Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 29.11.2018, 19:41      Direktlink zum Beitrag - 21 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von jundl2007
 
Registriert seit: 25.01.2018
Golf 4
Ort: Dreieich
OF:XX
Verbrauch: Benzin
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 197
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 14 Danke für 14 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Wilhelm Beitrag anzeigen
Könnte hilfreich sein. Kommt ja öfter vor, dass die Sicherungsplatte thermisch verreckt.
Bei stromführenden Verschraubungen im ex-Steurungsbau zieht man grundsätzlich mit dem DreMo nach. Verwendet gern spezielle Aufreissscheiben. Hat seine Gründe.
Ich schreib jetzt aber nicht: zieht die Sicherungsverschraubungen mit dem DreMo an… sonst liegen einige in den Wehen.
;-)
Mit wieviel NM?

Mit den Scheiben - da waren nur normale drunter. Also lieber gegen Zähne tauschen Meinste ;-)


jundl2007 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2018, 20:19      Direktlink zum Beitrag - 22 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 17.06.2012
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 948
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 199 Danke für 163 Beiträge

Standard

Sorry, ich wollte da nix anrühren!
Ich ziehe an der Stelle auch nix mit Demo an, aber ich weiss: es muss fest sein. Hab ich von Berufs wegen im Griff.
Ich schau auch öfter im Jahr mal drüber.
Ist so im Wartungsplan von VAG wohl nicht berücksichtigt, drum ist das eine häufige Ausfallursache.
Zahnscheiben, Federscheiben… ist alles gut.
Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2018, 21:09      Direktlink zum Beitrag - 23 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von jundl2007
 
Registriert seit: 25.01.2018
Golf 4
Ort: Dreieich
OF:XX
Verbrauch: Benzin
Motor: 1.4 AXP 55KW/75PS 05/00 - 10/01
Beiträge: 197
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 14 Danke für 14 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Wilhelm Beitrag anzeigen
Sorry, ich wollte da nix anrühren!
Ich ziehe an der Stelle auch nix mit Demo an, aber ich weiss: es muss fest sein. Hab ich von Berufs wegen im Griff.
Ich schau auch öfter im Jahr mal drüber.
Ist so im Wartungsplan von VAG wohl nicht berücksichtigt, drum ist das eine häufige Ausfallursache.
Zahnscheiben, Federscheiben… ist alles gut.
Papalapapp wenn durch so Kleinigkeiten optimiert werden kann - wird‘s gemacht.
jundl2007 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2018, 02:01      Direktlink zum Beitrag - 24 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Golf 4
Ort: Berlin
Motor: 1.4 CL AKQ 55KW/75PS 10/98 - 05/00
Beiträge: 211
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Wilhelm Beitrag anzeigen
Bei stromführenden Verschraubungen im ex-Steurungsbau zieht man grundsätzlich mit dem DreMo nach. Verwendet gern spezielle Aufreissscheiben. Hat seine Gründe.
Ich schreib jetzt aber nicht: zieht die Sicherungsverschraubungen mit dem DreMo an… sonst liegen einige in den Wehen.
Wehen bekomme ich davon nicht...

Hab aber noch nie davon gehört, dass man beim AUTO die Elektro-Verschraubungen mit nem Dremo anzieht.

Das muss ja nen Mini-Dremo sein, so wie fürs Fahrrad (meiner fängt da bei 2 NM an und hört so bei ca. 20 auf...iss für Carbon Räder).

Nur Mal interessehalber: Was sind das für Verschraubungen im "Ex-Steuerungsbau" <- was isn das eigentlich? Und mit wieviel NM zieht man die an
der_7te_zwerg ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 30.11.2018, 02:31      Direktlink zum Beitrag - 25 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
Golf IV 3.2 VR6 + Bora-Variant 1.9 TDI
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 10.757
Abgegebene Danke: 1.764
Erhielt 2.707 Danke für 2.094 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von jundl2007 Beitrag anzeigen
An den Polen 14,3 v [...] Demnach hat der Bock wieder Ladestrom.
Warum also:
Zitat:
Zitat von jundl2007 Beitrag anzeigen
Die Lima ist trotzdem bestellt
??

Stornier die Bestellung; Dein Problem ist gelöst.
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2018, 07:57      Direktlink zum Beitrag - 26 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von nico1978
 
Registriert seit: 22.10.2010
VW Golf IV
Ort: Berlin
Motor: 1.6 BFQ 75KW/102PS 05/02-06/03
Beiträge: 848
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 47 Danke für 42 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von der_7te_zwerg Beitrag anzeigen
Nur Mal interessehalber: Was sind das für Verschraubungen im "Ex-Steuerungsbau"...
https://de.wikipedia.org/wiki/Explosionsschutz
nico1978 ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu nico1978 für den nützlichen Beitrag:
der_7te_zwerg (03.12.2018)
Alt 30.11.2018, 11:46      Direktlink zum Beitrag - 27 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Wilhelm
 
Registriert seit: 17.06.2012
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 948
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 199 Danke für 163 Beiträge

Standard

Moin.
'tschuldjung… wollte hier kein Fass aufmachen.

Nur eben nett darauf hinweisen, dass man am Auto bitte Verschraubungen an elektrischen Verbindungen genau so sorgfältig anzieht wie Schrauben an ZK und Rädern z.B. , also nicht „gut angelegt reicht”.

ex:
ist in diesem Fall nicht die abgelegte Lebensabschnittsbegleiterin.

Bezeichnet die Normierung von elektrischen Anlagen in explosionsgefährdeten Umgebungen zur Vermeidung von Explosion oder Brand.
Beispiele:
Helmlampen der Püttrologen im Kohlebergbau bis Steurungsanlagen in Raffinerien.
In diesem Bereich wird jede Schraube an stromführenden Bauteilen, deren ungewolltes Lösen im Betrieb (losgerüttelt) Funken erzeugen kann, per Demo angezogen (und für die Zertifizierung mehrmals mit Demo geprüft!). Auch M4 an Klemmen und Schaltschützen.

Innenleben und Umfeld von Benzintanks wäre auch ein Beispiel für ex-Schutz. Betrifft aber nur Tankstellen. An Kraftfahrzeugen sieht man das sehr locker.

Womit wir wieder bei losen Schrauben an der Sicherungsplatte wären.
:-)) :-)) :-))


Wilhelm ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Wilhelm für den nützlichen Beitrag:
der_7te_zwerg (03.12.2018), ratbaron (08.12.2018)
Antwort

Stichworte
1.4, generator, lima, motor geht aus

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
JulK279 Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 21 27.07.2014 08:33
KarlArsch Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 1 05.12.2012 19:46
kamilion Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 6 17.03.2010 00:24
irgendwer Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 3 18.10.2009 13:16
vw160 Elektronik, Tacho, Alarmanlagen & ZV 5 02.12.2007 14:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:33 Uhr.