Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 21.07.2014, 21:55
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Flog
Gast
 
Beiträge: n/a

Frage Probleme nach dem Tieferlegen

Hi Leute,

ich hab mein g4 im märz tiefer genommen und am anfang diesen monats spurplatten drauf gemacht weil es ein bisschen geschliffen hat. Dann bin ich in der stadt gefahren um zu schauen ob sich was geändert hat. Da war noch nichts, erst als ich dann später auf der Landstraße längere zeit 100 gefahren bin oder halt schneller. Da fängst mein lenkrad an zu virbieren und zu flattern. Weiß einer woran das liegt und wie man das ändern kann, weil das nur auftritt wenn die Spurplatten drauf sind.

Grüße Flog


 

Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2014, 22:14      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von TurboRené95
 
Registriert seit: 15.08.2010
Bora
Motor: 2.0 AZJ 85KW/115PS 05/01 -
Beiträge: 1.250
Abgegebene Danke: 392
Erhielt 167 Danke für 130 Beiträge

TurboRené95 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Haben die Platten eine Zentrierung?
TurboRené95 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2014, 22:43      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Flog
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard

Ja haben sie und die haben auch ne fase.
 

Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2014, 23:04      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von discostue84
 
Registriert seit: 03.02.2011
Golf 4 SR Highline "Streetmachine"
Ort: Wild Wild East
Sa-ch sen
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 1.834
Abgegebene Danke: 126
Erhielt 91 Danke für 86 Beiträge

Standard

präziser gefragt: fährst du 5er platten vorn (pro seite) ?!?
discostue84 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2014, 09:01      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Flog
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard

Ja genau 5er pro Seite.
Falls die Fragen kommen sollten....ja die Spurplatten sind eben und die Auflagefläche wo die Scheibe drauf kommt ist bzw war metallisch blank.
 

Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2014, 09:25      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.10.2013
kein Golf
Ort: bei Berlin
Motor: S3 1.8T AMK 154 kw / 209 PS
Beiträge: 4.382
Abgegebene Danke: 536
Erhielt 1.256 Danke für 829 Beiträge

haviii eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Platten besser montieren. Ist ein absoluter Klassiker bei dünnen Platten, dass die nie richtig sitzen und das Lenkrad flattert.
haviii ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 22.07.2014, 11:58      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Flog
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard

Wie soll ich die besser montieren deiner meinung nach, weil ich hab mir mit noch zwei kumpels ne platte gemacht aber es ging nicht.
 

Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2014, 12:11      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Dennis Heinz
 
Registriert seit: 07.03.2011
Golf 4 1.8t
Ort: Mannheim
Verbrauch: Ca. 8.5l-10l
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 3.062
Abgegebene Danke: 340
Erhielt 212 Danke für 175 Beiträge

Standard

Jup liegt an den Platten!

Räder ink Platten runter alles ordentlich sauber machen,
Narbe und Platten ganz leicht mit wasserfestem Fett beschichten,
Dann Platten drauf, Räder drauf und dann alle 5 Schrauben locker eindrehen...
Erst jetzt ganz leicht über kreuz die Schrauben anlegen und immer einen Tick fester zu drehen. Dabei immer an dem Rad wackeln, bis es die optimale Position über die Kegel der Schrauben erreicht und nicht mehr wackelt...

Wenn die Schrauben ordentlich Zug haben, lässt du den Wagenheber so weit ab, dass das Rad auf dem Boden blockiert!
Dann 110nm auf die Schrauben geben und fertig...

Gefühl beim anziehen über kreuz ist der Trick...

Wenn es beim ersten mal nicht klappt, wiederholen...
Dennis Heinz ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2014, 12:25      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Flog
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard

Alles klar danke schön dann werde ich das mal machen die tage wenn ich frei habe. Und gebe dann mal feedback
 

Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2014, 15:34      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Flog
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard

So hab grade mal bissl rumgeschraubt. Also es ist wesentlich besser wie vorher hat zwar mal kurz geflattert aber nich viel. Bin dann kurz vom gas und dann wieder drauf. Und jzz fällt das nicht mehr so auf. Hab's ohne das fett gemacht weil das bei mir zu hause war und die schwiegereltern keins hatten. Mal ganz am rande jesdes fett ist wasserfest

Grüße Flog
 

Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2014, 18:09      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Dennis Heinz
 
Registriert seit: 07.03.2011
Golf 4 1.8t
Ort: Mannheim
Verbrauch: Ca. 8.5l-10l
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 3.062
Abgegebene Danke: 340
Erhielt 212 Danke für 175 Beiträge

Standard

Naja mehr oder weniger...
Normales Fett lässt sich leichter abspülen ...

Ist eigentlich nur als Korrosionsschutz gedacht, dass die einzelnen Elemente nicht Festgammeln ...
Dennis Heinz ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2014, 18:23      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Firefight3r
 
Registriert seit: 08.01.2014
Bora VR6 4 Motion
Ort: Celle
CE
Verbrauch: Spriiiiiiit :)
Motor: 2.8 AUE 150KW/204PS 05/00 - 05/01
Beiträge: 167
Abgegebene Danke: 72
Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

Standard

Keramikpaste wäre hier angebrachter Hatte damit bisher noch nie Probleme.
Firefight3r ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2014, 18:24      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Dennis Heinz
 
Registriert seit: 07.03.2011
Golf 4 1.8t
Ort: Mannheim
Verbrauch: Ca. 8.5l-10l
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 3.062
Abgegebene Danke: 340
Erhielt 212 Danke für 175 Beiträge

Standard

Stimmt eig...
Oder Kupferpaste, hält auch gut!
Dennis Heinz ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2014, 18:50      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Firefight3r
 
Registriert seit: 08.01.2014
Bora VR6 4 Motion
Ort: Celle
CE
Verbrauch: Spriiiiiiit :)
Motor: 2.8 AUE 150KW/204PS 05/00 - 05/01
Beiträge: 167
Abgegebene Danke: 72
Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

Standard

Ja, für die Nabe mag das in Ordnung sein, jedoch kann man dann bei der nächsten Bremsenaktion die Keramikpaste gleich nutzen

Kupferpaste würde ich da nicht mehr empfehlen.
Firefight3r ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2014, 19:42      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Flog
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard

Das fett was ich habe ist von arbeit und wird für die schmierung von beweglichen teilen genommen...das is eigentlich sehr gutes schmierfett. Irgendwas drunter machen werde ich nicht bin froh das die dran sind und ich meine ruhe hab. Wenn das wieder extremer werden würde kommen die platten wieder raus.
Danke schön für den tipp eigentlich logisch gewesen

Grüße Flog


 

Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
flattern, golf 4, lenkrad, spurplatten, tieferlegen

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Seryoga Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 2 23.04.2013 16:04
monzahouse Fahrwerke, Felgen & Reifen 16 05.12.2009 01:56
AlexBuschle Fahrwerke, Felgen & Reifen 3 25.09.2008 00:28
gelöscht Fahrwerke, Felgen & Reifen 10 24.07.2008 16:19
dr-cumbach Carstyling 8 21.04.2006 18:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:16 Uhr.