Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 12.05.2019, 17:16
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: 9,5
Motor: 1.6 APF 74KW/100PS 05/99 - 08/00
Beiträge: 1.819
Abgegebene Danke: 176
Erhielt 281 Danke für 258 Beiträge

Standard Frage wegen undichter Klimaanlage

Ich habe ein Problem mit meinem 2er Golf. Ist zwar nicht das Forum dafür aber ich denke da es allgemein ist trotzdem Hilfe oder Tipps zu bekommen.

Folgendes Problem besteht. Meine Klima verliert ganz langsam das Kühlmittel. Wir haben auch schon 21 Bar Stickstoff drauf gegeben und nach 20 Minuten hat sich der Zeiger vom Manometer nicht bewegt. Auch mit Kontrastmittel ist nichts zu sehen. Hat einer einen Tipp wohin man sich wenden kann wegen der Lecksuche?

Die Klima ist eine R134a Anlage aus dem Seat Toledo 1L und passt ja 1:1 in den GolfII.


vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2019, 17:24      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cabrio 2.3l VR5 Umbau / 02er Golf 4 GTI 1.8T
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 13.610
Abgegebene Danke: 93
Erhielt 3.909 Danke für 2.613 Beiträge

Standard

Eventuell ist genau der Anschluss undicht über den du mit Stickstoff Druck drauf gegeben hast.

Dadurch das der Stickstoff permanent aus der Flache Druck drauf gibt - merkst du nichts.

Kannst du mit Lecksucher füllen und dann genau diesen Anschluss mit UV Licht untersuchen.
VW-Mech ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu VW-Mech für den nützlichen Beitrag:
ratbaron (12.05.2019)
Alt 12.05.2019, 17:28      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: 9,5
Motor: 1.6 APF 74KW/100PS 05/99 - 08/00
Beiträge: 1.819
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 176
Erhielt 281 Danke für 258 Beiträge

Standard

Die Anschlüsse sind schon neu gekommen, da ich diese Vermutung auch hatte. Die Flasche vom Stickstoff haben wir zu gedreht um zu sehen ob der Druck abfällt.

Wer kann da Lecksucher drauf geben?
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2019, 17:53      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cabrio 2.3l VR5 Umbau / 02er Golf 4 GTI 1.8T
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 13.610
Abgegebene Danke: 93
Erhielt 3.909 Danke für 2.613 Beiträge

Standard

Jede Werkstatt mit Klima Service hat normal die Möglichkeit ein "UV Additiv" dazu zu geben.

Dieses kann man dann mit UV Licht und Gelblicht Brille ableuchten.

Massive Leckagen erscheinen dann Neon Grün...


In welchem Zeitraum entleert sich die Anlage? Füllmenge / Restmenge / Zeitraum?!
Kannst du poröse Schläuche etc - ausschließen.

Kältemittel entweicht ja schon über Schläuche und Co.
Aber normal liegt das im "Mini %" Bereich.

Geändert von VW-Mech (12.05.2019 um 17:59 Uhr)
VW-Mech ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu VW-Mech für den nützlichen Beitrag:
ratbaron (12.05.2019)
Alt 12.05.2019, 18:28      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: 9,5
Motor: 1.6 APF 74KW/100PS 05/99 - 08/00
Beiträge: 1.819
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 176
Erhielt 281 Danke für 258 Beiträge

Standard

Also wie schon gesagt Kontrastmittel haben wir eingefüllt und es ist nix zu sehen. Der Zeitraum war jetzt 6 Wochen bis sie abgeschalten hat. Es muss doch noch irgendwie die Möglichkeit geben es anders als mit dem UV Mittel zu suchen.

Schläuche sehen sehr gut aus und die Dichtungen kommen auch immer neu. Getauscht wurde schon Anschlüsse, Klimakühler, Trockner und Kompressor. Ist alles neu gekommen.

Die herkömmlichen Möglichkeiten der Werkstatt sind ausgeschöpft, bzw. bringen mich nicht weiter. Daher meine Frage Welche Firmen können jetzt die Leckage suchen.
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 12.05.2019, 21:19      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Administrator
 
Benutzerbild von VW-Mech
 
Registriert seit: 20.12.2010
99er Golf 4 1.9T GT28 / 01er Golf 4 Cabrio 2.3l VR5 Umbau / 02er Golf 4 GTI 1.8T
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 13.610
Abgegebene Danke: 93
Erhielt 3.909 Danke für 2.613 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von vwbastler Beitrag anzeigen

Schläuche sehen sehr gut aus und die Dichtungen kommen auch immer neu. Getauscht wurde schon Anschlüsse, Klimakühler, Trockner und Kompressor. Ist alles neu gekommen.
Bleibt noch der Verdampfer im Innenraum?! Dort etwas der UV Licht sichtbar?
VW-Mech ist gerade online  

Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2019, 21:27      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 1.088
Abgegebene Danke: 720
Erhielt 190 Danke für 173 Beiträge

Standard

Die offensichtlich zugänglichen O-Ringe hast du alle erneuert?
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2019, 22:15      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: 9,5
Motor: 1.6 APF 74KW/100PS 05/99 - 08/00
Beiträge: 1.819
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 176
Erhielt 281 Danke für 258 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von VW-Mech Beitrag anzeigen
Bleibt noch der Verdampfer im Innenraum?! Dort etwas der UV Licht sichtbar?
Nein, nix zu sehen!


@ratbaron. Ich tausche bei der Klima immer wenn ich was neu verbaue/ trenne und wieder schließe die O-Ringe um genau diese Fehlerquelle aus zu schließen.

Ich werde wohl wenn meine Klimaanlage zu Hause in 1 1/2 Wochen eingebaut wird die mal fragen ob man das Gas irgendwie messen /nachweisen kann.

Es muss doch was anderes geben als UV-Licht.
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2019, 22:19      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 1.088
Abgegebene Danke: 720
Erhielt 190 Danke für 173 Beiträge

Standard

Vakuumprüfung am Klimagerät mit längerer Laufzeit also zb 20 statt den normalen 5 Minuten könnte man probieren

Ansonsten kann kompressor auch Fiese schleichende Lecks an der Achse verursachen . Würde man aber normal sehen mit UV

Expansionsventil und Verdampfer hast schon angeschaut ?

Vorne den Kondensator und Trockner ist ja denke selbstredend
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2019, 22:30      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: 9,5
Motor: 1.6 APF 74KW/100PS 05/99 - 08/00
Beiträge: 1.819
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 176
Erhielt 281 Danke für 258 Beiträge

Standard

Ich weiß es nervt aber.

Kompressor, Klimakühler, beide Einfüllventile und Trockner sind neu! Ach hab ich vergessen zu erwähnen das Expansionsventil auch.
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2019, 22:42      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 1.088
Abgegebene Danke: 720
Erhielt 190 Danke für 173 Beiträge

Standard

Also bleibt nur der Verdampfer hmmmmm
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2019, 22:50      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: 9,5
Motor: 1.6 APF 74KW/100PS 05/99 - 08/00
Beiträge: 1.819
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 176
Erhielt 281 Danke für 258 Beiträge

Standard

Ja aber bevor ich weiter blind drauf los tausche mochte ich halt gern eine Bestätigung das der es auch ist! Desweiteren müsste man es ja im Innenraum riechen wenn das Gas entweicht.
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2019, 23:24      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.268
Abgegebene Danke: 97
Erhielt 1.839 Danke für 1.654 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ich würde mal so eine Dose Klima Desinfektion mit einer langen Sonde über den Ablauf einführen und danach mit UV Lampe gucken ob das abtropfende leuchtet. Oder hast mal so lange laufen lassen das viel Kondenswasser abgetropft ist und hast das mal abgeleuchtet?
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu 1,8turbo für den nützlichen Beitrag:
ratbaron (13.05.2019), vwbastler (13.05.2019)
Alt 13.05.2019, 08:05      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: 9,5
Motor: 1.6 APF 74KW/100PS 05/99 - 08/00
Beiträge: 1.819
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 176
Erhielt 281 Danke für 258 Beiträge

Standard

Nein das habe ich noch nicht gemacht. Ist aber einen Versuch wert!
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2019, 10:46      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Debo
 
Registriert seit: 01.08.2016
Golf 4 Cabrio & Golf 4 25 Jahre
Ort: Melle
Motor: 1.8 GTI R AUQ 132KW/180PS 06/01 -
Beiträge: 764
Abgegebene Danke: 59
Erhielt 161 Danke für 141 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von VW-Mech Beitrag anzeigen
In welchem Zeitraum entleert sich die Anlage? Füllmenge / Restmenge / Zeitraum?!
Kannst du poröse Schläuche etc - ausschließen.

Kältemittel entweicht ja schon über Schläuche und Co.
Aber normal liegt das im "Mini %" Bereich.
Die Frage ist sehr berechtigt. Man hat mir damals in der Lehre 7% Fluktuation mit auf den Weg gegeben. Da das Mittel so stark flüchtig ist, entweicht dieses unvermeidlich über Dichtungen und durch die Schläuche.

Zitat:
Das heißt, Kältemittel diffundiert über Schläuche oder O-Ringe aus. Zusätzlich altern kautschukhaltige Bauteile und werden porös. Der Gesetzgeber hat eine maximal zulässige Obergrenze von 40g bei Fahrzeugen mit einem Verdampfer und 60g bei Fahrzeugen mit zwei Verdampfern festgelegt. Mehr Kältemittel sollte im Jahr nicht austreten. Beträgt der Verlust mehr als 10 Prozent im Jahr, ist das System undicht.
https://www.hella.com/techworld/de/L...aanlage-45064/

Zitat:
Danach ergeben sich als Rate der Normalemissionen 6,3 % jährlich (bei 25 % Fehlerspielraum) für werkseitige R-134a-Klimaanlagen während der ersten sieben Betriebsjahre.
https://www.oekorecherche.de/de/emis...n-klimaanlagen
Debo ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Debo für den nützlichen Beitrag:
ratbaron (13.05.2019)
Alt 13.05.2019, 12:02      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 1.088
Abgegebene Danke: 720
Erhielt 190 Danke für 173 Beiträge

Standard

Bei Verluste über Schläuche sollte man den Tracer sehen.
Ggf. an den Verpressungen oder auch an Bögen/Kontaktstellen.
Doppelt ummantelte Schläuche sind natürlich besonders fies, oder dort wo Schellen/Schlauchhalter sind
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2019, 18:46      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: 9,5
Motor: 1.6 APF 74KW/100PS 05/99 - 08/00
Beiträge: 1.819
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 176
Erhielt 281 Danke für 258 Beiträge

Standard

Habe dann mal nach einem neuen Verdampfer für den Toledo 1L gesucht. Die sind mittlerweile sehr schwer zu bekommen daher habe ich noch schnell einen gekauft und werde wenn der da ist das A-Brett rausschmeißen und den dann wechseln.
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2019, 17:08      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von jotemha
 
Registriert seit: 17.11.2016
Bora Variant 1.9TDI 4motion
Ort: 89xxx
Verbrauch: 6.4
Motor: 1.9 CL ARL 110KW/150PS 09/00 -
Beiträge: 1.153
Abgegebene Danke: 256
Erhielt 290 Danke für 239 Beiträge

Standard

Druckgeber innerlich könnte auch noch sein - aber dann solltest in und um den stecker evtl Kontrastmittel sehen..


jotemha ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
silent-agents Werkstatt 1 07.02.2012 21:11
Daniel 22 Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 3 20.07.2011 19:58
Russe_89 User helfen User 4 29.08.2010 22:22
black-golf Werkstatt 1 03.08.2010 21:58
jimmyone Golf4 7 17.04.2009 12:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:21 Uhr.