Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 26.12.2011, 00:43
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 42
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard Zahnriemen gerissen, kompletten Motor tauschen?

Hallo, mir ist gestern innerorts bei ca. 50 km/h mein Golf4 (1.8i, 20V) einfach aus gegangen und ist dann nicht mehr gestartet. Danach wurde das Auto von einem fachkundigen Bekannten begutachtet: Er hat festgestellt dass dem Zahnriemen ein paar Zähne fehlen (Alterserscheinung), der Zahnriemen ist ein stück durchgerutscht und die Kolben sind wohl an die Ventile geschlagen. Nockenwelle sitzt fest, Kurbelwelle lässt sich drehen. Weiter wurde erstmal nichts gemacht.
Ist es am sinnvollsten direkt den kompletten Motor auszutauschen, nur den Zylinderkopf oder vielleicht nur die Ventile?
Das Auto hat ca. 225.000 auf dem Tacho.

Wer hat Erfahrungen damit?


pimp_my_golf ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2011, 00:45      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.297
Abgegebene Danke: 97
Erhielt 1.853 Danke für 1.662 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ich nehme mal an das du bei Km Leistung nurnoch geringfüg Geld investieren willst? Nimm den Kopf einfach runter und gucke erstmal wieviele Ventile krumm sind, erst dann würde ich entscheiden!
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2011, 08:30      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 42
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard

Ja, genau! Suche die günstigste Lösung.
Habe von einem Schrottplatz ein Angebot für den gleichen Motor mit 120.000 km für 450euro. Denke das ist ein gutes Angebot, aber mit ein paar neuen Anbauteilen, Kupplung.... würde ich mit günstigem Einbau auch bei ca. 1000euro liegen. Möchte nur soviel investieren, wenn es unbedingt nötig ist.
Mein Schrauber hat gemeint ein Austauschmotor wäre das beste, weil evtl die Kurbelwelle auch einen Schlag abbekommen haben könnte. Ist das so richtig?
pimp_my_golf ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2011, 09:31      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Grey Diamond
 
Benutzerbild von DJRival
 
Registriert seit: 23.10.2009
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 5.568
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 303 Danke für 94 Beiträge

Standard

Würde den Austauschmotor nehmen.... Wenn du den selber aus und einbaust sparste ja auch nochmal bares Geld und ganz so schwer ist der Umbau sicher nicht
DJRival ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2011, 10:46      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2011
Golf 4 GTI Exclusiv
Ort: Niedersachsen
Motor: 1.8 GTI ARZ 110KW/150PS 05/99 - 04/01
Beiträge: 85
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 12 Danke für 10 Beiträge

Ich-mag-den-Golf eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Nimm den AT Motor! Den alten Motor machste dann auf und schaust wie groß der Schaden ist. Wenn nur die Ventile krumm sind setz Neue ein und verkauf dann den ganzen Motor in der Bucht!
So bekommste noch ein bißchen Geld zurück.
Ich-mag-den-Golf ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2011, 11:44      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Stephan L.
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard

Woher willst Du wissen, dass die 120tkm stimmen, die der Schrotthändler angibt? Nimm den Kopf ab, schau Dir deine Kolben und die Laufflächen an und ersetze, was notwendig ist. Falls der Schaden nicht zu groß ist, kommst Du mit den 450Euronen vermutlich aus und weist danach, was Du hast. Kopfdichtung und Zahnriemen müssen dabei natürlich neu. Wenn man einmal dran ist, könnte man bei der Laufleistung zumindest auch die Pleuellagerschalen ansehen und ggf. gleich mit tauschen.
 

Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2011, 12:26      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
lass knacken
 
Benutzerbild von RIC PU
 
Registriert seit: 19.11.2007
VW GOLF 2.8
Ort: nahe Dresden
BZ XQ..........
Motor: 2.8 V6 AQP 150KW/204PS 05/99 - 05/00
Beiträge: 1.829
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

Ebayname von RIC PU: vwgolfmkiv89
Standard

Zitat:
Zitat von Stephan L. Beitrag anzeigen
Woher willst Du wissen, dass die 120tkm stimmen, die der Schrotthändler angibt? Nimm den Kopf ab, schau Dir deine Kolben und die Laufflächen an und ersetze, was notwendig ist. Falls der Schaden nicht zu groß ist, kommst Du mit den 450Euronen vermutlich aus und weist danach, was Du hast. Kopfdichtung und Zahnriemen müssen dabei natürlich neu. Wenn man einmal dran ist, könnte man bei der Laufleistung zumindest auch die Pleuellagerschalen ansehen und ggf. gleich mit tauschen.
So ist es es sei den du findest einen at Motor wo.die km lückenlos nachweisbar sind
RIC PU ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2011, 15:03      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.297
Abgegebene Danke: 97
Erhielt 1.853 Danke für 1.662 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Bevor dein KW was abbekommen hat, ist der Kolben platt. Kopf runter, hast doch eh nichts zu verlieren!
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2011, 15:20      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Justin
 
Registriert seit: 22.01.2011
Golf IV
Ort: Duisburg
Verbrauch: 8-10l
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 1.378
Abgegebene Danke: 38
Erhielt 79 Danke für 70 Beiträge

Standard

Wie oft hast du denn bei 225tkm den Riemen gewechselt??
Justin ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2011, 16:07      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Alltagswagenfahrer ;)
 
Benutzerbild von Nuke6110
 
Registriert seit: 17.10.2010
Golf 4 GTI Exklusiv
Ort: Berlin-Marzahn
B-SW ****
Verbrauch: ~ 8,5l SuperPlus
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 5.010
Abgegebene Danke: 371
Erhielt 361 Danke für 251 Beiträge

Ebayname von Nuke6110: nuke_88
Standard

Die frage ist ja auch hast du überhaupt das fachliche wissen den Zylinderkopf zu demontieren und vorallem auch wieder fachgerecht mit neuen zahnriemen zu montieren?
Kann ja nun auch nicht jeder
Und nicht jeder hat die Möglichkeiten
Hebebühne, etc.
Nuke6110 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2011, 16:10      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.297
Abgegebene Danke: 97
Erhielt 1.853 Danke für 1.662 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Hebebühne is kein muss und wenn der Motor eh defekt ist, hat er auch nicht zuverlieren. Irgendwen wird er schon kennen, wenn nicht sucht man sich Hilfe von hier


1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Antwort

Stichworte
motorschaden, reparatur, zahnriemen

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Core66 Werkstatt 17 06.12.2010 23:38
pepe Werkstatt 19 29.07.2010 23:32
Czezie Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 6 07.07.2010 17:16
scholtevw Golf4 18 30.12.2008 23:18
Kraftschlag.88 Golf4 3 07.02.2005 23:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:08 Uhr.