Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 11.02.2019, 03:11
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2012
Ort: Würzburg
Motor: 1.9 AXR 74KW/100PS 05/01 -
Beiträge: 183
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

Standard Werkzeuge Radlagerausbau?

Anderer Thread von mir Radlager vorne erneuern.Alles fertig,was ich mir wünsche, bei der Montage aufgefallen: Es gibt einen Abdrücker für die Antriebswelle,hatte ich nicht ,deshalb 2-Armabzieher auf den Radlagerflansch aufgesetzt (schlechtes Gewissen dabei,daß sich etwas verzieht)..
Der Abzieher den ich im Reperaturbuch gesehen hatte wird mit 5 Schrauben auf den Flansch geschraubt,eine Spindel drückt dann die Antriebswelle raus.
Gibts da ein empfehlenswertes Markenwerkzeug?


caddymart ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2019, 08:44      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 11.617
Abgegebene Danke: 1.910
Erhielt 3.082 Danke für 2.373 Beiträge

Standard

Die Verzahnung der Antriebswelle rostet gerne in der Radnabe fest.
Dann hilft erfahrungsgemäß viiiiel WD40, ein Fausthammer und eine alte Halbzoll- Verlängerung..

Die "schonende Methode" a la Dreiarmabzieher und dann die Welle raus drücken - oder das von Dir beschriebene Werkzeug zum Aufschrauben auf die Radnabe funktionieren im Extremfall nur bedingt. Da kommst Du mit der "Hammer Methode" weiter.

Ist die Welle mal draußen und möchtest Du die Radnabe aus dem Radlager ausziehen, kannst Du den Krähenfuß mit Gleithammer verwenden.

Folgendes Werkzeugset kann ich an der Stelle empfehlen:
Ebay Auktion

didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2019, 13:17      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von EvolutionG4
 
Registriert seit: 07.03.2010
Golf 4
Ort: Cloppenburg
Verbrauch: 8-12l
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 785
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 56 Danke für 48 Beiträge

Standard

Also ich mache das mit der Antriebswelle z.b immer so, dass ich mir einen ziemlich dicken kreuz Schraubendreher nehme der durchgehend ist. Der passt hervorragend in das kleine Loch in der mitte von der Antriebswelle. Da kannst du dann geschmeidige Stöße mit einem 10KG Hammer drauf geben.

Wenn ich alles draussen habe dann suche ich mir ne passende Nuss und kloppe einfach die Radnabe raus. ( Die sitzt eigentlich nie wirklich fest )
Und ein und auspressen geht wunderbar mit dem angefügten Werkzeug.
EvolutionG4 ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Spawnie Werkstatt 54 17.05.2016 13:54
Cornerback Externe Angebote 1 11.04.2013 22:26
maxd Biete 4 10.05.2011 22:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:11 Uhr.