Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Ebay Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 19.05.2019, 13:57
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 27.01.2019
Golf 4 (Automatik)
Ort: Berlin
Verbrauch: 8,0 - 8,5
Motor: 1.6 BFQ 75KW/102PS 05/02-06/03
Beiträge: 54
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard Frage zum Ventildeckel/Nockenwelle

Guten Tag ich hätte da mal eine Frage unter dem Ventildeckel ist doch der Nockenwellendeckel. Beim anziehen des Ventildeckels zieht man wohl auch ihn fest jedenfalls gehen die Bolzen durch ihn durch und das gewinde müsste dadrunter sein. Habe nämlich das Problem das es dort undicht ist. Motor ist der 1.6 sr. Habe bloß leider dazu nichts online gefunden. Dichtung gibt es dafür ja wohl nicht.


Sync22 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2019, 18:12      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Gesperrt
 
Registriert seit: 14.04.2014
Ort: Bayern
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 2.654
Abgegebene Danke: 482
Erhielt 409 Danke für 359 Beiträge

Standard

Der Ventildeckel oder Zylinderkopfhaube deckelt bei diesen Motoren mit obenliegendem Nockenwellengehäuse Ventiltrieb und Nockenwelle. Nach unten wird das Nockenwellengehäuse vom Zylinderkopf begrenz, bzw. ist Teil dessen.

Die Schrauben des Deckels/Haube gehen erst da durch und dann in den Zylinderkopf.

Beim 1.6 8V gibt es eine Ventildeckeldichtung als Bauteil. Nur beim 1.6 16V wäre das im Gegensatz dazu eine Dichtmasse.
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2019, 18:28      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.238
Abgegebene Danke: 96
Erhielt 1.833 Danke für 1.649 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Nee beim BFQ ist das leider auch zweiteilig. Haste oben nochmal wie nen kleinen Rahmen drumrum
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2019, 18:44      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Gesperrt
 
Registriert seit: 14.04.2014
Ort: Bayern
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 2.654
Abgegebene Danke: 482
Erhielt 409 Danke für 359 Beiträge

Standard

So oder so, wie auch immer man ihn korrekt nennt (Zylinderkopfhaube darf man es scheinbar nennen) gehen aber die Schrauben des obersten Deckels auch beim BFQ in den Zylinderkopf.

Und es gibt eine Dichtung, keine Dichtmasse:
Ebay Auktion
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2019, 18:49      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 27.01.2019
Golf 4 (Automatik)
Ort: Berlin
Verbrauch: 8,0 - 8,5
Motor: 1.6 BFQ 75KW/102PS 05/02-06/03
Beiträge: 54
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Heißt man müsste denn Unteren Teil mit Dichtmasse abdichten. Wie verhält sich das eigentlich mit diesem Kunststoff Halbmond bzw kreis der dort drinne ist erneuert man denn ?
Sync22 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2019, 18:52      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 27.01.2019
Golf 4 (Automatik)
Ort: Berlin
Verbrauch: 8,0 - 8,5
Motor: 1.6 BFQ 75KW/102PS 05/02-06/03
Beiträge: 54
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Bzw werde ich es denke mal machen lassen. Gleichzeitig mit meinem Zahnriemen und der Wasserpumpe. Die ist nämlich undicht und es tropft so richtig
Sync22 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2019, 19:29      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.238
Abgegebene Danke: 96
Erhielt 1.833 Danke für 1.649 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ja Zahnriemen muss leider eh runter.
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2019, 21:27      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 27.01.2019
Golf 4 (Automatik)
Ort: Berlin
Verbrauch: 8,0 - 8,5
Motor: 1.6 BFQ 75KW/102PS 05/02-06/03
Beiträge: 54
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Hat jemand von euch das Schon mal selber gemacht mit dem Abdichten überlege ob ich es nicht vielleicht selber mache.
Sync22 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2019, 21:40      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von rinni16
 
Registriert seit: 04.12.2013
AXR+ GT17+ 6 Gang EFF= 1XX PS
Ort: B
B-RD XXXX
Verbrauch: Diesel
Beiträge: 199
Abgegebene Danke: 60
Erhielt 35 Danke für 28 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Sync22 Beitrag anzeigen
Hat jemand von euch das Schon mal selber gemacht mit dem Abdichten überlege ob ich es nicht vielleicht selber mache.
Ich musste das mal machen weil die eigentliche dichtung etwas runtergerockt war.. Ich hab die Dichtpaste von Viktor Reinz genommen (solche die auch für die Ölwanne verwendet wird) .. Wunderbar..aber nicht übertreiben!
rinni16 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2019, 06:46      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.238
Abgegebene Danke: 96
Erhielt 1.833 Danke für 1.649 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Sync22 Beitrag anzeigen
Hat jemand von euch das Schon mal selber gemacht mit dem Abdichten überlege ob ich es nicht vielleicht selber mache.
Ja musste ich mal weil ich die Kolbenringe ersetzt und dann gleich die Schaftdichtung mitgemacht habe. Keine schwere Sache
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2019, 17:15      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 27.01.2019
Golf 4 (Automatik)
Ort: Berlin
Verbrauch: 8,0 - 8,5
Motor: 1.6 BFQ 75KW/102PS 05/02-06/03
Beiträge: 54
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Alles klar danke. Mal ne andere Frage die Schläuche vom Kühlmittelkreis waren immer Hart wenn er auf Temperatur gekommen ist. Kann es damit zusammenhängen das die Wasserpumpe einfach nicht dicht war. Zylinderkopfdichtung wäre halt echt blöd wenn sie undicht wäre.
Sync22 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2019, 07:28      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.238
Abgegebene Danke: 96
Erhielt 1.833 Danke für 1.649 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Nee damit hat das nichts zu tun. BFQ hat soweit ich das noch in Erinnerung habe eine Kennfeldkühlung, da wird das Wasser teilweise über 100° gehalten und die Schläuche sind dann härter als bei anderen Motoren
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2019, 13:16      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 27.01.2019
Golf 4 (Automatik)
Ort: Berlin
Verbrauch: 8,0 - 8,5
Motor: 1.6 BFQ 75KW/102PS 05/02-06/03
Beiträge: 54
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von 1,8turbo Beitrag anzeigen
Ja Zahnriemen muss leider eh runter.
Muss er Wirklich runter ? Weil sieht eigentlich so aus als wäre es wie ein Deckel der auf der Nockenwelle liegt.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20190609_113634.jpg (91,9 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20190609_113941.jpg (90,5 KB, 19x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20190609_113647.jpg (97,2 KB, 17x aufgerufen)
Sync22 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2019, 14:11      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Gelenkbusfahrer
 
Benutzerbild von 1,8turbo
 
Registriert seit: 01.04.2006
Passat 3B
Ort: Bielefeld & Potsdam
P-IL XX
Verbrauch: ~7,0
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 25.238
Abgegebene Danke: 96
Erhielt 1.833 Danke für 1.649 Beiträge

1,8turbo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Is doch zweiteilig und der untere "Rahmen" ist gleichzeitig die NW Lagerung/Fixierung. Schraub mal den Ventildeckel ab.
1,8turbo ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 10.06.2019, 14:16      Direktlink zum Beitrag - 15 Zum Anfang der Seite springen
Gesperrt
 
Registriert seit: 14.04.2014
Ort: Bayern
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 2.654
Abgegebene Danke: 482
Erhielt 409 Danke für 359 Beiträge

Standard

wo ist es denn undicht?
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2019, 21:22      Direktlink zum Beitrag - 16 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 27.01.2019
Golf 4 (Automatik)
Ort: Berlin
Verbrauch: 8,0 - 8,5
Motor: 1.6 BFQ 75KW/102PS 05/02-06/03
Beiträge: 54
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von Omega Beitrag anzeigen
wo ist es denn undicht?
Drückt öl bei dem unteren raus also nicht am Deckel oben sondern bei der zweiten Dichtfläche. Und das direkt mittig.
Sync22 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2019, 21:28      Direktlink zum Beitrag - 17 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 27.01.2019
Golf 4 (Automatik)
Ort: Berlin
Verbrauch: 8,0 - 8,5
Motor: 1.6 BFQ 75KW/102PS 05/02-06/03
Beiträge: 54
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von 1,8turbo Beitrag anzeigen
Is doch zweiteilig und der untere "Rahmen" ist gleichzeitig die NW Lagerung/Fixierung. Schraub mal den Ventildeckel ab.
Dafür müsste ich die ganze Ansaugbrücke erst mal demontieren. Mein Problem ist einfach ich kriege ende der Woche eine neue Wasserpumpe mit Riemen eingebaut und ich weiß nicht ob er noch Zeit hat dafür. Und ich habe jetzt schon ewig drauf gewartet auf diesen Termin. Sollte der Riemen drauf bleiben können kann ich es halt danach selber machen und dafür sorgen das es wieder dicht ist. Habe halt kein Werkzeug um die Wasserpumpe und Riemen richtig zu tauschen

Geändert von Sync22 (10.06.2019 um 21:30 Uhr)
Sync22 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2019, 15:29      Direktlink zum Beitrag - 18 Zum Anfang der Seite springen
Gesperrt
 
Registriert seit: 14.04.2014
Ort: Bayern
Motor: 1.6 AZD 77KW/105PS 09/00 - 11/01
Beiträge: 2.654
Abgegebene Danke: 482
Erhielt 409 Danke für 359 Beiträge

Standard

Bei deinem BFQ läuft die Nockenwelle ja im Zylinderkopf 06B103351F.

Für mich sieht das so aus, dass man Zylinderkopfhaube 06A103469AE und Trennwand 06A103538A ohne weiteres abnehmen kann, und dann die Dichtung 06B103483L tauschen kann.

Allerdings mag es sein, dass man den Lagerbock der Nockenwelle fahrerseitig von Zylinder 4 lösen muss. Da hat die Dichtung zwei Schraubenlöcher wo wohl der Lagerbock ist.

Das hieße, man muss die korrekte anzugsvorschrift der Nockenwelle beachten.

An deiner Stelle hätte es Sinn gemacht, diese Arbeit vor dem Zahnriemenwechsel selbst zu machen.

Ansonsten muss es eben der Fachmann machen. Und sich dafür die Zeit nehmen, oder es muss ein Fachmann genommen werden, der in der Lage ist, sich die Zeit dafür zu nehmen.

Die Alternative es so zu lassen ist wohl Humbug.

Geändert von Omega (11.06.2019 um 15:45 Uhr)
Omega ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Omega für den nützlichen Beitrag:
Sync22 (13.06.2019)
Alt 23.06.2019, 23:54      Direktlink zum Beitrag - 19 Zum Anfang der Seite springen
Benutzer
 
Registriert seit: 27.01.2019
Golf 4 (Automatik)
Ort: Berlin
Verbrauch: 8,0 - 8,5
Motor: 1.6 BFQ 75KW/102PS 05/02-06/03
Beiträge: 54
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

So Auto läuft wieder Wasserpumpe wurde getauscht und die Undichtigkeit bleibt jetzt erst mal so bzw das schwitzen an dem Zwischenteil vom Deckel leider


Sync22 ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
caddymart Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 5 21.01.2018 16:51
FernandoAlonso Werkstatt 2 11.01.2014 19:10
Moneyshitter Motortuning 3 17.11.2008 20:29
BE-Tuner Carstyling 19 29.01.2007 21:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:03 Uhr.