Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 28.07.2016, 17:34
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2013
Golf 4 TDI Variant
Ort: 14959
TF
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 18
Abgegebene Danke: 20
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard WER kann reparieren oder helfen?

Hallo,

mein geliebter Golf 4 Variant hat einige Dinge, die zu reparieren und zu ersetzen sind.
Leider ist aber auch der Punkt erreicht, wo sich mir die Frage nach der Rentabilität stellt!?

Für eine Reparatur steht: der unkaputtbare 1.9 TDI Motor, kein Rost, das ungewisse in Bezug auf die kommende "blaue Plakette" und das ich keine Lust habe ein anderes Auto zu kaufen, bzw. dafür viel Geld auszugeben.
Dagegen: eventuell zu hohe Reparaturkosten, keine Werkstatt oder Mechaniker mehr meines Vertrauens, Reparatur muss an einem Tag stattfinden ( Morgens bringen, Abends fertig ), Reparaturort muss in meiner Nähe sein

Daher komme ich auf die Idee, HIER mal nachzufragen, ob sich jemand kompetentes findet, der gegen Bezahlung sich meinem Baby annehmen könnte, bzw. mir zu einer Reparatur rät oder eher davon ab.

Zu machen sind: Radlager vorn Fahrerseite, Bremsen ( nur Beläge ), Ölwechsel, Frontschürze richten, Turbo mal nachschauen wenn es geht, und im allgemeinen mal nach dem Rechten sehen.

Eckdaten: Golf 4 Variant, 1.9 TDI, AXR Motor, Bj. 2002, 300.000Km
Wohnort: Brandenburg, TF, Trebbin

Wer kann helfen?
Danke fürs lesen und eventuelle Antworten!
VG Marc


mkberlin ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2016, 10:31      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
Golf IV 3.2 VR6 + Bora-Variant 1.9 TDI
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 11.261
Abgegebene Danke: 1.852
Erhielt 2.971 Danke für 2.282 Beiträge

Standard

Jede halbwegs kompetente und faire KFZ Werkstatt sollte das für <500€ an einem Tag bewerkstelligen können:
- Bremsbeläge VA
- Radlager VL
- Öl- und Filterwechsel (Inspektion)

Die folgenden Anforderungen müsstest du noch etwas präzisieren:
Zitat:
Frontschürze richten, Turbo mal nachschauen wenn es geht, und im allgemeinen mal nach dem Rechten sehen.
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu didgeridoo für den nützlichen Beitrag:
mkberlin (29.07.2016)

Werbung


Alt 29.07.2016, 14:52      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2013
Golf 4 TDI Variant
Ort: 14959
TF
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 18
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 20
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Sorry, aber in eine Werkstatt wollte ich nicht unbedingt, da es den Preis verteuert!
Dachte halt das es hier genügend professionelle Schrauber gibt, die das mal eben machen könnten!? Scheint aber eher doch nicht der Fall...

Bin auch halt am überlegen mir einen anderen ( gleiches Model ) zu holen - mit weniger Kilometer und ohne Reparaturstau. Dafür muss man aber immer noch ab mind. EUR 4.000 hinblättern, wenn man was gescheites haben will - unglaublich Meinen würde ich dann verkaufen und die Differenz wäre der Anschaffungspreis. Problem ist, bei meinem weiß ich was ich habe...
mkberlin ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2016, 14:59      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2014
Golf IV Variant
Ort: LB
Verbrauch: Error:That_does_not_compute
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 1.200
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 256 Danke für 212 Beiträge

Standard

Dann mach es selbst. Das ist nicht schwer. Und Mietwerkstätten gibt's bei euch reichlich.
AgentBRD ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu AgentBRD für den nützlichen Beitrag:
mkberlin (29.07.2016)
Alt 29.07.2016, 15:03      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2015
Golf IV Pacific BJ 2003
Verbrauch: Zu viel
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 23
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

Standard

Das schwierigste ist noch das Radlager. Das musst du, sofern du nicht selber eine entsprechende Gerätschaft hast, eben mal bei einer KFZ-Werkstatt in die Radnabe pressen lassen. Der Aus- und Einbau ist eigentlich selbsterklärend, wenn man mal das Rad ab hat und sich genau anguckt, was einen erwartet.
Bremsbeläge und Ölwechsel ist auch schnell gemacht, selbst für einen totalen Laien.
chesstiger ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu chesstiger für den nützlichen Beitrag:
mkberlin (29.07.2016)
Alt 29.07.2016, 15:17      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von GGolff
 
Registriert seit: 02.02.2014
Golf IV Special
Ort: Gundelfingen a. d. Donau
Motor: 2.0 AZJ 85KW/115PS 05/01 -
Beiträge: 1.980
Abgegebene Danke: 105
Erhielt 341 Danke für 289 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von chesstiger Beitrag anzeigen
Bremsbeläge [...] ist auch schnell gemacht, selbst für einen totalen Laien.
...aber bitte nicht ohne Jemand der da hinterher drüberschaut
GGolff ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu GGolff für den nützlichen Beitrag:
mkberlin (29.07.2016)
Alt 29.07.2016, 15:17      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
Golf IV 3.2 VR6 + Bora-Variant 1.9 TDI
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 11.261
Abgegebene Danke: 1.852
Erhielt 2.971 Danke für 2.282 Beiträge

Standard

Das sind doch Kleinigkeiten!?
Da muss man nicht gleich ans Verkaufen denken

Sag doch mal was mit der Frontstoßstange und dem Turbolader nicht stimmt?

Hast du Dir schon ein paar Angebote eingeholt von Werkstätten?
Nur für diese drei Punkte. Bremsen, Radlager und Ölwechsel. Mehr nicht.

Klapper ruhig mal ein paar freie Werkstätten ab.

EDIT: Wenn du Dir natürlich ein Angebot einholst für "allgemein mal nach dem Rechten schauen",
ist klar, dass das pauschal 2.000€ kostet
Also ganz präzise nur diese drei Arbeiten anfragen!
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu didgeridoo für den nützlichen Beitrag:
mkberlin (29.07.2016)
Alt 29.07.2016, 15:33      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2013
Golf 4 TDI Variant
Ort: 14959
TF
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 18
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 20
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Danke für die Antworten. Für das selberschrauben fehlt mir absolut die Zeit und damit habe ich Anfang der 90'er aufgehört - denn da war noch alles leicht.

Nein, ich habe noch nicht nachgefragt - wollte es halt mal auf diesen unkonventionellen Weg probieren.

Mit der Schürze vor meine ich den Bodenspoiler(?). Ist ein Stück auf einer Seite aus der Verzahnung und geht nicht wieder rein.
Ich höre jetzt beim Gas runternehmen ein minimales Pfeifen. Das deutet doch auf Turbo hin, oder? Leistungsverlußt habe ich absolut keinen - der Wagen geht mit seinen 100PS ab wie die Luzi.

Ja, ich weiß auch nicht... Tatsache ist, für mich ist ein Auto ein Gebrauchsgegenstand der nur funktionieren muss. Deshalb bin ich auch nicht gewillt ggf. für einen anderen viel Geld auszugeben - das brauche ich für anderes!
mkberlin ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2016, 16:31      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2014
Golf IV Variant
Ort: LB
Verbrauch: Error:That_does_not_compute
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 1.200
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 256 Danke für 212 Beiträge

Standard

Ich fasse zusammen: Anderen möchtest du sowenig wie möglich geben, damit die deinen Gegenstand, den du gebrauchen willst, instand setzen. Dir fehlt die Zeit dazu. Also ist deine Zeit wohl wertvoller, wie die von anderen. Interessant.

Selber machen möchtest du nichts, weil du in den 90ern damit aufgehört hat. Damals wäre das alles noch leicht gewesen - heute anscheinend nicht mehr.

Dazu möchte ich dir sagen, dass sich im Bereich der Radlager bis heute nichts grundlegendes geändert hat. Das sind alles einfache Wälzlager, die axial verspannt werden. Unterschied zu deinen 90ern nicht vorhanden.
Die Bremsanlage des Golf IV folgt dem Prinzip des Golf II - da ist noch ein ABS-System dazugekommen, das man abstecken und eben ein wenig äußerlich sauberreiben muss. Dazu ein Verschleißkontakt für die Bremse - muss man auch nur abkuppeln.
Das ist total einfach!
Wenn's nicht Berlin wäre, würde ich sagen, komm vorbei und man wuppt das eben in drei Stunden. Mach gleich die Stoßdämpfer der VA mit und du profitierst gleich doppel: So einfach kommt man nie wieder ran und dann geht der Radlagerwechsel bei ausgebautem Radlagergehäuse gleich nochmal so einfach.
Das ist alles PillePalle. Sogar für Laien, wenn sie sich vorbereiten.

Zitat:
Zitat von mkberlin Beitrag anzeigen
Mit der Schürze vor meine ich den Bodenspoiler(?). Ist ein Stück auf einer Seite aus der Verzahnung und geht nicht wieder rein.
Haube auf, Grill raus, Schrauben herausdrehen, Schürze raus, Schürze rein - fertig sein. Halbe Stunde und gut ist's. Braucht man keine Werkstatt für - kann man auf der Straße vor dem Haus machen.
Zitat:
Zitat von mkberlin Beitrag anzeigen
Ich höre jetzt beim Gas runternehmen ein minimales Pfeifen. Das deutet doch auf Turbo hin, oder?
Ein leichtes Pfeifen des Turboladers ist völlig normal. Wenn sie so stark ausgeprägt sind, dass du sie als störend empfindest, dann prüfe erstmal den Ansaugtrakt auf Dichtheit. Solltest du darin keinen Schaden vorfinden, dann nimm das Pfeifen des Laders ernst.
Probleme am Lader zu erörtern, ohne diesen auszubauen, hat dann aber wirklich was vom Hellsehen. Dann ist das Ende der Laienstrecke erreicht und man muss auf die Profispur abbiegen.

Geändert von AgentBRD (29.07.2016 um 16:45 Uhr)
AgentBRD ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu AgentBRD für den nützlichen Beitrag:
didgeridoo (30.07.2016), haviii (29.07.2016)
Alt 29.07.2016, 18:44      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von -V5-Pilot
 
Registriert seit: 01.03.2015
Golf IV 2.3 V5 GTI
Ort: Freiburg
FR - V 5230
Verbrauch: ~ 9 L
Motor: 2.4 AQN 124KW/170PS 09/00 -
Beiträge: 207
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 19 Danke für 19 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von AgentBRD Beitrag anzeigen
Ich fasse zusammen: Anderen möchtest du sowenig wie möglich geben, damit die deinen Gegenstand, den du gebrauchen willst, instand setzen. Dir fehlt die Zeit dazu. Also ist deine Zeit wohl wertvoller, wie die von anderen. Interessant.
Endlich sagts mal jemand! Genau das hab ich mir auch gedacht
-V5-Pilot ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2016, 18:55      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von basti0087
 
Registriert seit: 12.03.2007
Golf 4, was sonst?
Verbrauch: 102 Oktan
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 1.768
Abgegebene Danke: 71
Erhielt 81 Danke für 66 Beiträge

Standard

Komme aus der Nähe, für 400 Euro plus teile mach jchs dir.
basti0087 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2016, 20:41      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von basti0087
 
Registriert seit: 12.03.2007
Golf 4, was sonst?
Verbrauch: 102 Oktan
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 1.768
Abgegebene Danke: 71
Erhielt 81 Danke für 66 Beiträge

Standard

Komme aus der Nähe, für 400 Euro plus teile mach jchs dir.
basti0087 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2016, 21:13      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: 9,5
Motor: 1.6 APF 74KW/100PS 05/99 - 08/00
Beiträge: 1.803
Abgegebene Danke: 170
Erhielt 276 Danke für 255 Beiträge

Standard

Am besten du verkauft mir deinen Variant und ich mache mir den fertig!
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2016, 22:36      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Stephan L.
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard

Und hier noch ein hoffentlich hilfreicher Beitrag in ähnlichem Stile wie von anderen Usern: Der Wechsel eines Radlagers ist im Grunde keine grosse Sache, benötigt aber schon das eine oder andere Spezialwerkzeug, sei es der Drehmomentschlüssel oder eine Presse.

Allerdings gibts auch Ausziehersätze für den Radlagerwechsel im montierten Zustand. Selbsthilfewerkstätten haben sowas da und helfen sicher auch gerne weiter. Gleiches gilt für die Bremsbeläge. Denk dabei gleich mal an die Bremsflüssigkeit.
Nunja und Ölwechsel, mal ehrlich, daran sollte es nicht scheitern. Alle diese Arbeiten waren 1990 genau die Gleichen. Da sind keine besonderen Schwierigkeiten dabei.

Also einfach mal selbst probieren.

Geändert von Stephan L. (29.07.2016 um 22:40 Uhr)
 

Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2016, 22:54      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2014
Golf IV Variant
Ort: LB
Verbrauch: Error:That_does_not_compute
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 1.200
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 256 Danke für 212 Beiträge

Standard

Der blaue Stephan hat Recht, das ist wirklich kein Hexenwerk. Eigentlich braucht man nur Standardwerkzeug, dazu eine 32er Nuss, einen großen Drehmomentschlüssel bis 300 Nm und einen Hülsensatz samt Ausziehern. Presse geht auch, aber dafür muss das Radlagergehäuse komplett raus.
Entweder du gehst - wie bereits vorgeschlagen - in eine Mietwerkstatt, wo du all diese Werkzeuge vorfindest. Oder du leihst dir die Werkzeuge hier im Forum zusammen.
Als großen Tipp schlage ich die die Reparaturleitfäden vom Tec-Verlag vor. Das sind Nachdrucke der original VW-Literatur. Sehr reich bebildert und detailiert erklärt. Damit schafft es jeder.

In vier Stunden ist man damit durch.
AgentBRD ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2016, 23:23      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
5-Zylinder Turbo ftw.
 
Benutzerbild von TDI-GTI-4-Motion
 
Registriert seit: 05.10.2008
2xMK4 & MK3
Motor: 1.4 AMF 55KW/75PS 10/99 - 10/01
Beiträge: 6.690
Abgegebene Danke: 651
Erhielt 1.883 Danke für 1.147 Beiträge

Standard

Man sollte sich noch kümmern, ob man bei Bedarf einen passenden Abzieher für den Innenring bekommen kann.
Anflexen und mit nem Meißel sprengen wie um 1990 üblich, geht beim Golf 4 wegen dem ABS Ring nämlich nicht wirklich.
TDI-GTI-4-Motion ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2016, 23:30      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2014
Golf IV Variant
Ort: LB
Verbrauch: Error:That_does_not_compute
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 1.200
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 256 Danke für 212 Beiträge

Standard

Anflexen, dreiarmigen Standard-Abzieher ansetzen, rausfluppen - so habe ich das gemacht. Ging erstaunlich gut.
AgentBRD ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2016, 00:03      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.08.2015
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von TDI-GTI-4-Motion Beitrag anzeigen
Man sollte sich noch kümmern, ob man bei Bedarf einen passenden Abzieher für den Innenring bekommen kann.
Anflexen und mit nem Meißel sprengen wie um 1990 üblich, geht beim Golf 4 wegen dem ABS Ring nämlich nicht wirklich.
Wäre mir auch neu warum das nicht mehr geht, einzig die Radnarbe muss wegen dem ABS Ring ausgeschlagen werden was selbst mit einem 500g Hammer möglich ist...


rico90q ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nuke6110 User helfen User 2 21.05.2015 17:16
Golf4 Fahrer User helfen User 10 02.11.2011 17:00
Zer0q12 Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 2 12.07.2011 19:06
snoopstar Fahrwerke, Felgen & Reifen 21 17.01.2010 00:56
Sebo Interieur 19 02.02.2008 12:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:20 Uhr.