Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 01.11.2017, 10:10
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 2.206
Abgegebene Danke: 414
Erhielt 321 Danke für 279 Beiträge

Standard Licht pulsiert - Spannungsregler?

Meine Scheinwerfer und das Display pulsieren in der Helligkeit recht stark. Frequenz ist etwa zweimal pro Sekunde. Auffallen tut es mir bei höheren Drehzahlen. Wenn man dann deutlich Gas gibt oder wegnimmt, geht es oft nach ein paar Sekunden weg. Bleibt man in der Drehzahl, bleibt es eher länger.

Was mir noch auffällt: wenn ich die Fensterheber anwerfe, dann wird das Licht kurz dunkler (war immer so) wegen dem hohen Anlaufstrom. Allerdings gibt es unmittelbar danach eine Gegenbewegung, und das Licht wird dann erheblich heller. Scheint mir so, dass die Spannung dann kurz erheblich über Nennwert ansteigt.

Die Batterie ist ein Jahr drinne, Anspringen ist kein Problem. Der Spannungsregler ist mehrere Jahre drinne, aber obwohl Bosch angeboten und bestellt wurde, wurde "irgendwas" geliefert.

Es scheint mir wahrscheinlich, dass der Spannungsregler beschädigt ist oder es nicht mehr lang macht.

Kann sowas an irgendwas anderem liegen? Dioden der Lichtmaschine, Steuergeräte, defekter extremer Stromverbraucher irgendwo?


Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2017, 14:11      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von nico1978
 
Registriert seit: 22.10.2010
VW Golf IV
Ort: Berlin
Motor: 1.6 BFQ 75KW/102PS 05/02-06/03
Beiträge: 690
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 24 Danke für 20 Beiträge

Standard

Ist dieses pulsieren mit 2Hz unabhängig von der Motordrehzahl? Wenn ja, dann kann es nicht die Lima sein.
Tritt dieses pulsieren auch auf wenn der Motor aus ist?

Eigentlich sollten solche Störungen von der Batterie abgepuffert werden. Wenn diese zu schwach ist oder irgendwelche Verkabelungen nicht mehr einwandfrei sind, dann kommt es zu solchen Störungen.
nico1978 ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 01.11.2017, 14:16      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Benutzerbild von .arwn00R
 
Registriert seit: 03.06.2011
Ort: Hannover
OL A 43--
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 66
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 14 Danke für 8 Beiträge

Standard

Ich würde einfach mal die Boardspannung messen. Das geht super per Diagnose, dann kannst Du einen Verlauf aufzeichnen und mit etwas know-how als Graphen bei Excel anzeigen lassen.
.arwn00R ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu .arwn00R für den nützlichen Beitrag:
Omega (01.11.2017)
Alt 01.11.2017, 14:39      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 2.206
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 414
Erhielt 321 Danke für 279 Beiträge

Standard

Wer ich mal machen mit dem Wert alleine. Auch wenn die zeitliche Auflösung nicht hoch genug sein sollte, um eine Kurve zu ermitteln, aber dann habe ich wenigstens Maximal- und Minimalwerte.
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2017, 15:41      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2013
Golf IV V6 FWD
Motor: 2.8 BDE 150KW/204PS 05/01 -
Beiträge: 422
Abgegebene Danke: 33
Erhielt 65 Danke für 60 Beiträge

Standard

Hast du schon alle Masseverbindungen geprüft, inkl des Batterie Minuskabels?
Agent007 ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Agent007 für den nützlichen Beitrag:
Omega (01.11.2017)
Alt 02.11.2017, 14:53      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 19.02.2017
G4 Kombi 2000 Automat
Ort: Hannover
Verbrauch: 10
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 50
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

Standard

Hatte das Problem auch, mit Lüftung voll oder Scheibenheizung trat es auf, sonst nicht.
'Neuen' Regler gegen neuen (!) Regler getauscht.
Erledigt.
Dieselcoupe ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 19:51      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 2.206
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 414
Erhielt 321 Danke für 279 Beiträge

Standard

Ja, es war der Spannungsregler. Ich habe jetzt einen Spannungsregler 10-0038 von Maxgear für 18€ eingebaut, und es gibt kein pulsieren mehr. Auch wenn ich Fensterheber betätiget gibt es viel weniger, oder gar keine Helligkeitsschwankung mehr.
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Omega für den nützlichen Beitrag:
alonso (12.01.2018)
Alt 12.01.2018, 15:06      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 24.09.2016
Motor: 1.6 BCB 77KW/105PS 11/01 -
Beiträge: 69
Abgegebene Danke: 27
Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Omega Beitrag anzeigen
Ja, es war der Spannungsregler. Ich habe jetzt einen Spannungsregler 10-0038 von Maxgear für 18€ eingebaut, und es gibt kein pulsieren mehr. Auch wenn ich Fensterheber betätiget gibt es viel weniger, oder gar keine Helligkeitsschwankung mehr.

Gut zu wissen, ist der Regler leicht auszubauen ?
alonso ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2018, 20:09      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 2.206
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 414
Erhielt 321 Danke für 279 Beiträge

Standard

30 Minuten muss man schon rummehren. Ausserdem baue ich dazu bei meinem AZD das Krümmerhitzeschutzblech ab, und der Ölfilter ist für eine Schraube eigentlich auch im Weg.

Und ich hab diesmal eine 16er Nuss flach geschliffen, das sonst die eine Mutter nicht greift.

Mein Spannungsregler war, wie gesagt Bosch F00M145225, ersetzt durch Maxgear 10-0038.

Tu dir einen Gefallen und schau dir vorher am Foto an, welche Schrauben/Muttern auf dem Spannungsregler wo sitzen.

Bei einer ausgebauten Lichtmaschine ist der Wechsel hingegen gar nichts.

Weiß aber nicht, wie es bei anderen Modellen ist.



Geändert von Omega (12.01.2018 um 20:14 Uhr)
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stefan1 Werkstatt 10 25.06.2017 21:26
Soil Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 20 24.04.2016 22:22
posmanet Werkstatt 8 24.02.2016 01:22
GolfNovize Teilenummern 3 07.05.2013 23:21
herr_dreier Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 7 14.03.2011 14:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:55 Uhr.