Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 13.06.2018, 12:02
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.06.2018
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard Schwachstellen

Hallo an Alle.

Also, ich habe vor, mir einen Golf4 Bj. 08/2000 mit 55KW zukaufen.

Habe da schon ein günstiges Objekt der Begierde ins Auge gefasst.
Das Teil ist lückenlos scheckheftt bei VW gewartet worden.

Tüv gerade neu drauf.

Nur, meine Frage:

Welche A-typischen Krankheiten hat so ein Golf4?

Was ich so bis jetzt hier so lesen konnte wären das:

Rost: Radmulden, Holme und Heckklappe.

Mechanik: Zahnriemen

Elektrik: n/a

So, mein Objekt hat neuen Zahnriemen inkl. Befestigung, WP Spanner etc.

Aber, wie sieht es z.B. mit Klima aus, kann man da schnell feststellen, ist halbwegs ok oder schrott und muss neu?

Oder gibt es noch andere Elektrikschwachstellen, wo ich drauf achten sollte?

Gruss


delphin



Haha, sorry, beim drüber lesen garnicht gesehen. So, jetzt aber.



Geändert von delphin333 (13.06.2018 um 12:10 Uhr)
delphin333 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 12:04      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von GTI@20V Turbo
 
Registriert seit: 05.05.2009
Bora Variant V6 4Motion & Golf IV V6 4Motion & Golf IV 1.8T GTI & Sharan 2.0 TDI 4Motion
Ort: Rheinfelden
Verbrauch: 12,0
Motor: 2.8 BDE 150KW/204PS 05/01 -
Beiträge: 592
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 74 Danke für 68 Beiträge

Standard

Also dein Baujahr kann nicht stimmen, da gab es keinen Golf 4 mehr!
GTI@20V Turbo ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 13.06.2018, 12:16      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von cabrio79
 
Registriert seit: 12.08.2011
Ort: Wilhelmshaven
Motor: 2.4 AQN 124KW/170PS 09/00 -
Beiträge: 7.035
Abgegebene Danke: 387
Erhielt 759 Danke für 660 Beiträge

Standard

Eine der größten Schwachstellen, in meinen Auge, ist die Korrosion.

Wobei dein Auto dann ja auch 18 Jahre alt ist.....da dürfen die ja auch mal durch sein.....
cabrio79 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 12:46      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von -Z-e-n-s-
 
Registriert seit: 11.05.2010
Golf 4 1,9 TDI
Ort: Pfaffschwende Eichsfeld / Allgäu
EIC-XI-777
Verbrauch: 5,2 - 6,5...
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 490
Abgegebene Danke: 180
Erhielt 57 Danke für 41 Beiträge

Standard

In meinem Auge der größte Schwachpunkt ist der Motor selbst. Den 1.4er mit 75 PS würde ich nicht freiwillig fahren. Zu viele Probleme und wenig Leistung.
Auch NICHT empfehlenswert sind der 1.6er FSI und der 1.6er 16V 105PS.

Gute Motoren Benziner sind:
2.0 115PS
1.8 125 PS
1.8 T 150 PS + deren Varianten
1.6 SR 101 PS als Handschalter bis Modell 2001

V5 und V6 haben Steuerkette (welche auch mal neu muss) und saufen wie ein Loch aber machen schönen Klang

Diesel:
eig. alle Varianten von 90 - 150 PS, wegen aktuellen Feinstaubproblematik günstig in der Anschaffung

Rost eigentlich nur auf Schwellerspitze vorne achten (wenn dort nicht jedes Jahr der Dreck raus kommt sieht man das von außen mittlerweile bei allen deutlich).
Rost an der Heckklappe ist insgesamt bei Variant eher ein Problem und bei der Limousine der Heckklappenöffner.

Sonst ist der Gesamtzustand wichtig, allein auf die km würde ich nichts geben.

Geändert von -Z-e-n-s- (13.06.2018 um 12:48 Uhr)
-Z-e-n-s- ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu -Z-e-n-s- für den nützlichen Beitrag:
didgeridoo (13.06.2018), inox (13.06.2018)
Alt 13.06.2018, 12:57      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2015
Golf 4
Ort: Nahe Kempten (Allgäu)
OA-W 278
Motor: 1.4 BCA 55KW/75PS 10/01 - 09/03
Beiträge: 266
Abgegebene Danke: 70
Erhielt 59 Danke für 52 Beiträge

Standard

Schwachstelle 1: Der Motor.

Ich fahre ihn selbst und habe bereits einen Austausch Motor. ich bin mir jetzt nicht sicher, aber ich glaube du hast einen BCA-Motor - erkennbar an den Stabzündspulen. Dieser hat die Problematik mit der einfrierenden Kurbelgehäuselüftung nicht mehr.
Falls anderer Motorkenbuchstabe prüfen, ob die beheizte KGE nachrüstet wurde.

Schaltung prüfen - manchmal Sehr hakelig. Muss ggf. neu eingestellt werden.
Der 1.4er hat entgegen der meisten anderen ein Schaltgestänge, keine Schaltseile.

Korrosion vorderer Radlauf, insbesondere im Bereich der Türen - hier sammelt sich der Schmodder hinter der Kotflügel-Verkleidung.

Kofferraumöffner - Gammelt immer wieder.


Beim 1.4er auch die hinteren Bremsen begutachten - hier ist das Tragbild der Scheiben oft mieserrabel - liegt an der beim Golf 4 bekannten Bremsverteilung.



Was hat dein Objekt der Begierde für eine Klimaregelung? Manuell (3 Drehgriffe) oder mit Display?
Klima Testen geht am schnellsten wenn du einfahc auf kalt stellst, klima einschaltest und lüftung an. Wenn es da irgendwann kalt an den Flossen wird weißte bescheid.

Wenn du im Tacho mittig ein Display hast (egal ob groß oder klein) achte auf Pixelfehler. Außerdem haben die Teile mit der Zeit Probleme bei Hitze.

Elektrische Fensterheber - sofern vorhanden - prüfen.

Schauen, ob der Lichtsummer (schlüssel raus, licht anlassen und fahrertüre öffnen) reagiert. Wenn nicht, geht das innenlicht an? Falls nein - defektes Türschloss. Bekannte Krankheit "Mikroschalter im Türschloss".
Dieser "Lichttest" kann übrigens bei allen Türen wiederholt werden.
akkarin92 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 13:04      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Veni Vidi Vrums
 
Benutzerbild von Sheepy
 
Registriert seit: 30.10.2007
Golf IV TDI SE / BMW E46 330i / Toyota MR2 W2
Ort: Paderborn
PB - ? 1337
Verbrauch: 8/11/9
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 5.834
Abgegebene Danke: 399
Erhielt 278 Danke für 200 Beiträge

Sheepy eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von Sheepy: el_sheepy
Standard

Es gibt auch noch bei einigen Modellen so lustige Schaumstoff polster zwischen Radhausschale und und Kotflügel, da rosten die auch gerne von innen durch. Sollte aber mittlerweile auch von außen sichtbar sein falls er das Problem hat.

Getriebe beim 1.4er sind auch nicht so toll, und auch beim 1.6er net. Da fliegen gerne die Nieten raus, wurde aber 2000 behoben (Bitte korrigieren wenn ich mich irre wann es war, aber das sie es korrigiert haben ist ja fakt).
Wobei diese Getriebe wohl auch großteils schon tot sind.

Insgesamt kann ich vom 1.4er aber auch eher abraten. Hatte auch mal einen und die saufen ziemlich viel für ziemlich wenig Leistung! Lieber nen 1,6er oder 1,8er wenns Benziner sein muss. Und der Zahnriemen am 1.4er ist der teuerste in der Geschichte des Golf 4!

Und immer die Reserveradmulde checken ob die nass ist. Da hat der Golf 4 auch ab und an probleme mit wassereinbruch. Heckwischer auch gut testen (Wischen und sprühen!).
Sheepy ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 13:29      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
Golf IV 3.2 VR6 + Bora-Variant 1.9 TDI
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 10.432
Abgegebene Danke: 1.732
Erhielt 2.561 Danke für 1.993 Beiträge

Standard

Die größte Schwachstelle am Golf 4 ist der 1.4 16V Motor.
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu didgeridoo für den nützlichen Beitrag:
Sheepy (13.06.2018), vwbastler (13.06.2018)
Alt 13.06.2018, 14:19      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.06.2018
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 3
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Wow.

erstmal vielen, vielen Dank für die Ratschläge,Tips etc.

So, Fakt ist, ich verabschiede mich vom 1,4er.

So, die Auflistung von @-Z-e-n-s- nehm ich mal so als Präferenz.

Und eigentlich ist mir die Feinstaubdiskussion egal, deswegen tendiere ich jetzt
zum Diesel.
Wernn ich in die Stadt möchte, fahre ich eh mit dem ÖNV, da muss ich nicht drauf achten, ob ich noch in einem Biergarten besuche.

Anschaffung günstig in Zusammenhang mit Ausstattung ,Laufleistung etc. gegenüber einem Benziner.

Und die restlichen Tips gehen auf meiner Checkliste.
delphin333 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 20:32      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Variant Fahrer
 
Registriert seit: 29.05.2018
Golf IV Variant 1.6
Ort: Berlin
Verbrauch: 7,97L
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von [email protected] Turbo Beitrag anzeigen
Also dein Baujahr kann nicht stimmen, da gab es keinen Golf 4 mehr!
Mein Variant hat EZ 11/2000 also warum sollte das nicht stimmen?
Variant Fahrer ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 20:33      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von GTI@20V Turbo
 
Registriert seit: 05.05.2009
Bora Variant V6 4Motion & Golf IV V6 4Motion & Golf IV 1.8T GTI & Sharan 2.0 TDI 4Motion
Ort: Rheinfelden
Verbrauch: 12,0
Motor: 2.8 BDE 150KW/204PS 05/01 -
Beiträge: 592
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 74 Danke für 68 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Variant Fahrer Beitrag anzeigen
Mein Variant hat EZ 11/2000 also warum sollte das nicht stimmen?
Weil 2008 dort stand!
GTI@20V Turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 22:26      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von envoiVAG
 
Registriert seit: 01.05.2018
Golf 4 1.6l 16V
Verbrauch: 6,7l
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 11
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von -Z-e-n-s- Beitrag anzeigen
In meinem Auge der größte Schwachpunkt ist der Motor selbst. Den 1.4er mit 75 PS würde ich nicht freiwillig fahren. Zu viele Probleme und wenig Leistung.
Auch NICHT empfehlenswert sind der 1.6er FSI und der 1.6er 16V 105PS.

Gute Motoren Benziner sind:
2.0 115PS
1.8 125 PS
1.8 T 150 PS + deren Varianten
1.6 SR 101 PS als Handschalter bis Modell 2001

V5 und V6 haben Steuerkette (welche auch mal neu muss) und saufen wie ein Loch aber machen schönen Klang

Diesel:
eig. alle Varianten von 90 - 150 PS, wegen aktuellen Feinstaubproblematik günstig in der Anschaffung

Rost eigentlich nur auf Schwellerspitze vorne achten (wenn dort nicht jedes Jahr der Dreck raus kommt sieht man das von außen mittlerweile bei allen deutlich).
Rost an der Heckklappe ist insgesamt bei Variant eher ein Problem und bei der Limousine der Heckklappenöffner.

Sonst ist der Gesamtzustand wichtig, allein auf die km würde ich nichts geben.
Warum sollte der 1.6 16V 105 PS MKB BCB schlecht sein? Ok, meiner ist einer der letzten Baureihe aus 2003, aber bis jetzt keine schlechten Dinge über diesen Motor gehört.

Habe einen 1.4 16V und einen 1.6 16V gefahren, klar, kein PS Bestie. Aber einzige was da bis jetzt bei 137t km kaputt gegangen ist, war der Fensterheber links (Krankheit) und 4 neue Zündspulen.

Würde mal gerne deine Erfahrungen dazu wissen
envoiVAG ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2018, 08:39      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
Golf IV 3.2 VR6 + Bora-Variant 1.9 TDI
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 10.432
Abgegebene Danke: 1.732
Erhielt 2.561 Danke für 1.993 Beiträge

Standard

Der 1.6 16V ist der gefürchtete 1.4er, nur in groß
Kann gut sein, dass bei 137tkm die Probleme erst anfangen.

Wenn der Motor bei 200tkm noch nicht aufgrund einer gebrochenen Spannrolle tot ist, können wir uns gerne nochmal über Ölverbrauch, undichte Nockenwellengehäuse, den unglaublich beschissenen Drehzahlgeber an diesem Motor, die ständig leuchtende Motorkontrollleuchte, gerissene Differential Nieten, gebrochene Ausrückhebel und verstopfte Kurbelgehäuseentlüftung unterhalten

Was hier noch nicht erwähnt wurde:
der 1.6 16V (Motor BAD) mit Direkteinspritzung ("FSI") ist ebenfalls ein Problemkind.
Sogar noch schlimmer als der Saugrohreinspritzer.

Geändert von didgeridoo (14.06.2018 um 11:06 Uhr)
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2018, 10:40      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2018
Golf 4 1.9 TDI AJM und ARL 4Motion
Ort: Traunstein
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 19
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Also bzgl Diesel

Ich fahre meinen AJM mit 116Ps mit 365tsd km und er läuft gut...

Mein neuer ARL hat aktuell 220 tsd
Is aber teurer in der anschaffung weil seltener

Bei Diesel würde ich hier vlt zum ASZ (131Ps) raten...
G4PD116 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2018, 20:54      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von envoiVAG
 
Registriert seit: 01.05.2018
Golf 4 1.6l 16V
Verbrauch: 6,7l
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 11
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von didgeridoo Beitrag anzeigen
Der 1.6 16V ist der gefürchtete 1.4er, nur in groß
Kann gut sein, dass bei 137tkm die Probleme erst anfangen.

Wenn der Motor bei 200tkm noch nicht aufgrund einer gebrochenen Spannrolle tot ist, können wir uns gerne nochmal über Ölverbrauch, undichte Nockenwellengehäuse, den unglaublich beschissenen Drehzahlgeber an diesem Motor, die ständig leuchtende Motorkontrollleuchte, gerissene Differential Nieten, gebrochene Ausrückhebel und verstopfte Kurbelgehäuseentlüftung unterhalten

Was hier noch nicht erwähnt wurde:
der 1.6 16V (Motor BAD) mit Direkteinspritzung ("FSI") ist ebenfalls ein Problemkind.
Sogar noch schlimmer als der Saugrohreinspritzer.
Alles klar, danke. Ich werde mich mal überraschen lassen. Mein alter 1.4 16V hatte über 223t km runter als ich den abgegeben habe. Der hatte außer übliche Verschleißteile keine Reparaturen. Da hatte ich wohl Glück

MfG


envoiVAG ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Golgatha Golf4 9 02.10.2015 14:04
eninger Golf4 4 09.12.2013 19:19
wf2104 Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 12 07.07.2012 10:18
grigri608 Golf4 2 16.02.2009 12:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:23 Uhr.