Golf 4 Forum  
Zurück  > >

Portal Forum Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren
Alt 20.10.2020, 20:40
     Direktlink zum Beitrag - 1 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.10.2020
Golf 4 1.9 TDI PD Var 5 Gang
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard Kupplungsgeber und Nehmerzylinder defekt?

Hallo Zusammen,

Zunächst stelle ich mal meine Frage und dann werde ich kurz weiter ausholen.

Können Kupplungsgeber- und Nehmerzylinder gleichzeitig defekt sein?
Kann Dreck im System sein?

Bei meinem Golf 4 sind die Gänge im kalten Zustand nicht mehr rein gegangen. Mit etwas mehr Gewalt konnte ich sie einlegen und im wärmeren Zustand ging das schalten wieder fast normal.
Die Werkstatt hat zunächst die Kupplung entlüftet und meinte der Nehmerzylinder wäre kaputt.
Dann bekam ich den Anruf, dass in der Rohrschlauchleitung zum Geberzylinder Dreck (ob Schlamm, Späne o.ä. habe ich nicht mitbekommen) wäre und Verstopft ist. Daher wollten Sie den Geberzylinder auch tauschen und je nach Zustand muss die Rohrschlauchleitung ebenso erneuert werden.

Da ich in keinem Post etwas mit einer verdreckten Rohrschlauchleitung gelesen habe, wollte ich mal nachfragen ob das jemand kennt. Oder kann die Leitung auch aus anderen Gründen dicht sein?
Weiterhin kommt es mir komisch vor, dass bei Zylinder zugleich kaputt gehen.
Die Kosten sind von 100€ (Nehmerzylinder) nun auf ca. 500€ gestiegen.

Viele Grüße


SaberRid3r ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2020, 22:07      Direktlink zum Beitrag - 2 Zum Anfang der Seite springen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von vwbastler
 
Registriert seit: 28.04.2015
Golf 4 Variant
Ort: 06385 Aken
KÖT- JHXX
Verbrauch: Mal sehen
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2.367
Abgegebene Danke: 290
Erhielt 409 Danke für 361 Beiträge

Standard

Die Hydraulische Kupplung ist eigentlich sehr robust. Mein 3er TDI hat jetzt knapp 400 000 auf der Uhr. Ich musste nur mal den Geberzylinder wechseln weil das Pedal nicht mehr komplett zurückgekommen ist. Der kostete im zubehör aber nicht die Welt und ist der aufwändigste beim Wechsel. Der Rest ist Kindergarten!

Lasse dir die alten Teile Zeigen und erklären was da kaputt sein soll! Zugesetzte Leitungen kann man auch durchblasen.
vwbastler ist offline  

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu vwbastler für den nützlichen Beitrag:
SaberRid3r (21.10.2020)

Werbung


Alt 21.10.2020, 10:40      Direktlink zum Beitrag - 3 Zum Anfang der Seite springen
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.10.2020
Golf 4 1.9 TDI PD Var 5 Gang
Motor: 1.9 CL ATD 74KW/100PS 02/00 -
Beiträge: 2
Themenstarter Themenstarter
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Standard

Danke für die Antwort.

Sie werden schauen, was sie noch gebrauchen können und nur das nötigste reparieren. Ich glaube einfach mal an das Gute.
Nachdem ich mich informiert hab, könnte ich es wahrscheinlich auch selbst wechseln, aber nun ist es so.
Tut immer etwas weh in ein altes Auto mit 420tkm noch Geld zu investieren. Hoffe der Rest hält noch etwas durch.

Ich melde mich was raus gekommen ist und gucke mir mal die Teile an wenn es sich anbietet.

Viele Grüße
SaberRid3r ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Terence Jetzt nehme ich es selbst in die Hand 0 21.04.2015 20:02
vivalowV5 Werkstatt 0 18.08.2014 20:52
gollom47 Werkstatt 4 03.08.2012 10:16
scholle85 Golf4 3 17.02.2009 17:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:33 Uhr.