Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 30.10.2012, 13:35      Direktlink zum Beitrag - 41 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von KekS_KruemeL
 
Registriert seit: 05.06.2009
1.9 ASZ SE || 3.2 BFH R32
Ort: Hamburg
Verbrauch: E=MC²
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 591
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 27
Erhielt 49 Danke für 34 Beiträge

Standard

oh man... sry, aber liest hier eigentlich mal jemand mehr als den letzten post?

Türverkleidung ist ab (muss man btw. nur die kleine Schraube vorne abbrechen, wo der Halter am Spiegeldreieck sitzt. Türpappe hält danach auch ohne Probleme, also muss man nix zerstören..), Aggregatträger bekomme ich auch raus, nur weiß ich nicht wie ich das Schloss ausbauen kann, geschweige denn die Tür öffnen kann, wenn der Aggregatträger raus ist.

Und um das alles zu reparieren, reicht es da den Mikroschalter zu ersetzen?



Geändert von KekS_KruemeL (30.10.2012 um 13:40 Uhr)
KekS_KruemeL ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2012, 14:07      Direktlink zum Beitrag - 42 Zum Anfang der Seite springen
Alltagswagenfahrer ;)
 
Benutzerbild von Nuke6110
 
Registriert seit: 17.10.2010
Golf 4 GTI Exklusiv
Ort: Berlin-Marzahn
B-SW ****
Verbrauch: ~ 8,5l SuperPlus
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 5.024
Abgegebene Danke: 363
Erhielt 358 Danke für 248 Beiträge

Ebayname von Nuke6110: nuke_88
Standard

Nein ich lese mir nicht immer 20 posts durch...
Ich sehe da jetzt keine Chance das Schloss raus zu bekommen.
Plastik von außen mit einen dremel auf machen und dann schauen wie man weiter macht vll kann man es dann per Hand entriegeln.
Nuke6110 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2012, 14:20      Direktlink zum Beitrag - 43 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von KekS_KruemeL
 
Registriert seit: 05.06.2009
1.9 ASZ SE || 3.2 BFH R32
Ort: Hamburg
Verbrauch: E=MC²
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 591
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 27
Erhielt 49 Danke für 34 Beiträge

Standard

Also ich rede von der Veriegelung, quasi dem Schnapper. Schloss habe ich auf der Seite ja nicht..

Mein Kollege meinte, das man in der Mechanik ein wenig rumstochern muss und dann würde die Tür sich wieder öffnen!
KekS_KruemeL ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 30.10.2012, 14:49      Direktlink zum Beitrag - 44 Zum Anfang der Seite springen
Alltagswagenfahrer ;)
 
Benutzerbild von Nuke6110
 
Registriert seit: 17.10.2010
Golf 4 GTI Exklusiv
Ort: Berlin-Marzahn
B-SW ****
Verbrauch: ~ 8,5l SuperPlus
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 5.024
Abgegebene Danke: 363
Erhielt 358 Danke für 248 Beiträge

Ebayname von Nuke6110: nuke_88
Standard

Ein Schloss musst du ja haben.
Ich meine nicht den Schliesszylinder.
Kannst dein Glück versuchen mit dem rumstochern...
Nuke6110 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2012, 14:52      Direktlink zum Beitrag - 45 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von KekS_KruemeL
 
Registriert seit: 05.06.2009
1.9 ASZ SE || 3.2 BFH R32
Ort: Hamburg
Verbrauch: E=MC²
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 591
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 27
Erhielt 49 Danke für 34 Beiträge

Standard

Ich probiers mal aus..

Neues Schloss habe ich jetzt einfach mal vorischtshalber bestellt, damit ich Samstag nicht ohne da stehe..

Geändert von KekS_KruemeL (30.10.2012 um 14:56 Uhr)
KekS_KruemeL ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2012, 18:37      Direktlink zum Beitrag - 46 Zum Anfang der Seite springen
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.107
Abgegebene Danke: 96
Erhielt 1.779 Danke für 1.602 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Du kannst den Stellmotor im Türschloss manuell mit einer Batterie ansteuern, dann von aussen draufhauen, so habe ich bis jetzt die letzten Türen immer aufbekommen!
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2012, 09:42      Direktlink zum Beitrag - 47 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von KekS_KruemeL
 
Registriert seit: 05.06.2009
1.9 ASZ SE || 3.2 BFH R32
Ort: Hamburg
Verbrauch: E=MC²
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 591
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 27
Erhielt 49 Danke für 34 Beiträge

Standard

Okay, das werde ich mal versuchen! Danke!
KekS_KruemeL ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2012, 12:41      Direktlink zum Beitrag - 48 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von KekS_KruemeL
 
Registriert seit: 05.06.2009
1.9 ASZ SE || 3.2 BFH R32
Ort: Hamburg
Verbrauch: E=MC²
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 591
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 27
Erhielt 49 Danke für 34 Beiträge

Standard

Der eBay Händler hat mir ein Schloss für die Fahrerseite geliefert...

Hab jetzt alles raus, sehe das schloss, hab draufgehauen, an sämtlichen Stellen sämtliche Hebel bewegt... Es will einfach nicht aufgehen!!

Welche Pins muss ich denn ansteuern und mit was für einer batterie soll ich das machen?
KekS_KruemeL ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2012, 12:44      Direktlink zum Beitrag - 49 Zum Anfang der Seite springen
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.107
Abgegebene Danke: 96
Erhielt 1.779 Danke für 1.602 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Pin 11 lila/gelb, Pin 12 blau/gelb. Dort einfach eine Autobatterie mit Kabeln anklemmen, dann immer wechseln zwischen Plus und Minus, dabei drauf klopfen.
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu 1,8turbo für den nützlichen Beitrag:
KekS_KruemeL (03.11.2012)
Alt 03.11.2012, 14:11      Direktlink zum Beitrag - 50 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von KekS_KruemeL
 
Registriert seit: 05.06.2009
1.9 ASZ SE || 3.2 BFH R32
Ort: Hamburg
Verbrauch: E=MC²
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 591
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 27
Erhielt 49 Danke für 34 Beiträge

Standard

Tür ist auf!

Ich hab mehrmals mit nem Hammer gegen das Schloss gehauen und ein Kollege hat immer auf und zu geschlossen...

Erst tat sich gar nichts und nach 2 Minuten hab ich dann auch mal den Stecker wieder ans Schloss gesteckt

Danke für die Hilfe hier!!
KekS_KruemeL ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2012, 23:20      Direktlink zum Beitrag - 51 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2012
Golf 4
Ort: NRW
Verbrauch: 4,7-5,3
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 23
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

Standard

Jo das ist auch das einzige was hilft, mit eine Batterie hin und her , naja . Schloss muss eh neu. Draufhauen bis es klackt bzw soweit zerstören bis man an den kleinen Haken an der Unterseite der Verriegelung kommt.
Das klappt immer.

Gruss Tobbi
Ed3lwEisS ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2014, 20:49      Direktlink zum Beitrag - 52 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.08.2014
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Lächeln Zufallserfahrung - möglicherweise eine Lösung (der Tür ;-)

Hallo zusammen,
der Thread ist zwar schon ziemlich alt aber vielleicht geht es dem einen oder anderen auch so wie mir, dass der Fehler auftritt und man verzweifelt nach der Lösung sucht. Bei mir ging die Tür über Monate nicht auf und ich fand auch keine Abhilfe. Dann war sie auf einmal wieder entsperrt. Ich hatte vorher folgende Situation: Bei eingeschalteter Zündung aber stehendem Motor bin ich versehentlich auf der Fernbedienung des Schlüssels auf ""Öffnen" gekommen. Danach war der Pin oben. Ich kann nicht versprechen, dass es die Lösung ist und werde es auch sicher nicht ausprobieren (nicht dass die Tür dann wieder zu ist) aber wenn jemand das selbe Problem hat und es hilft, würde es mich sehr freuen.
HajoPier ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2018, 17:07      Direktlink zum Beitrag - 53 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2009
GOLF 4 Variant Pacific
Ort: Mainz
MZ -
Verbrauch: 5,3
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

Standard

Hallo zusammen,

da diese Thema offenbar nie alt wird, melde ich mich an dieser Stelle.
Zuerst mal um mich für all die Informationen oben bei allen Beteiligten zu bedanken - vielen Dank!!

Ich hab nach zwei Wochen auch die Beifahrertür aufbekommen. Die Lösung war offenbar auch hier das Schlagen auf das Schloss.

Übrigens ging die Tür in dem Moment beim Aufsperren mit auf, als ich mit dem Vorschlaghammer auf das Auto zu marschierte - nie die zarte Psyche eines Golfes unterschätzen. Davor hatte ich wohl genug draufgehauen mit dem Handballen.

Zur Warnung: Das ging zwei mal und danach wieder nicht mehr - also bleibt Tür nun offen und wird repariert.

Eine Frage: Die Mikroschalter scheinen zu gehen (Fußraumleuchte & Armaturenbrett 'Tür ist offen', auch bei zu das einmalige Blinken der Blinker --> Alles zu)

Das Schloß bleibt (einem dritten Versuch, trotz draufhauen) geschlossen - was spinnt eigentlich genau an Kontakten in diesem Fall? Werde mir alles auch nochmal genau durchlesen, aber vielleicht weiß jemand auch direkt den entscheidenden Knackpunkt.

Beste Grüße
eroll09 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2018, 17:36      Direktlink zum Beitrag - 54 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2009
GOLF 4 Variant Pacific
Ort: Mainz
MZ -
Verbrauch: 5,3
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

Standard

So, nun habe ich alle Lötstellen nachgelötet und alles wieder zusammengebaut - im Moment tut alles prima.

2 Dinge, die mir noch aufgefallen sind:

Vor dem Türschloss ist so eine weiße (Spritzschutz?)hülle aus Plastik - die hat sehr nah am Hebel mit dem Bowdenzug eine Runde Aussparung (siehe Bilder) - vielleicht für das fehlende Beifahrerschloss. Und da hat der Hebel daran gerieben. Und wenn er nicht ganz zurück schnappt, lässt sich auch das Schloss nicht entriegeln. Also hab ich das Plastik an der Stelle entfernt - vielleicht war das auch Teil des Problems.

Und zweitens - obwohl ich danach gesucht habe, bin ich erst danach zufällig drauf gekommen: der Safe-Modus geht nach dreimaligem Schließen mit der FB aus - das ist mir irgendwie entgangen. Ob es was verändert hätte - kein Ahnung, jetzt gehts ja wieder.

Cheers.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC09999.jpg (30,5 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC09998.jpg (18,3 KB, 10x aufgerufen)


eroll09 ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schrunge Werkstatt 15 03.10.2010 22:19
Bono84star Werkstatt 4 26.02.2009 23:09
Didi Werkstatt 8 22.09.2008 17:52
LutschGuigps Werkstatt 28 04.05.2008 19:49
Sven.Busse Werkstatt 2 19.12.2006 00:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:25 Uhr.