Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 27.08.2017, 11:13      Direktlink zum Beitrag - 81 Zum Anfang der Seite springen
Stephan L.
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard

Dichtungsreste gehen übrigens auch sehr gut mit Bremsenreiniger und Silikonentferner ab. Einfach auf nen Lappen geben drüber wischen.


 

Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2019, 02:45      Direktlink zum Beitrag - 82 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2019
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Fleischjunge Beitrag anzeigen
Moin,
habe mich mal zu dem o.g. Thema eingelesen, aber dennoch sind ein paar fragen aufgetaucht, die ich nicht mit der sufu oder beim google beantworten konnte.

-Mein Zahnriemen wurde vor ca. 30000km erneuert, sollte ich den denn gleich schonmal wechsln ,wenn ich den schon runter habe oder der den gleichen wieder raufsetzen?
-Muss da Wapu auchgewechselt werden, welche in viele sets zum zahnriemen angeboten wird ?
-Kann ich herkömmliche dichtmasse verwenden oder gibt es da was spezielles?
-Habt ihr einen shop euers vertrauens , wo ich qualitativ gute teile für angemessene preise bekommen kann?
wollte ungern auf billigprodukte zurückgreifen, die mir um die ohren fliegen:S

und mit welchem kostenaufwand muss ich rechnen,wenn ich alles selber mache? (natürlich mit einem kollegen, der ahnung von sowas hat )
Hallo, ich habe das selbe Problem mit dem Öl in den Kerzen.
Muss es die Original Dichtpaste sein oder funktioniert das auch zb. mit Elring AFD2018? Hat jemand damit Erfahrung? Falls nur die Originale, wo kann ich diese bestellen?

Gruß Kai
kaibauder ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2019, 03:08      Direktlink zum Beitrag - 83 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Bora 1.6 16V AZD
Ort: Bayern
Verbrauch: gut 7 Liter
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 3.063
Abgegebene Danke: 560
Erhielt 502 Danke für 439 Beiträge

Standard

Elring AFD2000 / 777.791 grün ist die Dichtmasse des Nockenwellengehäuses beim 1.4/1.6 16V.

Elring AFD2018 rot kann man laut Elring zusätzlich noch zur Abdichtung von Wasserpumpen nehmen. Es soll sonst vergleichbar sein.

Wobei ich AFD2000 genommen habe, das Originalzeug. Wieso auch nicht. Gibt es überall. Ebay, Amazon, lokaler Fachhandel.
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2019, 06:17      Direktlink zum Beitrag - 84 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 12.239
Abgegebene Danke: 2.033
Erhielt 3.360 Danke für 2.579 Beiträge

Standard

Diese Arbeit willst Du garantiert nicht zwei mal machen.
Ich würde das passende Dichtmittel einfach bei VW kaufen und gut.
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 10.05.2019, 12:06      Direktlink zum Beitrag - 85 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Bora 1.6 16V AZD
Ort: Bayern
Verbrauch: gut 7 Liter
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 3.063
Abgegebene Danke: 560
Erhielt 502 Danke für 439 Beiträge

Standard

VW Teilenummer für 1.4/1.6 16V 75/105 PS ist laut VW Reparaturleitfaden übrigens D188003A1.
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2020, 17:57      Direktlink zum Beitrag - 86 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 31.08.2016
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 42
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Standard

Zitat:
Zitat von Pampersrocker89 Beitrag anzeigen

Zudem müssen die Deckelschrauben neu (10Nm + 90°):

4x N 103 008 05 je 63 Cent
11x N 102 475 04 je 54 Cent
Warum müssen die Schrauben neu? Sind das normale Zylinderbundschraube mit Innensechskantkopf? Sind doch keine Dehnschrauben? Steh nun vor der Frage, ob ich nun extra neue bestellen muss.
undergrounder ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2020, 18:25      Direktlink zum Beitrag - 87 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Bora 1.6 16V AZD
Ort: Bayern
Verbrauch: gut 7 Liter
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 3.063
Abgegebene Danke: 560
Erhielt 502 Danke für 439 Beiträge

Standard

Also 90° für so dünne Schräubchen ist schon einiges an Dehnung, oder. Irgendwie wirkt das ja auch auf den Dichtspalt. Also wenigstens jedes zweite Mal neue Schrauben verwenden scheint plausibel.


Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
DeathRace User helfen User 0 06.10.2012 11:21
xxMarcelxx89 Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 6 02.06.2012 12:22
hanswurschd Werkstatt 8 16.02.2011 09:34
Freakygolf Werkstatt 7 22.01.2011 20:07
golfsportler Werkstatt 0 20.12.2010 21:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:50 Uhr.