Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 19.08.2020, 09:59
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von FS03
 
Registriert seit: 27.12.2010
Golf IV 4motion Highline
Ort: Königswinter
Motor: 1.8 AGN 92KW/125PS 10/97 - 10/00
Beiträge: 340
Abgegebene Danke: 43
Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

Standard Umbau von FS3 280mm auf FN3 312mm: Welche Bemsleitung

Guten Morgen zusammen,

mittlerweile habe ich den Umbau fertig inkl neuem "4motion" Stabi mit Befestigung am Federbein.

Verbaut habe ich die Bremsleitung vom V6. Die ist nun aber etwas lang, weil bei mir, anders als beim V6 das Bremsrohr nachdem es aus dem Motorraum kommt einen Knick nach vorne macht. Beim V6 geht das nach unten und die Leitung ist dann mit einem Halter am Federbein unten befestigt. Das geht jetzt bei mir natürlich so nicht.

Ich hab die Leitung jetzt mal hinter die Koppelstange gelegt was aber nicht so schön ist weil die hier potentiell an der Koppelstange scheuern kann. Könnte ich hier einfach die Original in meinem verbauten Bremsleitungen für die FN3 Sättel verwenden? Also passt das mit der Hohlschraube am Sattel mit der Leitung?

Wobei ích hier die gleiche Gefahr sehe, dass diese ebenfalls an der Koppelstange Scheuern könnte.

VG und Dank

Max


FS03 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2020, 15:22      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 12.276
Abgegebene Danke: 2.040
Erhielt 3.379 Danke für 2.591 Beiträge

Standard

Schmeiß die 4-Motion Bremsschläuche wieder raus und nimm "normale" Bremsschläuche von/für Deine 280mm FS3 Bremse. Die Hohlschrauben passen problemlos an die FN3 Bremssättel.

Achtung, die Bremsschläuche sind in Verbindung mit dem 4-Motion Stabilisator so zu verlegen, dass sie zwischen Stoßdämpfer und Koppelstange durch gehen und NICHT außen um die Koppelstange rum.

Falls der TÜV meckert, weil der Bremsschlauch an der Koppelstange anliegt:
Im KW Stabilisator Umrüstsatz wird dieses Problem mit einem spiralförmigen Scheuerschutz um die Bremsleitung gelöst. Also einfach sowas hier um die Bremsleitung wickeln und dem TÜV ggf. die Einbauanleitung vom KW Stabi vorlegen:
https://www.ebay.de/itm/362781043833

KW Einbauanleitung:
http://docs.kwsuspension.de/eah68550006.pdf
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu didgeridoo für den nützlichen Beitrag:
FS03 (19.08.2020)
Alt 20.08.2020, 10:04      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von FS03
 
Registriert seit: 27.12.2010
Golf IV 4motion Highline
Ort: Königswinter
Motor: 1.8 AGN 92KW/125PS 10/97 - 10/00
Beiträge: 340
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 43
Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

Standard

Also irgendwas ist komisch, laut VW ist bei meinem die 4-motion Leitung 1J0611701G verbaut mit 580mm. Ausgebaut habe ich aber die 439mm Leitung 1J0611701N. Für die G fehlte aber am Federbein der Halter und das Bremsrohr ist falsch. Ich würde dann einfach die ausgebaute 1J0611701N bestellen und wieder verbauen.

VG Max
FS03 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2020, 10:49      Direktlink zum Beitrag - 4 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 12.276
Abgegebene Danke: 2.040
Erhielt 3.379 Danke für 2.591 Beiträge

Standard

Moin Max,
genau richtig. Die 1J0611701N passt.
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2020, 23:17      Direktlink zum Beitrag - 5 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von FS03
 
Registriert seit: 27.12.2010
Golf IV 4motion Highline
Ort: Königswinter
Motor: 1.8 AGN 92KW/125PS 10/97 - 10/00
Beiträge: 340
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 43
Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

Standard

So, erledigt. Viiiiieeeelllll besser

Vorher:


Nachher:


Der Scheuerschutz kommt die Tage noch.
FS03 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2020, 17:11      Direktlink zum Beitrag - 6 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von FS03
 
Registriert seit: 27.12.2010
Golf IV 4motion Highline
Ort: Königswinter
Motor: 1.8 AGN 92KW/125PS 10/97 - 10/00
Beiträge: 340
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 43
Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

Standard

Fertig

FS03 ist offline  

Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 10.09.2020, 17:34      Direktlink zum Beitrag - 7 Zum Anfang der Seite springen
gepr. Händler
 
Benutzerbild von -Robin-
 
Registriert seit: 25.10.2007
Trabant 601s deluxe
Ort: Werkstatt - 39596 Arneburg
www.avdi-forum.de
Verbrauch: 11,3
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 15.400
Abgegebene Danke: 1.309
Erhielt 1.946 Danke für 1.417 Beiträge

-Robin- eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von -Robin-: rmt_tuning_de
Standard

Hätte der passende Bremsschlauch mit Einhänger am Stoßdämpfer, nicht das ganze rumgebastel usw abgekürzt und TÜV konform gemacht?
Egal was drum ist, scheuert der, der Prüfer sieht es, fällste durch....
-Robin- ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2020, 19:19      Direktlink zum Beitrag - 8 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 12.276
Abgegebene Danke: 2.040
Erhielt 3.379 Danke für 2.591 Beiträge

Standard

Nö, siehe oben. Mit dem Teilegutachten + Einbauanleitung vom KW Stabilisator problemlos eintragbar. Außerdem scheuert der Bremsschlauch nicht wirklich an der Koppelstange, er berührt sie lediglich leicht.

Der originale 4-motion Bremsschlauch mit Halter am Federbein passt nicht, da die Verbindung zur aufbauseitigen Bremsleitung bei den FWD Fahrzeugen an anderer Position und in einem anderen Winkel angebracht ist. Das führt dann dazu dass der Schlauch bei eingeschlagener Lenkung an den Reifen kommt und abknickt. Ergo: geht nicht.

@FS03: Sehr schön umgesetzt! Lass uns bitte noch wissen ob das mit der TÜV Eintragung geklappt hat.

Geändert von didgeridoo (10.09.2020 um 19:24 Uhr)
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2020, 19:31      Direktlink zum Beitrag - 9 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2018
Golf IV
Motor: 1.8 GTI AGU 110KW/150PS 10/97 -
Beiträge: 1.743
Abgegebene Danke: 902
Erhielt 323 Danke für 291 Beiträge

Standard

Gefällt mir !!
ratbaron ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2020, 19:36      Direktlink zum Beitrag - 10 Zum Anfang der Seite springen
gepr. Händler
 
Benutzerbild von -Robin-
 
Registriert seit: 25.10.2007
Trabant 601s deluxe
Ort: Werkstatt - 39596 Arneburg
www.avdi-forum.de
Verbrauch: 11,3
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 15.400
Abgegebene Danke: 1.309
Erhielt 1.946 Danke für 1.417 Beiträge

-Robin- eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von -Robin-: rmt_tuning_de
Standard

Zitat:
Zitat von didgeridoo Beitrag anzeigen
Nö, siehe oben. Mit dem Teilegutachten + Einbauanleitung vom KW Stabilisator problemlos eintragbar. Außerdem scheuert der Bremsschlauch nicht wirklich an der Koppelstange, er berührt sie lediglich leicht.


Doch, da es weder der KW Stabi ist, noch zulässig ist wenn ein Bremsschlauch irgendwo schleift


Zitat:
Der originale 4-motion Bremsschlauch mit Halter am Federbein passt nicht, da die Verbindung zur aufbauseitigen Bremsleitung bei den FWD Fahrzeugen an anderer Position und in einem anderen Winkel angebracht ist. Das führt dann dazu dass der Schlauch bei eingeschlagener Lenkung an den Reifen kommt und abknickt. Ergo: geht nicht.
Der "halter" ist nur drüber geschoben... hätte man also 1:1 übernhmen können.



Ist aber nicht meine Baustelle, war nur ne Anmerkung
-Robin- ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2020, 20:00      Direktlink zum Beitrag - 11 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 12.276
Abgegebene Danke: 2.040
Erhielt 3.379 Danke für 2.591 Beiträge

Standard

Zitat:
Zitat von -Robin- Beitrag anzeigen
Doch, da es weder der KW Stabi ist, noch zulässig ist wenn ein Bremsschlauch irgendwo schleift
KW Stabilisator Umrüstsatz entspricht 1 zu 1 dem originalen Golf 4 V6 4-Motion Stabi. Da ist nicht mal ein KW Aufkleber drauf o.Ä.

Nochmal: Der Bremsschlauch schleift nicht und scheuert auch nicht. Hab ich genau wie von FS03 gezeigt an drei Fahrzeugen umgebaut und noch nie ein Problem damit gehabt. Selbst ohne den Scheuerschutz passiert da nichts und der Bremsschlauch ist auch Jahre später noch unversehrt.
Die hier gezeigte Lösung (mit dem Scheuerschutz) ist jedenfalls kein „Gebastel“ sondern der von KW vorgesehene und TÜV-geprüfte Umbau mit Teilegutachten
Überlassen wir die Beurteilung also am besten den zuständigen Sachverständigen

Zitat:
Zitat von -Robin- Beitrag anzeigen
Der "halter" ist nur drüber geschoben... hätte man also 1:1 übernhmen können.
Du hasts nicht verstanden und diesen Umbau offenbar auch noch nie selbst durchgeführt. Es geht um den fest im Radhaus verschweißten Halter der Bremsleitung. Nicht um den Messingring um den Bremsschlauch xD

Zitat:
Zitat von -Robin- Beitrag anzeigen
Ist aber nicht meine Baustelle, war nur ne Anmerkung
Stimmt. Dann spar Dir Deine Anmerkungen doch besser für Themen auf, mit denen Du Dich auskennst.
didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2020, 20:21      Direktlink zum Beitrag - 12 Zum Anfang der Seite springen
gepr. Händler
 
Benutzerbild von -Robin-
 
Registriert seit: 25.10.2007
Trabant 601s deluxe
Ort: Werkstatt - 39596 Arneburg
www.avdi-forum.de
Verbrauch: 11,3
Motor: 1.4 AHW 55KW/75PS ab 10/97 -
Beiträge: 15.400
Abgegebene Danke: 1.309
Erhielt 1.946 Danke für 1.417 Beiträge

-Robin- eine Nachricht über ICQ schicken Ebayname von -Robin-: rmt_tuning_de
Standard

[quote]
Zitat:
Zitat von didgeridoo Beitrag anzeigen
KW Stabilisator Umrüstsatz entspricht 1 zu 1 dem originalen Golf 4 V6 4-Motion Stabi. Da ist nicht mal ein KW Aufkleber drauf o.Ä.
Aber selbstvertständlich.
Das weiß und sieht jeder Tüffer auf Anhieb, ist quasi Grundausbildung.


Zitat:
Nochmal: Der Bremsschlauch schleift nicht und scheuert auch nicht.
Dann braucht es im Umkehrschluss auch keine "Ummantelung".

Zitat:
Die hier gezeigte Lösung (mit dem Scheuerschutz) ist jedenfalls kein „Gebastel“ sondern der von KW vorgesehene und TÜV-geprüfte Umbau mit Teilegutachten
Auf jeden...

Zitat:
Überlassen wir die Beurteilung also am besten den zuständigen Sachverständigen
Ich hätte da einen, der das sicher gern macht

Zitat:
Du hasts nicht verstanden und diesen Umbau offenbar auch noch nie selbst durchgeführt. Es geht um den fest im Radhaus verschweißten Halter der Bremsleitung. Nicht um den Messingring um den Bremsschlauch xD
MessingRing, so so..
Der Halter ist am Stoßdämpfer, am Schlauch ein Gummi"Halter". Der ist verschiebbar und m.W. nicht mit MessingInlet.

Aber stimmt schon wie Du schreibst, ist weder offensichtlich noch hab ich Ahnung


Und damit "alle anderen" wissen was gemeint ist, 2 Bilder, die selbsterklärend sind. Und die Ausrede das der Schlauch dafür zu kurz ist, kannst gleich stecken lassen. Der passende Schlauch, passt definitiv. Alternativ geht auch ein BremsleitungsAdapter. Auch alles schon gebaut.








Zitat:
Stimmt. Dann spar Dir Deine Anmerkungen doch besser für Themen auf, mit denen Du Dich auskennst.
Aber natürlich, ich hab noch nie Bremsen umgebaut, schon gar nicht an der G4 Plattform

Aber, da ja Anmerkungen und Hinweise eh schon laaaange nicht mehr gewünscht sind, lösch ich gern das "ABO" zum Thema. Ooouver and Ooout.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg halter.jpg (37,3 KB, 36x aufgerufen)
Dateityp: jpg halter1.jpg (58,0 KB, 34x aufgerufen)

Geändert von -Robin- (10.09.2020 um 20:23 Uhr)
-Robin- ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2020, 20:36      Direktlink zum Beitrag - 13 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von FS03
 
Registriert seit: 27.12.2010
Golf IV 4motion Highline
Ort: Königswinter
Motor: 1.8 AGN 92KW/125PS 10/97 - 10/00
Beiträge: 340
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 43
Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

Standard

Ne, irgendwie redet ihr an einander vorbei. Hier geht es weder um die gezeigte Halterung am Federbein noch um den Halter für das Federbein die extra am Federbein montiert werden muss. Didgeridoo redet davon, dass das Bremsrohr inkl des im Radhaus verschweißten Halters bei den FWD und meiner frühen 1,8er 4-motion Karosserie komplett anders läuft als es bei den 170ps v5, V6 Karossen der Fall ist. Bei mir und den FWD passt die lange Leitung mit dem Messingknubbel nicht und lässt sich auch nicht am Federbein montieren weil der Winkel in dem die Leitung bei einem Umbau verläuft nicht passt.

Das die Leitung an der Koppelstange anliegt ist eh nicht so wild weil sich die Koppelstange bei Radeinlschlag genauso bewegt wie die Bremsleitung auch da die Koppelstange jetzt am Federbein hängt und nicht mehr am Querlenker.

Vg Max
FS03 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2020, 20:46      Direktlink zum Beitrag - 14 Zum Anfang der Seite springen
Kettenspanner
 
Benutzerbild von didgeridoo
 
Registriert seit: 09.01.2010
++ Golf IV 3.2 VR6 FWD ++ ++ Bora-Variant 1.8T ++
Ort: Stuttgart
Motor: 3.2 R32 BFH 177KW/241PS 06/02 -
Beiträge: 12.276
Abgegebene Danke: 2.040
Erhielt 3.379 Danke für 2.591 Beiträge

Standard

Danke Max.
Wenigstens einer kann lesen und klar denken hier


didgeridoo ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Merill Golf4 15 07.06.2016 15:43
dagusch Tuning Allgemein 22 22.07.2013 19:41
Blackpitty Fahrwerke, Felgen & Reifen 7 01.11.2012 17:32
nils Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 5 03.04.2011 03:01
VWFreak1982 Teilenummern 11 25.02.2009 14:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:42 Uhr.