Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 28.11.2016, 14:43      Direktlink zum Beitrag - 461 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von basti0087
 
Registriert seit: 12.03.2007
Golf 4, was sonst?
Verbrauch: 102 Oktan
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 1.747
Abgegebene Danke: 71
Erhielt 80 Danke für 65 Beiträge

Standard

Achtung, bei IMMO3 Systemen sind die Transpondwr im Schlüssel gesperrt für ein Laien ist das dann nicht so einfach.
basti0087 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2016, 14:53      Direktlink zum Beitrag - 462 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
Golf IV 3.2 VR6 + Bora-Variant 1.9 TDI
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 9.591
Abgegebene Danke: 1.540
Erhielt 2.173 Danke für 1.737 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von basti0087 Beitrag anzeigen
Achtung, bei IMMO3 Systemen sind die Transpondwr im Schlüssel gesperrt für ein Laien ist das dann nicht so einfach.
Na und?
Das wird erst zum Problem wenn du die Schlüssel an eine andere Wegfahrsperre anlernen willst
Darum hab ich vorher geschrieben:
Tacho und Schlüssel behalten und AUQ Motorsteuergerät an vorhandenen Tacho anlernen.

Das geht. Garantiert
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2016, 15:05      Direktlink zum Beitrag - 463 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von basti0087
 
Registriert seit: 12.03.2007
Golf 4, was sonst?
Verbrauch: 102 Oktan
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 1.747
Abgegebene Danke: 71
Erhielt 80 Danke für 65 Beiträge

Standard

Nichts naund, für den ein oder anderen ist das nicht so selbstverständlich das man die Prozedur so macht wie angegeben.
Lösch es wenn es kein hinweislicher Tip ist oder lass es.
basti0087 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2016, 15:11      Direktlink zum Beitrag - 464 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
Golf IV 3.2 VR6 + Bora-Variant 1.9 TDI
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 9.591
Abgegebene Danke: 1.540
Erhielt 2.173 Danke für 1.737 Beiträge

Standard

Bin ich Dir auf den Schlips getreten? Ups.

Weißt du, im Internet geistern so viele Gerüchte und Halbwahrheiten herum.
Daher wollte ich einfach noch hinzufügen dass die gelockten Transponder nicht zwangsläufig ein Problem darstellen.
Nur als Ergänzung.
Also alles easy; ich werde hier nichts löschen.
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2016, 15:38      Direktlink zum Beitrag - 465 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von John Deere 6930
 
Registriert seit: 20.06.2012
Golf 4 GTI Exclusive
Ort: Kiel, SH
Verbrauch: 6,5 - 9,5 L
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 1.515
Abgegebene Danke: 267
Erhielt 192 Danke für 173 Beiträge

Standard

Wenn man sich an die offizielle Anleitung zum Anlernen eines Immo3 Motorsteuergeräts hält, hat man mit den Schlüsseln keinerlei Probleme.
Die sind nämlich an die WFS gelockt, welche aber ja gleich bleibt
John Deere 6930 ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu John Deere 6930 für den nützlichen Beitrag:
didgeridoo (28.11.2016)
Alt 24.12.2016, 23:25      Direktlink zum Beitrag - 466 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Benutzerbild von BigZanE
 
Registriert seit: 07.09.2014
Golf IV
Ort: Wusterwitz
PM MK 496
Verbrauch: 8,9 Liter
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

BigZanE eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Nach langer Zeit melde ich mich mal wieder.
Ich habe nun einen AUQ 1.8t Motor zuhause zu stehen mit allen Anbauteilen. Was mir noch fehlt sind Antriebswellen, Bremsanlage vorne/hinten und Auspuff.
Zu den Antriebswellen habe ich eine frage und zwar hat mein Golf 4 mit dem 1.4 BCA Motor ja Antriebswellen mit Mutter und der 1.8t benötigt welche mit Schraube. Jetzt wollte ich fragen ob ich die 1.8t Antriebswellen einfach so in meinen Golf einbauen kann. Passen die auch auf der anderen Seite ? Habe mich mit jemanden unterhalten und er meinte ich muss dann noch den Dreieckslenker tauschen ODER ich nehme die Antriebswellen vom TDI, die sollen ohne Probleme passen.
Nun würde ich gerne mal eure Fachmeinung hören.

grüße
BigZanE ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 24.12.2016, 23:31      Direktlink zum Beitrag - 467 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von markusRR
 
Registriert seit: 27.11.2014
Golf 4
Ort: Landshut
Verbrauch: 7,6l
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 130
Abgegebene Danke: 20
Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge

Standard

Für die Bremse brauchst du andere Radlagergehäuße, an die Gehäuße vom 1.4 passt die 288mm bzw. 312mm Bremse nicht. Ob Mutter oder Schraube ist egal. Dreieckslenker sind gleich. Nur antriebswellen vom 1.8t, oder tdi verwenden und die passenden Radlagergehäuße, dann passt das.
markusRR ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2017, 11:01      Direktlink zum Beitrag - 468 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Icke II
 
Registriert seit: 05.05.2009
1.8T Colour Concept
Ort: M
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 285
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge

Standard

Mal ne ganz andere Frage, die ich aber hier stelle, weil sich hier ja Leute tummeln, die so'n Auto auch schon mal zerlegt haben. Geht um Kupplung:

Ist es rein technisch (!) möglich, ohne irgendwelche anderen Veränderungen in einen 1.8T (AUM, 5-Gang-Getriebe, 228'er Kupplung) eine kleinere Kupplung einzubauen, wenn man das komplett mit ZMS macht?

Um Sinnhaftigkeit geht's nicht, Hintergrund ist Werkstattärger.
Icke II ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2017, 12:30      Direktlink zum Beitrag - 469 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Benutzerbild von BigZanE
 
Registriert seit: 07.09.2014
Golf IV
Ort: Wusterwitz
PM MK 496
Verbrauch: 8,9 Liter
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

BigZanE eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

So habe nun meinen Umbau von 1.4er BCA auf 1.8t AUQ hinter mir.
Habe insgesamt 6 Tage gebraucht, weil ich nur abends Zeit hatte.
Motor und alles drum herum läuft auch Tadellos.
Hier mal eine Liste, was ich alles ändern musste, da ich denke, dass es sehr interessant für den ein oder anderen ist.

Motor mit allen Anbauteilen
Schaltkulisse
Schaltknauf
Klimaleitung zum Innenraum führend
Motor und Getriebehalter vom 1.8t
Hosenrohr und Auspuff
Tacho mind. vom 1.6er
Vorderbremse 312
Radlager
Antriebswellen
Servoleitung
Kupplungsleitung
Ladeluftkühler und Schläuche
Halter für Ladeluftkühler
Schelle für Schlauchstütze hinterm Turbo
Kühlwasserschläuche zum Innenraum führend
Kühlwasserschlauch vom Kühlwasserbehälter
Luftfilterkasten, Luftmassenmesser und Luftführungskanal für 1.8t
Größeren Sicherungskasten auf der Batterie
1.8t Schlauch für Aktivkohlebehälter

Da fehlt bestimmt noch was aber mehr ist mir jetzt nicht eingefallen^^

Der ganze Spaß hat mich mit Eintragung ca. 2200€ gekostet.



Geändert von BigZanE (16.02.2017 um 12:33 Uhr)
BigZanE ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Golf4WOB Motortuning 8 05.07.2008 23:11
HenneTDI Motortuning 21 08.01.2008 21:44
Kid Carstyling 7 19.11.2006 12:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:18 Uhr.