf der Autobahn deutlich. Darüber hinaus ist beim Schalten unter Last ein Rasseln bis Scheppern zu vernehmen, als sei der gute Getriebesand gerade frisch aufgefüllt worden ;-)

Ist relativ beunruhigend, da ich nicht genau einschätzen kann, wie lange der gute Golf noch in diesem Zustand läuft.

Da ich im letzten Jahr einiges in die Erhaltung der Karre gesteckt habe, vieles davon habe ich mehr oder weniger erfolgreich selber gemacht, und er im Dezember nach einer größeren OP, die neue Hydros, Kipphebel, Ventildeckeldichtung,Zahnriemen und Bremsen beinhaltete, sogar wieder frischen TÜV bekommen. Zu guter letzt habe ich noch die Zündspule, Zündkabel, Zündkerzen, AGR-Ventil sowie den Ölabscheider erneuert und bei der Aktion gleich die Drosselklappe ausgebaut und gereinigt.

Dazu muss man sagen, dass ich im vergangenen Sommer auch eine neue Kupplung(habe ich machen lassen) und die Gesamte Fahrwerksaufhängung erneuert habe und dem guten eine tolle neue Billig-Abgasanlage aus der Bucht spendiert habe, bei der der Mittelschalldämpfer beim Beschleunigen in engen Kurven schön an der Karosserie vibriert

Also: Billig verkaufen oder verschrotten ist auf den letzten Metern keine Option.

ZUR EIGENTLICHEN FRAGE:

Kann ich das Getriebe inklusiver der Antriebswellen selber erneuern? Die AW brummt schön bei Kurvenfahrten sollte somit also zumindest am rechten äußeren Gelenk auch das zeitliche gesegnet haben.

Welche Teile sollte ich hier wählen? So ein rundum erneuertes Getriebe für 400 EUR oder gibt es bessere (oder günstigere) Alternativen.
Ich habe das DUW-Getriebe. Sollte ich das gleich wieder nehmen oder gibt es bessere Alternativen?

Zu guter Letzt: Was kostet es mich, wenn ich sowas im Rundum-Sorglos-Paket machen lasse? Also nicht bei VW...Ist ja selbstverständlich.

Alleine traue ich mich da ehrlich gesagt nicht wirklich ran und ich kenne auch niemanden, der Ahnung hat und mir dabei zur Seite stehen könnte.

Für Tipps und gutgemeinte Ratschläge bin ich offen und dankbar.

Grüße aus Herne!

Manuel


sekman ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2019, 11:24      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.344
Abgegebene Danke: 97
Erhielt 1.872 Danke für 1.679 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Kipphebel und Zahnriemen hast du selber erledigt? Dann is der Getriebewechsel ja kein Thema. Wenn du nicht die Möglichkeiten hast, würde ich in eine Selbsthilfe Werkstatt fahren. Getriebe würde ich dann so eins für 400 nehmen. Hast du wenigstens Gewährleistung.
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2019, 11:45      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 982
Abgegebene Danke: 84
Erhielt 196 Danke für 175 Beiträge

Standard

z.B.:
DUW , ERT , DSB Getriebe für VW Golf IV 1.4 , 1.6 Benzin | AS Getriebe

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...740321-223-963
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Flying für den nützlichen Beitrag:
sekman (08.08.2019)
Alt 08.08.2019, 18:42      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.08.2019
1.4 16V AXP-DUW
Ort: Ruhrgebiet
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 4
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von 1,8turbo Beitrag anzeigen
Kipphebel und Zahnriemen hast du selber erledigt? Dann is der Getriebewechsel ja kein Thema. Wenn du nicht die Möglichkeiten hast, würde ich in eine Selbsthilfe Werkstatt fahren. Getriebe würde ich dann so eins für 400 nehmen. Hast du wenigstens Gewährleistung.
Ne, die Geschicjte habe ich machen lassen. Ich habe nur die Motorperipherie und Fahrwerkskram selber gemacht. Den Motor mache ich nicht auf und den Zahnriemen sowie die Kupplung habe ich ebenfalls machen lassen.

Somit bleibt die Frage bzgl. der Durchführbarkeit bzw. der zu kalkulierenden Kosten bei Fremdleistung.

Ich mache das hier alles um die Ecke in einer Mietwerkstatt, dabei ist natürlich zu beachten, dass die Kosten für die Dauer der Hebebühnenmiete nicht irgendwann die Kosten für die Reparatur in einer Fachwerkstatt übersteigen :-D

Geändert von sekman (08.08.2019 um 18:46 Uhr)
sekman ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2019, 19:53      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 982
Abgegebene Danke: 84
Erhielt 196 Danke für 175 Beiträge

Standard

Motor + Getriebe kann man gut ohne Hebebühne aus- und einbauen.
GOLF mit Hilfe von einem Rangier-Wagenheber auf vier KFZ-Unterstellböcke hochheben (mit mind. 50cm Stell-Höhe):
https://www.amazon.de/s?k=kfz+unters...l_1nrtzzr53h_e

Dazu noch ein Werkstatt-Kran zum Herausheben:
https://www.amazon.de/Werkstattkran-...gateway&sr=8-1

(Ich habe einmal Motor + Getriebe aus einem Passat mit einem Werkstatt-Hebebühnen-Arm herausgehoben, während der Passat noch auf seinen Rädern gerollt ist ... -> Somit habe ich die Hebebühne nur eine kurze Zeit beanspruchen müssen.)

Besser Zugriff zu den Innereien rund um den Motor hat man, wenn man vorne den Mittelteil (Stoßstange + Kühler-Blech + Wasserkühler + ...) komplett abbaut. Eine VW-Werkstätte löst die Verschraubungen vom Mittelteil, dreht zwei lange Bolzen ein und zieht den vorderen Mittelteil etwa 8cm nur nach vorne! Diese Teile komplett ab- und wieder anzubauen ist maximal eine halbe Stunde Arbeit!
Ich habe auch die Lenk-Hydraulikleitung beisammen gelassen und Motor + Getriebe nur so hoch gehoben, dass beides gerade - über die vordere waagrechte Hydraulikleitung - darüber hinwegschweben konnte und Motor + Getriebe mit dem auf den Boden rollenden Klein-Kran nach vorne aus der Karosserie herausgezogen werden konnte.

Geändert von Flying (08.08.2019 um 21:06 Uhr)
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2019, 23:36      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.344
Abgegebene Danke: 97
Erhielt 1.872 Danke für 1.679 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

3h dann is das erledigt. Guck mal auf deine Rechnung mit der Kupplung was da an Arbeitszeit berechnet wurde. Is in etwa die gleiche plus Getriebeöl natürlich
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 12.08.2019, 17:07      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.08.2019
1.4 16V AXP-DUW
Ort: Ruhrgebiet
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 4
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Reden

Zitat:
Zitat von 1,8turbo Beitrag anzeigen
3h dann is das erledigt. Guck mal auf deine Rechnung mit der Kupplung was da an Arbeitszeit berechnet wurde. Is in etwa die gleiche plus Getriebeöl natürlich
Rechnung :-D Du bist ja lustig ;-)
sekman ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2019, 14:54      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 982
Abgegebene Danke: 84
Erhielt 196 Danke für 175 Beiträge

Standard

Lege Dir noch ein Reparatur-Anleitungsbuch zu, z.B.:
ETZOLD, So wird´s gemacht, VW GOLF 4 u. VW BORA (Golf Limousine 9/97 bis 9/03, …)
Delius Klasing Verlag
Band: 111 für Benziner
Band: 112 für Diesel
https://www.amazon.de/s?k=ETZOLD%2C+...ref=nb_sb_noss

In dem Buch findest Du noch viele Angaben zu einzelnen Reparaturen, auch Anzugs-Drehmomente für alle wichtigen Verschraubungen und welches Sonderwerkzeug Du noch benötigst (ABER: für Federbein-Federn zusammen zu spannen reicht ein Spanner-Paar um etwa Euro 20,-; die Hinterachs-Gummi-/Metall-Lager kann man wechseln, ohne den ganzen Achsträger ausbauen zu müssen und die Bremsleitungen zu trennen -> für diese Arbeit kannst Du von mir eine Arbeitsanleitung erhalten. !!!)



Geändert von Flying (14.08.2019 um 14:59 Uhr)
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
GeiissBock Werkstatt 2 21.01.2014 17:41
GolfusMaximus Werkstatt 2 14.12.2013 22:53
golf 46767 Werkstatt 6 07.01.2013 21:45
Desco069 Golf4 2 23.06.2012 11:56
Tds-Francis Car Hifi, Telefon & Multimedia 8 01.04.2012 21:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:03 Uhr.