Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 22.12.2017, 22:10
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Seby0
 
Registriert seit: 22.12.2017
Golf IV 1.6 SR 8V
Ort: Frankenberg
Verbrauch: 9
Motor: 1.6 AEH 74KW/100PS 01/98 -
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard Golf 4 Antriebswelle defekt?

Moin Leute,
Ich hab mich mal geschwind registriert in der Hoffnung eine Lösung auf mein Problem zu finden.

Also Situation war wie folgt, Ich bin heute mit meinem Golf IV 1.6 8V unterwegs gewesen, hab in einer 80° Kurve vom ersten in den zweiten Gang geschaltet und dann fing es an zu Klackern von vorne. Dachte zuerst es liegt am Straßenbelag, aber war dann nicht der Fall, nachdem er auch nicht mehr anzog. Hab mich dann von den Gelben Engeln holen lassen und er meinte direkt zu mir scheint die Antriebswelle zu sein.


Folgendes ist Sache:

- Motor lässt sich starten und läuft auch
- nimmt Gas an
- Lässt sich Schalten

Aber egal wie man aufs Gas drückt es wird das Drehmoment nicht auf die Reifen übertragen und das Auto bleibt einfach stehen.
Der ADAC Mann meinte zu mir dass ich nur hören soll welche Seite kaputt sei und dann kann ich bestellen und einbauen

Das Problem ist aber dass das ganze eher Mittig ist als einer Seite zuzuordnen.

Hoffe Ich habe mich verständlich ausgedrückt und man kann mir hier weiterhelfen

Gruß


Seby0 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2017, 22:35      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: 9,5
Motor: 1.6 APF 74KW/100PS 05/99 - 08/00
Beiträge: 1.216
Abgegebene Danke: 84
Erhielt 143 Danke für 136 Beiträge

Standard

Wenn eine A-Welle so kaputt ist das sie unterbrochen ist dann fährt das Auto keinen mm mehr. Das liegt am Differential. Der Mann vom ADAC wird also schon recht haben.
Aber ohne unter das Auto zu schauen wird dir keiner was genaues sagen können. Also ab in die Werkstatt oder auf eine Bühne.
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu vwbastler für den nützlichen Beitrag:
Seby0 (23.12.2017)
Alt 23.12.2017, 22:16      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Seby0
 
Registriert seit: 22.12.2017
Golf IV 1.6 SR 8V
Ort: Frankenberg
Verbrauch: 9
Motor: 1.6 AEH 74KW/100PS 01/98 -
Beiträge: 6
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von vwbastler Beitrag anzeigen
Wenn eine A-Welle so kaputt ist das sie unterbrochen ist dann fährt das Auto keinen mm mehr. Das liegt am Differential. Der Mann vom ADAC wird also schon recht haben.
Aber ohne unter das Auto zu schauen wird dir keiner was genaues sagen können. Also ab in die Werkstatt oder auf eine Bühne.
Einschätzung von der Schwierigkeit, das selber zu machen?
Unsere Stamm Werkstatt hat bis zum 8ten dicht und allgemein ist es zwischen den Jahren hier was schwieriger was zu erreichen.

Der ADAC Mann meinte ist ne Sache von ner halben Stunde, aber da wäre ich mir nicht so sicher.

Haben vorhin nochmal geschaut und scheint defintiv die linke Seite zu sein.
Macht heftige Schläge und Geräusche wenn man den Reifen dreht.
A-Welle an sich scheint auf der Inneren Seite auch nicht mehr ganz zu sein, da sie nicht mittig in der Gummierung hängt sondern nach unten
Seby0 ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 23.12.2017, 22:19      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: 9,5
Motor: 1.6 APF 74KW/100PS 05/99 - 08/00
Beiträge: 1.216
Abgegebene Danke: 84
Erhielt 143 Danke für 136 Beiträge

Standard

Kommt erst mal drauf an was du an Werkzeug hast. Ansonsten wenn man etwas technisch begabt ist ist das kein Hexenwerk
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu vwbastler für den nützlichen Beitrag:
Seby0 (23.12.2017)
Alt 23.12.2017, 22:22      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Seby0
 
Registriert seit: 22.12.2017
Golf IV 1.6 SR 8V
Ort: Frankenberg
Verbrauch: 9
Motor: 1.6 AEH 74KW/100PS 01/98 -
Beiträge: 6
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von vwbastler Beitrag anzeigen
Kommt erst mal drauf an was du an Werkzeug hast. Ansonsten wenn man etwas technisch begabt ist ist das kein Hexenwerk
Mein Vater hat echt viel in der Scheune rumfliegen (Hat selber viel an seinem Käfer geschraubt usw

https://www.autodoc.de/autoteile/ant...-1j5/11603-1-6

Taugen die was, oder worauf muss ich bei ner Antriebswelle achten?
Würde mir das einfach anschauen und wenns dann doch zu schwer ist kann ich ja mit A-Welle und Auto immernoch in die Werkstatt und es dort einbauen lassen
Seby0 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2017, 23:17      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Pokaljäger
 
Registriert seit: 26.02.2011
Bora
Ort: Zwickau/Dresden
DD
Verbrauch: frittenöl
Motor: 1.9 ASV 81KW/110PS 05/00 -
Beiträge: 3.650
Abgegebene Danke: 161
Erhielt 976 Danke für 565 Beiträge

Standard

Klar hängt die Antriebswelle nicht mittig wenn das Gleichlaufgelenk oder die Tripode fritte ist. Der Antriebswelle passier in den seltensten Fällen etwas, die Käfige der Gelenke sind das schwächste Glied, wirst du beim Ausbau sehen. Ich selber habe einfach jedes mal komplett neue Gelenke verbaut ohne die Antriebswelle zu wechseln, wozu auch. Wenn du allerdings auf Nummer sicher gehen willst bestellst du eine komplette Welle mit Gelenken, dann wird das aber definitiv nix mehr mit der halben Stunde Ein- und Ausbau. Dazu musst du, wenn es die linke Seite ist, Stabi lösen (geht manchmal auch ohne wenn man Übung hat), Zentriermutter Radlager lösen, Vielzahnschrauben am Differential lösen ... das wars dann plumst sie raus. Achso und Unterfahrschutz sowie Seitenwannen müssten auch ab.
motorschaden ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2017, 13:52      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Moderator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 GTI 20v Turbo // 02er Golf 4 GTI 20v Turbo //
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 11.688
Abgegebene Danke: 75
Erhielt 2.950 Danke für 2.018 Beiträge

Standard

Traggelenk lösen und Radlagergehäuse etwas rausschwenken ist noch hilfreich

Schrauben und Muttern sind zu ersetzen:

Schrauben am Diff:
M8 -> 40Nm

Zentralmutter:
200Nm / 90° lösen / Radnabe 180° drehen / 50Nm + 60° [60° = 2 Zähne der Mutter]

Traggelenk an Querlenker:
20Nm + 90°
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu VW-Mech für den nützlichen Beitrag:
eltipo (24.12.2017)
Alt 24.12.2017, 13:58      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von cabrio79
 
Registriert seit: 12.08.2011
Ort: Wilhelmshaven
Motor: 2.4 AQN 124KW/170PS 09/00 -
Beiträge: 6.960
Abgegebene Danke: 373
Erhielt 745 Danke für 648 Beiträge

Standard

Na, dann mache es doch mit deinem Dad zusammen......

Allerdings benötigte ich bei meinem Vierer einen 10 er Innenvielzahn...der Käfer hat hier eine Achterkopfgröße.....

Frohes, weihnachtliches Schrauben
cabrio79 ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2017, 10:04      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.10.2015
Golf 4 V5 20V
Ort: Stuttgart
Motor: 2.4 AQN 124KW/170PS 09/00 -
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Seby0 Beitrag anzeigen
Mein Vater hat echt viel in der Scheune rumfliegen (Hat selber viel an seinem Käfer geschraubt usw

https://www.autodoc.de/autoteile/ant...-1j5/11603-1-6

Taugen die was, oder worauf muss ich bei ner Antriebswelle achten?
Würde mir das einfach anschauen und wenns dann doch zu schwer ist kann ich ja mit A-Welle und Auto immernoch in die Werkstatt und es dort einbauen lassen
Ich würde die von Spidan nehmen, dein Link führt nur zu einer Auswahl, nicht zu einer bestimmten Welle eines Herstellers.


BenutzernameSchonVergeben ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
sebr Werkstatt 14 10.02.2016 18:03
Alexej1993 User helfen User 18 21.12.2014 16:10
silenzz Werkstatt 22 28.07.2010 22:14
Supremer Werkstatt 5 18.08.2009 18:18
Bifi_Golf4TDI Werkstatt 0 15.08.2007 08:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:23 Uhr.