Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 13.03.2018, 19:22
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von -Z-e-n-s-
 
Registriert seit: 11.05.2010
Golf 4 1,9 TDI
Ort: Pfaffschwende Eichsfeld / Allgäu
EIC-XI-777
Verbrauch: 5,2 - 6,5...
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 490
Abgegebene Danke: 180
Erhielt 57 Danke für 41 Beiträge

Standard Frage Schwimmsattel Rückstellung bei Bremsvorgang?

Hallo,

ich habe ein kleines Verständnisproblem bei der Rückstellung des Schwimmssattels nach dem Bremsvorgang.
Prinzip:


Kolbenrückstellung ist mir plausibel:
Wie viel mm wird der Kolben bewegt beim Bremsvorgang?


Die kolbenlose Seite liegt ja weiterhin an der Bremsscheibe an. Wird also der Bremssattel nur durch den Schlag der Scheibe nach außen gedrückt oder spielen die Gummiführungen des Sattels dabei auch eine Rolle (Effekt wie beim Kolben)?



Geändert von -Z-e-n-s- (13.03.2018 um 19:47 Uhr)
-Z-e-n-s- ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2018, 20:47      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Golf4_Projekt?
 
Registriert seit: 08.03.2010
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 3.872
Abgegebene Danke: 208
Erhielt 401 Danke für 335 Beiträge

Standard

Rückstellung meines Erachtens durch den "Schlag" der Scheibe, lässt man das Pedal los, ist das System drucklos und die Scheibe dreht frei - das System zentriert sich bei jedem Bremsen und Lösen neu.
Golf4_Projekt? ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Golf4_Projekt? für den nützlichen Beitrag:
didgeridoo (13.03.2018)
Alt 13.03.2018, 22:27      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Moderator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / 95er Vento 1.8 ///// 01er Golf 4 Cabrio 2.0i Highline
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 12.013
Abgegebene Danke: 80
Erhielt 3.079 Danke für 2.100 Beiträge

Standard

Die Rückstellung erfolgt über die Dichtung (Vierkantring)... dieser stellt ein Lüftspiel von 0,15mm her.

Scheise den Satz hab ich seit 10 Jahren im Kopf, seit meiner Gesellenprüfung
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2018, 09:25      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von -Z-e-n-s-
 
Registriert seit: 11.05.2010
Golf 4 1,9 TDI
Ort: Pfaffschwende Eichsfeld / Allgäu
EIC-XI-777
Verbrauch: 5,2 - 6,5...
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 490
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 180
Erhielt 57 Danke für 41 Beiträge

Standard

Quelle ATE:

"Eine Bremsscheibe darf keinen Schlag haben!
Die Gummibuchsen spielen bei der Rückstellung auch eine Rolle, daher sind manche Buchsen mit innerer Verrippung ausgestattet. Selbst wenn der Belag nach dem Bremsvorgang lastfrei an der Bremsscheibe anliegen sollte, ist dies kein Problem.
Zusätzlich kann sich der Sattel durch Relativbewegungen (z.B. Radlagerluft) der Bremsscheibe ausmitteln (das ist ein Nebeneffekt, der aber konstruktiv nicht einberechnet wird).
Für Lüftspiele gibt es keine festen Maße, da diese von Fzg. zu Fzg. verschieden ausgelegt werden (irgendwo zwischen lastfrei 0 und 0,3 - das ist aber nicht allgemein gültig!)"
-Z-e-n-s- ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2018, 13:56      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Golf4_Projekt?
 
Registriert seit: 08.03.2010
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 3.872
Abgegebene Danke: 208
Erhielt 401 Danke für 335 Beiträge

Standard

Zitat:
Eine Bremsscheibe darf keinen Schlag haben!
Ich hab das Wort Schlag benutzt, da es

a) dein Wortlaut war und dir dies die Sache für dich vermutlich am besten verbildlicht
b) ich davon ausgeh das du weißt, das es hier um Beeinflussungen unterhalb einer "spürbaren" Rundlaufungenauigkeit geht.

Das mit dem Dichtring kann ich mir nicht recht vorstellen & vorallem stellt das zumindest nicht die Klötze sondern maximal den Sattel/ Kolben zurück. (Okay, es gibt jetzt Klötze die sind mit Spangen in den Kolben eingeclipst - meines Erachtens aber eher die Kategorie Montagehilfe).

Wenn es um die Kolbenrückstellung geht, dann liegt das wiederum eher noch am hydraulischen Gesamtsystem.

Im Endeffekt ist es wohl ein Zusammenwirken aus verschiedenen Positionen - nur der Dichtung würde ich dabei den geringsten Anteil attestieren.

[Meine Meinung]
Golf4_Projekt? ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2018, 17:35      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von -Z-e-n-s-
 
Registriert seit: 11.05.2010
Golf 4 1,9 TDI
Ort: Pfaffschwende Eichsfeld / Allgäu
EIC-XI-777
Verbrauch: 5,2 - 6,5...
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 490
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 180
Erhielt 57 Danke für 41 Beiträge

Standard

Ich finde es echt interessant was dort alles für Mechanismen wirken damit so ein Gesamtsystem funktioniert.

Quelle TRW:
"Grundsätzlich werden natürlich bei Bremsbeläge wieder von der Bremsscheibe zurück geführt.

Das liegt zum einen an der Führung der Bremsbeläge und zum Anderen an der Sattelführung.

Das Gesamtlüftspiel bei Schwimmsättel liegt bei etwa 0,4mm, bedeutet, dass der Seitenschlag der Bremsscheibe nichts mit dem Einstellen des Lüftspiels zu tun hat. Maximaler Seitenschlag an der Bremsscheibe liegt bei 0,03 – 0,05mm. Des Weiteren öffnet die Bremse auch, wenn das Fahrzeug steht."

Geändert von -Z-e-n-s- (14.03.2018 um 17:41 Uhr)
-Z-e-n-s- ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2018, 18:27      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von cabrio79
 
Registriert seit: 12.08.2011
Ort: Wilhelmshaven
Motor: 2.4 AQN 124KW/170PS 09/00 -
Beiträge: 7.035
Abgegebene Danke: 387
Erhielt 759 Danke für 660 Beiträge

Standard

Sich dieses Video mal anzuschauen, kann ich nur empfehlen.....

https://www.youtube.com/watch?v=M76QaIEYRxI&t=1083s


cabrio79 ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PearlGreen Werkstatt 2 09.12.2004 17:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:36 Uhr.