Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 28.10.2017, 15:42
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.09.2014
Motor: 1.4 APE 55KW/75PS 05/99 - 05/00
Beiträge: 12
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard Golf4 1.4 Motor ruckelt stark säuft ab

Hallo Zusammen,
ich habe ein Problem mit meinem Golf 4 1.4 16v 75Ps Bj2000. Der Motor stottert, rückelt im stand sehr stark, hält das Gas nicht, geht teilweise aus. Wenn man fährt unter 3000 Umdrehungen muss man den Wagen immer durch leichtes Pumpen am Gaspedal auf Drehzahl halten. Er hält das Gas nur für wenige Sekunden dann säuft er ab. Bei Vollgas hingegen zieht er nach wenigen sekunden voll an. Ist die Drehzahl über 3000 Umderhungen hält der Wagen das Gas aber Ruckelt stark.

Das Problem ist am anfangt nur sporalisch aufgetreten, desshalb tippe ich ich auf einen Elektronik defekt. Die Zündkerzen, Zündspule, Zündkabel, Drosselklappe, AGR Ventil, Benzinpumpe habe ich schon testweise getauscht hat aber nichts gebracht.

Kennt jemand das Problem?



Geändert von Hiropro (29.11.2017 um 14:55 Uhr)
Hiropro ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2017, 15:49      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2007
Golf 4
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 1.946
Abgegebene Danke: 643
Erhielt 351 Danke für 293 Beiträge

Standard

Sucht Dir erst einmal einen Anlaufpunkt, wo man mal "Fehler" auslesen kann. Sonst wird dies alles nur ein Ratespiel!
Schlupf ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Schlupf für den nützlichen Beitrag:
Hiropro (29.11.2017)
Alt 28.11.2017, 18:07      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.09.2014
Motor: 1.4 APE 55KW/75PS 05/99 - 05/00
Beiträge: 12
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Ich habe mir jetzt endlich ein Diagnosekabel mit Software gekauft. Jetzt kann ich den Fehlerspeicher auslesen. Der Fehlerspeicher wurde vor kurzem in einer Werkstatt ausgelesen und gelöscht seit dem sind Fehler aufgetreten.

16684 - P0300 Verbrennungsaussetzer erkannt
35-10, sporadisch
16688 - P0304 Zylinder 4
Verbrennungsaussetzer erkannt, 35-10, sporadisch
18010 - P1602 Spannungsversorgung Kl.30
Spannung zu klein, 35-10, sporadisch
17978 - P1570 Motorsteuergerät gesperrt
35-10, sporadisch
16685 - P0301 Zylinder 1
Verbrennungsaussetzer erkannt, 35-10, sporadisch
16686 - P0302 Zylinder 2
Verbrennungsaussetzer erkannt, 35-10, sporadisch

Zeitweise lief der Wagen gar nicht mehr. Es kam kein Sprit mehr an den Einspritzdüsen an bzw. tröpfelte nur noch aus der Leitung. Um die Benzinpumpe auszuschließen habe ich die Pumpe überbrückt, so lief der Wagen wieder. Komischerweise läuft er seit dem auch ohne überbrückung der Pumpe. Ich versteh absolut nicht warum?

Ich habe den Fehlerspeicher gelöscht und bin eine halbe Stunde gefahren. Seit dem ist kein Fehler mehr aufgetreten.

Ich habe alle Kabel im Motorraum auf Schäden untersucht nichts gefunden.

Meine Vermutungen sind im Moment

1. Motor bekommt zu wenig Benzin - Problem bei der Einspitzung, Pumpe defekt (kann eingentlich nicht sein weil die Neu ist), Einspritzventile defekt, Dreck im Tank oder Wasser? Filter ist neu!

2. Das Gemisch ist nicht Ok deswegen gibt es Verbrennungsaussetzer -irgend ein Sensor defekt, Lamdasonde defekt, Steuergerät defekt, Einspritzventil defekt

3. Steuerzeiten stimmen nicht - Ich habe den Zahnrimen zwar schon auf den richtigen sitz bei OT geprüft aber vielleicht gibt es da noch andere Gründe zb. Nockenwellensensor

4. Ein oder mehrere Zylinder haben keine Kompression - Kolbenkipper, Verschleiß

5. Ein Ventil schließt nicht mehr korrekt - Schaden an einem Ventil, Nockenwelle

6. Irgentein Elektronik defekt - Railee, Steuergerät, Kabelbaum defekt?

Ich habe schon einiges rum probiert aber den Fehler habe ich noch nicht gefunden.

Ich kann vieles auch gar nicht testen weil ich nicht weis wie oder weil mir das Werkzeug fehlt.

Geändert von Hiropro (29.11.2017 um 15:05 Uhr)
Hiropro ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2017, 09:53      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.09.2014
Motor: 1.4 APE 55KW/75PS 05/99 - 05/00
Beiträge: 12
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Weis den keiner Rat?
Hiropro ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2017, 10:34      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Jansen54
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard

Drosselklappe auch angelernt? Lies mal die Fuel trim werte aus.
Vielleicht zu wenig Krafstoffdruck?

1.Krafstoffdruckventil ma checken evtl. ma kreuztauschen, Krafstoffleitung evtl. dicht? (eher unwahrscheinlich aber dennoch moeglich)

2. laesst sich ueber fie fuel trim werte auslesen ob es probleme mit den Steuerzeiten gibt.

Kann dir nur raten mit den einfachsten Sachen anzufangen zb. drosselklappe oder falschluft.
Wenn kein fehler angezeigt wird ist es meistens was mit der krafstoffversorgung...

Geändert von Jansen54 (04.12.2017 um 10:43 Uhr)
 

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu für den nützlichen Beitrag:
Hiropro (04.12.2017)
Alt 04.12.2017, 19:30      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.09.2014
Motor: 1.4 APE 55KW/75PS 05/99 - 05/00
Beiträge: 12
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Meinst du ich soll die Schläuche am Kraftstoffdruckventil kreuztauschen also Zu und Rückführleitung?
Hiropro ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2017, 20:01      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / / 98er Golf 4 1.4 16v
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 16.336
Abgegebene Danke: 100
Erhielt 4.904 Danke für 3.312 Beiträge

Standard

Wenn ihr fertig seid mit Rätsel raten können wir ja mal über ne vernünftige Diagnose sprechen.

Ihr ratet hier einfach ins blaue und zählt ALLES AUF was man beim 1,4er und google findet.
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2017, 20:02      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Jansen54
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard

Ne ich meinte das Krafstoffdruckventil selbst.(falls møglich)

Kannst ja ma eine on den Leitungen abziehen und schaun ob die dicht sind oder verstopft.
Um die Düsen zu überprüfen kannst ma die Leiste ausbauen und die Sprühtakte beim Starten ansehen.
Hab den Tipp selber vor kurzem bekommen :-) (thanx Dieselcoupe)
Ich glaube dass es irgendwo mit krafstoffversorgung hakt.

Geändert von Jansen54 (04.12.2017 um 20:10 Uhr)
 

Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2017, 20:04      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Jansen54
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard

Zitat:
Zitat von VW-Mech Beitrag anzeigen
Wenn ihr fertig seid mit Rätsel raten können wir ja mal über ne vernünftige Diagnose sprechen.

Ihr ratet hier einfach ins blaue und zählt ALLES AUF was man beim 1,4er und google findet.

Na dann leg mal los :-)
Der TE hat insgesamt 6 Tage auf eine Antwort gewartet, da hatte man doch sicherlich genug Zeit eine vernuenftige Diagnose zu stellen, oder?
Ist doch voellig normal dass man dann Google zur Hilfe nimmt.

Geändert von Jansen54 (04.12.2017 um 20:09 Uhr)
 

Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2017, 20:10      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / / 98er Golf 4 1.4 16v
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 16.336
Abgegebene Danke: 100
Erhielt 4.904 Danke für 3.312 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Jansen54 Beitrag anzeigen
Ne ich meinte das Krafstoffdruckventil selbst.(falls møglich)

Kannst ja ma eine on den Leitungen abziehen und schaun ob die dicht sind oder verstopft.
Um die Düsen zu überprüfen kannst ma die Leiste ausbauen und die Sprühtakte beim Starten ansehen.
Hab den Tipp selber vor kurzem bekommen :-) (thanx Dieselcoupe)
Ich glaube dass es irgendwo mit krafstoffversorgung hakt.
Nicht löschen und "schlecht" schreiben... der Ansatz ist gut ! Wirklich!

Zu prüfen ob die Pumpe fördert ist logisch.
Ebenso zu schauen ob die EinspritzVENTILE takten.

(Wer nomma Düse sagt bekommt Ärger)
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2017, 20:20      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Jansen54
Gast
 
Beiträge: n/a

Standard

Zitat:
Zitat von VW-Mech Beitrag anzeigen
Nicht löschen und "schlecht" schreiben... der Ansatz ist gut ! Wirklich!

Zu prüfen ob die Pumpe fördert ist logisch.
Ebenso zu schauen ob die EinspritzVENTILE takten.

(Wer nomma Düse sagt bekommt Ärger)
Finds schade dass hier admin-rechte benutzt werden, um andere User zu diffamieren.
Ich bin raus...:-)
Viel Erfolg.
 

Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2017, 22:35      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cab. 2.3l VR5 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / / 98er Golf 4 1.4 16v
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 16.336
Abgegebene Danke: 100
Erhielt 4.904 Danke für 3.312 Beiträge

Standard

LOL wer sich hier diffamiert fühlt ... ohne Worte.

Sorry aber alles auf den bösen Mod schieben - hat natürlich auch was...

Sucht eure Fehler alleine, der Mod schweigt und der Mech ist auch raus!

Greetz

Und den Scheiss melde ich sogar selbst!

Zitat:
VW-Mech hat einen Beitrag gemeldet.

Grund:Sorry aber sowas geht gar nicht,...

Er postet etwas SINNVOLLES und löscht es wieder weil er unsicher ist.

Ich stelle es wieder her, weil ich denke "guter Ansatz"

Und am ENDE BIN ICH DER DEPP????????????

Geändert von VW-Mech (04.12.2017 um 22:40 Uhr)
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2017, 08:03      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2012
Motor: 1.9 GT ASZ 96KW/130PS 04/01 -
Beiträge: 73
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 12 Danke für 12 Beiträge

Standard

Na ja die Gedanken sind frei und der ein oder andere hat eben eine andere Lernkurve:

18010 - P1602 Spannungsversorgung Kl.30
Spannung zu klein, 35-10, sporadisch

Könnte auch einfach nur eine Spannungsschwankung im Bordnetz sein, die alle Fehler verursacht ,Batterie oder Lima Defekt ???
biker1969 ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu biker1969 für den nützlichen Beitrag:
Hiropro (05.12.2017)

Werbung


Alt 05.12.2017, 18:10      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.09.2014
Motor: 1.4 APE 55KW/75PS 05/99 - 05/00
Beiträge: 12
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Erstmal Danke für die vielen Antworten!

Ich haben mich heute mal wieder ans Auto gesetzt und die Echtzeitdaten mit der Diagnosesoftware (Carport) überprüft

https://picload.org/view/dricrpgw/ca...daten.png.html

Auf dem Bild sind die Werte im OBD Modus bei warmen Motor im Leerlauf zu erkennen.
Die Werte für den Kurzzeit- Einspritz- Trimm schwanken teilweise um 20% sind aber im Durchschnitt bei-26%.
Die Spannung der Lamdasonde geht zwischenzeitlich bis auf 0,010V runter ansonsten bleibt sie bei 0,450V.

Was mich verwundert hat ist, dass im Systemstatus einige Werte als nicht bereit gekennzeichnet sind zB. die Lamdsonden, Lamdasonden Heizung usw.
Auch wird bei den Echtzeitdaten nur die Lamdasonde Bank 1 Sensor 2 angezeigt.
Was ist mit Sensor1? Das Auto hat 2 Lamdasonden.

https://picload.org/view/dricrpca/ca...tatus.png.html

Also habe ich die Lamdasonde 1 ausgesteckt.
Nun erscheint die Fehlermeldung:
p0136 Lambda Sonde Heizungs-Schaltkreis Fehlfunktion (Bank 1 Sensor 1)

Das Komische ist jetzt läuft der Motor normal, kein Ruckeln oder Absaufen mehr!

Ich hab auch von diesen Motordaten Screenshots gemacht:

https://picload.org/view/dricrplw/ca...mdaso.png.html

https://picload.org/view/dricrpla/ca...mdaso.png.html

Wie man sieht ist im Systemstatus der Kreislauf jetzt offen und bei den Echtzeitdaten liegt der Kurzzeit- Einspritz- Trimm bei 0,0%

Der Motor wird wohl nicht mehr geregelt. Möglicherweise befindet er sich im Notlauf? Warum Läuft er jetzt Normal?

Könnte es sein das die Lamdasonde defekt ist?
Kann ich die Einspritzung als Fehlerquelle ausschließen?
Das Gemisch ist wie ich das verstehe eher zu Fett.

Geändert von Hiropro (05.12.2017 um 19:16 Uhr)
Hiropro ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2017, 13:47      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.09.2014
Motor: 1.4 APE 55KW/75PS 05/99 - 05/00
Beiträge: 12
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Weis vielleicht jemand an welchen Kabel der Lamdasonde 1 (Regelsonde) man die Spannung messen muß? Es gehen 6 Kabel in den Stecker rein und 5 Kabel raus zur Sonde. Außerdem ist noch so eine Art Deckel an dem Stecker. Wenn man den Abzieht sind da 2 Kontakte. Da habe ich ca 0,350V gemessen. Könnte passen von der Spannung her. Hat jemand eine Schaltplan für das Modell? Ich habe bei Google nichts gefunden außer Erwin.

https://picload.org/view/drproclw/20...14158.jpg.html

https://picload.org/view/drproccr/20...14213.jpg.html

https://picload.org/view/drprocca/20...14223.jpg.html
Hiropro ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2017, 17:28      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.09.2014
Motor: 1.4 APE 55KW/75PS 05/99 - 05/00
Beiträge: 12
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Ein neues Jahr steht befor und ich glücklicher habe es endlicht geschafft. Das Auto läuft wieder. Es war die Lambdasonde.

Frohes neues Jahr an alle Leser und Helfer!!!

Danke


Hiropro ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hiropro Golf4 0 02.09.2017 13:51
projekt Golf4 5 23.08.2012 08:37
1,8er Turbo Werkstatt 113 24.04.2012 18:55
Chris087 Werkstatt 1 10.03.2011 22:10
Tyracor Golf4 6 21.02.2007 00:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:06 Uhr.