Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 30.12.2017, 03:54
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2016
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 25
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard Schlosssatz- und Innenbeleuchtungsproblem

Hallo Leute,

seit heute habe ich ein Problem mit unserem Golf 1.4 75 PS 3 Türer ohne Komfort etc.

Beim Versuch das Auto abzuschließen ging der Knopf auf der Fahrerseite nicht mehr runter; sprich ich kann nicht mehr abschließen.

Das war auf der Beifahrerseite schon immer so. Ich habe 1 Schlüssel beim Kauf bekommen, mit diesem kann ich noch Zündschloss + Heckklappe bedienen.

Frage: Wie tausche ich das am sinnvollsten aus, um alle Schlösser mit einem Schlüsselpaar bedienen zu können?

Da bekomme ich Probleme mit Wegfahrsperre etc., richtig?..?

Des weiteren funktioniert die Innenbeleuchtung beim öffnen der Türen nicht, hängt das evtl. zusammen?

Danke!

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk


axfa77 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2017, 07:04      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 24.968
Abgegebene Danke: 95
Erhielt 1.744 Danke für 1.573 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Du kannst den Schließzylinder reparieren, es gibt dafür ein Repsatz. Keine Zv vorhanden? Mit dem Innennlicht liegg entweder am Microschalter oder an der Sperrdiode im Kabelbaum (die haben nur Fahrzeuge ohne zv)
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu 1,8turbo für den nützlichen Beitrag:
axfa77 (30.12.2017)
Alt 31.12.2017, 16:36      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2016
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 14
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 25
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Danke,

ich habe jetzt folgenden Reparatursatz bestellt:

Diese Sperrdioden/Mikroschalter bekomme ich bestimmt beim Freundlichen?

Gibt es eine Anleitung zum Tausch?

Guten Rutsch & Danke

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
axfa77 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2017, 16:45      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 29.12.2017
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 81
Abgegebene Danke: 42
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

Standard

Den Mikroschalter habe ich gestern auch gewechselt.
Ist nicht ganz ohne, zumindest musste ich als Laie mehr Zeit investieren als ich eingeplant hatte (ca 3 Std).

Zum Tausch musst du die halbe Tür auseinandernehmen, da der Schalter direkt am Schloss sitzt. Sprich Verkleidung runter, Innenblech raus, Schloss ausbauen. Dann den alten Schalter vom Schloss "rausklipsen" bzw. rausbrechen, einen neuen ankleben und verlöten mit den Kabeln des alten Schalters.
Habe auch gelesen, dass oftmals nur die Lötstellen kalt sind an der PLatine.
Um das zu testen, muss man das Schloss selbst aber auch zerlegen, ist auch etwas frickelig (mir sind diverse Zahnräder rausgefallen, bis ich die wieder so hatte wie sie gehören vergeht ne Menge Zeit).
Würde also erstmal direkt am Schalter messen, wenn der einwandfrei funktioniert musst du wohl das Schloss aufmachen, wenn er kaputt ist einfach NUR den Schalter tauschen.
Messen einfach mit einem Multimeter Durchgang prüfen, bei offener Tür muss der Schalter geschlossen sein und andersherum.

Schau mal hier: KLICK MICH und klick dort aufs Bild, da wirst du weitergeleitet und findest gleich 2 Anleitungen auf der Seite, inkl. Bilder.
Auf Youtube gibts auch ein Video, lies aber am besten alle Anleitungen und schau das Video, bevor du dich ranwagst. Jede Anleitung ist etwas anders und alle haben gute Tipps!

Ist eben aufwändig, dafür spart man enorm Geld - der Schalter kostet nämlich nur 2-3€ (ich habe einen MBF5A von Conrad verwendet, MBF5B geht meines Erachtens nach auch).

Wenn du keine ZV hast, nimm am besten erstmal die Sperrdiode unter die Lupe, an die kommt man etwas einfacher ran.

Geändert von btk92 (31.12.2017 um 16:50 Uhr)
btk92 ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu btk92 für den nützlichen Beitrag:
axfa77 (01.01.2018)
Alt 31.12.2017, 17:59      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 24.968
Abgegebene Danke: 95
Erhielt 1.744 Danke für 1.573 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Sperrdiode bekommste bei vw, die muss soweit ich das in erinnerung hab aber geändert worden sein, die muss jetzt eingelötet werden. Musst die Türverkleidung demontieren und dann in dem Kabelbaum siehst du die schon. Is etwas dicker die Stelle. Zum testen kannst du die kurz überbrücken
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu 1,8turbo für den nützlichen Beitrag:
axfa77 (01.01.2018)
Alt 02.01.2018, 15:17      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 538
Abgegebene Danke: 37
Erhielt 95 Danke für 86 Beiträge

Standard

Hast Du eine Zentralverriegelung ???
Diese gibt es auch ohne Funk !!!
-> Bei einer Zentralverriegelung werden, wenn Du eine Türe mit dem Schlüssel öffnest (normalerweise) alle Tür-Schlösser samt Kofferraum-Schloss geöffnet.

Die Türschlösser einer Zentralverriegelung mit und ohne Funkfernbedienung sind gleich !!!
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Flying für den nützlichen Beitrag:
axfa77 (02.01.2018)
Alt 02.01.2018, 17:08      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2016
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 14
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 25
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Hi,

nein keine Zentral, auch nicht ohne Funk.

Gruß

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
axfa77 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2018, 17:44      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 538
Abgegebene Danke: 37
Erhielt 95 Danke für 86 Beiträge

Standard

Wenn die Schloss-Mechanik NICHT MEHR funktionieren sollte:
https://shop.ahw-shop.de/tuerschloss...-zv-6x1837013g
Ansonsten kann man neue
Microschalter Fa. CONRAD Teile Nr.: 704558
einlöten und einkleben:
https://www.conrad.de/de/mikroschalt...st-704558.html

https://www.motor-talk.de/forum/akti...hmentId=689480

Der Schlüssel-Sperrzylinder ist extra. Sollte dieser komplett im Eimer sein, man kann in VW-Werkstätten so einen mit derselben Sperre wie bei den anderen vorhandenen Schlössern nachbestellen (ich hoffe immer noch ...).
(Eine Mechaniker in einer VW-Werkstätte in Wien hatte mir mal in einem neuen Sperrenzylinder die Zuhaltungen passend gewechselt, sodass die vorhandenen Schlüssel gepasst haben.)

Beim Schlüssel-Zylinder kann etwas gebrochen sein und dieser lässt sich dann ganz leicht drehen - mitunter komplett im Kreis. Im oben angeführten Reparatursatz (von "axfa77") sind alle Teile - die gelegentlich brechen - enthalten !!! (Ist mir auch schon bei meinem GOLF 4, 11/2001 einmal passiert, dass ich so einen Reparatursatz benötigt hatte.)

Geändert von Flying (13.01.2018 um 01:20 Uhr)
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Flying für den nützlichen Beitrag:
axfa77 (03.01.2018)
Alt 12.01.2018, 18:25      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2016
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 14
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 25
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Nochmal ich,

auf der Beifahrerseite funktioniert nun das Schloss, dafür kann ich die Türe nimmer via Griff öffnen..? Sprich Pin geht rauf runter, Türe bekomme ich nur von innen auf.

Fahrerseite alles gut.

Woran kann das liegen?

Danke & Gruß

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
axfa77 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2018, 19:26      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 24.968
Abgegebene Danke: 95
Erhielt 1.744 Danke für 1.573 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

musste mal aussen am griff ziehen seitlich gucken ob das kleine seil eingeklippst ist an den türgrifftürgriff
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu 1,8turbo für den nützlichen Beitrag:
axfa77 (12.01.2018)
Alt 12.01.2018, 19:51      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 538
Abgegebene Danke: 37
Erhielt 95 Danke für 86 Beiträge

Standard

Hast Du den Schlüssel-Zylinder rechts selber repariert ???
Wenn Du das Drahtseil - die mechanische Verbindung zum Türschloss - zum äußeren Türgriff ausgehängt hattest und später wieder viel zu stramm eingehängt hast
-> kann das zum Klemmen führen und Du kannst die Türe von außen NICHT mehr öffnen !!!
Der Einhängemechanismus hat Rillen und hier kann man um etwa +/- 5mm variieren. es müssen mindestens 2 bis 3mm Spiel vorhanden sein - das Drahtseil darf NICHT gespannt sein !!!

Unter Umständen musst Du auch ein neues Türschloss kaufen:
https://shop.ahw-shop.de/tuerschloss...-zv-6x1837014g

Funktionieren die Schlüssel-Zylinder an Fahrer und Beifahrer-Türe wieder ???
Prinzipiell kann man in VW-Werkstätten komplette Schlüssel-Zylinder zum vorhandenen Schlüssel passend nachbestellen.

Geändert von Flying (12.01.2018 um 19:54 Uhr)
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Flying für den nützlichen Beitrag:
axfa77 (12.01.2018)

Werbung


Alt 12.01.2018, 19:58      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2016
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 14
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 25
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Hi,

also ich habe beim Reparatursatz Beifahrerseite die Brocken geschmissen und einen komplett neuen Schließzylinder eingebaut.

Seit dieser drin ist, funktioniert auf-/abschließen wieder. An dem Schloss selbst habe ich nichts geändert.

Ich kann den Griff ziehen, nur tut sich dann mal gar nix.

Komplett ohne Schloss funktionierte das(??).

Danke Euch!

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
axfa77 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2018, 00:05      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 538
Abgegebene Danke: 37
Erhielt 95 Danke für 86 Beiträge

Standard

Du hast vielleicht unabsichtlich das Drahtseil mit dem Plastik-Block mit Rillen am Ende, der im Türgriff normalerweise eingehängt ist ausgeklipst ...
Der Zugriff dazu ist bei ausgebautem Schlüssel-Zylinder in dessen runden Öffnung im äußeren Türgriff nach vorne zu (Position von GOLF) dort ist eine eckige Ausnehmung mit Rillen in der der Plastik-Block an Ende des Drahtseiles eingeklipst wird. Das Drahtseil sollte irgerndwo herumbaumeln - schlimmstenfalls ist es vom Hebel vom Türschloss abgegangen und liegt im Hohlraum der Türe ...

Wirf einen Blick auf das Bild eines neuen Türschlosses vom AHW-Shop:
den Link in meinem Beitrag gestern.
Dort siehst Du das davonbaumelnden Drahtseil mit dem schwarzen Plastik-Block am Ende.



Geändert von Flying (13.01.2018 um 00:27 Uhr)
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Flying für den nützlichen Beitrag:
axfa77 (13.01.2018)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
AndyPipkin Externe Angebote 0 15.01.2013 21:16
bastinb85 Sonstiges 1 09.01.2013 22:42
Variantler Werkstatt 1 19.07.2012 22:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:48 Uhr.