Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 11.03.2019, 21:28
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Pierre
 
Registriert seit: 14.05.2016
Golf 4 Jubi 25
Ort: im hohen Norden
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 18
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

Böse Turboschaden

Kann ein Turbo trotz "Pflege" an Altersschwäche sterben?

Mein Auto hat laut Checkheft immer jährlich seinen Ölwechsel bekommen.
Nächster wechsel wäre im April dran. Habe den Ölstand kontrolliert und das Öl sah auch noch gut aus.
Ich bin letzte Woche Sonntag ca 100Km Autobahn gefahren,60 km so locker flockig im 6.Gang mit ca.130-140.
Dann so ca.5-6 Km über 200,danach wieder ruhig.
Als ich von der Autobahn runter fuhr fiel mir am "Klang" nichts auf,alles normal.
Nach so ca.6km Stadtverkehr(ohne Stau)kam ich zuhause an,und stellte den Wagen ab.
Eine Stunde später fuhr ich wieder los,und mir fiel sofort das pfeifen des Turbos auf,musste dann nur ganz kurz fahren und habe ihn gleich wieder abgestellt.
Montagmorgen wollte ich zur Arbeit fahren(ganz vorsichtig natürlich) bzw.den Golf bei meiner Werkstatt hinstellen weil die auf dem Weg liegt.
Da merkte ich gleich das er im Notlauf läuft,keine Leistung mehr.
Das Ende vom Lied,Laufradschaufeln krumm,und Gehäuseflansch gerissen vom Turbo.
Der Krümmer war auch an einer Stelle gerissen.
Muss auch dazu erwähnen,er hat jetzt 225000km runter.
Ich habe meine Autos immer warm/kalt gefahren,immer pfleglich behandelt!!

Hat jemand vielleicht eine Idee wieso warum weshalb??
Oder war das einfach Pech?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20190311_151512.jpg (100,3 KB, 60x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20190311_182024.jpg (102,2 KB, 56x aufgerufen)
Dateityp: jpg Unbenannt.jpg (100,5 KB, 50x aufgerufen)


Pierre ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2019, 21:46      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Gol4er
 
Registriert seit: 28.10.2010
Golf Colour Concept
Ort: Unterfranken
WÜ-ZY
Verbrauch: i.O.
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 1.445
Abgegebene Danke: 49
Erhielt 138 Danke für 133 Beiträge

Gol4er eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Hat doch lange Gehalten. Motor hat nix abbekommen?
Wenn nein, lader neu und weiter geht's.

Die 6 und 7er golf kommen mit dem ersten lader nicht so weit 😁😂
Gol4er ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2019, 21:46      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Gol4er
 
Registriert seit: 28.10.2010
Golf Colour Concept
Ort: Unterfranken
WÜ-ZY
Verbrauch: i.O.
Motor: 2.0 AQY 85KW/115PS 08/98 -
Beiträge: 1.445
Abgegebene Danke: 49
Erhielt 138 Danke für 133 Beiträge

Gol4er eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Und natürlich die Öl Leitungen neu!
Gol4er ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2019, 21:50      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Pierre
 
Registriert seit: 14.05.2016
Golf 4 Jubi 25
Ort: im hohen Norden
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 18
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

Standard

Ja das stimmt,der hat lange durchgehalten.
Ölleitungen kommen beide neu.
Pierre ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2019, 22:15      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
gepr. Händler
 
Benutzerbild von -Robin-
 
Registriert seit: 25.10.2007
F10 - 518d - 90PS
Ort: Werkstatt - 39596 Arneburg
www.avdi-forum.de
Verbrauch: 11,3
Motor: 1.4 APE 55KW/75PS 05/99 - 05/00
Beiträge: 15.499
Abgegebene Danke: 1.197
Erhielt 1.742 Danke für 1.262 Beiträge

-Robin- eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von -Robin-: rmt_tuning_de
Standard

Zitat:
Zitat von Pierre Beitrag anzeigen
Mein Auto hat laut Checkheft immer jährlich seinen Ölwechsel bekommen.
Nächster wechsel wäre im April dran. Habe den Ölstand kontrolliert und das Öl sah auch noch gut aus.

WELCHES Öl?
-Robin- ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2019, 22:24      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Pierre
 
Registriert seit: 14.05.2016
Golf 4 Jubi 25
Ort: im hohen Norden
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 18
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

Standard

Ich glaube das war das 5w 40 von Castrol
Pierre ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 11.03.2019, 22:26      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
gepr. Händler
 
Benutzerbild von -Robin-
 
Registriert seit: 25.10.2007
F10 - 518d - 90PS
Ort: Werkstatt - 39596 Arneburg
www.avdi-forum.de
Verbrauch: 11,3
Motor: 1.4 APE 55KW/75PS 05/99 - 05/00
Beiträge: 15.499
Abgegebene Danke: 1.197
Erhielt 1.742 Danke für 1.262 Beiträge

-Robin- eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von -Robin-: rmt_tuning_de
Standard

Klingt nach OK wenn es:



Wichtig immer beim 1,8T - VOLLsyntetisch ist / war.
Teilsyntetisch verkokt - Laderschaden / Ölpumpenschaden früher oder später vorprogrammiert.
-Robin- ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2019, 22:27      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Benutzerbild von bnitram
 
Registriert seit: 04.10.2018
Golf IV
Ort: 53913
Verbrauch: 7,9
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 31
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 12 Danke für 8 Beiträge

Standard

Da ich auch Turbo geschädigt bin(von meinem ehemaligen Audi), würde ich an deiner Stelle Sicherheitshalber den Öldruck mal messen. Bei mir hatte sich das Rückschlagventil im Öl Zulauf zum Turbo zugesetzt, sodass das Öl beim abstellen wieder zurück in die Wanne fließen konnte- folge war das der Turbo bei jedem Start erstmal ohne Öl klar kommen musste -> hat er nicht verkraftet

Turbolader sind aber sowieso empfindlich. Ein Turbo braucht einen gewissen gegendruck von der AGA. Auch darf auf der Druckseite Richtung Ansaugbrücke die Luft nicht flöten gehen. All dies führt unter anderem dazu das die Welle wandern kann(ist ja eine schwimmende Lagerung).
Ich würde also alle Teile/Systeme die mit dem Turbo in Berührung kommen in aller seelen ruhe durch checken. Völlig Grundlos sterben die wenigsten Turbos. In der Regel nur ein folge Schaden(wobei natürlich kein Turbo ewig hält, das stimmt schon).

MfG
bnitram ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu bnitram für den nützlichen Beitrag:
Pierre (11.03.2019), ratbaron (11.03.2019)
Alt 11.03.2019, 22:31      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Pierre
 
Registriert seit: 14.05.2016
Golf 4 Jubi 25
Ort: im hohen Norden
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 18
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

Standard

Ja auf alle Fälle,vollsynthetisch ist Pflichtprogramm.
Das was mich wirklich gewundert hat,dass die ganze Geschichte irgendwie von jetzt auf gleich kam...?
Pierre ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2019, 22:37      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Pierre
 
Registriert seit: 14.05.2016
Golf 4 Jubi 25
Ort: im hohen Norden
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 18
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

Standard

@bnitram
da zerbreche ich mir auch schon meinen Kopf,woran das wohl gelegen hat.
Danke für die Tipps!!
Ich wollte eh nochmal mit der Werkstatt reden ob die vielleicht auch eine Idee zur Ursache haben.
Ölleitungen kommen auf alle Fälle schonmal neu.
Pierre ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2019, 23:56      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von rinni16
 
Registriert seit: 04.12.2013
AXR+ GT17+ 6 Gang EFF= 1XX PS
Ort: B
B-RD XXXX
Verbrauch: Diesel
Beiträge: 200
Abgegebene Danke: 56
Erhielt 33 Danke für 26 Beiträge

Standard

Luftfilter auch regelmäßig gewechselt?.. Ich habe es bei mir mal versäumt und hart überzogen.. Dadurch hat er n Fremdkörper angesogen der dann die ganze Turbine demoliert hat.
rinni16 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 00:30      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Benutzerbild von bnitram
 
Registriert seit: 04.10.2018
Golf IV
Ort: 53913
Verbrauch: 7,9
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 31
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 12 Danke für 8 Beiträge

Standard

Kleiner Nachtrag. Hier werden ein paar Schäden und ihre möglichen Ursachen aufgezeigt:
https://www.mahle-aftermarket.com/me...anull-d_rz.pdf

So wie dein Verdichterrad aussieht, hast du aber auch massiv spiel an der Welle oder?
Wenn nicht, dann könnte ein Fremdkörper an den Schaufeln genagt haben.

MfG
bnitram ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 01:22      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
Golf IV 3.2 VR6 + Bora-Variant 1.9 TDI
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 10.931
Abgegebene Danke: 1.808
Erhielt 2.813 Danke für 2.168 Beiträge

Standard

Die Verdichterschaufeln haben am Gehäuse geschliffen und sind deshalb krumm.
Ich bin kein Turbo Spezi, das sieht mMn aber nach mangelhafter Schmierung aus.
Wie lange liegt der letzte Ölwechsel zurück?
Öldruck Warnung hast Du im Tacho keine gesehen?

Die Castrol 5w40 Öle (mit PD Freigabe und ohne) sind mWn NICHT vollsynthetisch.
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 16:52      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Pierre
 
Registriert seit: 14.05.2016
Golf 4 Jubi 25
Ort: im hohen Norden
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 18
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

Standard

Ja,die Welle hatte in Längsrichtung mächtig Spiel, und der Ölwechsel wurde einmal im Jahr gemacht.
Sonst war immer alles gut, der Turbo hat nie Geräusche gemacht. Die Ölkontrollleuchte hat auch nicht geleuchtet
Leistung war immer da.
Also gefühlt kam mit der Turbo Tod innerhalb von einem Tag



Geändert von Pierre (12.03.2019 um 16:57 Uhr)
Pierre ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mr ScHocKii Motortuning 8 16.05.2018 01:20
henrik89 Motortuning 82 03.01.2012 23:48
x2k Werkstatt 8 18.03.2011 19:02
nickl0401 Werkstatt 18 28.01.2011 11:44
KeNaN Motortuning 50 19.09.2010 12:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:24 Uhr.