Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 23.11.2018, 17:07      Direktlink zum Beitrag - 21 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von John Deere 6930
 
Registriert seit: 20.06.2012
Golf 4 GTI Exclusive
Ort: Kiel, SH
Verbrauch: 6,5 - 9,5 L
Motor: 1.8 GTI AUM 110KW/150PS 10/00 -
Beiträge: 1.592
Abgegebene Danke: 301
Erhielt 208 Danke für 187 Beiträge

Standard

von wo kommst du denn? Gibt ja genug hier im Forum die dir das umbauen könnten


John Deere 6930 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2018, 17:13      Direktlink zum Beitrag - 22 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Flying
 
Registriert seit: 20.08.2014
GOLF 4 1,4 16V 55kW
Ort: Wien
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 687
Abgegebene Danke: 52
Erhielt 125 Danke für 115 Beiträge

Standard

Mit folgendem Modell eines Werkstatt-Kranes habe ich in der Vergangenheit schon oft einen KFZ-Motor ausgebaut aus einem Frontmotor-KFZ, ohne Werkstatt-Hebebühne (die für andere Arbeiten von Nöten war …)
https://www.amazon.de/Werkstattkran-.../dp/B00526I3D8

Mein Auto habe ich dabei auf 4 Unterstellböcke gestellt:
https://www.amazon.de/Unterstellb%C3...G7W4HSGE6W9TMV

Beim GOLF 4 habe ich den Vorderteil (Stoßstange mit Wasserkühler) immer komplett abgebaut und den Motor nach vorne weg herausgenommen (über die Lenkhydraulikleitung hinweg hochgehoben). Unter Umständen habe ich auch die Motorhaube abmontiert.
Flying ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2018, 17:48      Direktlink zum Beitrag - 23 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Golf 4
Ort: Berlin
Motor: 1.4 CL AKQ 55KW/75PS 10/98 - 05/00
Beiträge: 211
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Flying Beitrag anzeigen

Beim GOLF 4 habe ich den Vorderteil (Stoßstange mit Wasserkühler) immer komplett abgebaut und den Motor nach vorne weg herausgenommen (über die Lenkhydraulikleitung hinweg hochgehoben). Unter Umständen habe ich auch die Motorhaube abmontiert.
Wenn man die Möglichkeiten und RÄUMLICHKEITEN dazu hat, ist das alles machbar. Der Thread-Ersteller ist jedoch nach Selbstaussage ein absoluter Laie. Daher wage ich es zu bezweifeln, dass er sowas alleine machen kann und eine entsprechende Garage mit Ausrüstung hat.

Ich könnte das ohne Selbst-Rep-Werkstatt auch nicht machen, da ich keine Garage habe. Wenn ich hier nen Auto halb zerlegt ohne Vorderteil auf der Strasse stehen lasse, dauert es ca. einen Tag bis entweder das Ordnungsamt kommt, oder das Auto ganz zerlegt ist.
der_7te_zwerg ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 23.11.2018, 17:49      Direktlink zum Beitrag - 24 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Golf 4
Ort: Berlin
Motor: 1.4 CL AKQ 55KW/75PS 10/98 - 05/00
Beiträge: 211
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von John Deere 6930 Beitrag anzeigen
von wo kommst du denn? Gibt ja genug hier im Forum die dir das umbauen könnten
Machen die das für nen feuchten Händedruck, Taschengeld, oder nen Kasten Bier?

Dann melde ich mich schonmal an.

200 Euro Arbeitslohn wären auch ok für nen Umbau von nem 1.4er auf nen 1.8T (also ohne Teile, die würde ich natürlich selbst besorgen oder extra bezahlen).

Geändert von der_7te_zwerg (23.11.2018 um 18:18 Uhr)
der_7te_zwerg ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2018, 17:58      Direktlink zum Beitrag - 25 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Golf 4
Ort: Berlin
Motor: 1.4 CL AKQ 55KW/75PS 10/98 - 05/00
Beiträge: 211
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von ratbaron Beitrag anzeigen
Ja dann muss man das halt wo machen wo nicht nach Stunde berechnet wird zb in der Garage für 50 eur im Monat.
Wenn du mir sowas in einer Großstadt wie Berlin besorgen könntest wäre ich glücklich.

Zitat:
Zitat von ratbaron Beitrag anzeigen
Motorausbau G4 ohne „Spezial“ Werkzeug mit zwei drei Wagenhebern, etwas grips und Holz ohne Probleme machbar .
Der Ausbau bestimmt, allerdings hat auch nicht jeder mal kurz 2-3 Wagenheber rumzustehen. Ausserdem würde ich bei dem Wechsel-Motor auch erstmal alles neu machen, also zumindest Zahnriemen und da geht es schon los mit Spezialwerkzeug.

Zitat:
Zitat von ratbaron Beitrag anzeigen
Das ist halt die typische West Europäer Denke,
Nur mit Hebebühne und spezialwerkzeug.
Nee...das ist die Erfahrung die man nach jahrelangem Schrauben hat.

Zitat:
Zitat von ratbaron Beitrag anzeigen
Ich hab es halt anders gelernt aber nun gut
Du hast GELERNT nen Motor mit Wagenhebern, Grips und Holzblöcken zu tauschen? Wo denn? In Südafrika?

Zitat:
Zitat von ratbaron Beitrag anzeigen
Mir ging es eher darum dass sowas nicht 800 eur kosten muss
Sondern mit etwas Schweiß und Tränen geht das auch für 200
Werkzeug muss man eben besorgen oder ausleihen (nicht mieten)
Dazu muss man erstmal jmd kennen, der sowas hat. Du kannst nicht von den Profischraubern hier ausgehen, die noch zig Kumpels haben und schon seit Jahrzehnten an Autos schrauben. Der Threadersteller ist ein Laie, wie er SELBST geschrieben hat. Und ich wette er wird es nicht schaffen für 200 € einen Motor ALLEINE zu tauschen..auch nicht mit viel Schweiss und Tränen.

Darauf wollte ich nur hinweisen. Ansonsten isses mir echt Latte wieviel jemdand in nen fast 20 Jahre altes Auto noch reinstecken will. Hat ja jeder andere Hobbys zum Geld versenken.

Geändert von der_7te_zwerg (23.11.2018 um 18:07 Uhr)
der_7te_zwerg ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2018, 20:44      Direktlink zum Beitrag - 26 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 434
Abgegebene Danke: 217
Erhielt 48 Danke für 43 Beiträge

Standard

Ich kann jetzt leider nicht alles quoten.

In Österreich auf dem Land ticken die Uhren anders als in Berlin in der Stadt.
Da kann man sich durchaus noch was ausleihen, wenn man jemand kennt und ein Auto mit zerlegter Front kann man auch mit dem Heck zur Strasse hin parken und vorne eine Plane drueber legen. Gibt auch genug Bauern wo man einen Stellplatz mieten kann, wo es niemanden interessiert was da steht.

Wo ich richtig Schrauben gelernt hat spielt doch gar keine Rolle, und ja, wenn es teilweise in Südamerika und in Afrika war sollte das für dich doch auch kein Problem sein oder.

Ich arbeite auch lieber mit Bühne, sicher geht das einfacher und schneller und alles andere ist bei uns in Deutschland in der Werkstatt auch nicht mehr zeitgemäss.

Das heisst aber nicht, dass es ohne nicht geht.

Man muss halt ggf. mehr zerlegen, sich Platz schaffen usw.

Was ich mit Holz und Grips gemeint habe, z.B. man braucht nicht unbedingt eine Motorbrücke für 100 Euro kaufen, kann statt dessen auch ein Kantholz nehmen und ein paar alte Sicherheitsgurte.

Dazu brauchst du nicht nach Afrika (Übrigens ist Südafrika wohl eins der schlechtesten Beispiele, weil eins der am meisten entwickelten Länder).
Von Berlin aus 2-3 Stunden Richtung Osten, da kommen die Leute auch so klar.

Und 2-3 Wagenheber wird man doch wohl auftreiben können.....


Wie dem auch sei, falls sich der Themenersteller noch mal meldet, kann man vielleicht weitere Tips geben. Vielleicht hat er ja im Freundeskreis auch einen Schrauber der ihm helfen kann.
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu ratbaron für den nützlichen Beitrag:
Gaghunf (24.11.2018)
Alt 24.11.2018, 23:34      Direktlink zum Beitrag - 27 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Golf 4
Ort: Berlin
Motor: 1.4 CL AKQ 55KW/75PS 10/98 - 05/00
Beiträge: 211
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von ratbaron Beitrag anzeigen
In Österreich auf dem Land ticken die Uhren anders als in Berlin in der Stadt.
Ja genau, deshalb kann man auch nicht allgemein sagen: Hey, so nen Motorwechsel machste Mal nebenbei beim Grillen mit nem Schraubenschlüß****tz vom Aldi. Wenn du das nicht selber kannst gibste einem deiner 100 Kumpels nen Kasten Bier und wenn die Bratwurst aufm Grill fertig ist, hängt der Motor auch schon drin.

Zitat:
Zitat von ratbaron Beitrag anzeigen
Wo ich richtig Schrauben gelernt hat spielt doch gar keine Rolle, und ja, wenn es teilweise in Südamerika und in Afrika war sollte das für dich doch auch kein Problem sein oder.
Ja klar, ich hab das auch nicht böse gemeint.


Zitat:
Zitat von ratbaron Beitrag anzeigen
Was ich mit Holz und Grips gemeint habe, z.B. man braucht nicht unbedingt eine Motorbrücke für 100 Euro kaufen, kann statt dessen auch ein Kantholz nehmen und ein paar alte Sicherheitsgurte.
Und wie lässt du mit nem Kantholz und Sicherheitsgurten nen Motor ab, oder pumpst ihn hoch
Übrigens hab ich hier auch kein Kantholz oder Sicherheitsgurte rumzuliegen..Kostenpunkt? Meine Motorbrücke hat mich mal so um die 40-60 Euro gekostet, soweit ich mich erinnere.

Edit: Ahh..ok mit den 2-3 Wagenhebern denke ich Mal..nunja..pass auf die Ölwanne auf sag ich nur..


Zitat:
Zitat von ratbaron Beitrag anzeigen
Dazu brauchst du nicht nach Afrika (Übrigens ist Südafrika wohl eins der schlechtesten Beispiele, weil eins der am meisten entwickelten Länder).
War vielleicht Mal so..mittlerweile wird der "old white Man" dort eher massakriert..jedenfalls wenn er Farmer ist...aber anderes Thema.

Zitat:
Zitat von ratbaron Beitrag anzeigen
Und 2-3 Wagenheber wird man doch wohl auftreiben können.....
Ich wüsste jetzt nicht wo ich die herbekommen könnte..bei nem Stückpreis im Sonderverkauf bei Lidl wäre ich für 2 Rangierwagenheber in Heimwerkerqualität schonmal 50 Euro los.

Zitat:
Zitat von ratbaron Beitrag anzeigen
Wie dem auch sei, falls sich der Themenersteller noch mal meldet, kann man vielleicht weitere Tips geben. Vielleicht hat er ja im Freundeskreis auch einen Schrauber der ihm helfen kann.
Ja, sowas ist auch meiner Meinung nach die sinnvollste Alternative. Entweder selber schrauben oder einen SEHR GUTEN Kumpel haben der einen das für nen Taschengeld macht. Alles andere ist für mich einfach weg geworfenes Geld.

Wer allerdings einen solchen Kumpel hat wird hier wahrscheinlich keinen solchen Thread aufmachen wo er nach den Kosten fragt.

Ansonsten nix für ungut. Ich will hier weder jemanden blöd anmachen noch großartig besserwissend sein. Aber so einfach und KOSTENGÜNSTIG wie das hier teilweise geschildert wurde ist es einfach nicht. Selbst nicht mit Kantholz auf der Wiese beim Bauern deiner Wahl



Geändert von der_7te_zwerg (24.11.2018 um 23:50 Uhr)
der_7te_zwerg ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gorden Werkstatt 19 20.01.2016 03:14
Checker Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 1 09.04.2015 16:34
delicious987 Motortuning 12 08.09.2009 14:54
Akira-GTI Motortuning 1 06.07.2009 10:21
Lyrix Motortuning 4 19.05.2007 20:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:23 Uhr.