Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 10.01.2017, 12:08
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.01.2017
VW Golf 4 1.6 16V
Ort: 36119 Neuhof/Fulda
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard Verbrennungsaussetzer Zyl.2

Hallo !
Ich bin der Jürgen aus Neuhof/Fulda , bin 49 jahre alt und habe ein lästiges Problem mit dem Golf 4 ,Bj. 2000, 77Kw, 105 PS , AZD Motor meines Sohnes.
Es wurde schon alles quergetaucht , gesäubert, ZK gewechselt usw. immer wieder das gleiche Problem mit Zyl.2.
Wahrscheinlich NW eingelaufen nun zur der Frage :
Zylinderköpfe passen vom ATN,AUS, AZD, BCB !
Passen auch die Stabzündspulen in einen ATN/AUS ?
Passt die Motorabdeckung von AZD auf ATN oder AUS ?
Oder muß ich die Nockenwellen vom ATN Gehäuse ind das AZD Gehäuse umbauen das die Motorabdeckung wieder passt ?
Vielleich könnt ihr mir weiterhelfen , wäre um jeden Tipp dankbar !
Jürgen


hells-belz ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2017, 12:16      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Funnix
 
Registriert seit: 25.02.2008
Bora
LP
Verbrauch: 8-12L
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 708
Abgegebene Danke: 111
Erhielt 69 Danke für 67 Beiträge

Standard

Zündspule könnte man mal mit einer anderen quertauschen (falls nicht schon versucht) und gucken ob der Fehler mitwandert. Zündspulen gehen gerne mal Kaputt.

Ebenso würde ich mal die Zündleitungen untersuchen diese gehen auch gerne mal Kuputt.
Funnix ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2017, 12:38      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.01.2017
VW Golf 4 1.6 16V
Ort: 36119 Neuhof/Fulda
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 4
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Servus !
Alles schon durchgemssen und überprüft !
Golf startet in jeder Wetterlage mit einer halben Anlasserumdrehung (äußerst gut) läuft im kaltem Zustand (1000 Umdrehungen) bestens. Bis er warm ist und man z. B an einer Ampel steht (600 Umdrehungen) und dann geht die Motorkontrolllampe an und das MSG schaltet den 2. Zylinder ab (Verbrennungsaussetzer Zyl. 2). Nach Löschen des Fehlers ist alles wieder bestens (mal 5 Tage, mal 1 Tag , usw.).
Steuerzeiten stimmen und nun drängt sich bei mir der Verdacht auf das eine Nockewellen eingelauefen ist.
Könnte ein ATN Zylinderkopf zur Reperatur bekommen nur müßte ich die eingangs erwähnte Problematik mit dem Gehäuse und den Stabzündspulen vorher wissen das ich nicht noch mehr Geld planlos in den Golf versenke.
Jürgen
hells-belz ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 08:40      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von der alex
 
Registriert seit: 13.10.2016
Golf 4
Ort: Krefeld
Verbrauch: 9-10 Liter LPG :)
Motor: 1.4 BCA 55KW/75PS 10/01 - 09/03
Beiträge: 321
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 46 Danke für 40 Beiträge

Standard

mal kompression gemessen ?
der alex ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 11:18      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.01.2017
VW Golf 4 1.6 16V
Ort: 36119 Neuhof/Fulda
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 4
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Joo, der betreffende Zylinder 12 Bar !
hells-belz ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 11.01.2017, 11:39      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.01.2017
VW Golf 4 1.6 16V
Ort: 36119 Neuhof/Fulda
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 4
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Gehe wie gesagt stark davon aus das die Nockenwelle was hat (Frostschaden) ist ja meistens der 2 Zylinder.
Alle Maßnahmen rundherum führten zu nichts ( ausser das er immer besser lief, aber das eigentl. Problem blieb) AGR gereinigt, Drosselklappe gereinigt, Zündspulen quer getauscht, Einspritzventile quer getauscht, betrff. Einpritzventil gewechselt, Kompression gemessen, MSG überprüft, ZK gewechselt, Thermostat erneuert, Zündkabel überprüft, Steuerzeiten stimmen
Was bleibt da noch ?
Kann nur noch Ventile oder Nockenwelle sein (Hydros/Schlepphebel), zumal er gut läuft , wenn Fehler gelöscht.
Das Problem was ich noch habe ist die Sache mit dem ATN Motor(Zündkerzenstecker) und ich habe AZD (Stabzündspulen). Müßte nur wissen ob in den ATN die Stabzündspulen vom AZD passen und der Motordeckel ( weg. Luftfilter und Drosselk.) Habe keine Lust den ganzen Kabelbaum zu ändern !
Könnte günstig einen ATN Kopf mit Nockenwellengeh. bekommen nur wenn es nacher nicht passt , ist es unintressant.


hells-belz ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Littlekonau Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 25 05.10.2015 18:29
PureLife Golf4 3 09.02.2014 17:16
Potzblitz Werkstatt 4 22.07.2013 18:07
Variant-Tobi Werkstatt 3 07.12.2010 13:04
hanswurschd Werkstatt 2 25.09.2009 08:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:27 Uhr.