Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 04.10.2018, 18:25
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2018
Golf IV Jubi
Ort: Emmendingen
Verbrauch: 10,4
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 25
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 1 Beitrag

Standard Lambdasonde Fehler / Motor läuft zu fett

Hallo Leute,
Mir ist im Frühling diesen Jahres nach dem Tausch meiner AGA ein Kabel der Lambdasonde vor Kat aus der Metallklammer gefallen und hat sich am Boden freigeschliffen. Bemerkbar weil mein Auto gestottert hat und dann aus ging und das ESP Dreieck geleuchtet hat. Darauf hin habe ich es von der Seite gesehen, dass etwas runter hing.
Also Lambda vorne neu gekauft ( Bosch ) und eingebaut, ESP Dreieck hat weiterhin geleuchtet.
Beim auslesen war LMM, und beide Lambdas gelistet.
Also noch LMM getauscht, war das Dreieck weg und das Auto lief wieder normal.
Nun in letzter Zeit ist mir eine starke Rußbildung an der Heckklappe beim Putzen aufgefallen, und der Verbrauch um 1-2L höher als normal, also habe ich nochmal ausgelesen. Siehe da, 2 Fehlercodes:

16514 - Bank 1 Sonde 1
P0130 - 35-00 - elektrischer Fehler im Stromkreis
17522 - Bank 1 Sonde 2
P114 - 05-10 - Innenwiderstand zu groß - Sporadisch

Also mal beide Sonden ausgebaut, waren auf der Oberfläche pechschwarz.
Nach dem reinigen und Fehler Löschen, war am Ende Sonde 2 nicht mehr im Fehlerspeicher aufgelistet, Sonde 1 weiterhin bestehend.
Jetzt ist meine Frage woran das liegen kann, und ob jemand den Fehler auch schon hatte?
Motor ist ein 1.8t AUQ



Geändert von Woodywlan (28.10.2018 um 13:15 Uhr)
Woodywlan ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2018, 00:25      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2018
Golf IV Jubi
Ort: Emmendingen
Verbrauch: 10,4
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 25
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 1 Beitrag

Standard

Heute eine andere Lambdasonde vom Kollegen ( Auch AUQ ) eingebaut. Leider bleibt der Fehler.
Google spuckt auch nichts aus.
Hat jemand einen Rat was ich als nächstes tun soll. Auf was gibt es beim Messen vom Kabelbaum zu achten?
Weiß jemand die Pinbelegung für die Sonde 1 am Steuergerät?

Liebe Grüße
Woodywlan ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2018, 19:51      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2018
Golf IV Jubi
Ort: Emmendingen
Verbrauch: 10,4
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 25
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 1 Beitrag

Standard

Hier hab ich mal bei einem Kumpel der VCDS hat, ein paar Daten ausgelesen. Vielleicht kann einer damit mehr anfangen als ich und mir genaueres dazu sagen, da ich immernoch an dem Fehler dran bin.

Liebe Grüße
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20181024_204216_487.jpg (100,4 KB, 18x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20181024_204231_308.jpg (92,9 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20181024_204740_727.jpg (114,3 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20181024_205041_923.jpg (126,4 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20181024_205053_637.jpg (119,3 KB, 11x aufgerufen)
Woodywlan ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2018, 11:51      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 672
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 121 Danke für 111 Beiträge

Standard

Ein zu fettes Gemisch auf Dauer liegt zumeist an einem defekten Doppel-Temperatursensor - dieser hat zwei Sensoren eingebaut, einen NUR für das Anzeigeinstrument der Wassertemperatur und der zweiten sendet sein Ergebnis NUR an die Motorsteuerung, dies für die Gemischbildung -> fetter wenn die Kühlwassertemperatur zu niedrig ist …
(für den GOLF gibt es NUR zwei Modelle, die sich per Farbe unterscheiden):
https://shop.ahw-shop.de/doppeltempe...udi-seat-skoda

Wenn, dann kaufe NUR einen Original VW-Ersatzteil !!!
Bastler haben hier öfters berichtet, nachdem sie einen billigsdorder Sensor eingebaut hatten, haben sie monatelang einen Fehler gesucht - immer nur im Hinterkopf: Dieser Sensor kann es doch nicht sein, den habe ich doch erneuert …
Billigsdorfer Sensoren haben allzuoft falsche Kennwerte !!!
Ein Mitstreiter hier im Forum, der in einem KFZ-Teileverkauf arbeitet hat dutzende Temperatursensoren von FABI-BILSTEIN durchgemessen -> nur jeder vierte zeigte die richtige Temperatur an !!!
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2018, 14:44      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2018
Golf IV Jubi
Ort: Emmendingen
Verbrauch: 10,4
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 25
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 1 Beitrag

Standard

Den Temperaturgeber habe ich tatsächlich auch schon getauscht. Einmal eben ein gebrauchtes vom AUQ Kollegen, dannach eins von FEBI Bilstein, welches ich aktuell noch fahre. Rußbildung war/ist immernoch vorhanden. Ich werde mir heute bei VW ein originales/neues besorgen.

Nebenbei was ich bisher auch schon probiert habe.
- Relais 100 und 409 getauscht
- Massepunkte im Wasserkasten nachgeschliffen. Der Massepunkt am Innenraumluftfilter war katastrophal. Alles voll mit Laub und Dreck, der Massepunkt und die Schraube war total verrostet. Jedoch war das leider auch nicht der Fehler.

Jetzt warte ich noch drauf, dass ich mal ein anderes Steuergerät ausprobieren kann und meine neue Downpipe verbaut ist, da die Aktuelle auch Risse im Flexrohr hat.
Woodywlan ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2018, 20:49      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Moderator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / 01er Golf 4 Cabrio 2.0i Highline
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 12.631
Abgegebene Danke: 89
Erhielt 3.266 Danke für 2.227 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Woodywlan Beitrag anzeigen

(...)

... neue Downpipe verbaut ist, da die Aktuelle auch Risse im Flexrohr hat.
Wenn die Downpipe am Flexrohr "falsch Luft" zieht - reagiert die Sonde und Fettet an. Das könnte den zu fetten Lauf erklären.

Kabelstrang haste mal geprüft?
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2018, 12:16      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2018
Golf IV Jubi
Ort: Emmendingen
Verbrauch: 10,4
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 25
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 1 Beitrag

Standard

Kabelstrang ist von Oben bis unten optisch! geprüft. Durchgemessen wurde es noch nicht, da ich bisher nicht weiß ob ich von unten bis zum Steuergerät prüfen darf ( Prüfstrom + Steuergerät = ?? ). Und den Stecker oben Abstecken und Kontakte brücken, dann durchmessen wird ziemlich aufwändig und fummelig, jedoch komme ich da nicht drumrum, sollte der Tausch des Steuergeräts keinen Erfolg bringen.
Zudem bleibt es Fraglich, ob die Fehler überhaupt zusammenhängen. Den Fehler im Speicher hatte ich viel länger, wie die Rußbildung/fetter Lauf.
Da ich eben leider auf andere angewiesen bin (Bühne, Tauschteile usw. ), dauert jeder Schritt eine Weile.
Woodywlan ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2018, 12:50      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Moderator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 02er Golf 4 GTI 1.8T / 01er Golf 4 Cabrio 2.0i Highline
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 12.631
Abgegebene Danke: 89
Erhielt 3.266 Danke für 2.227 Beiträge

Standard

Äh zum prüfen... ENTKOPPELT OHNE BAUTEIL.

Also MSG ab und Sonde abstecken. Dann misst du nur die Leitung von Stecker zu Stecker.
VW-Mech ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2018, 13:37      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2018
Golf IV Jubi
Ort: Emmendingen
Verbrauch: 10,4
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 25
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 1 Beitrag

Standard

Zitat:
Zitat von VW-Mech Beitrag anzeigen
Äh zum prüfen... ENTKOPPELT OHNE BAUTEIL.

Also MSG ab und Sonde abstecken. Dann misst du nur die Leitung von Stecker zu Stecker.
Ja das habe ich mir schon gedacht, deswegen bisher noch nicht durchgeführt.
Woodywlan ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 16.11.2018, 18:36      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2018
Golf IV Jubi
Ort: Emmendingen
Verbrauch: 10,4
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 25
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 1 Beitrag

Standard

Downpipe und Temperatursensor getauscht, leider ohne Besserung zum Thema "zu Fett".
Da ich jetzt sowieso noch eine Software draufmachen lasse, werde ich das Steuergerät dem Abstimmer zuschicken und durchchecken lassen.
Woodywlan ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2018, 22:27      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2018
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 49
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

Standard

Ich würde erst mal den Fehler beseitigen, bevor ich ein Tuning machen lasse.
Luda ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Luda für den nützlichen Beitrag:
-Robin- (16.11.2018)
Alt 19.11.2018, 20:15      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2018
Golf IV Jubi
Ort: Emmendingen
Verbrauch: 10,4
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 25
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 1 Beitrag

Standard

Er schickt mir ein anderes Steuergerät mit Software zu, so kann ich testen, ob der Fehler an meinem Steuergerät liegt. Habe dann eins mit und eins ohne Software da.


Woodywlan ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
BlueEditionMKIV Werkstatt 0 17.06.2014 21:50
Schneewittchen Werkstatt 0 27.06.2013 00:18
Dr_Sommer Motortuning 17 30.10.2011 19:39
PrinzPi_V5 Werkstatt 4 20.03.2011 17:02
vw116 Werkstatt 2 07.02.2008 09:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:53 Uhr.