Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 27.08.2018, 18:05
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2018
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard Klimaanlage Defekt ?

Hallo,
Ich habe einen 4er Golf BJ 1999
Seit heute funktioniert die Klimaanlage nicht mehr davor ist sie ohne Probleme gelaufen
der Klimakompressor dreht sich nicht mit der Lüfter läuft
meine Climatronic zeigt den Fehler 4FA (Stellmotor Umluftklappe) an.
kann dieser Fehler die Klimaanlage komplett lahmlegen?
An der Magnetkupplung liegen auch dauerhaft 9V an egal ob ich die Klimaanlage aus oder anschalte.
Magnetkupplung wurde vor 2 Jahren ausgetauscht


hansi101 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2018, 00:20      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Moderator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / 01er Golf 4 Cabrio 2.0i Highline
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 12.767
Abgegebene Danke: 89
Erhielt 3.359 Danke für 2.287 Beiträge

Standard

Kältemittel Menge im System bestimmen,...

Ansteuerung Kompressor prüfen,... das mit den 9V hatten wir schon mehrmals hier im Forum.

Die Umluftklappe ist nicht die Ursache.
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu VW-Mech für den nützlichen Beitrag:
ratbaron (28.08.2018)
Alt 28.08.2018, 18:50      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2018
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 3
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Jetzt ist der Fehler weg habe die magnetkupplung geprüft wenn ich 12v anlege funktioniert sie
Und jetzt hab ich noch einen anderen Fehlercode 318 (Druckschalter)
Ich überprüf das mal Dankeschön
hansi101 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2018, 20:40      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Moderator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / 01er Golf 4 Cabrio 2.0i Highline
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 12.767
Abgegebene Danke: 89
Erhielt 3.359 Danke für 2.287 Beiträge

Standard

Druckschalter spricht auch bei zu wenig Kältemittel an...
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2018, 02:31      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Ort: Bayern
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 2.568
Abgegebene Danke: 468
Erhielt 376 Danke für 330 Beiträge

Standard

Ich hab auch den Fehler Druckschalter.
00792 - A/C Pressure Switch (F129)

Falls der Schalter selber kaputt ist - muss die Klimaanlage entleert werden, um den Schalter zu wechseln?
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2018, 02:47      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2007
Golf 4
Motor: 1.6 AKL 74KW/100PS 10/97 -
Beiträge: 1.444
Abgegebene Danke: 298
Erhielt 184 Danke für 168 Beiträge

Standard

Der Druckschalter/Drucksensor hat unter sich ein Ventil, daher könnte man das Bauteil auch bei vorhandenen Druck in der Anlage wechseln. Sollte es aber zischen, dann ist das Ventil unterhalb hin!
Dann geht es nur mit Entleerung und Wiederbefüllung!
Schlupf ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Schlupf für den nützlichen Beitrag:
Omega (29.08.2018)
Alt 29.08.2018, 09:35      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Air Lift Germany
 
Benutzerbild von k.dytrt
 
Registriert seit: 07.11.2007
Golf 4, Polo 6N
Ort: Geretsried
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 1.684
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 104 Danke für 76 Beiträge

Standard

Man muss aber dazu sagen das es auch mit funktionierendem Ventil kurz zischt.
k.dytrt ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu k.dytrt für den nützlichen Beitrag:
Omega (29.08.2018)
Alt 29.08.2018, 17:25      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2018
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 3
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Fehler gefunden der Klimakompressor hatte ein großes Loch die Anlage war komplett leer
hansi101 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2018, 16:19      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Ort: Bayern
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 2.568
Abgegebene Danke: 468
Erhielt 376 Danke für 330 Beiträge

Standard

Ich muss meine Klimaanlage auf Dichtigkeit prüfen lassen, und wenn sie dicht ist Befüllen lassen / und kompletten notwendigen Klimaservice machen.

Zu wem sollte man da gehen oder ist es egal?

- Bosch Dienst
- Baywa
- Kleine freie Werkstatt
- VW
- ATU / Premio / Pitstop / Vergölst

Geändert von Omega (31.08.2018 um 16:22 Uhr)
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2018, 19:44      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: 9,5
Motor: 1.6 APF 74KW/100PS 05/99 - 08/00
Beiträge: 1.509
Abgegebene Danke: 117
Erhielt 189 Danke für 177 Beiträge

Standard

Wer es macht ist eigentlich egal, da das Klimaservicegerät eh die ganze Arbeit macht. Wichtiger ist eher der Preis welcher pro 100 g aufgerufen wird da das Kältemittel mittlerweile dank der EU bei uns stark kontingentiert wird.

Eine alternative soll Autogas sein. Hier kostet eine Füllung nur ca 3,-€ aber da erlischt die ABE des Wagens und es ist verboten. Warum kann sich jeder denken. Und es hat nix mit Brandschutz zu tun.


https://www.youtube.com/watch?v=RIg_BHRvnIU
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 31.08.2018, 20:48      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Ort: Bayern
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 2.568
Abgegebene Danke: 468
Erhielt 376 Danke für 330 Beiträge

Standard

Mir ist wichtig, dass die alles genau wissen wie es geht. Dass ganz sauber die Dichtigkeit der ganzen Anlage geprüft wird (ist vermutlich 6 Jahre nicht gelaufen), dass irgendwelche Abläufe oder Filterchen innen in der Anlage korrekt gesäubert und getauscht werden. Dass erkannt wird, wenn Dichtringe hinüber sind.
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2018, 21:12      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: 9,5
Motor: 1.6 APF 74KW/100PS 05/99 - 08/00
Beiträge: 1.509
Abgegebene Danke: 117
Erhielt 189 Danke für 177 Beiträge

Standard

Blöd gefragt warum Tauscht du nicht einfach die Dichtringe selber aus? Das sind ca. 10 Stück wenn ich das aus dem Kopf so mal schnell überfliege. Du kannst mir natürlich gern deinen MKB geben und dann bekommst du die genaue Anzahl incl. TN. Filter und anderes gibt es nicht. Den Trockner würde ich dann aber auch neu machen.
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu vwbastler für den nützlichen Beitrag:
Omega (31.08.2018)
Alt 01.09.2018, 00:41      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Ort: Bayern
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 2.568
Abgegebene Danke: 468
Erhielt 376 Danke für 330 Beiträge

Standard

Genau so werde ich es machen, ich erhöhe schon mal den Wartungsstand von der Klima so gut ich kann! Dann sinkt der Aufwand, den die Werkstatt eh noch in Rechnung stellt, bzw. es sinkt die Anzahl der Versuche.

Teile müssten bei Bora Climatronic Modelljahr 2002 Motor AZD sein:
O-Ringe
2 x 1J0820749
1 x 1J0820749B
6 x 8E0260749
1 x 7M0820749B

Trockner
1J0820191D (Hella 8FT 351 196-391)

evtl. Drucksensor
1J0959126 (Hella 6ZL 351 028-221)

Dann muss man nur noch sehen ob Klimakompressor und Klimakondensator einwandfrei sind, bzw. ob sonst noch was defekt, undicht, verstopft oder am stinken ist.
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2018, 12:27      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: 9,5
Motor: 1.6 APF 74KW/100PS 05/99 - 08/00
Beiträge: 1.509
Abgegebene Danke: 117
Erhielt 189 Danke für 177 Beiträge

Standard

Ja so sollte es stimmen. Es gibt auch Druckluftadapter so das man auf die Klima Druck mit dem Kompressor geben kann und wenn der über Nacht hält kann man davon ausgehen das sie dicht ist.
Ich würde nur noch die Füllventile mit wechseln dann hast du eigentlich alles getauscht
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu vwbastler für den nützlichen Beitrag:
Omega (01.09.2018)
Alt 01.09.2018, 12:55      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 434
Abgegebene Danke: 217
Erhielt 48 Danke für 43 Beiträge

Standard

Häufigste Undichtigkeit ist am Klimakühler. (Kondensator)
Der ist eigentlich immer irgendwann kaputt. Würde ich zusammen mit der trocknerflasche erneuern.

Mit Stickstoff befüllt kann man Undichtigkeiten suchen,
Ebenso mit UV Licht, Tracer und Brille.

Mit Vakuumtest findest du weitere Undichtigkeiten.

Ich würd eher zu einer freien Werkstatt gehen und besprechen was genau du willst, dass gemacht wird.
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu ratbaron für den nützlichen Beitrag:
Omega (01.09.2018)
Alt 03.11.2018, 02:23      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Ort: Bayern
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 2.568
Abgegebene Danke: 468
Erhielt 376 Danke für 330 Beiträge

Standard

Was für ein Adapter benötigt man genau, um mit dem Kompressor Druck auf die Klima zu geben, und einige Tage später den Druck zu messen?
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2018, 21:01      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
Golf IV 3.2 VR6 + Bora-Variant 1.9 TDI
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 10.757
Abgegebene Danke: 1.764
Erhielt 2.707 Danke für 2.094 Beiträge

Standard

Hab ich mal an einem alten Golf 3 mit einer einfachen Ausblaspistole gemacht.
Aufs Ventil drücken, rein pusten und schauen ob die Anlage den Druck hält, bzw. ob und wo es raus bläst.
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2018, 05:11      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Ort: Bayern
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 2.568
Abgegebene Danke: 468
Erhielt 376 Danke für 330 Beiträge

Standard

Ich brauch den Adapter auch, um ein Manometer anzuschließen, und Druck draufzugeben. Um zu sehen, ob die Anlage über eine Woche den Druck vollständig hält.


Nachdem eventuelle grobe Lecks beseitigt sind.


Falls der Druck komplett gehalten wird, würde ich gar nicht alles runderneuern, sondern befüllen lassen.
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2018, 19:13      Direktlink zum Beitrag - 19 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: 9,5
Motor: 1.6 APF 74KW/100PS 05/99 - 08/00
Beiträge: 1.509
Abgegebene Danke: 117
Erhielt 189 Danke für 177 Beiträge

Standard

Ich hab den wo ich mir den geborgt hab gefragt wo er den gekauft hat. Der wurde selber gebaut aus so was hier:

Ebay Auktion

oder:

Ebay Auktion

oder:

Ebay Auktion

Geändert von vwbastler (09.11.2018 um 19:15 Uhr)
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu vwbastler für den nützlichen Beitrag:
Omega (11.11.2018)
Alt 23.11.2018, 12:24      Direktlink zum Beitrag - 20 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Omega
 
Registriert seit: 14.04.2014
Ort: Bayern
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 2.568
Abgegebene Danke: 468
Erhielt 376 Danke für 330 Beiträge

Standard

In der Anlage ist so absolut gar nichts mehr drinne.

Demnach ist es vielleicht erwartbar, dass vom Druckschalter obiger Fehler gemeldet wird.

Ich werde die Tage mit dem Kompressor Druck mit R134a Schnellkupplung Hochdruck drauf tun. Dann muss ich ja schon die ersten Lecks feststellen. Dort fange ich dann an, und mache erstmal so lange weiter, bis die Anlage ein paar Tage gut zwei Bar hält.


Dann entweder irgendeinen Test oder noch die o.g. gründlichen Überholungen.


Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
4fa, climatronic defekt, klimaanlage, umluftklappe

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ludst22 Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 6 28.05.2013 18:42
guenter123 Golf4 0 01.06.2009 16:51
SOERGEL Werkstatt 0 15.08.2007 12:08
Lippi Werkstatt 1 25.06.2007 20:41
Lorion Werkstatt 19 14.07.2006 16:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:28 Uhr.